Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

  1. #1
    Forenmitglied Avatar von Marcus Behrens
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    26

    Standard PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Hallo,

    er steht zwar noch nicht aber geplant ist folgendes:

    PP rund 3m durchmesser, 1,40m tief.
    Deck drum rum knapp über der Beckenkante.
    Am Hang (oben bis auf 20 cm in der Erde, unten bis auf 1m in der Erde).

    Das Becken ist zwar nur 5mm PP aber der Poolmensch (aus dem Dreiländereck Deutschland, Tschechien, Polen) hat mir versichert, dass die Dicke bei einem Rundbecken nicht so wichtig ist.

    Also, das Loch ist jetzt ganz fertig, Armierung ist mit Hilfe von Betonplatten mit Abstand vom Boden gelegt, ausserdem hab ich noch Holzstäbe auf der Sollhöe Oberkante Beton zum Abziehen montiert.

    Am Samstag kommt der Transportbeton und mit 3 Freunden wollen wir die 1,5 Kubikmeter Beton ins Loch giessen.

    Ich werd morgen noch Bilder einstellen.

    Eine Frage hab ich natürlich noch - hat jemand Erfahrung mit Styrodur (extrudiert, trittfest, bis 1,5 Tonnen pro QM flächig belastbar) unter einem PP Becken? Sollte unproblematischer sein weil der steife PP Boden keine Dellen zulässt. Aber meine Sorge gilt dem Umstand, dass bei 1,2 Meter Wassersäule das Styrodur zwar hält, evtl. aber doch 2-3 Millimeter nach unten geht. Da der Beckenboden noch etwa 12 Zentimer über das Becken hinausragt ist mir auch nicht klar, wie die Aussenwand aus Beton auf so was reagiert (diese steht ja zum Teil auf dem Fundament und zum Teil schon auf der nach aussen verlängerten PP-Bodenplatte). Ich werds noch mal mit dem Poolmenschen diese Woche diskutieren. Aber Tipps und Erfahrungen sind immer wieder willkommen.

    Gruss, Marcus

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von Marcus Behrens
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    26

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Hallo,

    jetzt hab ich Bilder gemacht.

    Das erste Bild zeigt meine provisorische Auffangwanne zum Zwischenlagern des Transportbetons. Das 2te zeigt das Grundstück von unten, unten die Wanne, oben die Grube. Das dritte Bild zeigt die Grube von oben. Das letzte zeigt in der Grube die Abziehvorrichtugn "Karussel" die erlaub für das Rundbecken eine plane Oberfläche hinzubekommen. Die holzlatten habe ich vor im Beton zu lassen, da eh nochmal Styrodur und dann der PP Beckenboden drüber kommt.

    Gruss, Marcus

    IMG00063-20110228-0813.jpg

    IMG00067-20110228-0838.jpg

    IMG00065-20110228-0814.jpg

    IMG00062-20110228-0813.jpg
    Geändert von Andy (02.08.2011 um 09:36 Uhr)

  3. #3
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    50xxx
    Beiträge
    11.459

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Zwei Probleme:

    1. Die Holzlatten verrotten mit der Zeit und das könnte zu Flecken in der Folie führen. Die Bodenplatte schwächst du an diesen Stellen.

    2. Die Stahlmatten müssen ca. 50cm überlappen um die Kräft zu übernehmen.
    Wenn du diese so drin lässt, hast du eine Sollbruchstelle. Dann kann ich dir heute schon sagen wo der Beton brechen wird.
    Du hast wie ich sehe noch Reststücke. Leg diese über die Stoßstellen.
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von Marcus Behrens
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    26

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Hallo,

    danke für die Tips, haben die Bewehrung stärker überlappen lassen und die Holzbretter zum Abziehen im Kreis hab ich so gelassen wie sie waren, weil bei mir noch 2 CM Styordur und dann 5 MM der PP Boden des Pool drüber sind und die (evtl. vermodernden) Bretter nichts ausmachen. eine Instabilität der Platte erwarte ich auch nicht bei15-20 cm Beton und Bewehrung.

    Anbei ein neues Foto was die Bodenplatte zeigt. Am Dienstag kommt der Fertigpool. Muss heute das Styrodur aufkleben und die Bewehrung an der Hangseite vorbereiten da ich die nicht nachträglich von oben "einschieben" will damit kein Dreck von den Wänden mehr abfällt.

    Danke nochmal für die Tips - ich stell wieder mehr Fotos ein von der Lieferung und dem Aufstellen des PP-Teils.

    Gruss, Marcus

    IMG00069-20110305-1318.jpg
    Geändert von Andy (02.08.2011 um 09:35 Uhr)

  5. #5
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    50xxx
    Beiträge
    11.459

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Mit der korrigierten Bewehrung hast du schon mal das schlimmste beseitigt. Die Dachlatten würden mich aber schon stören. Wenn diese verrotten sacken sie in sich zusammen. Das Styrodur hält den Druck des Wassers nicht und dann siehst du die Rillen der ehemaligen Dachlatte.
    Abgesehen von der Schwächung der Bodenplatte, würde mich das stören.
    Du kannst die obersten Dachlatten jetzt noch entfernen und die entstehende Rille mit Speiß (Zement/Sand Gemisch) auffüllen.
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

  6. #6
    FORENTEAM Avatar von Antonius
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Werne a. d. Lippe
    Beiträge
    9.743

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Garantiert keine Druckstellen gibt es mit dem Soft Touch Boden Polster. Die Bodenplatte sollte aber auch dafür relativ glatt sein. Ist dieses gegeben, habe ich noch nichts besseres erlebt.

    Soft Touch Boden Polster.jpg


    Geändert von Andy (15.02.2015 um 11:05 Uhr)
    bis dahin, alles wird gut und freundliche Grüße aus dem Münsterland
    @ntonius

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    http://www.youtube.com
    http://www.schwimmbad-selber-bauen.de

  7. #7
    Forenmitglied Avatar von Marcus Behrens
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    26

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Hallo, hier die neuesten Bilder.

    der Pool ist letzten Dienstag aus Tschechien direkt angekommen (Firma A&M). Er war in einem anderen Pool drin und musste von uns "herausgehoben" worden. Das ging mit 2 Freunden, meiner Frau, den Lieferanten und mir ganz ok - war aber auch nicht so ganz leicht.

    Dann hinauf auf die Wiese, das Styrodur nochmal abgewischt, damit keine Steinchen unterm Becken sind und drauf damit. Das Becken ist so leicht, dass es noch locker hin und hergerutscht und gedreht werden kann - sehr praktisch.

    Jetzt steht er da und als nächstes kommt das Styrodur dran, dann wird die Bewehrung mit Draht am Becken befestigt und nächsten Samstag wird 30cm für 30cm der Beton drum rum gegossen.

    Beim Scheinwerfer und bei den Einlassöffnungen hab ich was besonderes vor: In der Schalung werden mit Hilfe von gross genug dimensionierten KG-Rohren Löcher gelassen, durch die das man vom Beckeninneren oder von Aussen (alles findet zum Technikschacht hin statt) nachträglich die Einlässe und die Scheinwerfer einbauen kann. Dann kann ich auch später diese austauschen. Die ganze Verrohrung ist damit frei zugänglich "in der Luft".

    Also, demnächst mehr - den Kommentar, dass ein PP-Becken nicht so leicht aufzustellen ist kann ich bisher noch nicht bestätigen.

    1.jpg

    5.jpg

    3.jpg

    10.jpg

    6.jpg

    4.jpg

    9.jpg

    8.jpg

    7.jpg

    2.jpg

    Gruss, Marcus
    Geändert von Andy (02.08.2011 um 09:34 Uhr)

  8. #8
    FORENTEAM Avatar von Antonius
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Werne a. d. Lippe
    Beiträge
    9.743

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Hi Marcu,
    jetzt seid ihr ja eine ganze Ecke weiter. Musste Deine Bilder zweimal anschauen, zuerst dachte ich es handelt sich um ein neues Poolmodel, Pool mit intrigiertem Whirlpool.


    bis dahin, alles wird gut und freundliche Grüße aus dem Münsterland
    @ntonius

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    http://www.youtube.com
    http://www.schwimmbad-selber-bauen.de

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    192

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    ma - ne mächtige Vogeltränke

  10. #10
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    50xxx
    Beiträge
    11.459

    Standard AW: PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht

    Quatsch, es hat halt nicht jeder für ein Wettkampfbecken Platz im Garten und zum Abkühlen reicht es allemal.
    Ich sag mir, es ist egal ob groß oder klein. Hauptsache der Pool bereitet später Spass und Entspannung.
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baubericht Rundpool 4,00 x 1,50 m
    Von la1402 im Forum Bauberichte Rundbecken
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 00:53
  2. PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht
    Von Marcus Behrens im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 12:06
  3. Rundpool 6 Meter - Baubericht
    Von Tersil im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 20:38
  4. Baubericht:Rundpool im Saarland!
    Von Ludwig im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 09:47
  5. Baubericht Rundpool
    Von Klaus80 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 21:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de