Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    10

    Standard Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Hallo,


    wir haben Ende Mai den Ultra Frame Pool488x122 von Intex erhalten. Unsere Jungs hatten aber immer nur einkurzes Badevergnügen, da zum 2. Mal binnen weniger Wochen dieSchweißnaht nicht standhält und ein Leck entstand. Die FirmaSteinbach hat auch jedes Mal ohne große Bürokratie eine neuePoolplane rausgeschickt.
    Aber es war trotzdem jedes Mal einAufwand, Pool abbauen, wieder aufbauen, Stadtwasser einlassen(welches ja auch Geld kostet), Wasserzusatzstoffe anpassen.....undvor allem dauert es wieder ein paar Tage, bis das neue 19 Grad kalteWasser wieder eine passende Temperatur erreicht hat!!!
    Auf den Mangel hingewiesen, konnte mirdie Garantieabteilung der Firma Steinbach jedoch auch nichtskonkretes sagen. Aber es muss ja ein Problem sein, welches öftervorkommt, wenn ich es alleine binnen weniger Wochen 2x hatte!
    Der Boden ist absolut eben gepflastertohne scharfe Kanten. Es liegen 2 dicke Unternetze zum Schutz unterder Plane.
    Die Schweißnaht hat ja auch keinenBodenkontakt. Sie muss natürlich den Wasserdruck, der sich nachaußen aufbaut, standhalten.


    Hat hier jemand ähnliche Erfahrungengemacht und mag darüber berichten?


    Gruß porcex

    @Admin
    Bitte verschieben, wenn das Thema woanders besser passt!

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    63

    Standard AW: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Hallo,

    auch wenn es dir nicht hilft, meiner steht nun die 2te Saison incl. Überwinterung ohne Probleme mit der Dichtheit.
    Welche Naht macht denn die Probleme? Oder jeweils eine andere Naht? Evtl eine fehlerhafte Charge.

    Gruß
    Carsten
    Intex Ultra Frame 4,88 X 1,22
    PPS 400 mit 50er Verrohrung
    7,2m² PP-Absorber
    Eigenbausteuerung für Pumpe, Heizung, ph-Wert und Redox
    Dolphin E 20

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von reditalian
    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Hauptstadt des Wahnsinns
    Beiträge
    5.251

    Standard AW: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Fehlerhafte Charge würde ich auch vermuten. Hier gibts ja einige, bei denen dieser 488er schon ein paar Sommer überlebt hat.
    Meiner ist 5 Jahre alt inklusiver gefüllter Überwinterung jeden Winter, da ist nix undicht und der hat schon einige Tsunamis erlebt.

    Normalerweise wieder eine Reklamation, wobei ich den Aufwand mit dem Abbau und Aufbau nachvollziehen kann. Das ist halt
    mit 20 m³ schon ein Apparat, den man nicht mal eben abbaut und wieder hin stellt, wie die Kleinen mit dem Luftring. Da ist man ja den
    ganzen Sommer am bauen. Wenn da nicht literweise Wasser entweicht, würde ich eine Reklamation auf den Herbst verschieben
    und vorerst den Sommer geniessen.

    Auf einer Schweißnaht kleben funktioniert auch meist nicht wirklich, auf der Folie kann man Flicken kleben.
    Geändert von reditalian (10.08.2018 um 13:13 Uhr)
    Gruß aus Berlin
    Thomas
    Dive Now, Work Later
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Zodiac Power 9
    Scuba 2

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    10

    Standard AW: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Beim ersten mal war es eine Stelle an der waagerechten Naht, die einmal ringsum geht. Beim letzten mal, 3 Wochen später, genau am Kreuz, wo sich die senkrechte mit der waagerechten Naht treffen.
    Da fragt man sich ja schon, warum passiert das? Macht man selber irgendwas verkehrt!?

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.051

    Standard AW: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Die Folien werden massenhaft in unterschiedlichen Grössen in China produziert. Die Endkonntrolle wird vermutlich nicht mit Wasser gemacht. Das rechnet sich nicht. Das übernimmt der Kunde. Es reicht ein minimaler Fehler, den man scheinbar nicht ausschließen kann.

    Was Dir passiert ist, ist pP, persönliches Pech.

    Gruß Roberti

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von reditalian
    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Hauptstadt des Wahnsinns
    Beiträge
    5.251

    Standard AW: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Zitat Zitat von porcex Beitrag anzeigen
    Macht man selber irgendwas verkehrt!?
    Da machst du nix verkehrt, dass scheint tatsächlich ein Produktionsfehler zu sein. Kleinere Lecks gibts bei diesen Pools immer wieder, aber nicht
    permanent an den Schweißnähten und Intex Besitzer gibts alleine hier im Forum ne ganze Menge.

    Bei mir ist wiegesagt nach 5 Jahren alles noch dicht und der hat einiges ausgehalten. Gerade die Kinder stossen sich unter Wasser gerne mit den
    Füßen an der Seitenwand ab, was natürlich an den Schweißnähten zieht. Prinzipiell sind diese gewebeverstärkten Folien und Schweißnähte
    von Intex sehr stabil. Ich hab damals mal versucht, die Folie von meinem alten Intex zu zerreissen. Keine Chance, wenn man nicht der Hulk ist,
    selbst an den Schweißnähten, wenn sie korrekt verschweißt sind.
    Gruß aus Berlin
    Thomas
    Dive Now, Work Later
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Zodiac Power 9
    Scuba 2

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    10

    Standard AW: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Es ist ja nicht so, dass die Nähte beim Befüllen des Pools bereits undicht sind. Nach 2-3 Wochen passiert das Ganze ja erst oder schon. Und die Kinder haben da nicht groß drin getobt, geschweige denn davon sich mit den Füßen vom Beckenrand abzustoßen.
    Bin ja mal gespannt, wie lange die 3. Folie halten wird! Steinbach hatte keine mehr auf Lager, sie müssen erst wieder aus China nachordern. Überlege schon, den Pool erst im nächsten Jahr erst aufzubauen. Die Saison neigt sich hier in Niedersachsen ja leider schon dem Ende.
    Wird die Garantie dann jedes mal nach Auslieferung einer neuen Folie verlängert?

  8. #8
    Forenmitglied Avatar von poolschlumpf
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.239

    Standard AW: Intex Ultra Frame Pool - Wiederholtes Leck an Schweißnaht!

    Die Garantie nicht, aber bei einem Austausch die gesetzliche Gewährleistung.
    LG. Claudia


    Stahlwandpool 4,60x1,20
    Cabrio Dome
    anorganisches Chlorgranulat
    Akku-Catfish mit Max-Bürste zum Saugen

Ähnliche Themen

  1. Intex Ultra Frame Pool vs. Intex Wood-Grain Frame Pool
    Von sisummer im Forum Bau und Technik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2018, 18:11
  2. Intex Ultra-Metal-Frame Pool 4,88*122
    Von alex190470 im Forum Bau und Technik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 15:15
  3. Schweißnaht am Frame Pool undicht
    Von Andy im Forum Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Treff
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 19:43
  4. Intex Frame Pool Set Ultra Quadra I
    Von sultan im Forum Bau und Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 14:14
  5. Außenmaße Intex Ultra Frame Pool 549*274
    Von andik im Forum Bau und Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de