Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 117 von 117

Thema: Styroporpool 6,00 x 3,00 m

  1. #111
    Forenmitglied
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    186

    Standard AW: Styroporpool 600x300 Projekt 2015/16

    Die Arbeiten für den April beschränken sich auf den Poolschacht oder den Pool selbst. Hier sind alle Arbeiten machbar, ohne dass die Rasenfläche in Mitleidenschaft gezogen wird. Pool Randsteine und Folie sind für MItte-Ende Mai geplant, da sollte die Wiese schon stark genug sein. Ich wollte nur vermeiden dassder pool fertig ist, aber niemand darf hin... Das kann ich den Kindern kaum erklären ;-)

    LG Thomas

  2. #112
    Forenmitglied
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    186

    Standard AW: Styroporpool 600x300 Projekt 2015/16

    So, Inaktivität im Thread bedeutet nicht auch Inaktivität auf der Baustelle. Einiges ging weiter, im (selbst gesteckten) Zeitplan hinke ich aber leider etwas hinterher...

    Was ist geschehen:

    Pool Schacht wurde auch genetzt und gespachtelt, soll ja ordentlich aussehen und wenn die Rohre mal an der Wand hängen kommt man auch nie mehr dran...

    Die Öffnungen oben werden nur etwas verkleidet, sollen aber vorerst zwecks Belüftung bleiben. Deckenisolierung kommt noch (sobald ich das Dach dicht habe, siehe einen Absatz weiter unten).
    Deckenisolierung wird mit Dämmwolle realisiert, da diese im Gegensatz zu Styropor auch schalldämmend ist. Ich möchte meine 3 Pumpen ja nicht wirklich gut hören...

    IMG_20160426_175353 (Mittel).jpg

    IMG_20160426_175410 (Mittel).jpg

    Schacht Dach wurde eingedeckt. Muss aber eingestehen dass die Konstruktion ihre Mängel hat. Das Dicht bekommen um den Skimmer erweist sich leider als schwierig, da muss ich noch nachlegen:
    Weiters wurde die Einsteckbiese vor dem spachteln montiert, so hatte ich den Vorteil einen Bezugspunkt zu haben und konnte so leichte Unebenheiten beim spachteln berücksichtigen.

    Bei der Einsteckbiese hat mich geärgert dass es hier keine Hinweise in der Anleitung gab, wie diese zu montieren ist (auf Gehrung, oder mit Abstand). Hab mich dann an Fotos in der Anleitung gehalten und erraten dass hier auf Lücke (5mm, wie in anderen Anleitungen beschrieben) gegangen werden sollte.

    IMG_20160430_091636 (Mittel).jpg

    Danach wurde mit Klebespachtel (merkte keinen Vorteil gegenüber flexiblem Fliesenkleber) genetzt und gespachtelt. Der Boden fehlt noch, das war für einen Tag anstrengend genug...

    IMG_20160430_143531 (Mittel).jpg

    So sieht es aus: Was fehlt noch:

    - Verrohrung im Schacht (wie lange braucht man dafür?)
    - Bodenisolierung, Vlies
    - OKU Absorber aufs Dach bringen plus Verrohrung aufs Dach

    Ich wollte eigentlich am Geburtstag der Schwiegermutter (16. Mai) fertig sein. Ich denke das wird sich nicht mehr ausgehen...
    Geändert von Andy (19.01.2017 um 15:02 Uhr)

  3. #113
    Forenmitglied
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    186

    Standard AW: Styroporpool 600x300 Projekt 2015/16

    Die letzte Zeit war nun nicht mehr so stressig (Gras und Hecke wachsen von alleine), trotzdem konnte der Rohbau nun finalisiert werden, dazu hatte ich endlich die Muse die Verrohrung aufs Dach zu bringen.

    An 2 Nachmittagen wurden die seit November neben der Haustür rumlungernden Rohre endlich vergraben...

    An der Wand ging es 6,4m in die Höhe, oben angekommen geht es mit einem bzw. 2 90° Winkeln aufs Dach. Da ich Dachneigung 8° beträgt, mit Flexschlauch, dann liegt alles schön auf:

    Vorher habe ich alles am Boden zusammengeklebt und dann wie Don Quijote an die Wand gestellt, an der Wand befestigt und zuletzt am Boden mit 45° Winkeln verklebt.

    IMG_20160506_173635 (Mittel).jpg

    IMG_20160506_173644 (Mittel).jpg

    IMG_20160506_173652 (Mittel).jpg

    Ich finde, es sieht ordentlich aus, und stört auch weniger als befürchtet

    IMG_20160507_085936 (Mittel).jpg

    Danach wurde die Bodenisolierung verlegt, noch genetzt und gespachtelt, damit ist der Rohbau des Pools abgeschlossen:

    IMG_20160507_133038 (Mittel).jpg

    Foto der gespachtelten Platte fehlt leider...

    Dann ging es motiviert an den Poolschacht, der wurde ausgemalt. Farbe ist schon alt und deckt nicht mehr wirklich, aber ich finde, es reicht:

    IMG_20160511_064747 (Mittel).jpg

    IMG_20160511_064757 (Mittel).jpg

    Hier sieht man auch die schon vorhandenen Anschlüsse:
    2 x DA50 Flexrohr (auf das Dach und wieder zurück)
    1x 2x1,0mm Silikonkabel (für den Temp. Sensor am Dach)
    1x 5x2,5mm Stromkabel

    Jetzt fehlt noch:
    - Rückwand des Poolschachts
    -die Verrorhrung sowie die OKUs müssen noch aufs Dach
    - Nach dem Folieneinbau kommen die Randsteine...

    Zieltermin der Folieneinbringung: 26. Mai
    Geändert von Andy (19.01.2017 um 15:01 Uhr)

  4. #114
    Forenmitglied
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    186

    Standard AW: Styroporpool 600x300 Projekt 2015/16

    Nachdem der Pool Rohbau so weit abgeschlossen ist, kann ich mich nun den ersten Details widmen: Wie zB der Wand im Poolschacht. Auf Graz verschenkt konnte ich ja ein quasi neuwertiges Fenster mit 145x110cm abstauben (für 2 Tafeln Schokolade), das wurde nun endlich (nach einem Winter im Freien), eingebaut:

    IMG_20160515_113223.jpg

    Die Tür wird 95cm breit, damit sollte ich auch mal die SFA durchbringen, falls notwendig. Außen wird sie noch mit Nut-Feder Brettern aufgehübscht, innen kommt mit Dämmwolle eine Dämmung, die auch als Schalldämmung funktionieren sollte.

    Die Pool Randsteine warten auch schon auf ihren Einsatz. Zur Sicherheit kommen sie aber erst ins Wasser, wenn die Folie drin ist. Nicht, dass dann mit den Einhängeprofilen was nicht passt...

    IMG_20160515_100436.jpg

    Hier der Stand des Rasens: Es wird...

    IMG_20160515_100605.jpg
    Geändert von Andy (19.01.2017 um 15:00 Uhr)

  5. #115
    Forenmitglied
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    186

    Standard AW: Styroporpool 600x300 Projekt 2015/16

    So, ein weiterer Punkt abgearbeitet: OKU Absorber aufs Dach gebracht und die Verrohrung erledigt. Ich sags euch. Die blöden Waschbetonplatten aufs Dach zu heben war kein Spaß. 12 Stück... Jeweils 6 Meter nach oben - ohne Flaschenzug...
    Aber: Alles klappte, hoffentlich hält es auch...

    Da ich ein Blechdach habe, war ein Anbohren des Daches keine Option. Die Waschbetonplatten liegen nun auf Styrodur. Die Platten habe ich angebohrt und mit Ringschrauben versehen, durch die ein Stahlseil gezogen wurde. Die Enden wurden mit U-Klemmen fixiert.

    Die Vorbereitung dauerte (wie immer) länger als gedacht...

    IMG_20160520_155910 (Mittel).jpg

    Aber nach knapp 2 Stunden war alles am korrekten Ort, Verrohrung ist auch fertig. Entleerhahn ist an der tiefsten Stelle, Entlüftung an der höchsten Stelle angebracht:
    Blick von oben:

    IMG_20160520_180040 (Mittel).jpg

    Nun fehlt nur noch die Verrohrung im Schacht - Start heute Nachmittag!
    Wie viel Zeit muss ich da einrechnen?
    Geändert von Andy (19.01.2017 um 14:59 Uhr)

  6. #116
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    2.612

    Standard AW: Styroporpool 600x300 Projekt 2015/16

    Plan da mal min. 1 Tag für ein, Rohre sägen, zusammen stecken und erst wenn ales soweit steht, kleben.
    Mach das in Ruhe und nimm dir die Zeit, nichts ist ärgerlicher wie das nochmal ändern zu müssen oder eine undichte Klebestelle zu riskieren.
    mfG

    Mario

    Outdoorpool: 8*4*1,4-1,6m
    PoolDigital-Poolcontroller, Rippenrohrabsorber 28m² + 13m², Brilix XHP-200 TRI
    Dolphin Scoope DeLuxe, Filterkessel BWT HL-600D mit Speck Badu 90 Eco VS
    autom. Rückspülung, analoge Wasserstanderfassung (Eigenbau), autom. Nachfüllen (Brunnenwasser)

  7. #117
    Forenmitglied
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    186

    Standard AW: Styroporpool 600x300 Projekt 2015/16

    Seit meinem letzten Update ist viel Zeit vergangen. Es war noch viel zu tun, einige FRagen in extra Threads zeugen auch von einer gewissen Nervosität, aber seht selbst, was sich getan hat:

    Zuerst wurde mal der Poolschacht um eine Tür erweitert, man soll ja nicht gleich sehen was drin ist, und hören auch nicht! Technik verrohrt. Alles dicht zu bekommen war leider nicht trivial, aber folgende Punkte haben geholfen:

    1: PVC Kleber dick außen an die undichte Muffe, vorher aber bitte nicht vergessen die Leitung drucklos zu machen. Hat perfekt funktioniert.
    2: Sollte es mal so nicht funktionieren, Knetmetall ist auch sehr zu empfehlen...

    IMG_20160523_154031 (Mittel).jpg

    IMG_20160527_153822 (Mittel).jpg

    Dann konnte es ans Becken gehen: Vlies rein:

    IMG_20160526_195759 (Mittel).jpg

    dann die Folie:

    IMG_20160526_203337 (Mittel).jpg

    IMG_20160527_130618 (Mittel).jpg

    Füllen: Mit 2 Gartenschläuchen:
    Einer war leider 2m zu kurz ;-)

    IMG_20160527_130648 (Mittel).jpg

    Falten ausstreichen ging sehr gut, viel besser als gedacht. Da meine Einlaufdüsen sehr tief liegen hatte ich ja die Panik sie nicht richtig anflanschen zu können, aber die 20cm Höhe waren ausreichend dass sich die Folie gut anlegt. Sorge unbegründet. Der erste Schnitt in die Folie war dann auch nicht so stressig wie gedacht...

    Das Anflanschen der Ecktreppe aber war nicht trivial. Hier hätte ich besser mehrere Helfer rekrutieren sollen. Fazit: Neukauf von (dickeren) Schrauben, nochmal anflanschen, da ich 2 Schrauben überdreht hatte...

    Dann aber: Wasser marsch: Komisch: Den Kindern war es komplett egal als Papa sagte: Aber der Pool ist ja noch gar nicht voll... ;-)

    IMG_20160528_104825 (Mittel).jpg

    IMG_20160529_155618 (Mittel).jpg

    IMG_20160529_172117 (Mittel).jpg

    Dann kamen endlich auch die Pool Randsteine ins Spiel. Sieht man Ihnen an dass sie nur 450 Euro gekostet haben?


    Fertig!

    IMG_20160604_183621 (Mittel).jpg

    IMG_20160611_152134 (Mittel).jpg

    Fazit: Es war viel Arbeit und im Moment möchte ich nicht noch einen Pool bauen! Die Entscheidung eine GSA einzubauen war gut, sie wird genutzt. Die Treppe lädt zum chillen ein, das wird mein Platz!

    Wichtig war: lesen, lesen, lesen. Nur so kann man vorbereitet sein und dieses Forum ist meiner Meinung nach das Beste im deutschsprachigen Raum!

    Gut gelaufen ist:
    - die Idee ein Edelstahlrohr versenkt einzugbetonieren und somit einen versteckten Schirmständer in der Wiese zu haben
    - einen Styroporpool zu bauen
    - die Umsetzung des Projekts bis zum Einbringen der Folie
    - die OKU Absorber funktionieren noch besser als erhofft.

    Nicht optimal war:
    - die nicht 100%ig in Waage liegende Bodenplatte
    - Die Sorge eine Undichtigkeit zu haben - man schläft da nicht gut...
    - die Mehrzeit die man benötigt, weil man sich einfach fast immer verschätzt...

    Ich geh jetzt baden...
    Geändert von Andy (19.01.2017 um 14:58 Uhr)

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Ähnliche Themen

  1. Styroporpool 2017 NRW
    Von Finki88 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 07:32
  2. Planung Styroporpool
    Von Andy im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 17:09
  3. Styroporpool 8,00 x 4,00 x 1,50 m
    Von Niederla im Forum Bauberichte Styroporbecken / Isotherm Becken / Recybecken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 11:49
  4. Münchner mit Styroporpool im Bau
    Von wollew im Forum Neue Forenteilnehmer stellen sich vor - ab September 2015
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 19:57
  5. Styroporpool rund 5,50 x 1,50m
    Von Gery222 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 17:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de