Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Hallo, ich bin Neuling und habe einige Fragen zur Neueinrichtung eines Pools, zur Technik und den Kosten.

    Ich überlege im Garten so einen aufblasbaren Rundpool (3,6 m Durchmesser und ca. 80 cm Höhe) aufzustellen. Diese sind standardmäßig mit einem Kartuschenfilter ausgestattet.
    Ich überlege nun stattdessen einen Sandfilter (vermutlich reicht hier die kleinste Ausführung?) zu kaufen (ist wohl nicht so wartungsaufwendig).

    Nun meine Fragen:
    Vermutlich werde ich den Pool nur an den Wochenenden nutzen. Wie lange muss man
    den Filter in der Woche laufen lassen, wenn man nur am Wochenende den Pool nutzt.

    Wie oft muss man während der Sommersaison das Wasser komplett austauschen?

    Ich habe einen Gartengrundwasserpumpe, kann man mit Grundwasser auch einen Pool füllen oder ist das trotz Poolpflegemittel aus gesundheitl. Gründen nicht zu empfehlen?

    Da meine Tochter noch nicht schwimmen kann, wollte ich den Pool nicht gleich komplett füllen, kann man solche Pools überhaupt nur zur Hälfte füllen oder geht das gar nicht?

    Welche Kosten entstehen überhaupt für die Wasserpflege in einer Saison?

    Wenn man auf den Pool eine Abdeckplane legt, was passiert dann bei Regen, reisst die nicht irgendwann?

    Vielen Dank für ein paar Tipps

    Holly

  2. #2
    Diamant Mitglied Avatar von kalla
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Düörpm
    Beiträge
    2.960

    Standard AW: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Hallo Holly,

    ich habe hier im Forum schon oft darüber geschrieben, dass ich mit meinem Original-Kartuschenfilter sehr zufrieden bin. 2-3 mal pro Woche die Katusche reinigen und mein Wasser ist glasklar! Die Kartusche benutze ich jetzt schon in der zweiten Saison.

    Für Poolchemie (je 5 kg. Chlorgranulat organisch und anorganisch, 5 Liter Schwefelsäure >50% zur pH-Senkung, Flockmittel für Kartuschenfilter und Algizid) habe ich ca. 100 Euro bezahlt. Damit komme ich mind. 2 Jahre aus. Da Dein Pool kleiner ist, reicht es bei Dir noch länger! Die Kosten sind sehr überschaubar. Du musst Dich nur sehr gut in die Poolpflege einarbeiten. Wenn erst einmal das Wasser trüb, grün, braun oder flockig ist, dann kostet es Zeit, und auch leider Geld, um das Wasser zu retten.

    Ciao,
    Marcus
    Gruß aus der schönen Ruhrmetropole Düörpm,
    Marcus

    Angaben zum Pool siehe Profil

    Vom Quick-Up zum Stahlwandpool

  3. #3
    Platin Mitglied Avatar von Schnürsenkel
    Registriert seit
    19.02.2010
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Die Kartuschen bekommst du im 6er Pack in der Bucht sehr günstig. Wenn du nun jeden Samstag eine neue/gewaschene Kartusche einsetzt und die alte zum Waschen mit nach Hause nimmst sehe ich kein Problem.

    Natürlich ist ein Sandfilter insgesamt günstiger, denn man benötigt keine Kartuschen und der Standard-Bodensauger benötigt einen Anschluss an die Hauswassertechnik (Gartenschlauch) und frisst übers Jahr gesehen sehr viel Wasser (ein Freund muss für seinem 20m³-Pool deshalb knapp 300 € Wassergebühr nachbezahlen).

    Egal wie häufig du den Pool nutzen wirst sollte das Wasser 2x/Tag - im Hochsommer 2,5x/Tag umgewälzt werden.
    Du hast zwischen 7 und 8m³ Wasser - gehen wir mal von 7 aus:
    leistet dein Kartuschenfilter 2m³/h dann musst du (bei 2x7m³ = 14m³) den Filter 7h/Tag laufen lassen. Wobei der Intexfilter nur 0,08 kW/h Strom benötigt und das ist wirklich zu vernachlässigen. Die kleinen Sandfilter liegen bei 0,2 bis 0,4 kW/h

    einmal eingelassen musst du das Wasser nicht mehr austauschen. Es kann nur sein, dass aufgrund falscher Wasserpflege es grün wird und der Filter mal 3 Tage durchlaufen muss um wieder klares Wasser zu haben.

    Du musst den Pool soweit füllen, dass der Wassereinlauf unter Wasser liegt. Die optimale Stabilität bekommt der Pool aber erst, wenn er ganz voll ist.

    Letztes Jahr bei meinen 11m³ habe ich keine 100 € für die Wasswerpflege ausgegeben (ph-Minus, Chlor, ph- und Cl-Messung/Tabletten, Algizid...); wenn tatsächlich nur am Wochenende geplanscht wird, denke ich du kommst locker mit 40€ an Poolchemie aus.

    Die original Intex-Abdeckplane ist absoluter mist
    Die reisst an den gespannten stellen ein und wenn zuviel Wasser darauf ist, kann es sogar sein dass der Skimmer sie ansaugt - hatte deshalb letztes Jahr ziemliche Probleme als wir nach 2 Wochen aus dem Urlaub zurück kamen. Musste in letzter Konsequenz sogar den Pool abbauen! Daher liegt bei mir nur noch die Solarplane auf dem Wasser.

  4. #4
    Bronze Mitglied Avatar von kalo
    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    92

    Standard AW: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Zitat Zitat von Schnürsenkel Beitrag anzeigen
    (Gartenschlauch) und frisst übers Jahr gesehen sehr viel Wasser (ein Freund muss für seinem 20m³-Pool deshalb knapp 300 € Wassergebühr nachbezahlen).

    Mal ein kurzer Tip für deinen Freund:

    Er soll den Anschluß (wird ja ein Anschluß zum Garten hin sein) mit einer eigenen Wasseruhr versehen (ca. 30 Euro im Baumarkt) - diese Wasseruhr dann der Steuerabteilung der Stadt anzeigen als Wässerungsuhr für den Garten ... so wird dann diese Menge (bei uns in Oberhausen ab 12Kubik) als Abwasserbefreit angerechnet ...

    Also zahlst du für jeden Liter Wasser dann nur die Frischwassergebühr ohne für jeden Liter Abwasser zahlen zu müssen ... wobei man wissen muss das damit 66% Ersparnis zu erreichen sind ... (Bei jedem Liter Wasser kannst du rechnen: 33% ans Wasserwerk - 66% an die Stadt als Abwasser)

    Habe ich dieses Jahr so gemacht und es war wirklich einfach
    Liebe Grüße aus OB

    KaLo

  5. #5
    Platin Mitglied Avatar von Schnürsenkel
    Registriert seit
    19.02.2010
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Ist bei uns nicht so einfach. Amtsschimmel lässt grüßen:
    Du musst vom GasWasserinstallateur das Ding anbringen lassen. Die Aussenaufsätze sind bei uns nicht zugelassen.
    Zudem zahlen wir bis 20cbm "normal" und erst ab dem 21.cbm verbilligt

  6. #6
    Bronze Mitglied Avatar von kalo
    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    92

    Standard AW: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Zitat Zitat von Schnürsenkel Beitrag anzeigen
    Ist bei uns nicht so einfach. Amtsschimmel lässt grüßen:
    Du musst vom GasWasserinstallateur das Ding anbringen lassen. Die Aussenaufsätze sind bei uns nicht zugelassen.
    Zudem zahlen wir bis 20cbm "normal" und erst ab dem 21.cbm verbilligt
    Owei

    in diesem Land ist alles übergeregelt - aber da darf wohl jeder sein eigenes Süppchen kochen.
    Bei uns reicht eine Kopie der Kaufquittung und das Eichdatum (oder genauer wie lange geeicht) - kurze Post an die Steuer - dann noch ne nette Antwort wann man ablesen muss und alles ist auf Grün ...
    Liebe Grüße aus OB

    KaLo

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard AW: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Hallo, erstmal vielen Dank für die vielen Tipps. Ich war heute im Baumarkt un habe mich drt mal umgeschaut. Zum Thema Kartuschenfilter oder San wurde mir eindeutig zu Sand geraten, die Kartuschen müssen wohl nach 1 Woche immer ausgetauscht werden, da man die bald nicht mehr reinigen kann (1 paar Neue kosten 14 €) Zur Reinigung sagte man mir 1 x die Woche würde für 3-4 h bevor man baden geht ausreichen. Zum Thema Abdeckplane wurde mir zu einer Winterplane geraten, die ist wohl stabiler. Was ist den eine Solar plane?

    Zum Thema Wasserzähler kann ich sagen, dass unsere Wasserbetriebe alle 5 Jahre eine neue Wasseruhr abnehmen, der Einbau kostet zwischen 70-90 €, also die muss man erstmal wieder reinholen, aber mit dem Pool sollte das reichen.

    Gibt es eigentlich Qualitätsunterschiede zwischen den Poolanbietern? Wozu könnt ihr mir raten?

    Ciao Holyl

  8. #8
    Diamant Mitglied Avatar von kalla
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Düörpm
    Beiträge
    2.960

    Standard AW: Neueinrichtung eines kleinen Bestaway Pools

    Hallo Holly,

    leider muss ich sagen, dass die Person im Baumarkt absolut keine Ahnung vom Thema Pool hatte. Rufe mal bei einem Fachunternehmen an, z.B. im Pool-Power-Shop in Wuppertal, einem Wasserwerk, Gesundheitsamt, Abteilung Wasserwirtschaft, oder einem mikrobiologischen Labor. Du wirst den Baumarktmitarbeiter verfluchen .

    Nur bewegtes Wasser ist gutes Wasser. Egal ab der Pool benutzt wird oder nicht, es muss täglich gefiltert werden. Bei Wassertemperaturen über 10°C beginnt das Wachstum von Algen und sonstige Keime vermehren sich. Algenwachstum beginnt zunächst dort, wo die Wasserbewegung am geringsten ist. Innerhalb von Stunden vermehren sich Sporen millionenfach.

    Hochwertige Kartuschen für Filter können bei guter Pflege mehrere Jahre in Betrieb sein. Diese billig Nahost-Kartuschen filtern deutlich schlechter als qualitativ hochwertige Kartuschen aus dem Fachhandel. Das Filtervlies der Billigkartuschen ist papierdünn uns verschleißt nach wenigen Reinigungen.

    Wenn Du z.B. Legionellen oder Pseudomonas aeruginosa im Wasser haben möchtest, dann mach alles so, wie es Dir im Baumarkt empfohlen wurde . Sorry, meiner Meinung nach ist das, was Dir dort empfohlen wurde, fahrlässig. Immungeschwächte Menschen können an den von mir o.g. Keimen versterben!

    Ciao und denke an die Gesundheit Aller, die Deinen Pool benutzen!

    Marcus
    Gruß aus der schönen Ruhrmetropole Düörpm,
    Marcus

    Angaben zum Pool siehe Profil

    Vom Quick-Up zum Stahlwandpool

Ähnliche Themen

  1. Planung eines ovalen Pools 6,3 x 3,6 x 1,5 m
    Von flinz im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 18:12
  2. Wasserwerte: Empfindlichkeit von kleinen Pools zum Erfahrungsaustausch
    Von Hummelsusi im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 12:00
  3. Poolbau im kleinen Garten
    Von Farina im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 13:31
  4. Pool im kleinen garten
    Von djkb im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 00:00
  5. Bau eines Pools Frühling 2009
    Von Salzneger im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 19:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de