Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.04.2018
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3

    Standard Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

    Liebes Forum,
    tja, wie geht man so ein Mammutprojekt wie den Schwimmbadbau bei der unübersehbaren Vielfalt an Mglk. am Besten an?
    Vielleicht erzähle ich erst einmal, was uns (2 Erwachsene, drei Kinder, alles Schwimmer) so vorschwebt bzw. was die Rahmenbedingungen sind.
    1) Ich habe zwei linke Hände (und bin dabei Rechtshänder), traue mir aber zu, mich in die Materie reinzufinden und nicht allzu sensible Arbeiten selbst zu übernehmen. Vielleicht gibt es ja eine Bauart, die für technisch und praktisch eher unversierte Leute besser geeignet ist als eine andere.
    2) Der Pool soll bei uns im Garten stehen. Die Zufahrt in den Garten ist für einen Minibagger mgl., für größeres, schweres Gerät indes nicht.
    3) Wir wünschen uns einen eingelassenen Pool. Vielleicht wird aus diesem Traum aber doch ein Intex-Stahlstrebenbecken, mit dem man ja auch sehr viel Spaß haben kann.
    4) Das Projekt muss sich in einem gewissen Kostenrahmen ermöglichen lassen - das ist der limitierende Faktor und danach wird sich ja bspw. auch die Art des Pools richten müssen. Ein Edelstahlbecken bspw. scheidet von vornherein aus.
    5) In dem Pool möchte ich gerne ein paar Züge schwimmen können. Das ist ohne Gegenstromanlage vermutl. erst ab 8m Länge drin, oder?
    6) Es sollte eine Beckenart sein, die nicht nach 10 Jahren bereits einen kompletten Neubau erfordert. Ich habe den Eindruck, dass bestimmte Bauarten langlebiger sind als andere. Bei Gfk- und Stahlwandbecken lese ich immer etwas von 10 bis 15 Jahren Garantie. Sind gemauerte Becken da vielleicht besser dran? Da müsste doch dann bei solider Substanz "einfach" die Folie nach einigen Jahren ausgetauscht werden?
    7) Es wäre toll, irgendeine Art von Einstiegstreppe zu haben. AUs Florida kennen wir Pools mit "Strandeinstieg" (a la www.bluehaven.com/pool-photos/zero-beach-entries). Hab ich aber in Deutschland noch nie gesehen. Wieso bloß nicht?
    Tja, was ist nun der erste Schritt?
    Bauart bestimmen oder Budget festlegen und alles weitere dann sehen?
    Für ANregungen sind wir sehr dankbar.

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    126

    Standard AW: Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

    Hallo,
    die Vorfreuden sind die größten Freuden.
    Du solltest dein finanziellen Obergrenzen nennen,denn zwischen intex und pool liegen Welten.
    Nebenkosten für einen eingelassenen pool,egal welcher,ab 13.000.-- (so meine Erfahrung mit pool 8 x3,6)

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.04.2018
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3

    Standard AW: Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

    Danke, Kennel, für die erste Einschätzung.
    Mit Nebenkosten meinst Du das, was jenseits des reinen Beckens in der Größe auf einen zukommt?

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    126

    Standard AW: Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

    Ja,Neben kosten vom Aushub Verfuhr,Einbau, Rekultivierung,platten und Unvorhergesehenes ........
    diese Summe ist natürlich etwas nach unten aber vielmehr nach oben spreitzbar.
    Schrieb nur meine Erfahrung .
    Drum ist es völlig egal ob die poolanlage 3.000.-- oder 100.000.-- kostet.

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von M.Meyer
    Registriert seit
    30.07.2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    37

    Standard AW: Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

    Hallo und viel Spaß bei eurem Projekt. Das Problem mit der schmalen Zufahrt hatte ich auch. Es passte gerade so der Minibagger durch. Den Aushub musste ich mit der Karre entfernen. Die Betonmischer konnten nicht direkt ran. Die Kosten für die Betonpumpen haben allein schon 1600€ gekostet. Dann den Elektriker nicht vergessen und ander Gewerke die du mit einbeziehen willst/musst. Aber es wird nachher jeden Cent wert sein !
    PP Pool 6x3x1,5 m. Salzelektrolyseanlage, Schiebehalle, Gegenstromanlage.

  6. #6
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.04.2018
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3

    Standard AW: Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

    Ich habe mich mal auf der Seite http://www.poolpowershop-forum.de/po...r-poolbau.html umgeschaut, was ich sehr erhellend fand.
    ALso ist es doch mgl., einen ansehnlichen Pool in 8x4-Dimension deutlich unter 20000 EUR zu bauen? Auf der Seite waren mehrere entsprechende Beispiele.
    Kann man denn sagen, dass sich bei einem begrenzten Budget im Bereich von 20000 bspw. am ehesten ein Styropor-Schalsteinbecken anbietet oder vielleicht ein aus normalen Mauersteinen gemauerter Pool? Ist das eine oder das andere teurer? Ein Becken aus PP scheint insges. kostspieliger als ein selbst gemauerter Pool!?

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    91

    Standard AW: Grundsätzliche Überlegungen zum Poolbau - Anregungen erbeten

    @Crocoandy
    das Forum ist doch eine Fundgrube für deine Antwort die du suchst...

Ähnliche Themen

  1. Überlegungen zur Solaranlage
    Von treibsand im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 21:28
  2. Poolbau mit Beton-Hohlblocksteinen ... ein paar grundsätzliche Fragen
    Von matze_69 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 03:54
  3. Überlegungen zum Pool-Roboter
    Von volki im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 11:38
  4. Neuer Sandfilter mit AFM Fragen und Überlegungen
    Von frommi im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 15:55
  5. Erste Überlegungen
    Von scs1967 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 18:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de