Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat hier schon jemand einen Napoleon?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #76
    AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

    Ist bei mir auch so...hinten ist es megaheiss und vorne deutlich kühler, Grund kenn ich auch keinen.
    LG Manfred

    Kommentar


    • #77
      AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

      Hi Manfred,
      schau dir mal die Flammen an den Brennern an, dann weißt du warum das so ist.
      Die sind bei mir hinten an den Brenner deutlich größer, als vorne. Möglicherweise
      powert der das Gas zu stark durch die Düsen in die Brenner. Allerdings hab ich da nix
      zum justieren gefunden, die Düsen werden ja nur mit ner Halterung in die Brenner gesteckt.
      Gruß aus Berlin
      Thomas
      Dive Now, Work Later
      488x122 Ultra Frame Planschbecken
      Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
      50er Flexfit Verrohrung
      Zodiac Power 9
      Scuba 2

      Kommentar


      • #78
        AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

        Hast recht. Hinten ist die Flamme größer. Gewollt? ich weiss noch nicht. Noch mal forschen.
        LG Manfred

        Kommentar


        • #79
          AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

          Zitat von Moe_2t Beitrag anzeigen
          ... Einziges Manko bei meinem Nappi, die Brenner waren von Haus aus nicht richtig eingestellt. Wenn man diese nachjustiert, läuft der Grill richtig gut.

          VG
          Moe
          Kannst Du uns verraten, wie das geht oder ob´s ne Anleitung dazu gibt ?
          Liebe Grüße
          Marcel

          Kommentar


          • #80
            AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

            Zitat von rampoo Beitrag anzeigen
            Hast recht. Hinten ist die Flamme größer. Gewollt? ich weiss noch nicht. Noch mal forschen.
            Mein Alter hatte dieses Phänomen wiegesagt ja auch. Ich vermute mal, da ist etwas zuviel Druck an den Brennerdüsen vorne.
            Die powern das Gas so stark in die Brenner, dass hinten in den Brenner halt mehr Gas ankommt, als vorne. Den Druck regeln geht
            ja nicht, zumindest am Druckregler nicht. Macht ja auch Sinn, sonst hat man u.U. einen Flammenwerfer wenn man da dran rum dreht.

            Wäre vermutlich schlauer, wenn die Düsen das Gas mittig in die Brenner leiten und es sich gleichmäßig nach beiden Seiten verteilt.
            Hab ich bei Gasgrills aber noch nicht gesehen, die Düsen sind immer vorne und blasen in die Brenner.
            Gruß aus Berlin
            Thomas
            Dive Now, Work Later
            488x122 Ultra Frame Planschbecken
            Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
            50er Flexfit Verrohrung
            Zodiac Power 9
            Scuba 2

            Kommentar


            • #81
              AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

              Hab jetzt in einem anderen Forum gelesen das es normal ist das Gasgrills hinten mehr Power haben.
              LG Manfred

              Kommentar


              • #82
                AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

                Hi Manfred,
                schön wäre natürlich eine gleichmäßige Wärmeverteilung unter dem Rost. Scheint aber bei Gasgrills nicht so einfach zu sein.
                Man muss sich halt mit dem Grillgut anpassen, obwohl das auch etwas blöd ist. Hinten ist die Bratwurst schon fast schwarz,
                während ihre Schwestern vorne nur dezent gebräunt sind. Man muss das Grillgut ständig hin und her schieben. Bratwürste
                sind nur ein extremes Beispiel, bei Steaks geht das noch. Bei Holzkohle kann ich mir eine heissen Bereich machen und auf der
                anderen Seite einen "kühleren" Bereich zum nachgaren.

                Würde mich interessieren, ob das mit dem US Klassiker besser funktioniert, auch bekannt als Weber. Ich wette, die machen
                das auch nicht besser.
                Gruß aus Berlin
                Thomas
                Dive Now, Work Later
                488x122 Ultra Frame Planschbecken
                Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
                50er Flexfit Verrohrung
                Zodiac Power 9
                Scuba 2

                Kommentar


                • #83
                  AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

                  Suche mal nach Toastbrottest und Gasgrills, scheint herstellerübergreifend zu sein. Kann man wohl nur vermeiden wenn die Brenner anders verlaufen?
                  LG Manfred

                  Kommentar


                  • #84
                    AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

                    Toastbrottest ist gut, ich kenne aber das Ergebnis. Das Toastbrot ist hinten nach 2 Minuten unten schwarz
                    und die Scheibe Toastbrot vorne ist dezent braun. Ist wie mit den Bratwürsten, die muss ich auch ständig
                    von hinten nach vorne umsortieren, sonst verbrennen sie mir hinten.
                    Gruß aus Berlin
                    Thomas
                    Dive Now, Work Later
                    488x122 Ultra Frame Planschbecken
                    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
                    50er Flexfit Verrohrung
                    Zodiac Power 9
                    Scuba 2

                    Kommentar


                    • #85
                      AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

                      Der Weber Genesis 2 soll extra auf gleichmäßige Hitzeentwicklung getrimmt sein. haben auch andere Brenner und das Brennbild ist auch sehr gleichmäßig...
                      LG Manfred

                      Kommentar


                      • #86
                        AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

                        Mal ernsthaft, dass ist sicher nicht perfekt mit der Wärmeverteilung an manchen Napoleon Modellen.
                        Ich wage aber zu bezweifeln, dass das an den meisten Weber Gasgrills besser ist. Das ist alles eine
                        Grütze und auch Weber kocht nur mit Wasser, man bezahlt nur für den Namen.

                        Ich hab mit letztes Jahr sehr genau die Modelle von Napoleon und Weber angeschaut. Beim Napoleon
                        gefielen mir einige Features aber besser und mein elektrischer Drehspiess vom alten US Grill anno 1998 passt
                        sogar auf den Napi. Muss jeder selbst wissen, preisintensiv sind beide. Ist halt ne Geschmacksfrage,
                        wenn man einen Gasgrill ab 1.200 Euro kauft.
                        Gruß aus Berlin
                        Thomas
                        Dive Now, Work Later
                        488x122 Ultra Frame Planschbecken
                        Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
                        50er Flexfit Verrohrung
                        Zodiac Power 9
                        Scuba 2

                        Kommentar


                        • #87
                          AW: Hat hier schon jemand einen Napoleon?

                          Kurz nochmal zum Sizzleburner, man muss sich einlernen. Das Ding muss richtig rot glühen, was etwas
                          dauern kann, wenns etwas windig ist. Geht aber mit etwas Geduld und das Ding hat Power.
                          Wir hatten neulich beim Metzger so ein Mördersteak mit Rippe vom schottischen Rind für einen
                          ambitionierten Preis abgegriffen. Das Ding hatte aber auch fast 500 gr. Das "Kotelett" war der Hammer
                          nach dem anrösten auf dem Sizzelburner und rüber ziehen auf den Grill.

                          Wir haben den Napoleon ja noch nicht so lange um Erfahrungen zu sammeln. Gerade im letzten Sommer,
                          bei Temperaturen um die 30° hat man meist nicht so große Lust vorm Grill zu stehen. Vielleicht bekommen wir noch
                          Herbstgrillen hin. Aber auch schwierig, haben wir schon einen schönen Braten am Drehspiess mit unserem alten Grill
                          versemmelt, weil wir in der Zwischenzeit Gartenarbeit gemacht haben und das Ding war fast schwarz. Dumm gelaufen,
                          man kann den Braten halt nicht ohne Kontrolle im Grill rotieren lassen.

                          Sizzleburner geht aber für Steaks gut, wenn er richtig heiss ist und man ein Gefühl dafür bekommt. Ausprobieren,
                          auch wenn es Fehlschläge gibt.
                          Gruß aus Berlin
                          Thomas
                          Dive Now, Work Later
                          488x122 Ultra Frame Planschbecken
                          Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
                          50er Flexfit Verrohrung
                          Zodiac Power 9
                          Scuba 2

                          Kommentar


                          Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                          created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                          Lädt...
                          X