Neue Seite 1

Denkt bitte an unser Gewinnspiel für den Poolpowershopkalender 2015 - am 30.09.2014 ist Einsendeschluss. Die Preise lohnen sich echt :-).
Alles wichtige dazu unter
Gewinnspiel Poolpowershopkalender 2015.

 

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Bodenplatte giessen

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    37

    Standard Bodenplatte giessen

    Hallo liebe Forumsteilnehmer,

    ich möchte hier kurz meinen Plan vorstellen und anschliessend einige Fragen zum Erstellen der Bodenplatte stellen.

    Also wir haben ein Hanggrundstück. Der Rundpool (5m x 1,20m) soll in den Hang integriert werden. Der Hang ist bereits durch eine Stützmauer oberhalb des geplanten Poolstandorts abgefangen.

    Da ich vieles alleine machen möchte, würde mich interessieren ob das Giessen der Platte alleine durchführbar ist und ob etwas dagegen spricht diese quardratisch zu erstellen.

    Sollte die Bodenplatte möglichst an einem Tag erstellt werden? Denn wenn ich das alleine durchziehen möchte werde ich das bestimmt nicht schaffen, oder?

    Vielleicht hat der eine oder andere ja hilfreiche Tipps für einen "Alleinarbeiter"

    Gruß
    Matthis10

  2. #2
    FORENTEAM Avatar von h2ofan
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11.157

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Das Gießen der Platte ist schon allein machbar, allerdings musst Du dir den Beton fertig kommen lassen. Alleine mit Mischmaschine, etc. klappt das nicht.
    Gruß aus Köln, Frank

    " Nur bewegtes Wasser ist gutes Wasser "

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Pool- u. Solarsteuerung auf Basis der TDR 2004

  3. #3
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    11.052

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Möchtest du mit Fertigbeton, geliefert mit Betonwagen und transportiert mit einer Betonpumpe arbeiten? Dann ist es auf jeden Fall auch allein machbar.
    Willst du den Beton selbst mischen, das wären ca. 3,5m³, dann würde sich ein Helfer schon anbieten, aber allein kann man das auch erledigen.
    Natürlich ist es besser die Bodenplatte in einem Guß zu erstellen, aber es geht auch in Bauabschnitten. ich sage ja
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Danke für Eure Ausführungen.
    Ich würde schon alleine mischen wollen. Mache das auch nicht zum ersten Mal, nur eine solche Menge habe ich an einem Tag noch nicht
    gemacht. Das letzte Mal habe ich eine Gartenumrandung mit Schalsteinen gefüllt. Ca. 5 Tonnen Kies dabei verarbeitet, aber halt in mehreren
    Arbeitsschritten.
    Schönen Abend noch.
    Gruß
    Matthis10

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Damit Ihr Euch das ganze auch ein bisschen besser vorstellen könnt.

    Hier soll einmal der Pool stehen.

    P9020007.jpg

    Unterhalb der oberen Mauer und ungefähr da wo jetzt die bepflanzte Ecke ist.

    Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Anregungen für mich?!

  6. #6
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    11.052

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Wo soll der Pool den genau stehen?
    Soll er mit seiner Oberkante oben am Hang abschließen, oder soll er unten stehen mit seiner Unterkante auf der Grasnabe am Fuß des Hangs?
    Soll die Treppe und der obere Weg bleiben?
    Ist hinter der oberen Mauer direkt die Terasse, muss die Mauer die Terasse halten?
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Ich versuche es mal mit der genauen Beschreibung:

    Die Unterkante soll etwas unterhalb der Grasnarbe (1 Spatenstich) stehen.
    Der obere Weg soll zukünftig durch eine Holzterasse oder -weg (Zukunftsmusik) ersetzt werden. Die Treppe wird komplett entfernt (Platz für den Technikraum?!).
    Ich stelle mir eine Holztreppe vor die sich am eingebauten Pool "emporschlängelt".

    Die obere Mauer ist auf eine "unsichtbare" Mauer, aus Betonschalsteinen ca. 2,50 hoch bzw. tief mit viel Eisen, geklebt.

    Den Grashang plane ich mit zwei terassenförmig angelegten Mauern abzufangen. Auch hier werde ich Betonschalsteine für den nicht sichtbaren
    u. die rustikalen Mauerblöcke für den sichtbaren Bereich einsetzen.

    Eine Menge Arbeit für die nächsten 3 oder mehr Jahre








  8. #8
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    11.052

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Das hört sich schon mal interessant an und wird mit Sicherheit bestimmt gut aussehen. ich sage ja
    Aber bei Sicherheit kommt mir der Gedanke, das man dann vom Hang und von der Treppe in den Pool springen kann. Mit Kindern nicht unbedingt eine Varinate die so ohne weiteres durchgeführt werden sollte. Über diese Gefahr sollte man sich da bewußt sein.
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

  9. #9
    Forenmitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Ja, da hast Du recht, aber ich denke meine Tochter ist so vernünftig,
    dass sie nicht reinspringen wird.
    Bei mir allerdings bin ich mir nicht so sicher
    :D.


  10. #10
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    11.052

    Standard AW: Bodenplatte giessen

    Du musst auch an die Kids denken, die dann bei deiner Tochter zum Schwimmen kommen. OK, das solls auch schon dazu gewesen sein.

    Die Stützwände musst du ja schon vor dem Pool fertigstellen. Und damit die untere Stützwand auch wirklich hält, solltest du diese auf die Bodenplatte des Pools stellen und damit mit Munierstahl verbinden.
    Dann den Pool auf die Bodenplatte stellen und den Zwischenraum mit Magerbeton füllen.
    Um den vorderen sichtbaren Bereich des Pools würde ich auch eine Wand (mit entsprechenden vorzeigbaren Steinen) ziehen und den Zwischenraum mit Magerbeton verfüllen. Das bringt dann entsprechende Stabilität für das ganze und auch die Optik wird entsprechend ergänzt.
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte
    Von ninchen im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 08:43
  2. Bodenplatte
    Von hosch_01 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 09:47
  3. Bodenplatte
    Von Bodo im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 18:48
  4. Bodenplatte
    Von Mecky1 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 22:16
  5. Bodenplatte
    Von tobfire im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 21:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de