Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verfärbung nachhaltig bekämpfen

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard Verfärbung nachhaltig bekämpfen

    Hallo miteinander...
    erstmal finde ich die Arbeit die man sich hier macht super..Habe mir schon zig Beiträge durchgelesen...
    Komme aus NRW, 32, m soll jetzt aber keine Partnersuche werden ;-)
    Habe mir vor einigen Tagen den Intex Easy Pool 4,66x1,22 m zugelegt...
    Alles so einigermaßen in die Waage gebracht, aufgestellt, befüllt usw.... auch schon drin schwimmen gewesen alles super bis ich dann die erste Chlorfüllung in Form von 20g Tabletten reingegeben habe...war aber keine Schockchlorung.
    Muß dazusagen, dass ich Brunnenwasser eingefüllt habe. Ergebnis wie auch in zig anderen Beiträgen -> Wasser hat nun einen braun / grün Stich ist aber sonst soweit klar.. Habe einen Kartuschenfilter den ich durch Ersatzfilter auch zwischendurch wechseln kann..Lasse ich fast 24 Stunden laufen!! Habe leider noch keine Pflegemittel reingegeben, habe nur die Teststreifen gehabt und die Daten: PH / Chlor versucht damit abzulesen...
    Wollte mir nun folgende Dinge zulegen....Ich weiß, hätte ich wohl früher machen sollen...

    Bayrol Calnix -> bringt das jetzt noch was wenn ich es in das bereits verfärbte Wasser gebe???

    Bayrol Superklar -> lohnt sich das wirklich??

    Chlor Granulat-> für spätere Schockchlorung

    PH Minus Senker -> Da Brunnenwasser

    Bayrol Desalgin -> Gegen Algen + ähnlichen Effekt wie Bayrol Superklar??

    DPD Pooltester -> Wohl besser als die Stäbchen, oder?

    Minichlortabletten habe ich noch einige.

    Kann man mir vielleicht einen oder mehrere Tips geben :-) was ich am besten als erstes, wenn alles da ist tun soll?

    Ich denk mal:
    1. PH Wert testen und wohl senken
    2. Schockchlorung
    3.?????
    4.?????

    Schonmal Danke für Eure Hilfe...

    Gruß

  2. #2
    Forenleitung Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    21.614
    Blog-Einträge
    46

    Standard AW: Verfärbung nachhaltig bekämpfen

    Bayrol Calnix -> bringt das jetzt noch was wenn ich es in das bereits verfärbte Wasser gebe???

    Das hättest Du sofort nach Neubefüllung zugeben sollen. Lass es jetzt ...

    Bayrol Superklar -> lohnt sich das wirklich??

    Unbedingt - dein Eisen soll ja aus dem Wasser.

    Chlor Granulat-> für spätere Schockchlorung

    Ja - normal erfolgt diese aber nach Neubefüllung. Bevor Du eine Schockchlorung machst, teste diese einmal in einem Eimer voller Poolwasser. Wenn dann immer noch Eisen ausgeflockt wird, kannst Du doch noch Cacinex zur Anwendung bringen.

    PH Minus Senker -> Da Brunnenwasser

    Ja

    Bayrol Desalgin -> Gegen Algen + ähnlichen Effekt wie Bayrol Superklar??

    Nein. Mit dem Desalgin wird der Algenbildung vorgebeugt. Das Bayrol Superklar benötigst Du zum "Flocken". Dadurch werden kleinste Verunreinigungen zusammangeballt und bleiben im Filter hängen. Also gut gegen deine Eisenreste.

    DPD Pooltester -> Wohl besser als die Stäbchen, oder?

    JA!

    Minichlortabletten habe ich noch einige.

    Kann man mir vielleicht einen oder mehrere Tips geben :-) was ich am besten als erstes, wenn alles da ist tun soll?

    1. PH Wert testen und wohl senken
    2. Schockchlorung / evt. vorher Calcinex
    3. Desalgin zugeben
    4. Flockungsmittel zugeben
    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM
    email: andy40@poolpowershop-forum.de

    Poolservice Ennepetal
    Pool selbst bauen

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: Verfärbung nachhaltig bekämpfen

    Hallo Andy,

    erstmal vielen Dank für Deine Infos / Hilfe..
    Reihenfolge soll nun sein:

    1. PH Wert testen und wohl senken

    2. Schockchlorung / evt. vorher Calcinex
    -> Also doch Calcinex? Was meinst Du mit ausflocken? Meinst Du damit wenn sich im Eimer nach einer Schockchlorung, die ich dort mache, noch Eisen löst?? (Keine Ahnung warum ich oben geschrieben habe "Bayrol Calnix")

    3. Desalgin zugeben


    4. Flockungsmittel zugeben




    Und nun noch die alles entscheidende Frage:
    Wieviel Zeit lass ich nach jedem Vorgang verstreichen? Lasse ich die Pumpe weiterhin die ganze Zeit laufen (ca. 3500 ltr/Std.)?? Meinst Du ich bekomm das Wasser wieder hin?? Habe nicht die lust nochmals ca. 15000 ltr. Wasser dieses Jahr einlaufen zu lassen.

    Vielen Dank nochmals für Deine oder auch eventuell andere Antworten..

    MfG
    Sascha

  4. #4
    Forenleitung Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    21.614
    Blog-Einträge
    46

    Standard AW: Verfärbung nachhaltig bekämpfen

    Ob Du noch Calcinex zusetzt entscheide nach dem Wassertest mit Schockchlorung im Eimer.

    Die Pumpe lässt Du immer laufen. Nach Schritt 1 (pH-Wert) wartest Du etwa 2-3 Stunden damit alles gut durchmischt ist. Dann evt. Calcinex und wieder gut vermischen.

    Schockchlorung, Desalgin und Folckung kannst Du direkt nacheinander machen. Warum sollst Du es nicht hinbekommen?

    :):):)
    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM
    email: andy40@poolpowershop-forum.de

    Poolservice Ennepetal
    Pool selbst bauen

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: Verfärbung nachhaltig bekämpfen

    Zitat Zitat von Andy Beitrag anzeigen
    Ob Du noch Calcinex zusetzt entscheide nach dem Wassertest mit Schockchlorung im Eimer.

    Die Pumpe lässt Du immer laufen. Nach Schritt 1 (pH-Wert) wartest Du etwa 2-3 Stunden damit alles gut durchmischt ist. Dann evt. Calcinex und wieder gut vermischen.

    Schockchlorung, Desalgin und Folckung kannst Du direkt nacheinander machen. Warum sollst Du es nicht hinbekommen?

    :):):)
    Keine Ahnung, erster Versuch hat ja auch nicht geklappt..Meinst Du der Dauerbetrieb kann der Intex Pumpe schaden? Lasse ich Nachts die Plane drüber?

    MfG
    Sascha

  6. #6
    Forenmitglied
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: Verfärbung nachhaltig bekämpfen

    Zitat Zitat von Dr.Diebels Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, erster Versuch hat ja auch nicht geklappt..Meinst Du der Dauerbetrieb kann der Intex Pumpe schaden? Lasse ich Nachts die Plane drüber?

    MfG
    Sascha

    Hallo!

    Habe mittlerweile nur noch grünklares Wasser kein braunton mehr..PH Wert in Ordnung gebracht, Schockchlorung durchgeführt, Calcinex beigeführt, jeden Tag PH Wert und Chlorwert gemessen...Hat sich nun bei 7,4-7,6 eingependelt Chlor ist momentan noch bei ca. 2,0..Der Kartuschenfilter läuft im Schnitt ca. 18 Stunden...Aber welche Möglichkeit habe ich nun noch das Wasser klar zu bekommen? Kartuschen wasche ich in der Waschmaschine und wechsel ca. alle 8 Stunden..

  7. #7
    Forenleitung Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    21.614
    Blog-Einträge
    46

    Standard AW: Verfärbung nachhaltig bekämpfen

    Der Ph-sollte schon noch etwas runter.

    Wenn das Wasser nur noch grünlich ist, ist also schon vieles herausgefiltert.

    Habe einfach Geduld und filtere reichlich weiter.

    :):):)
    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM
    email: andy40@poolpowershop-forum.de

    Poolservice Ennepetal
    Pool selbst bauen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de