Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
Like Tree6Likes

Thema: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

  1. #1
    Forenmitglied Avatar von einsiedlerxx
    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    87

    Standard PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Hallo Poolfreunde,
    bei den Regenfällen in den letzten Tagen (bis zu 70Liter/qm) habe ich folgende Situation. Bei meinem PP-Technikschacht (Albixon, rund, Durchmesser 1,20m und 120m tief) beult sich durch den hohen Grundwasserstand die 5mm Bodenplatte nach oben (Bild 1 ist normal, Bild 2 jetzige Situation durch das Wasser im Boden). Wenn man jetzt den Schacht betritt, geht man, wie auf einer Luftmatratze. Ich könnte mir vorstellen, dass dort unten enorme Kräfte auf die Schweißnaht wirken und diese beim Begehen des Schachts noch heftiger werden. Ich möchte nicht Undichtigkeiten riskieren und überlege nun, noch vor der Saison eine Betonestrichplatte dort unten zu gießen (Bild 3); erstens, um Gewicht reinzubringen und zweitens, um die Kräfte beim Begehen zu verteilen. Sicherlich müsste ich die Verrohrung anpassen. Wie seht Ihr das? Was sollte ich beachten?

    Danke. Gruß Uwe.

    PP-Technikschacht.jpg
    Albixon PP-Pool mit Ecktreppe 6,0 x 2,7 x 1,5
    Poolüberdachung Dallas A
    Filteranlage Brilix FSP-450 (8m³/h)
    LED-UWS
    PoolController
    35m² Solar-Ripp-Absorber
    Dolphin Supreme M5

    Unser PP-Pool

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    15.05.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Verstehe ich dich richtig? Du willst die Platte in deinem Schacht gießen?

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von einsiedlerxx
    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    87

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Jo, genau das ist mein Plan. Unter dem Schacht ist natürlich eine Grundplatte und eine Drainage habe ich auch, aber bei Etremregen habe ich Wasser unter dem Schacht.
    Albixon PP-Pool mit Ecktreppe 6,0 x 2,7 x 1,5
    Poolüberdachung Dallas A
    Filteranlage Brilix FSP-450 (8m³/h)
    LED-UWS
    PoolController
    35m² Solar-Ripp-Absorber
    Dolphin Supreme M5

    Unser PP-Pool

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von pepsimagenta
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    53xxx
    Beiträge
    280

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Eine Betonplatte auf den Boden zu gießen, wird dir nicht helfen. Sollte das Wasser höher steigen, wird es dir die Wände einbeulen.
    Mein Vorschlag: Bohre mehrere Löcher in den Boden des Schachts und lass das Wasser rein. Genau so verschwindet das Wasser auch wieder. Natürlich mußt Du bei so einer Wetterlage die Pumpe (und sonstige Elektrik) ausbauen.

    Steht dann Dein Pool auch im Grundwasser?
    Viele Grüße,
    Detlev

    Alben:
    Ovalpool



    Ovalpool 5 x 3 m mit umlaufender Sitzbank
    SFA Speck Badu Magic 8 mit 500er Kessel und AFM
    GSA Badu Jet Wave 2,6 kW
    Wärmepumpe Mida Heat 10 9,8 kW
    Salzelektrolyse mit automatischer (Lembi-)Steuerung

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    02.03.2016
    Ort
    Rottal-inn
    Beiträge
    33

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Löcher mache finde ich jetzt nicht gut, da man nie vorhersagen kann, wann es stark Regnet und dann die Technik unter Wasser steht! Wenn dann muss die Drainage funktionsfähig gemacht werden, da sie anscheinend nicht richtig funktioniert.
    Auch wenn es viel Arbeit jetzt bedeutet.

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von einsiedlerxx
    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    87

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Also, Löcher bohren kommt auf keinen Fall in Frage. Ich bin froh, dass der Schacht dicht ist, auch wegen der Technik. Die Drainage funktioniert schon, nur braucht sie eine gewisse Zeit, um das Wasser wegzuschaffen. Ich meinte auch Extremregen mit bis zu 100 Liter/qm innererhalb kurzer Zeit. Die Seiten beulen nicht ein, ist ja quasi ein senkrechtes Rohr und kann gewisse Kräfte aufnehmen (darum sind auch gemauerte Gewölbe sehr stabil), aber die Bodenplatte ist halt labil. Was spricht gegen meine Idee?
    Albixon PP-Pool mit Ecktreppe 6,0 x 2,7 x 1,5
    Poolüberdachung Dallas A
    Filteranlage Brilix FSP-450 (8m³/h)
    LED-UWS
    PoolController
    35m² Solar-Ripp-Absorber
    Dolphin Supreme M5

    Unser PP-Pool

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    119

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    ein kleines Problem dürfte generell das spez. Gewicht des Technikschachtes sein und die damit verbundenen Neigung zum Aufschwimmen.
    Wenn du unten eine 5 cm Betonschicht reingießt dan gleicht das in etwa 10cm Wasserstand außen aus. Danach hebts Dir auch Deine Betonplatte wieder an.
    Gibt es die Möglichkeit den Schacht an die Drainage anzuschliessen?

  8. #8
    Forenmitglied Avatar von einsiedlerxx
    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    87

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Nein, an die Drainage komme ich nicht mehr dran, ohne meine Polygonalumrandung aufzureißen. Ja, ich habe auch schon mal gerechnet: Wenn man mit Volumen und Dichte rechnet, gleichen 5cm Estrich ca. 10cm Wasser aus, 10cm dann 20cm. Dann kommt noch das Gewicht des Kessels dazu, der derzeit leer ist. Aber dann bin ich auch schon in einem Bereich, wo das Grundwasser eher seltener hinkommt. Und mit einer Beton-Platte würden sich die Belastung der PP-Platte besser verteilen.
    Albixon PP-Pool mit Ecktreppe 6,0 x 2,7 x 1,5
    Poolüberdachung Dallas A
    Filteranlage Brilix FSP-450 (8m³/h)
    LED-UWS
    PoolController
    35m² Solar-Ripp-Absorber
    Dolphin Supreme M5

    Unser PP-Pool

  9. #9
    Forenmitglied Avatar von Gunar
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.812

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Loch in die Mitte bohren, mit einer Tauchpumpe Wasser raus und danach Beton rein.
    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 Eigenbau
    SolarPoolController


  10. #10
    Forenmitglied Avatar von ottlottl
    Registriert seit
    18.11.2013
    Ort
    NÖ, AM
    Beiträge
    1.135

    Standard AW: PP-Technikschacht bei hohem Grundwasserstand

    Zitat Zitat von einsiedlerxx Beitrag anzeigen
    ... Wenn man jetzt den Schacht betritt, geht man, wie auf einer Luftmatratze....
    Hörst du dann auch das Wasser beim gehen? Oder ist es nur eine Luftblase?
    Gruß
    ottlottl

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Photometer-System MD100 von Lovibond/ Spezial-Tabletten bei hohem Calcium-Gehalt
    Von bigdaddy911 im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 19:12
  2. Einwintern bei hohem Chlorwert?
    Von Pool-Hexe im Forum Überwinterung Quick Up, Intex, Bestway Pool
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 22:53
  3. Fragen zum Poolbau im Marschland bei hohem Grundwasserspiegel
    Von Benster im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 07:06
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 20:47
  5. was tun bei zu hohem Chlorwert
    Von dshkyra im Forum Wasserpflege / Poolpflegemittel - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 16:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de