Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30
Like Tree1Likes

Thema: Bau ISO Pool 7,50 x 3,50 x 1,50 m

  1. #11
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    Noch einmal der Rand...

    IMG_0022.jpg
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:48 Uhr)

  2. #12
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    So..der Tag des Betons war dann endlich gekommen und wir legten los...

    IMG_0034.jpg

    Die erste Runde einfüllen lief SOOO gut, dass ich zu euphorisch wurde und einen der wichtigsten Grundsätze verletzt hatte....den Beton nur über den Steg einfüllen, also darüber fließen lassen. Nicht direkt in das Loch bis unten fallen lassen.

    Ergebnis..unten ist die Wand aufgebrochen und ein Teil des Betons nach unten rausgeflossen...grrrrr.....aber meine Helfer waren extrem schnell dabei und haben alles mit den Bolen abgedichtet. Zum Glück war die Betonpumpe in ihrer Leistung regelbar und wir konnten weiter machen. Die Leistung der Pumpe haben wir erheblich zurück genommen.

    IMG_0048.jpg

    Danach wurde mit dem Betonschlauch Runde für Runde gedreht bis wir fertig waren.
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:47 Uhr)

  3. #13
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    Hier sieht man sehr schön, dass die Idee mit der flexiblen Verschalung ganz gut funktioniert hat...

    IMG_0050.jpg

    2 Tage gewartet und dann die Verschalung abgenommen..sieht doch gut aus und hat mir gefallen!

    IMG_0060.jpg

    Die Unebenheiten oben sind nicht so schlimm, da ja Beckensandsteine drauf kommen.
    Ich hatte sie dennoch mit einem Betonschleifer glatt gemacht...war danach ganz gerade und glatt.

    Hinweis: Beim Betonschleifer einen guten Staubsauger haben...hi war das ein Spaß als ich es kurz ohne probierte...eine Nebelmaschiene ist nichts dagegen :-)
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:46 Uhr)

  4. #14
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    War dann wirklich alles wirklich in Waage und gleichmäßig?

    Eine Prüfung mit dem 360 Grad Laser ergab: Auf den Millimeter!

  5. #15
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    Soo..weiter gehts...Noppenfolie schon mal locker umgelegt und später gerade gezogen.

    Noppenfolie muss man in diesem Fall nicht machen, da ich aber mit Aushub verfüllt habe, dient es dazu die Erdfeuchte grundsätzlich vom Becken abzuhalten.
    Ginge selbst auch komplett ohne, da das Becken ja aus Styrodur besteht, aber auch die Folie kost nicht viel und lieber etwas mehr schützen.

    IMG_0065.jpg
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:46 Uhr)

  6. #16
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    So..das Becken also "fertig"....da wir über die Filteranlage keinerlei Störungen..auch gegenüber den Nachbarn möchten, hat sich der Schuppen neben der Garage angeboten....leider heißt das (weil Bagger schon lange weg..) wir müssen einen Graben von knapp 80 cm Tiefe selber schüppen....puh..war nicht ohne aber klappte letzten Endes ganz gut das eben auszuheben.

    Den Bogen mussten wir leider machen, da wir noch einen Riesen Berg Lehm dort liegen hatten. Da wir aber so oder so 63er Flexrohr verlegt haben, spielt das keine Rolle.

    IMG_0072.jpg

    Drainage eben noch "unterwandern" :-)

    IMG_0073.jpg
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:45 Uhr)

  7. #17
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    Da neue Material ist eingetroffen. Geplant war dass 63er Flexrohr (Hin und Rückweg) nochmals in ein 100er HT Rohr zu legen. Einfach zum Schutz gegen "alles" :-)
    Das 63er Flexrohr ist extrem stabil..hätte ich es vorher mal gesehen hätte ich auf das HT Rohr verzichtet..aber gut, was da ist, ist da.

    Morgen geht das dann mit einigen Bildern weiter. Liest eigentlich noch jemand mit :-)????

    IMG_0078.jpg
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:45 Uhr)

  8. #18
    Forenmitglied Avatar von Toby
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.682

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    Ich lese mit.....und es macht Spaß deinem Bericht zu folgen.

    das Flexrohr in ein Leerrohr zu legen finde ich auf jeden Fall richtig. Denn so ist das Flexrohr vor allem gegen Auskühlung durch das Erdreich besser geschützt.


    Besten Gruß

    Toby
    Pool aus Betonschalsteinen 6,00 x 3,00 x 1,55
    Speck Badu Eco VS
    Sandfilter Europa 500
    Fc Bayern- Badehose

    Baubericht: Pool aus Betonschalsteinen 6,00 x 3,00 x 1,50 m

  9. #19
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    Supi...freut mich :-)) Heute gibt es aus Zeitgründen nur 1-2 Bilder...etwas wenig Zeit heute :-)


    Hier noch ein Blick der Rohrleitung...danach noch Durchbruch in den Schuppen und "schwups" waren die Rohre drin.
    Die Entscheidung die Filteranlage in den Schuppen zu bauen war genau richtig..als wir später alles in Betrieb hatten,
    standen wir vor den Pool und hörten genau _gar nichts_ :-) Es gab Ideen direkt neben den Pool etwas zu mauern, aber gut das wir das nicht
    getan haben.

    IMG_0083.jpg

    IMG_0086.jpg
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:44 Uhr)

  10. #20
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    187

    Standard AW: Totaler Frust heute Abend aber Aufbau fertig!

    Was nun noch getan wurde ist das Becken innen zu verspachteln.

    Damit wird verhindert, dass sich die "Spalten" von den Styrodursteinen nicht irgendwann auf der Folie abbilden.
    Es ist zwar von Haus aus alles glatt, aber die "Nahtstellen" sind ja dennoch vorhanden. Kann sein, dass man es eine ganze Zeit lang nicht hat, aber
    so wird es komplett ausgeschlossen.

    Der Boden ist bei mir auch isoliert und wurde auch verspachtelt. Eingesetzt habe ich hochwertigen WDS Spachtel auf mineralischer Basis.
    Das ganze natürlich eingebettet mit Gewebefolie damit keine Risse entstehen. Der Boden wurde auch gespachtelt, damit er ebenfalls glatt ist, als auch
    das sich keine Dellen bilden können.

    Hier das Bild, mit ganz viel Folie, die wir einige Zeit über den Pool gespannt hatten..da es immer mal wieder am Regnen war...war echt blöd, aber so ging es.
    Hier ist die Folie halt schon im "Abbau".

    IMG_0094.jpg

    IMG_0118.jpg
    Geändert von Andy (24.02.2016 um 14:44 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de