Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Albixon 6,00 x 3,50 x 1,50 m Überlaufpool

  1. #21
    Forenmitglied
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    211

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    So, dank eines netten Users - der jetzt grad schwimmen ist - mal ein wenig Aufklärung. Folgendes Bild mit Beschreibung habe ich gefunden, da sieht man schon fast alles. Die anderen Bilder sind von mir. Einen Fehler habe ich gemacht.

    - 2) Die PH-Sonde habe ich aus der Flüssigkeit gezogen und mit einer Dichtung, Distanzstück, Dichtung und Verschraubung einfach dann "oben rein" gesteckt, Flüssigkeit ist im Behälter 1 T-Stück über, das lag in irgend einer .....Kiste, wohin damit?
    - 3) Die Hülse von der GSA habe ich NICHT eingeklebt. Demnach muss ich das Leerohr nun trocken bekommen, sprich verkleben. Tülle passt allerdings nicht - Tipps und Tricks bekannt? Kann ich den Schlauch kürzen?
    - 4) Leere Dose - wofür und PH7/10/neutral in Fläschchen - wohin damit - ich suche wohin ich
    - 5) den Ansaugpümpel auf dem Bild hin tun soll (hier ist die Sonde noch "falsch" montiert)


    *** gefundenes Bild gelöscht ... wo wurde es gefunden??? ***

    IMG_5953.jpg

    IMG_5952.jpg

    IMG_5951.jpg

    IMG_5950.jpg

    Weiterer Tipp: Verschraubungen im Schacht nochmals nachziehen, 2 waren undicht, da nicht mal "handfest". Eigentlich alles ganz einfach wenn man's weiß - keine Ahnung, warum die sich mit nem Tutorial so schwer tun bei AX, bzw. PS...
    Geändert von Andy (08.01.2019 um 12:11 Uhr)
    Nur noch unregelmäßig hier! Zu Fragen, Wünschen etc. bitte PN schreiben, die bekomme ich per Email mitgeteilt.

    Albixon G2 Quattro Überlaufpool 6*3*1,5 - Dallas Premium Überdachung - Brilix GSA - Brilix Salzwasserelektrolyse - pH-Regelanlage - RX-Sonde und Modul - UW-Scheinwerfer - Wärmepumpe IPS-100 - Poolsauger: Dolphin SWELL M
    Das Projekt: http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/34396-albixon-6-3-5-1-5-meter-berlaufpool.html

  2. #22
    Forenmitglied Avatar von Polmp008
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Winterthur, Schweiz
    Beiträge
    40

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    Ich habe noch ein Verständnis Problem mit dem "testen" der Technik vor dem Einbetonieren. Hast Du das gemacht und wenn ja, wie?
    Man soll den Pool ja nicht füllen, bevor nicht hinterfüllt, wie ist denn die Verrohrung zu testen? Manuell Wasser in die Rinne und Pumpen?

    Danke & Grüsse,
    Der Unwissende wird böse, der Weise versteht

  3. #23
    Forenmitglied
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    211

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    Hm, nein. Nur "Sichtprüfung". Dass die Standardrohre dicht sind setze ich ebenso wie Dichtigkeit der Poolwanne voraus. Da dort ein Prüfzeichen war inkl. Name erwarte ich das einfach. Den Technikschacht habe ich getestet wie unten beschrieben. Zu den Schritten:

    - ca. 20 cm gefüllt mit Wasser (so dass die Spülschlitze der Treppe unter Wasser sind)
    - dann zu ca. 2/3 den Pool außen mit "Betonsand" verfüllt (also 1 Schalstein bei 1,50-er Pool blieb frei)
    - parallel immer wieder Wasser nachgefüllt bis unter die Düsen (sonst läuft Dir das Wasser durch die Rohre raus)
    - Betonsteine verfüllt (Betonsand + Zement selber gerührt -2,3qm³- und über "Rutsche" verfüllt, 1 Tag mit 4 Mann) --> nehmt Euch nen Pumpwagen!
    - das letzte 1/3 außen mit Sand verfüllt
    - Anschluss der Technik
    - Wasser zu 3/4 befüllt und Technikcheck Wasserkreislauf (bisher ohne GSA, Elektrolyse und PH) auf Dichtigkeit geprüft
    - Schalung stellen für Betonring, mit Beton (4,3 qm³, diesmal aus dem Pumpwagen, 1 Stunde) ausgießen, 2 Stunden gewartet, dann die 2 Holz-Verstrebungen vom Werk gelöst, die haben mit ca. 5cm Druck nach außen verspreizt.
    - folgt: heute kommt der Elektriker, Salz ins Wasser, Elektrolyse und Restliche Technik starten
    - folgt: Freitag kommt die Schalung weg, Hinterfüllung mit Schotter
    - folgt: Urlaub ab Samstag langer Baustopp

    Nur noch unregelmäßig hier! Zu Fragen, Wünschen etc. bitte PN schreiben, die bekomme ich per Email mitgeteilt.

    Albixon G2 Quattro Überlaufpool 6*3*1,5 - Dallas Premium Überdachung - Brilix GSA - Brilix Salzwasserelektrolyse - pH-Regelanlage - RX-Sonde und Modul - UW-Scheinwerfer - Wärmepumpe IPS-100 - Poolsauger: Dolphin SWELL M
    Das Projekt: http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/34396-albixon-6-3-5-1-5-meter-berlaufpool.html

  4. #24
    Forenmitglied Avatar von Zahnpasta
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    333

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    Zitat Zitat von Polmp008 Beitrag anzeigen
    Ich habe noch ein Verständnis Problem mit dem "testen" der Technik vor dem Einbetonieren. Hast Du das gemacht und wenn ja, wie? Man soll den Pool ja nicht füllen, bevor nicht hinterfüllt, wie ist denn die Verrohrung zu testen? Manuell Wasser in die Rinne und Pumpen?Danke & Grüsse,
    Also ich werde meinen Pool nicht nur auf Sicht prüfen und mich drauf verlassen das die Hersteller schon alles richtig gemacht haben, weil dort arbeiten auch nur Menschen denen Fehler passieren können. Wenn der Beton einmal drin ist und es ist tatsächlich was undicht hast du ein Problem.Der Pool hat ja eine "freie Düse" für einen Poolsauger. Dort werde ich einen Schlauch anschließen und in die 20cm Pfütze halten, womit ich den Pool bereits gefüllt habe, um somit einen geschlossenen Kreislauf zu haben.So kann man wunderbar testen ob alles dicht ist. Schon alleine um zu testen, ob das was ich geklebt habe, dicht ist.Gruß

  5. #25
    Forenmitglied Avatar von Zahnpasta
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    333

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    Zitat Zitat von Bade-Meister Beitrag anzeigen
    So, dank eines netten Users - der jetzt grad schwimmen ist - mal ein wenig Aufklärung. Folgendes Bild mit Beschreibung habe ich gefunden, da sieht man schon fast alles. Die anderen Bilder sind von mir. Einen Fehler habe ich gemacht.

    - 2) Die PH-Sonde habe ich aus der Flüssigkeit gezogen und mit einer Dichtung, Distanzstück, Dichtung und Verschraubung einfach dann "oben rein" gesteckt, Flüssigkeit ist im Behälter 1 T-Stück über, das lag in irgend einer .....Kiste, wohin damit?
    - 3) Die Hülse von der GSA habe ich NICHT eingeklebt. Demnach muss ich das Leerohr nun trocken bekommen, sprich verkleben. Tülle passt allerdings nicht - Tipps und Tricks bekannt? Kann ich den Schlauch kürzen?
    - 4) Leere Dose - wofür und PH7/10/neutral in Fläschchen - wohin damit - ich suche wohin ich
    - 5) den Ansaugpümpel auf dem Bild hin tun soll (hier ist die Sonde noch "falsch



    Weiterer Tipp: Verschraubungen im Schacht nochmals nachziehen, 2 waren undicht, da nicht mal "handfest". Eigentlich alles ganz einfach wenn man's weiß - keine Ahnung, warum die sich mit nem Tutorial so schwer tun bei AX, bzw. PS...

    Kannst du das noch mal mit der PH Sonde und der GSA genauer erklären? Deine Beschreibung verwirren mich irgendwie ein bisschen. Zumindest klingen die Sätze irgendwie unvollständig.

    Danke und Gruß

  6. #26
    Forenmitglied Avatar von skoschke
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    12.624

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    Ich verstehe von Deinem Text auch nur 10%, eines denke ich beantworten zu können:

    wofür und PH7/10/neutral in Fläschchen - wohin damit
    In den Schrank stellen und zum Kalibrieren der PH-Sonde verwenden!

    Ciao
    Stefan
    Poolsteuerung und Dosiersteuerung auf Basis Siemens LOGO
    Alben :
    Unser Aluwandpool 4*1,5m rund
    Vergleich Filtermedien

  7. #27
    Forenmitglied Avatar von mrbleistift
    Registriert seit
    21.11.2012
    Ort
    Ostrau/Sachsen
    Beiträge
    738

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    ...die PH Fläschchen sind wie skoschke bereits sagt, zum kalibrieren der Sonde.
    Die werden im Kalibriermenue direkt angezeigt. Da steht dann: "tauchen Sie jetzt die Sonde in die PH 7 Lösung"..usw.

    Wenn da ein drittes T Stück dabei war, keine Ahnung, bei mir waren 2 drin und mehr brauch man eigentlich auch nicht.
    In jedes T Stück kommt einer der blauen Hähne(Bypass Sonde), in das T Stück an der Saugseite kommt dann noch das Thermometer und in das T Stück an der Druckseite noch der Blindstopfen.

    ...bezüglich der Tülle...Hat die den gleichen Außendurchmesser wie der Schlauch?
    Da könnte eine passende Muffe Abhilfe schaffen. Ich weiß nur nicht, ob sich die Tülle kleben lässt.
    VG
    Mario

    youtu.be/RHczjGmvclA


    ...bekennender Kaltbader, ab 20° wird's mir zu heiiiiiß

    Albixon G1 PP Überlaufbecken 5m x 2,7m x 1,2m weiß
    Behnke Kristall 400 / Badu Magic 6/II
    UWS RGB Brilix S252
    Salzwasserelektrolyse Brilix Hidrolife mit PH Regulierung
    automatische Niveauregulierung
    Scuba II

  8. #28
    Forenmitglied
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    211

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    Jaja, schreiben unter Zeitdruck sollte man einfach belassen. Danke für Euer Interesse. Ich kläre nochmals genauer:

    - 2) Die PH-Sonde habe ich aus der Flüssigkeit gezogen und mit einer Dichtung, Distanzstück, Dichtung und Verschraubung einfach dann "oben rein" gesteckt, Flüssigkeit ist im Behälter 1 T-Stück über, das lag in irgend einer .....Kiste, wohin damit?
    - 3) Die Hülse von der GSA habe ich NICHT eingeklebt. Demnach muss ich das Leerohr nun trocken bekommen, sprich verkleben. Tülle passt allerdings nicht - Tipps und Tricks bekannt? Kann ich den Schlauch kürzen?
    - 4) Leere Dose - wofür und PH7/10/neutral in Fläschchen - wohin damit - ich suche wohin ich
    - 5) den Ansaugpümpel auf dem Bild hin tun soll (hier ist die Sonde noch "falsch" montiert)

    zu 2: auf dem ersten Bild oben (PH-Sonde) steht eine kleine Verschraubung, die aussieht wie ein T-Stück - diese lag in einer der vielen Kisten bei. Und ich weiß nicht wofür die sein soll.
    zu 3: Diese weiße Einklebhülse, die ich lose auf dem Bild halt, hätte doch - so wurde mir gesagt - direkt an der GSA verklebt werden sollen (Pneumatikschlauch durchfädeln) und dann erst das Flexrohr drüber kleben. Siehe #17 auf Seite 2 von mir. Dort erkennt ihr, dass ich die beiden 2,5 cm Flexschläuche "einfach so" eingeklebt habe. Demnach die Frage, ob diese Hülse nun "überflüssig ist, da ich den Flexschlauch nun vorne zukleben müsste, so dass er dicht ist (hatte ein wenig Tropfwasser). Ja, und die Hülse hat gleichen Durchmesser wie der Flexschlauch und könnte evtl. per Muffe verklebt werden - die Frage ist: Macht das jetzt überhaupt noch Sinn?
    Nur noch unregelmäßig hier! Zu Fragen, Wünschen etc. bitte PN schreiben, die bekomme ich per Email mitgeteilt.

    Albixon G2 Quattro Überlaufpool 6*3*1,5 - Dallas Premium Überdachung - Brilix GSA - Brilix Salzwasserelektrolyse - pH-Regelanlage - RX-Sonde und Modul - UW-Scheinwerfer - Wärmepumpe IPS-100 - Poolsauger: Dolphin SWELL M
    Das Projekt: http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/34396-albixon-6-3-5-1-5-meter-berlaufpool.html

  9. #29
    Forenmitglied
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    211

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    So, Forrest läuft und putzt, GSA läuft, sobald es aufhört zu regnen werde ich mal das Setup machen. Die Überlaufgitter gingen super mit ein wenig Druck rein, alles gerade, ich spüre Erleichterung... Achja, und das Wasser läuft über alle Kanten gleichmäßig ab!

    IMG_5959.jpg
    Geändert von Andy (08.01.2019 um 12:12 Uhr)
    Nur noch unregelmäßig hier! Zu Fragen, Wünschen etc. bitte PN schreiben, die bekomme ich per Email mitgeteilt.

    Albixon G2 Quattro Überlaufpool 6*3*1,5 - Dallas Premium Überdachung - Brilix GSA - Brilix Salzwasserelektrolyse - pH-Regelanlage - RX-Sonde und Modul - UW-Scheinwerfer - Wärmepumpe IPS-100 - Poolsauger: Dolphin SWELL M
    Das Projekt: http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/34396-albixon-6-3-5-1-5-meter-berlaufpool.html

  10. #30
    Forenmitglied
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    211

    Standard AW: Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool

    So, habe nun 150 kg Salz in meine 27qm³ + "halbe Rinne" eingefüllt. Salzwert zeigt er mir 5g/l an und die Chlorproduktion habe ich erstmal auf das Maximum von 16 eingestellt. Lasse die Pumpe nun erstmal 12-18 Stunden durchlaufen. Da ich derzeit noch nicht das Dach montieren kann und dann 3 Wochen weg bin:

    Wie oft sollte denn die Umwälzpumpe laufen? Habt ihr die mit irgendeinem Programm (SMART/Intelligent) laufen, oder einfach per Timer programmiert?

    - Meine WP XPI 125 wird morgen von UPS abgeholt und ich habe zeitgleich eine IPS-100 geordert, da diese leiser ist und "schicker" - steht nämlich nun doch "sichtbar"

    - Der Poolroboter SPRING geht auch zurück, da mir nicht bewusst war, dass der keine Wände/Wasseroberfläche reinigen kann. Steuerung per App ist mir wurscht - habt ihr da eine Empfehlung hier aus dem Shop für mich? Bei P-S gibt es ja nur noch den Dolphin S 300i, der gleich mal das 3-fache kostet. Ist er's wert, oder habt ihr noch den ein oder andern Tipp für mich?
    - Im Pool habe ich ja eine Verrohrung "Anschluss" Poolsauger - was würde da denn drangehen und ist das "bequemer"? Wird ja irgendeinen Sinn haben...

    - PH-Sonde ist kalibriert und "zeigt an". Die Pumpe habe ich erstmal ausgelassen, da ich kein Kanister habe, meine Frage: benötige ich eher PH+ oder PH- ???

    GSA läuft, allerdings ist die Verbindung Schlauch/Rückschlagventil undicht - da kommt ein wenig Wasser raus! Ist der bei Euch dicht? Muss dazu sagen, dass ich den Technikschacht bewusst etwas tiefer gesetzt habe. Behelfe mir nun so, dass ich den Schlauch über die Wasserlinie montiert habe.
    Nur noch unregelmäßig hier! Zu Fragen, Wünschen etc. bitte PN schreiben, die bekomme ich per Email mitgeteilt.

    Albixon G2 Quattro Überlaufpool 6*3*1,5 - Dallas Premium Überdachung - Brilix GSA - Brilix Salzwasserelektrolyse - pH-Regelanlage - RX-Sonde und Modul - UW-Scheinwerfer - Wärmepumpe IPS-100 - Poolsauger: Dolphin SWELL M
    Das Projekt: http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/34396-albixon-6-3-5-1-5-meter-berlaufpool.html

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albixon 6*3,5*1,5 Meter Überlaufpool
    Von Bade-Meister im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 11.03.2019, 06:00
  2. Albixon G2 Überlaufpool 6,00 x 3,00 x 1,20
    Von Erzengel im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2017, 21:00
  3. Albixon Überlaufpool Entleeren / Bodenablauf?
    Von Zahnpasta im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 11:14
  4. Albixon Überlaufpool 6,00 x 3,00 x 1,50 mit Abdeckung
    Von Andy im Forum Bauberichte überdachte Pools
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2017, 15:55
  5. Albixon Überlaufpool
    Von hub_pilot im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 13:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de