Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
Like Tree2Likes

Thema: Poolbauvorhaben 2019 - benötige Tipps, Hilfestellungen und Erfahrungswerte

  1. #31
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.07.2018
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    16

    Standard AW: Poolbauvorhaben 2019 - benötige Tipps, Hilfestellungen und Erfahrungswerte

    um 1 Grad zu erwärmen bei besten Bedingungen

    Sehe ich das richtig. Um den nächtlichen Verlust (3 Grad) auszugleichen, benötige ich also 6h und 45 Minuten. Ich würde dies als ausreichend bezeichnen.

    Ins Auge fiel mir dann die Brillix XHP-200 (18kW) oder die Mida Quick 17 (17kW). Wobei die Brillix laut Herstellerangaben eine Lautstärke von 44 dB verursacht. Von Mida konnte ich bislang nichts finden.

  2. #32
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    2.620

    Standard AW: Poolbauvorhaben 2019 - benötige Tipps, Hilfestellungen und Erfahrungswerte

    Die sind in etwa alle gleich.
    Wirklich merklich leiser sind nur die Inverterwärmepumpen.
    Der Mehrpreis dieser Pumpen lohnt sich aber nur, wenn dies deine einzige Heizquelle ist und bleibt.
    Die spielen ihre Vorteile erst aus, wenn es um das Halten der Temperatur geht, dann regeln die runter und verbrauchen weniger Strom bei vergleichbar mehr Ertrag.
    Über einen längeren Zeitraum brauchen die im Sommer dann weniger Strom (im Vergleich zu herkömlichen WP).
    Geht es aber ums Aufheizen in der Vor- und Nachsaison liegen die im Cop (letzten Endes der Wirkungsgrad) etwas schlechter.
    Auf eine ganze Saison wird sich das dann in etwa ausgleichen und somit bleibt als einziger Vorteil die Lautstärke.

    Legst du also wirklich Wert auf Lautstärke, ist eine Inverterwärmepumpe evtl. die bessere Wahl.
    mfG

    Mario

    Outdoorpool: 8*4*1,4-1,6m
    PoolDigital-Poolcontroller, Rippenrohrabsorber 28m² + 13m², Brilix XHP-200 TRI
    Dolphin Scoope DeLuxe, Filterkessel BWT HL-600D mit Speck Badu 90 Eco VS
    autom. Rückspülung, analoge Wasserstanderfassung (Eigenbau), autom. Nachfüllen (Brunnenwasser)

  3. #33
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.07.2018
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    16

    Standard AW: Poolbauvorhaben 2019 - benötige Tipps, Hilfestellungen und Erfahrungswerte

    Dafür sind preislich doch deutlich teurer....

    Aber meine Berechnung würde passen oder?

  4. #34
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    2.620

    Standard AW: Poolbauvorhaben 2019 - benötige Tipps, Hilfestellungen und Erfahrungswerte

    Mit der XHP-200 brauchst bei 26° Außentemperatur:
    für 1° -> 2,5h und 7,2KW Strom
    für 3° dann entsprechend 7,5h und 21,6KW Strom

    Bei 15° Luft:
    für 1° -> 3,33h und 9,07Kw
    für 3° -> 10h und 27,2Kw

    Vergleichen kannst die mit der Media Quick 21, die braucht bei 26° Außen für 3° insgesamt 2Kw mehr Strom aber bei 15° für 3° insgesamt 1,25h weniger Laufzeit mit 0,8Kw weniger Stromverbrauch.

    Edit:
    Ach ja, ich hab mal 45m³ Beckeninhalt angenommen.
    mfG

    Mario

    Outdoorpool: 8*4*1,4-1,6m
    PoolDigital-Poolcontroller, Rippenrohrabsorber 28m² + 13m², Brilix XHP-200 TRI
    Dolphin Scoope DeLuxe, Filterkessel BWT HL-600D mit Speck Badu 90 Eco VS
    autom. Rückspülung, analoge Wasserstanderfassung (Eigenbau), autom. Nachfüllen (Brunnenwasser)

  5. #35
    Forenmitglied Avatar von Pool_Mike
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    744

    Standard AW: Poolbauvorhaben 2019 - benötige Tipps, Hilfestellungen und Erfahrungswerte

    Ist ne Menge Energie die da benötigt wird. Alleine schon um den nächtlichen Verlust wieder auszugleichen.
    Aber dafür hat man natürlich auch den Komfort die Badesession deutlich zu verlängern.

  6. #36
    Forenmitglied
    Registriert seit
    13.08.2018
    Beiträge
    1

    Standard AW: Poolbauvorhaben 2019 - benötige Tipps, Hilfestellungen und Erfahrungswerte

    Hallo Sven,

    wir haben uns diese Jahr einen Pool aus Styropursteinen 6,50 x 4 Meter gebaut. Ich habe mit meinem Mann fast alles selber gemacht. Es war manchmal echt nervig so nach der Arbeit und wieder Beton machen, aber es ist so schön geworden und wir haben viele Ideen aus dem Forum für uns zu Nutze gemacht. Die Folie und die Randsteine haben wir von einer Fachfima machen lassen.

    Grüße Astrid

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Poolplanung/bau 2019
    Von braunrob im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2018, 13:02
  2. Bestway Fast Set - 5377 Liter - Benötige Tipps bitte
    Von Diaboline im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2018, 04:32
  3. Poolbauvorhaben Holzaufstellpool - Tipps? :-)
    Von mschuma5 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.10.2016, 08:30
  4. Nachbau: Solarsteuerung TDR 2004 v. h2ofan - Benötige Hilfe & Tipps
    Von DennisM im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 12:07
  5. Benötige Tipps und Kaufberatung zur (Hunde)poolreinigung
    Von Schnickes im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 17:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de