Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

  1. #31
    Forenmitglied
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    24

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    welche passt bei mir? Ich habe eine 5cm Verrohrung

  2. #32
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    2.583

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    Das kommt auf deine Düsen an die du verbaut hast.
    Kannst da vorn die Kugel rausschrauben und das Gewinde nachmessen?

    Steht aber auch dabei, MTS-Durchführung/Grundelement mit 1 1/2"
    mfG

    Mario

    Outdoorpool: 8*4*1,4-1,6m / controlled by Franky's Poolcontroller
    Rippenrohrabsorber 28m² + 13m²
    Brilix XHP-200 TRI
    Dolphin Scoope DeLuxe
    Filterkessel BWT HL-600D mit Speck Badu 90 Eco VS
    autom. Rückspülung (Eigenbau), analoge Wasserstanderfassung (Eigenbau), autom. Nachfüllen (Brunnenwasser)


  3. #33
    FORENTEAM Avatar von Mickie
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    Graz / Österreich
    Beiträge
    7.463

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    Zitat Zitat von Poolselbstbauer Beitrag anzeigen
    Dann die Frage, in wie weit beeinflussen die 1/10 Wasserstoff das Redoxpotential. Und bleibt es tatsächlich bei dem 1/10 oder wird nicht doch mehr gelöst und z.B. Sauerstoff verdrängt...
    Hallo Mario,
    Wasserstoff gehört zu den in Wasser am schlechtesten löslichen Gasen überhaupt (etwa 1.5 - 1.7ppm / 1atm, 20-30°C). Wie beim Lösen von allen Inertgasen in Wasser üblich, spielt nur der Partialdruck des Gases und die Temperatur als Haupteffekt eine Rolle, und was man auch anstellt, es wird einem nicht gelingen, mehr zu lösen als durch Druck und Temperatur möglich ist. Dieses "Lösevermögen" wird durch die Henry-Konstante definiert.
    Dann gibt es noch einen Nebeneffekt, die Salzkonzentration im Wasser. Die ist aber entgegengesetzt wirksam, d.h. je höher, desto weniger Gas wird gelöst.
    Ein Elektrolysepool (mit Salz) müsste also weniger Wasserstoff lösen können als das ein vergleichbares Wasser ohne Salz kann. Wirkt sich aber höchstens im 1/10ppm Bereich aus.

    Wenn der Wasserstoff in homogener Phase vorliegt (in Wasser gelöst), dann sollte er von der Hypochlorigen Säure zu Wasser oxidiert werden. Wenn Wasserstoff in heterogener Phase (als Gasbläschen) vorliegt, dann ist er praktisch nicht "verfügbar", um chemische Reaktionen im Wasser einzugehen. Die Gasbläschen könnten sich aber in der Messzelle anreichern und möglicherweise die Oberflächenstruktur des Platins der Redoxelektrode verändern. Wir haben auch manchmal einen kleinen Gaspolster in der Messzelle, den ich ab und zu über die Entlüftung ablasse. Ob es sich bei diesem Gaspolster um Luft oder Wasserstoff handelt, habe ich noch nicht geprüft. Könnte ich mal machen.

    LG
    Michael
    Liebe Grüße aus Graz
    Michael

    "Das Leben kam einst aus dem Wasser, daher gehen wir immer wieder gerne hinein..."

    ADMINISTRATORTEAMPOOLPOWERSHOP-FORUM

  4. #34
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    2.583

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    Erstmal sei gesagt das ich das Klasse finde, das du dir die Zeit nimmst und darauf ausführlich antwortest.
    Im Endeffekt geht es ja darum iwie eine Lösung für dieses "Problem" zu finden, werden ja scheinbar doch mehrere die dies betrifft.

    Prüf das doch mal, evtl. findest du da ja iwas raus. Muss ja in irgend eine Richtung laufen.

    Noch ne Frage,
    wenn der Wasserstoff durch die hypochlorige Säure zu Wasser oxidiert wird, woher kommt denn der Sauerstoff für diese Reaktion/Oxidation (wie auch immer das heißen mag)?
    Kommt der aus der Luft oder ist das der im Wasser gebundene und wenn das dieser ist, macht der nicht mehr vorhandene Sauerstoff dann Platz für was anderes?

    Ich bin von Hause aus neugierig, ich mag es einfach verstehen wollen, evtl. bin ich da auch nicht der Einzige.
    Also Danke für deine Bemühungen.
    mfG

    Mario

    Outdoorpool: 8*4*1,4-1,6m / controlled by Franky's Poolcontroller
    Rippenrohrabsorber 28m² + 13m²
    Brilix XHP-200 TRI
    Dolphin Scoope DeLuxe
    Filterkessel BWT HL-600D mit Speck Badu 90 Eco VS
    autom. Rückspülung (Eigenbau), analoge Wasserstanderfassung (Eigenbau), autom. Nachfüllen (Brunnenwasser)


  5. #35
    FORENTEAM Avatar von Mickie
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    Graz / Österreich
    Beiträge
    7.463

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    Der Sauerstoff kommt von der Hypochlorigen Säure gemäß:

    H2 + HClO ===> Cl- + H2O + H+

    Sinngemäßes gilt für NaOCl.

    Der Wasserstoff ist aber bestimmt nicht Haberls Problem. Sein "Problem" kommt viel zu rasch, anscheinend gleich beim Ein-/Aus-/Zu-/Wegschalten von Anlagenkomponenten. So schnell kann der Wasserstoff nicht mal theoretisch den Weg von der Elektrolyeszelle über das Poolwasser wieder zurück in die Messzelle schaffen.
    Ein generelles Problem kann es auch nicht sein, denn sonst müsste jeder Probleme mit Wasserstoff haben.
    Wir dürfen daher nicht in eine unwissenschaftliche Gangart verfallen und laufend Dinge verbreiten, die bloß Vermutungen sind , aber nicht in überall reproduziert werden können.

    Ich glaube es liegt hier in diesem Fall irgendwie an diesem Elektrodenhalter (Pod). Wir hatten mal einen User, Lars (la1402) auch mit so einer Anlage. Wenn ich mich recht erinnere, hatte der seine Elektroden nach anfänglichen Problemen anders montiert und dann war es gut.



    LG
    Michael
    Geändert von Mickie (10.08.2018 um 20:50 Uhr)
    Liebe Grüße aus Graz
    Michael

    "Das Leben kam einst aus dem Wasser, daher gehen wir immer wieder gerne hinein..."

    ADMINISTRATORTEAMPOOLPOWERSHOP-FORUM

  6. #36
    Forenmitglied
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    24

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    also den Pod (Halter) habe ich nach Einbauanleitung positioniert. War zuerst auch mein Gedanke. Habe in extra so umgebaut, dass davor circa 40 cm gerades Rohr ist. Trotzdem habe ich jetzt die Venturie Düse bestellt. Sauerstoff Zuführ kann nicht schaden, und wenn nicht, hat meine Frau eine Massgedüse ;-) Aber trotzdem versteh ich die Schwankungen, die offensichtlich Druck und/oder Durchfluss abhängig sind nicht.

  7. #37
    Forenmitglied Avatar von Gunar
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.539

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    Hast Du den POD richtig rum eingebaut ?
    Da ist irgendwo ein Pfeil(Flußrichtung) dran.
    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40
    SolarPoolControllers


  8. #38
    Forenmitglied
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    24

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    genau nach Anleitung,......das wäre zu einfach, leider

    *** Bilder gelöscht s. Forenregeln ***
    Geändert von Andy (11.08.2018 um 14:00 Uhr)

  9. #39
    Forenmitglied Avatar von Gunar
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.539

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    Dann schaue doch nochmal nach.
    Auf dem dunklerem Teil deiner Zeichnung ist oben links und recht ein V.
    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40
    SolarPoolControllers


  10. #40
    Forenmitglied
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    24

    Standard AW: zodiac tri pro 18-redoxwert viel zu niedrig, chlor zu hoch,

    kann ich gerne machen,.........bin mir aber so gut wie sicher,.......Stauklappe, dann die zwei Sonden und dann die Säure zufuhr, aber wie gesagt, ich schau sicherheitshalber noch mal. Was ich weiß geht es aber nicht falsch rum, wenn die Anordnung passt.
    bei der Stauklappe ist nur ein Loch, bei der Säure ist die besagte "Schaufel",........sollte passen

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zodiac TRi 18 pH zu hoch, ACL zu niedrig -was tun?
    Von Andy im Forum Wasserpflege / Poolpflegemittel - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.08.2017, 19:58
  2. Redoxwert zu niedrig - Chlor extrem hoch
    Von ficher im Forum Wasserpflege / Poolpflegemittel - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 15.05.2017, 21:16
  3. Chlor viel zu hoch, ph zu niedrig
    Von awe im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 21:33
  4. Hilfe - Chlor zu hoch, pH zu niedrig, Redox zu niedrig
    Von Feierabend im Forum Wasserpflege / Poolpflegemittel - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 10:44
  5. Ph zu niedrig, Chlor zu hoch
    Von bajaud im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 19:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de