RSS-Feed anzeigen

Andy

Pool auswintern

Bewerten
von am 20.03.2018 um 14:42 (641 Hits)
Aus dem Poolpowershop Magazin - Ratgeber Pool - Pool auswintern

"Pool auswintern" bei Mister Wong speichern "Pool auswintern" bei YiGG.de speichern "Pool auswintern" bei Google speichern "Pool auswintern" bei Webnews speichern "Pool auswintern" bei icio.de speichern "Pool auswintern" bei linkarchiv.at speichern "Pool auswintern" bei My Yahoo speichern "Pool auswintern" bei oneview speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Joemasur
    • |
    • permalink
    Hallo, habe gestern meinen Pool für den Sommer fit gemacht...bzw. wollte ich...die Jahre vorher nie ein Problem. Leider habe ich diesmal folgende Schwierigkeit:

    Habe einen Sandfilteranlage PPS 400 mm mit Speck Magic 6, die schon seit Jahren zuverlässig läuft. Beim Aufbauen der Anlage (blauer Behälter bleibt mit Filtermaterial (AFM Filterglas/ohne Wasser) geschützt im Filterhaus über Winter draußen, der Rest (Ventil + Pumpe) abgebaut ins Haus. Leider ist mir beim Zusammenbauen gestern aufgefallen, dass die Dichtung zwischen Ventil und Zulaufanschluss zum Pool gerissen war. Ich habe mich dann entschlossen, es mal ohne diese Dichtung zu probieren (und notfalls nachzubestellen). Gesagt, getan und wie nicht anders zu erwarten, ist es nicht ganz dicht und es tropft Wasser heraus. Allerdings nicht viel, da ich mit Teflon und Klebeband gut abdichten konnte.
    Die Pumpe läuft, zieht allerdings Luft (erkennbar, weil der Wasserstand im Wasserbehälter (mit Sieb) an der Pumpe unter Einlassöffnung absinkt, wenn die Pumpe aus ist (Unterdruck also nicht gehalten wird und bei laufender Pumpe, kleine Luftblasen in den Pool befördert werden.
    Ich dachte mir, geht auch erstmal so (bis ich Ersatzdichtung bestellt habe), da bis auf die kleinen Luftblasen, Filter einwandfrei lief. Komischerweise saugte die Pumpe am Abend nach stundenlangen Betrieb kein Wasser mehr an. Pumpe ausgemacht, Wasser im Filterbehälter wieder aufgefüllt, alles lief wieder wie vorher… (Pumpe ist also nicht kaputt) …
    Dann stellte ich fest, dass nachdem der Poolroboter den Boden bereits sauber gemacht hatte, der Boden wieder dreckig war. Naja, Poolroboter noch mal in den Pool gesetzt und über Nacht laufen lassen. Heute Morgen böse Überraschung: Im Poolroboter 2 Handvoll AFM Filterglas.
    Die Pumpe scheint also Filtermaterial in den Pool zu befördern. Wie kann das denn sein? Wenn das Ventil nicht richtig auf dem Stutzen, der im Filterbehälter ist, sitzen würde, hätte ich das Ventil doch gar nicht mit dem Behälter verbinden können? Nutze die Pumpe schon jahrelang, jedes Jahr gleicher Winter/Sommer Ab- und Aufbau…noch nie ein Problem gehabt.
    Was habe ich falsch gemacht?
  2. Avatar von entenpool
    • |
    • permalink
    Zitat Zitat von Joemasur
    Hallo, habe gestern meinen Pool für den Sommer fit gemacht...bzw. wollte ich...die Jahre vorher nie ein Problem. Leider habe ich diesmal folgende Schwierigkeit:

    Habe einen Sandfilteranlage PPS 400 mm mit Speck Magic 6, die schon seit Jahren zuverlässig läuft. Beim Aufbauen der Anlage (blauer Behälter bleibt mit Filtermaterial (AFM Filterglas/ohne Wasser) geschützt im Filterhaus über Winter draußen, der Rest (Ventil + Pumpe) abgebaut ins Haus. Leider ist mir beim Zusammenbauen gestern aufgefallen, dass die Dichtung zwischen Ventil und Zulaufanschluss zum Pool gerissen war. Ich habe mich dann entschlossen, es mal ohne diese Dichtung zu probieren (und notfalls nachzubestellen). Gesagt, getan und wie nicht anders zu erwarten, ist es nicht ganz dicht und es tropft Wasser heraus. Allerdings nicht viel, da ich mit Teflon und Klebeband gut abdichten konnte.
    Die Pumpe läuft, zieht allerdings Luft (erkennbar, weil der Wasserstand im Wasserbehälter (mit Sieb) an der Pumpe unter Einlassöffnung absinkt, wenn die Pumpe aus ist (Unterdruck also nicht gehalten wird und bei laufender Pumpe, kleine Luftblasen in den Pool befördert werden.
    Ich dachte mir, geht auch erstmal so (bis ich Ersatzdichtung bestellt habe), da bis auf die kleinen Luftblasen, Filter einwandfrei lief. Komischerweise saugte die Pumpe am Abend nach stundenlangen Betrieb kein Wasser mehr an. Pumpe ausgemacht, Wasser im Filterbehälter wieder aufgefüllt, alles lief wieder wie vorher… (Pumpe ist also nicht kaputt) …
    Dann stellte ich fest, dass nachdem der Poolroboter den Boden bereits sauber gemacht hatte, der Boden wieder dreckig war. Naja, Poolroboter noch mal in den Pool gesetzt und über Nacht laufen lassen. Heute Morgen böse Überraschung: Im Poolroboter 2 Handvoll AFM Filterglas.
    Die Pumpe scheint also Filtermaterial in den Pool zu befördern. Wie kann das denn sein? Wenn das Ventil nicht richtig auf dem Stutzen, der im Filterbehälter ist, sitzen würde, hätte ich das Ventil doch gar nicht mit dem Behälter verbinden können? Nutze die Pumpe schon jahrelang, jedes Jahr gleicher Winter/Sommer Ab- und Aufbau…noch nie ein Problem gehabt.
    Was habe ich falsch gemacht?
  3. Avatar von entenpool
    • |
    • permalink
    Wer hat bereits etwas von Lilian Lab gehört? Lilian Labs - Die Innovation in der Analyse von Flüssigkeiten
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de