Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree1Likes
  • 1 Post By cederick

Thema: Wer hat Erfahrung mit gefliestem Pool

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    13

    Standard Wer hat Erfahrung mit gefliestem Pool

    Hallo,
    ich plane gerade meinen 4x8m Pool im Außenbereich. Gebaut wird mit Schalungssteinen.
    Nun hab ich mich mal erkundigt was Fliesen so kosten. Mosaik fällt dabei schon mal aus, da dort der Materialpreis nur für die Fliesen pro qm bei über 70 Euro liegt.
    Nun hab ich aber ein Angebot von einem Fliesenhändler welcher mir Spaltplatten empfiehlt welche auch für die Poolverkleidung geeignet sind. Dort kostet der qm ca. 14 Euro (nur die Fliesen natürlich). Das klingt ja schon mal interessant.

    Mir ist klar das die meisten Folie rein machen und auch darauf schwören. (Ist ja auch klar, die kennen ja nichts Anderes.)

    Meine Frage deshalb: Gibt es hier Leute die einen Pool gefliest haben?
    Wie ist da die Erfahrung, gerade mit den Temperaturschwankungen im Winter.
    Auf was muss ich besonders achten?
    Waschen die Fugen sehr aus oder gibt es da was was Top hält?
    Hat auch schon mal einer Spaltplatten dafür verwendet?

    Freue mich auf Eure Erfahrung!

    Gruß Haxley

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    2.873

    Standard AW: Wer hat Erfahrung mit gefliestem Pool

    Hallo
    Hier wäre schon mal was zum Nachlesen.
    http://www.poolpowershop-forum.de/po...-freiform.html
    Gruß Guido
    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    350 mm SFA Bilbao/Magic 6
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Wasseraufbereitung manuell, mit 20g Chlor Tabs Anorganisch, und PH- Flüssig.

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von Merzener
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    OS-Land
    Beiträge
    208

    Standard AW: Wer hat Erfahrung mit gefliestem Pool

    Zitat Zitat von Haxley Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ...

    Mir ist klar das die meisten Folie rein machen und auch darauf schwören. (Ist ja auch klar, die kennen ja nichts Anderes.)

    Gruß Haxley
    Das will ich mal nicht so stehen lassen ;)
    Sicherlich gibt es dazu auch Erfahrungen - wir haben es aus optischen Gründen nicht fließen lassen, weil uns diese Pools den "Charme" der 80er Jahre vermittelt und nicht in Frage kommt.
    Becken mit Innenmaße 7,00m x 4,00m x 1,50m (Beton)
    Betontreppe mit durchgehender Sitzfläche
    hellblaue Folie
    LED Beleuchtung (Farbwahl)
    4 ELD / 1 Skimmer
    Bodenablauf
    Überlaufschutz
    Pentair Freeflo Pumpe 14m³
    Pentair 625mm Kessel Sta-Rite SM ClearPro
    125KG Filterglas
    PoolLab Photometer 1.0
    Dolphin E20 Poolroboter mit grob/feinfilter

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von ottlottl
    Registriert seit
    18.11.2013
    Ort
    NÖ, AM
    Beiträge
    1.162

    Standard AW: Wer hat Erfahrung mit gefliestem Pool

    Gruß
    ottlottl

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von Bolidenpaule
    Registriert seit
    27.03.2015
    Ort
    Nordhalbkugel
    Beiträge
    670

    Standard AW: Wer hat Erfahrung mit gefliestem Pool

    Gibt es hier Leute die einen Pool gefliest haben?
    Ja..
    .

    Nein, wir waren so wahnsinnig.

    Als Spaltplatten kennt ich nur diese 2 fach gebrannten rotbraunen rauhen Dinger aus dem Baumarkt.
    Dürfte 'Steinzeug' sein was nur bedingt frostsicher ist.

    Die Fliesenleger hier bestehen auf Agrob Buchtal-Fliesen.
    Die sind fast wie Glas und haben so gut wie keine Poren mehr.
    Verklebt und verfugt wird mit Epoxid-Material. Das Zeug ist sehr starr und belastet den Untergrund sehr stark bei Temperaturwechseln.
    Deshalb sollte damit direkt auf WU-Beton geklebt werden.
    Soweit die Fliesenleger hier. :)
    So ein Bauwerk wird dann halt mächtig teuer.

    Es geht aber auch günstiger:
    Unsere Taktik:
    1. Pool aus Schalungssteinen vollflächig mit Fliesenkleber mauern.
    2. Viel Eisen rein in die Wand.
    3. Schalungssteine verputzen, mit Zementputz und PVC-Putzgitter.
    4. Rissüberbrückende Dichtschämme in zwei 1mm Schichten aufbringen.
    5. Bodenfliesen, Steinzeug ca. 15-20 € / m2, mit zementären 2 K-Flexkleber kleben.
    6. Wandfliesen, Feinsteinzeug ca. 25-35 € / m2, mit zementären 2 K-Flexkleber kleben.
    7. Die oberste Reihe mit Epoxyd kleben und verfugen. ( Sklavenarbeit )
    8. Den Rest zementär flexibel 2 K verfugen.

    Wie ist da die Erfahrung, gerade mit den Temperaturschwankungen im Winter.
    Unser Becken ist ein Überlaufbecken das im Winter randvoll bleibt.
    Der Beckenkopf wird mit Isolierformstücken und einem Dachrinnenheizkabel frostfrei gehalten.

    Waschen die Fugen sehr aus oder gibt es da was was Top hält?
    Kann ich nach 2 Jahren nicht sagen.
    Der Hersteller des Fugenmörtels schwört dass das Zeug einen PH-Wert von 4 aushält und NICHT absandet wie das Gelumpe von der Konkurrenz. :).
    Der Mörtel ist im Gegensatz zu einer Epoxydfuge sehr weich und es entstehen keine wahnsinns Kräfte.

    Gruß Andi

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von cederick
    Registriert seit
    14.02.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.750

    Standard AW: Wer hat Erfahrung mit gefliestem Pool

    Zitat Zitat von Haxley Beitrag anzeigen
    ....Meine Frage deshalb: Gibt es hier Leute die einen Pool gefliest haben? ....
    Ja

    Zitat Zitat von Haxley Beitrag anzeigen
    ....Wie ist da die Erfahrung, gerade mit den Temperaturschwankungen im Winter. ....
    Wenn man mit vernümftigen Materialen sorgfältig arbeitet gibt es keine Probleme.
    Habe unseren Pool 4 Jahre ohne Poolüberdachung überwintert und dieses Jahr das erste mal mit Poolüberdachung.

    Zitat Zitat von Haxley Beitrag anzeigen
    ....Auf was muss ich besonders achten? ....
    Bei der Materialwahl im Aufbau nie starr auf starr, sondern mindestens starr auf flex, bzw. flex auf flex.

    Zitat Zitat von Haxley Beitrag anzeigen
    ....Waschen die Fugen sehr aus oder gibt es da was was Top hält?....
    Meines Erachtens sind Epoxidharzfuggenmassen die stabilsten und langlebigsten Fugen.
    Bei zementäten Fugen besteht immer die Gefahr der Auswaschung

    Zitat Zitat von Haxley Beitrag anzeigen
    ....Hat auch schon mal einer Spaltplatten dafür verwendet?....
    Ja, ich.
    Die schon erwähnten Agrob Buchtal

    Treppe2.jpg

    Treppe1.jpg

    VG aus NRW

    Cederick

    PS. und verabschiede dich von dem Gedanken das es günstig wir
    Andy likes this.
    Mit 24er Schalsteine, 8 x 3 x 1,6 m, gemauert, anschließend aufwändig abgedichtet und gefliest.
    17 kW WP, 35 m² Solarabsorber , 70 m³/h Gegenstromanlage, Webbasierte Poolsteuerung
    Schwimmbadüberdachung Horizont anthrazit mit Klarglas
    Schwedisches Gartenhäuschen mit finnischer Sauna

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2017, 15:01
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 14:38
  3. Meine erste Erfahrung mit dem Quick Pool
    Von Miky im Forum Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Treff
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 00:05
  4. Erfahrung mit Pool Überdachung !
    Von jan080262 im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 15:35
  5. Sauna in gefliestem Raum !
    Von juzgbn im Forum Saunabau - Saunatechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 18:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de