Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 2 Fragen zum Wasser ablassen

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    01.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8

    Standard 2 Fragen zum Wasser ablassen

    Hallo liebe Forenmitglieder, mit Fotos kann ich noch nicht aufwarten, da wir erst in der Planung sind.
    Wie werden uns noch in diesem Herbst einen Styroporpool bauen lassen, mit P 40 Steinen, römischer Treppe, 6 × 3 m und 1,50 m tief.
    Ich weiß dass viele sich sowas auch selbst bauen, aber meine Talente liegen überall - nur nicht im Handwerklichen....;-)


    Zwei Fragen habe ich was das Wasser angeht, das man immer wieder ablassen muss. Sei es für das Rückspülen der Anlage, oder das Ablassen des oberen Bereiches vor der Einwinterung.


    1. Wir würden bei diesen Gelegenheiten das Wasser gerne mit einer Pumpe und Schlauch aus dem Pool heraus in den Gartenbereich versickern lassen, beziehungsweise für die Pflanzen nutzen (natürlich nur wenn der Chlorgehalt sich dann gegen Null verringert hat).
    Unsere reine Rasen-Gartenfläche beträgt 200 m², wenn man die Terrasse und die Poolfläche abgezogen hat.
    Das komplette Grundstück hat 500 m², aber auf dem steht natürlich das Haus, ein Carport und so weiter. So dass eben nur noch diese 200 m² an reiner Rasenfläche im Gartenbereich übrig sind, wo auch der Pool sein wird.
    Kann man das so machen, mit der Pumpe und dem Ablassen des Wassers im Gartenbereich? Was habt ihr für Erfahrungen? Was würdet ihr empfehlen?
    Einen Bodenablauf möchten wir nicht haben. In die Kanalisation zurückspülen über das Haus möchten wir auch nicht. Unser Technikschacht wird auch gute 10 m vom Haus entfernt stehen, und wir möchten jetzt nicht auch noch Abwasser bis dorthin verrohren.


    2.
    Muss man wirklich jede Woche die Anlage rückspülen lassen, also jede Woche ein paar 100 l Wasser aus der Anlage ablassen?


    Ich lese, daß einige das so machen, mit Pumpe und Versickern lassen.Aber geht das? So viel Wasser verträgt doch kein Garten? Irgendwann hat man doch dort dann einen Sumpf?
    Oder passt das alles noch bei der Poolgröße?

    Grundwasser ist sehr tief bei uns. 30 Meter...



    Ich hoffe auf eure Antworten, und grüße herzlich aus Berlin


  2. #2
    Forenmitglied Avatar von Pool_Mike
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    743

    Standard AW: 2 Fragen zum Wasser ablassen

    Hallo, ja es kommt auf vieles an.

    Wie trocken ist der Boden?
    Wie ist der Untergrund?
    Wie wird der Pool (wenn er denn mal da ist) Frequentiert?
    Wie ist der Schmutzeintrag (Umgebung, Bäume etc.)?
    Was für eine Sandfiltergröße wird verwendet?

    Und einiges mehr...

    Da ist eine pauschale Antwort quasi nicht möglich.
    Ich muss auch nicht Wöchentlich Rückspülen. Mein Pool wird von 2-4 Personen benutzt. Habe für gut 20m³ einen 100 kg Sandfilter. Da kann man auch alle drei Wochen rückspülen. Den Rest besorgen die Kiddis durch Arschbomben

    Grundsätzlich kannst du das auf der Wiese verteilen. Bei warmen Pool Wetter wird das Wasser ja auch für den Rasen benötigt.
    Ich sehe bei deiner Konstellation erst mal keine dramatischen Probleme

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    02.06.2018
    Beiträge
    18

    Standard AW: 2 Fragen zum Wasser ablassen

    Mache ich momentan auch so, ne gartenpumpe mit Abschaltung und einem dreiviertel zoll Schlauch und los geht's. Hab mir ne separate wasseruhr gesetzt und bezahle damit nur noch Frischwasser. Poolwasser nehme ich zum bewässern.

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von Poolhocker
    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Stuttgart / Mazedonien
    Beiträge
    361

    Standard AW: 2 Fragen zum Wasser ablassen

    @ Pool Mike
    Schön dass deine Kids Spaß am Pool und Arschbomben haben, mit deinem Sandfilter hat das aber nichts zu tun, du hast zwar etwas Wasseraustausch was hinsichtlich Cya vorteilhaft ist, es entfernt aber keinen Schmutzeintrag aus dem Filter und lockert auch dein Filterbett nicht auf.

    @ Georg Teltow
    Deine 200 m3 Rasen sollten eigentlich das Rückspülen gut aushalten, kommt aber auf die Bodenbeschaffenheit und das Wetter an. Wenn du 1.000 L Rückspülst sind das grade mal 5l pro m3 . Solltest Hals nicht unbedingt Rückspülen direkt nachdem es viel geregnet hat. Das Chlor dürfte dem Rasen nichts ausmachen weil sich das sehr schnell abbaut und du ein Rückspülen eh nicht direkt nach einer Stosschlorung vornimmst.
    ABER ein Zugang zum Kanal ist unerlässlich. Was machst du, wenn du den Pool warum auch immer entleeren musst.
    das sind dann Ca 135 Liter pro m3 das entspricht dann schon einer kleinen Hochwassekatastrophe.
    lg Harry
    War als Schwabe zu geizig für die Wärmepumpe, hab mein Pool im sonnigen Süden gebaut.

    Pool Standort Mazedonien
    Selbstgebauter Beton Pool, Rechteckig 6,50 x 3,50 m , Tiefe ca.1,75 m
    Ca.1,2 Meter im Erdreich eingelassen,
    Erbaut 2014/15 Wasserversorgung erfolgt aus eigener Quelle

    Filteranlage :
    Sandfilter300/5
    mit Speck Pro-Pump 5
    Pumpenleistung: 5 m³/h bei 8 m Wassersäule

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von Gunar
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.815

    Standard AW: 2 Fragen zum Wasser ablassen

    pro m² und nicht m³
    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40
    SolarPoolControllers


Ähnliche Themen

  1. Wasser aus Sandfilteranlage ablassen
    Von Mari88 im Forum Poolüberwinterung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2017, 07:04
  2. Wie tief Wasser ablassen?
    Von Han5Peter22 im Forum Poolüberwinterung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 10:51
  3. Wasser ablassen aber wie ?
    Von Wasserlinse im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 22:32
  4. Wasser ablassen
    Von Roni im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 07:53
  5. Wasser ablassen
    Von anna7 im Forum Überwinterung Quick Up, Intex, Bestway Pool
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 18:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de