Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
Like Tree1Likes

Thema: Baubericht Rundpool 4,00 x 1,50 m

  1. #1
    Forenmitglied Avatar von la1402
    Registriert seit
    18.08.2012
    Ort
    Im Niederbergischen
    Beiträge
    1.394

    Standard Baubericht Rundpool 4,00 x 1,50 m

    Au weiah, es geht los!


    Nach monatelangem Überlegen, Diskutieren und Planen haben wir entschieden und - heute bestellt:cool:! Da wir ja nur einen wirklich kleinen Reihenhausgarten haben wo jeder halbe Meter eine Menge ausmacht, war die Entscheidung nicht leicht. Letzten Endes gehen wir nach dem Prinzip Wenn schon-denn schon und es wird nun doch ein 4x1,50m Rundpool in Sand, mehr oder weniger komplett versenkt. Ein lokaler Bauer wird die Erdarbeiten machen und plant dies für die Woche vor Ostern. Den Beton für die Bodenplatte lasse ich liefern.


    Bestellt ist ein Komplettpaket aus Pool, PPS400, 25qm Solarripp (etwas mehr wegen Halbschatten), Solguard Solarfolie, Stellventil, Ocean Skimmer de Luxe PT, Leiter, Lumiplus LED, Verrohrung, Scuba 2 usw. Der PPS hat hier ein attraktives Gesamtangebot gemacht und Cem Demir eine Menge Geduld mit vielen Änderungswünschen und Hin-und Her gehabt.

    Separat haben wir Resol Deltasol Pool Steuerung besorgt.

    Konzeptbilder sind in meinem Album.

    Was noch offen ist:

    • Eigentlich wollten wir, für die Haut und aus Komfortgründen (ich bin öfter mal ein paar Tage am Stück beruflich weg), direkt mit einer Salzanlage starten und hatten die Tri10+Pro Modul schon so gut wie bestellt. Aber da das Rückspülen über einen Pumpenschacht mit teuren, nicht salzwasserfesten Schmutzwasserpumpen erfolgt und wir dazu noch keine richtig gute Alternative haben, werden wir erstmal ohne Salz starten.
    • Die Umrandung finde ich eigentlich mit Beckenrandsteinen schöner, aber das macht den Pool auch optisch noch breiter und das ist in unserem kleinen Garten nicht optimal. Wir werden das nach dem Aufbau entscheiden.
    • Ich überlege noch die Dämmung unter der Bodenplatte mit Styrodur und um den Pool mit Thermozell. Insgesamt ist das auch wieder ein großer Posten an Mehrkosten und ich bin noch nicht sicher, ob sich das lohnt.



    Was haben wir schon gemacht:

    Im Herbst habe ich im Rahmen der Sanierung unsere Carports die Anschlüsse an den Pumpenschacht per Kernbohrung gemacht und die Bodenplatte der Technikhütte gegossen. In den letzten Wochen habe ich dann die Technikhütte aufgebaut und die Solar/Poolsteuerung fast komplett verdrahtet. Heute habe ich den Teil einer alten Terrasse, die im Weg stand, abgerissen und Bäume versetzt bzw entfernt. Es wird einem schnell klar, dass auch die Gartenneugestaltung Budget beanspruchen wird.


    Danke schon mal an alle für bisheriges Feedback und Ideen - die nächsten Wochen und Monate werden spannend....
    Viele Grüße,

    Lars
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Rundpool 4 x 1,50m Sand * PPS400 * Salzelektrolyse Zodiac Tri25Pro * 25qm Solarripp


  2. #2
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    28.297
    Blog-Einträge
    73

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Das hört sich schon einmal alles positiv an ... dann habt ihr Cem gut beschäftigt .

    Mit dem Punkt

    Eigentlich wollten wir, für die Haut und aus Komfortgründen (ich bin öfter mal ein paar Tage am Stück beruflich weg), direkt mit einer Salzanlage starten und hatten die Tri10+Pro Modul schon so gut wie bestellt. Aber da das Rückspülen über einen Pumpenschacht mit teuren, nicht salzwasserfesten Schmutzwasserpumpen erfolgt und wir dazu noch keine richtig gute Alternative haben, werden wir erstmal ohne Salz starten.

    komme ich noch nicht ganz klar ... Pumpt ihr das Rückspülwasser erst in einen anderen Schacht und von dort mit nicht salzwasserfesten Schmutzwasserpumpen in die Kanalisation?

    Die Bodenisolierung würde ich mir sparen. Auch im relativ harten Styrodur sind schnell Dellen und Abdrücke zu verzeichnen. Das sind dann später unschöne Sammelstellen für Schmutz. Die Stahlwand müsst ihr von außen sowieso schützen. Wenn ihr dafür 20 mm Styrodur nutzt, ist das eigentlich ausreichend.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  3. #3
    Ac.
    Ac. ist offline
    FORENTEAM Avatar von Ac.
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Kettwig a.d.Ruhr
    Beiträge
    2.954

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Das klingt nach viel arbeit und Geld in die Hand nehmen

    Ich denke ihr werdet es aber nicht bereuen, lieber einmal vernünftig als 2 mal billig gebaut.

    Hab mir grad mal dein Album angesehen.
    Sieht recht interessant aus.

    Ich persönlich würde auf die Sitzmöglichkeit am Pool verzichten und statt dessen den Pool etwas mehr mittig platzieren.

    Das ist mein perönliche Meinung und über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten
    Nichts ist so hart wie das Leben...und das ist wahrlich verdammt hart.
    Liebe Grüße und viel Erfolg wünscht Achim.

    ADMINISTRATORTEAMPOOLPOWERSHOP-FORUM

  4. Forenmitglied Avatar von la1402
    Registriert seit
    18.08.2012
    Ort
    Im Niederbergischen
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Zitat Zitat von Andy Beitrag anzeigen
    Pumpt ihr das Rückspülwasser erst in einen anderen Schacht und von dort mit nicht salzwasserfesten Schmutzwasserpumpen in die Kanalisation?
    Ja.

    Zitat Zitat von Andy Beitrag anzeigen
    Auch im relativ harten Styrodur sind schnell Dellen und Abdrücke zu verzeichnen.
    Ich hatte überlegt, unter der Bodenplatte zu isolieren.
    Viele Grüße,

    Lars
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Rundpool 4 x 1,50m Sand * PPS400 * Salzelektrolyse Zodiac Tri25Pro * 25qm Solarripp


  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    15.760
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Grundsätzlich ist das möglich, aber du musst dann auch um die Bodenplatte herum dämmen, du darfst dann keine Kältebrücke einbauen.
    Ansonsten nützt die Dämmung da unten nichts.
    Also darf die Platte an keiner Stelle Kontakt zur Erde bekommen.
    Ob das so einfach zu bewerkstelligen ist???

  6. #6
    FORENTEAM Avatar von h2ofan
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12.086

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Ich würde die Dämmung der Bodenplatte auch weglassen. Aber auf jeden Fall als mechanischen Schutz für die Stahlwand, die Seitenwände von außen mit 20mm Styrodur (z.B. BASF Styrodur 2800 C) verkleiden, bevor der Magerbeton reinkommt.
    Gruß aus Köln, Frank

    " Nur bewegtes Wasser ist gutes Wasser "

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Pool- u. Solarsteuerung auf Basis der TDR 2004

  7. #7
    Forenmitglied Avatar von la1402
    Registriert seit
    18.08.2012
    Ort
    Im Niederbergischen
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Bezüglich der Wasserpflege (es wird erstmal kein Salz) will ich auch die Nachteile der Cyanursäure und des Flüssigchlors vermeiden, aber trotzdem etwas Komfort und überlege momentan, es so zu machen:


    • anorganische HTH Sticks über Dosierschleuse
    • automatische ph Wert Regelung z.B. Zodiac ph perfect o.ä.
    • UV-C Lampe


    Würde das Sinn machen?
    Viele Grüße,

    Lars
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Rundpool 4 x 1,50m Sand * PPS400 * Salzelektrolyse Zodiac Tri25Pro * 25qm Solarripp


  8. #8
    Forenmitglied Avatar von la1402
    Registriert seit
    18.08.2012
    Ort
    Im Niederbergischen
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Daumen drücken - der Bagger hat sich jetzt für Dienstag/Mittwoch angekündigt, so dass ich vielleicht tatsächlich, wie geplant, nächste Woche in meinem Urlaub die Bodenplatte machen kann
    Viele Grüße,

    Lars
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Rundpool 4 x 1,50m Sand * PPS400 * Salzelektrolyse Zodiac Tri25Pro * 25qm Solarripp


  9. #9
    Forenmitglied Avatar von la1402
    Registriert seit
    18.08.2012
    Ort
    Im Niederbergischen
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Das Daumendrücken hat geholfen - wir hatten heute einen sehr erfolgreichen Tag!

    Wegen des kleinen Grundstücks war klar, dass wir jemand benötigen, der den Aushub direkt mitnimmt. Selber Bagger mieten (wegen der Tiefe müsste es ein 3to Bagger a 130 €/Tag sein und wir bräuchten 5-6 Container a 230€) wirkte irgendwie wirtschaftlich nicht sinnvoll, abgesehen vom Arbeitsaufwand. Die meisten GALA Bauer verlangten recht hohe Preise und wollten dann Tagelang mit Minibagger und Container mit Zwischenlager auf dem Grundstück hantieren. Dann kamen wir durch Zufall an einen lokalen Bauern, der meinte, dass wir den Nachteil des Grundstücks, dass es an private Stellplätze grenzt, nicht hier zu unserem Vorteil verwenden und mit großem Gerät von außen rangehen?

    Gesagt, getan. An diesem wunderschönen Tag mit Sonne und 8°C ging es los:

    Pool-0617.jpg

    Pool-0620.jpg

    Selbst der große Bagger musste in unserem Lehm ganz schon kämpfen und diese Riesenfuhre haben sie 5 Mal voll gemacht. Sie waren aber in weniger als 5h fertig! Der Nachteil ist, dass man mit dem Großen Löffel nicht zentimetergenau arbeiten kann - dadurch und durch die doch nötige leichte Schräge ist die Grube jetzt tiefer und größer geworden als erwartet. Gerade an der Seite zum Nachbarn ist der Rand jetzt wesentlich schmaler als geplant. Das wird zwar wieder, denn der Pool kommt ja nicht wirklich so nah ran, aber während des Baus wird das etwas eng und wir werden uns Gedanken wegen der Hinterfüllung hinter dem Magerbeton machen müssen.

    Pool-0812.jpg

    Pool-0818.jpg

    Ein großer Vorteil ist, dass durch die direkte Entladung aus der Grube in den Hänger sehr wenig Dreck entstanden ist und uns der Garten bis auf eine eh lädierte Eibe komplett erhalten ist.

    Donnerstag kommt Drainageschicht und Baustahl und am Freitag dann der Lieferbeton. Ende nächste Woche liefert der PPS und dann muss es nur noch warm werden
    Geändert von Andy (24.11.2013 um 17:02 Uhr)

  10. #10
    Forenmitglied Avatar von la1402
    Registriert seit
    18.08.2012
    Ort
    Im Niederbergischen
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Poolchen im Gärtchen - 4m Rundpool im Bergischen

    Puh, wieder was geschafft.

    Heute morgen kam der Baustoffhändler mit 7 Tonnen Kies - das ist alles für uns:

    Pool-0887.jpg

    Die OSB Platten habe ich dahin gestellt, damit sie uns beim Reinkippen nicht noch die Kante zerhauen - die Baugrube ist schon groß genug .

    Und selbst wenn sie es schon direkt reinkippen - da ist schon eine ganz schöne Menge Zeug zu Verteilen. Letztendlich habe ich doch in der Angst, zuwenig zu bestellen, ca einen halben qbm zuviel bestellt, den wir dann teilweise - auch für eine höhere Stabilität - hinter die Schalung geschaufelt haben.

    Danke des super Tips von hier, für das Abziehen eine Latte mit einer Achse in der Mitte zu nehmen, konnte ich das auch direkt als zweite Orientierung für die Höhenkontrolle nehmen. Ein wunderbares Gefühl, wenn das letzte Brett der Schalung dann in der Waage auf beiden Seiten Milimetergenau passt.

    Pool-0917.jpg

    Links kann man auch den Drainageschacht erkennen, der ca 20 cm tiefer liegt als der Boden bzw ca 55cm tiefer als die OK Bodenplatte. Da kommt dann eine Pumpe rein, die es ab einem Wasserstand von 15cm in unseren Pumpenschacht pumpt.

    Das Zuschneiden der Baustahlmatten ging erstaunlich schnell, und der Beton kann nun kommen (morgen 13:00 ):

    Pool-0933.jpg

    Hier nochmal die Konstruktion mit der Abziehlatte an einer 12mm Gewindestange - das ganze sitzt auf einer 5cm dicken und 40x40cm Terrassenplatte. Da ich der Formstabilität von Holz nicht traue, habe ich lieber eine Alu Abziehlatte genommen, die die ich sowieso brauchte.

    Pool-0938.jpg
    Geändert von Andy (24.11.2013 um 17:03 Uhr)

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baubericht Stahlwand-Rundpool D 450 volleingelassen
    Von MarcoD im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 13:28
  2. PP (Polypropylen) Rundpool in Heidelberg - Baubericht
    Von Marcus Behrens im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 12:06
  3. Rundpool 6 Meter - Baubericht
    Von Tersil im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 20:38
  4. Baubericht:Rundpool im Saarland!
    Von Ludwig im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 09:47
  5. Baubericht Rundpool
    Von Klaus80 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 21:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de