Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bau Stahlwandpool 3,50 x 1,20 m

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bau Stahlwandpool 3,50 x 1,20 m

    Hallo Poolaner, wie in meiner Vorstellung bereits erwähnt, wurde ich vor zwei Wochen zum Pool Bauen genötigt. Die Mehrheit der Familie, überwiegend alle weiblich, hat mich damit konfrontiert, dass der schöne blaue Aufstellpool ab diesem Jahr nicht mehr in den Garten kommt.
    So werden wir nun unseren ersten, und wenn sich nichts am Grundstück ändert, auch einzigen Poolbau starten. Aber ich habe gelesen, dass das hier schon so mancher gesagt hatte.

    Unser Grundstück ist nicht sehr groß, so dass wir uns für einen Rundpool 3,50 im Durchmesser und 1,20 hoch, welchen wir komplett einbauen, entschieden haben. Uns gelüstet es auch nicht unendliche Bahnen zu schwimmen – einfach nur bei schönem Wetter faul im Pool liegen und weichen…..ihr wisst was ich meine ;-)
    Da unser Grundstück nicht nur klein sondern über die Jahre auch ein wenig zugebaut wurde, war an schwere Technik nicht zu denken.


    Kurzer Hand wurde aus dem schier unendlich großen Freundeskreis, der Nachwuchsbadenixen, alle geeigneten Bewerber ausgewählt,welche fähig und willens sind, Spaten und Schubkarren in geeigneter Form zu nutzen.
    So kam es dann, dass Ende letzter Woche damit begonnen wurde den Garten zu verwüsten.
    Ich muss aber auch an dieser Stelle mal ein großes Lob an die Jugend aussprechen. Nach zwei Tagen war die Grube ausgehoben, und dass bei unserem lehmigen Boden, gespickt mit Bauschutt der sich auch reichlich im Boden befand.
    Also, seit dem 30. April haben wir ein schönes, großes Loch im Garten. Genau an der Stelle, wo mein geliebter blauer…..ach was soll’s.
    Jetzt muss ich zu sehen, dass ich dieses Loch mit dem gewünschten wieder ausfülle. Je mehr Tage verstreichen, um so ausgefallener und extravaganter wird der weibliche, virtuelle Pool…..zum Schluss muss der noch sprechen können und Wasserwerte und Temp ansagen ……

    Da ich an Planungszeit – keine habe, ich von der Vorbereitungszeit – keine habe, ich mich im Vorfeld ausgiebig nicht damit beschäftigen konnte, muss ich mich hier im Forum und www ausgiebig und flott belesen. Ich werde hier nicht viel fragen, da viele meiner Fragen durch andere schon gestellt wurden. Ich lerne auch sehr viel von den vielen Poolbauten, welche hier teils sehr ausführlich geschildert werden. Und ich staune, was sich manch einer für einen Traum erfüllt. Und das mit viel Respekt betrachtet!
    Wenn ich nicht weiter weiß, werde ich schon fragen. ÜberTips und Anregungen bin ich dankbar. Ganz wichtig auch, Kritik üben wenn etwas droht gegen die Wand gefahren zu werden oder ich einen Denkfehler erlegen bin.
    Ich habe gelernt,

    # dass er ein Bodenfundament bekommen soll, bekommt er.
    Er muss mit Magerbeton hinter füttert werden. Die Wand zwischen Pool und Beton mit Styropor verkleiden. Der Wasserstand muss dabei höher oder kann sogar schon komplett sein. Gerade und Flies drunter legen ist auch angekommen. Der Untergrund wurde bereits nivelliert und es folgt eine Schalung für die Bodenplatte. Aufgrund der geringen Menge muss auch ein Verdichtungsfaktor nicht beachtet werden, so die freundliche Auskunft des Betonlieferanten. Aufbau entsprechend einer Bodenplatte, wie sie sein soll.


    # Die Ein- und Anbauteile entsprechend der Anleitungen verbauen, Wasserstand beachten.
    UWS soll auch werden, denke da an einen LED Scheinwerfer.

    # Zur Folie habe ich gelernt, da wir Beckenrandsteine setzen wollen, die über den Beckenrand gehen sollen, ich eine Folie mit Keilbliese benötige. Diese lässt sich im Falle eines Falles wechseln, ohne die Randsteine wieder aufnehmen zu müssen.
    Die Folienfarbe bestimmt das Aussehen des Wassers, blau, Türkise oder natürliches hellblau bei weißer Folie. Ich denke aber, dass aufgrund der geringen Größe des Pools dieser Effekt von Türkise oder das natürliche blau des Wassers nicht auftreten wird. Da fehlt es wohl an Größe und Volumen zur Lichtbrechung. Es wird wohl blaue Folie, wenn möglich 0,8mm, werden.


    # Sandfilter, unser quicki hatte ein Volumen um die 9K, also Liter, dementsprechend hatten wir einen entsprechenden Sandfilter geholt, welcher für diesen schon überdimensioniert war. Daten muss ich mal schauen.
    Die Pumpe steht draußen und wird zum Winter hin abgebaut. Denke die Entwässerung des Rohr******* dann über bzw. in den Pool zu machen.....wie klingt das denn jetzt??


    Flexschläuche benutzen und nicht die geriffelten blauen/weißen Poolschläuche der Standartsets.
    Und warm möchten sie das Wasser auch noch haben…..es gibt einen Schuppen dessen Dach dazu genutzt werden kann. Muss mich da um das Gewicht kümmern, dass die Hütte nicht zusammenfällt. Wäre kontraproduktiv und würde weiblichen Zorn auf mich werfen….nicht gut!
    Wenn ich das mit den Bildern schaffe, werden auch noch Bilderfolgen.
    Uiui, langer Text

  • #2
    AW: Die Badenixen wollen einen Pool

    Ok Styrodurnehmen. Der Beton kommt erdfeucht. Da ist dann die Jugend wieder mit am Ball. In die Schubkarren schippen, zur Rutsche und glatt ziehen…..Klingt eigentlich ganz einfach.
    Der Zementdealer war gut informiert, und wusste was wir für unser Projekt benötigen. Eine Sorge weniger!
    Danke für den Hinweis!
    Gruß Stefan

    Kommentar


    • #3
      AW: Die Badenixen wollen einen Pool

      UWS: RGB?
      bedenke: das Volumen des Pools sollte im Sommer 3 x / Tag umgewälzt werden. Behalt dir
      auch noch etwas Reserven wenn du ein Solarabsorber zum Heizen nutzt möchtest. Nicht das du gleich neue Komponenten benötigst :D

      uli
      Mein Poolbau Album:

      Album Uli 2017


      Baubericht:

      Baubericht Uli 2017

      Kommentar


      • #4
        AW: Die Badenixen wollen einen Pool

        Hier die ersten Bilder, zuerst einmal messen, um zu sehen, wie groß sind denn nun 3,50m bzw 4,0m. Die Umrandung wird teils weichen müssen, soll dann aber an den neuen Pool wieder anschließen. Die Platten sind in natura etwas dunkler, als Randsteine hat sich meine Holde helle Steine ausgesucht. Sieht bestimmt gut aus. Aussparung für den Skimmer machen sie auch gleich in die Randsteine, Maß muss nur mitgeteilt werden.

        20180425_134522.jpg

        20180425_134544.jpg

        Nach den ersten Spatenstichen sah es dann so aus...

        20180428_075906.jpg

        und dann legte die "Jugendbrigade - heiße Schippe" so richtig los

        20180428_192612.jpg

        Unter vollem Körpereinsatz ging es immer weiter
        20180428_192645a.jpg

        Sie lachen tatsächlich

        20180428_080041a.jpg

        bis hinein in die Dunkelheit

        IMG_1045a.jpg

        Dann, am zweiten Tag war es soweit, ein mächtiges Loch im Garten

        IMG_1073a.jpg

        Gruppenbild mit Grube

        IMG_1081a.jpg

        Und was haben wir auch gelernt? Gib ihnen Arbeit und sie trennen sich von ihrem heiß geliebten Handy!!!

        20180428_194716.jpg

        Jetzt wurde der Boden nivelliert und mit Pflöcken abgesteckt, an denen sich morgen die Schalung festhält. Sie werden dann noch gekürzt bzw entsprechend eingeschlagen. Der Wächter passt natürlich genau auf!

        20180501_145844.jpg

        20180501_145825.jpg

        Das ist der Iststand. Morgen geht es weiter, Schalung vorbereiten, Eisenmatte zuschneiden und verlegen und und und....
        Zuletzt geändert von Andy; 04.01.2019, 14:10.

        Kommentar


        • #5
          AW: Die Badenixen wollen einen Pool

          Der Thread macht Spaß. Gleich mal aboniert. Man sieht ja kaum noch Selbstschaufler hier, wobei das auf Dich offensichtlich auch nicht zutrifft?! Besser selber machen lassen

          Kommentar


          • #6
            AW: Die Badenixen wollen einen Pool

            wenn ich so die fleissigen helfer ohne handy sehe, würde mir doch glatt der gedanke nach 1.50 tiefe kommen...is nur so n gedanke

            Kommentar


            • #7
              AW: Die Badenixen wollen einen Pool

              Aber bei dem erdfeuchten Beton bist Du Dir wirklich sicher ?? Willst Du den feststampfen ?
              Erdfeucht ist ne C0, unter C2 würde ich niemals bestellen. Die letzte Platte, die wir gemacht haben, was als C3 bestellt mit Verzögerer und selbst da hatten wir bei 5m Durchmesser echt zu tun, das Ding plan zu bekommen, bevor er dann angezogen hat.
              Bespreche das mal lieber noch mal mit Deinem Lieferanten.
              Liebe Grüße
              Marcel

              Kommentar


              • #8
                AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                @ der jensn, ja, waren zu viele Jugendliche, da hatte ich gar keinen Platz mehr Ich hätte sooo gerne mitgeschaufelt......ehrlich... Nein, sie waren nicht zu bremsen und es wurden immer mehr, haben sich untereinander abgewechselt, waren sehr gut organisiert.

                zum Beton, es ist Beton der Klasse B25, neu C20-25 in der Körnung 2mm. Also auch keine groben Steine, sollte also auch gut glatt zu bekommen sein. Er wird wie OOschneider schon richtig gesagt hat hier als Berg auf den Hof "gekleckert". Da läuft nichts weg....hoffe ich. Den Beton hat meine liebe Frau übrigens bestellt...ist nicht ihre erste Bodenplatte, meine schon. Ihre waren sonst größer, viel größer!!!

                Heute war Schalung einbauen angesagt und es war wie es kommen musste, trotz Wasserwaage war es zum Schluss ein Versatz vom letzten zum ersten Brett von 1,5 cm. Also langes Richtscheit mit Libelle angelegt und es "in die Erde gekloppt" dieses 1,5cm zuviel....natürlich alle anderen Pflöcke die folgten ebenfalls. Jetzt stimmt es!!

                20180503_181408.jpg
                Zuletzt geändert von Andy; 04.01.2019, 14:11.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                  Sag, kennst Du eine Schlauchwaage ?
                  Gruß Gunar
                  Dolphin Maestro 30
                  Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
                  21,5m² Solarrip
                  Speck Bettar 8
                  Filter Triton II 485mm
                  Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
                  in ProCon.IP

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                    jaaaaa, fiel mir dann, als ich fertig war auch ein.....da war mal was. Dunkel kamen Erinnerungen....

                    Aber ich kann das noch toppen: Wir haben noch gar keinen Pool gekauft !!!!! So hat die Platte mehr Zeit auszuhärten. Gut Ding will Weile haben...oder so.

                    Wie gesagt, ich muss mich jetzt damit auseinander setzen. Die Komplettsets entsprechen nicht unseren Wünschen. Wir hätten gerne einen Pool mit Keilbiese, ist schon mal gar nicht so einfach, dann soll die Folie 8mm stark sein. Weiter sind bei den Pools idR keine Einbauteile bei, nur Stanzungen sind schon vorhanden. Dann gibt es Stanzungen für Einlaufdüsen neben dem Skimmer und mit Aufpreis welche ggü. des Skimmers. Soll den Wasserwirbel beeinflussen, dass der Oberflächenschmutz besser zum Skimmer transportiert wird. Und Stanzungen für eine UWS scheint es gar nicht zu geben. Da muss ich dann wohl auf einen Pool achten bei dem Stanzungen für zwei Einlaufdüsen angebracht sind, stimmt dann der Durchmesser....vermutlich nicht. Mist. Selber ein Loch ins allerheiligste Sägen, ui ui ui!
                    Und die Preisunterschiede sind teilweise enorm. Da werden noch einge Stunden im Netz verbracht werden müssen.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                      Ich glaub da hat jemand ein 0, vergessen
                      Abkürzungen im Poolbereich

                      Poollexikon zum suchen und stöbern

                      Claus

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                        aber das wär mal eine robuste Folie
                        Viele Grüße
                        Marcus

                        Pool: Intex Ultra Quadra 732 x 366 x 132 cm
                        Pumpe: Speck Magic 11
                        Frequenzumrichter: Clever Pool Energy-Saver
                        Durchflussmessung: TUF-2000M-TS-2
                        Filterdruckmessung: Drucktransmitter DT1 (0...2,5bar ; 4...20mA)
                        Sandfilter: Kessel 500mm (75kg)
                        Filtermedium: AFM Grade 1
                        pH-Regelung: CCEI pHoenix
                        Chlor/Redox-Regelung: CCEI Oxeo
                        Einbauteile: 2x Miniskimmer / ELD Praher 21mm
                        Verrohrung: 50mm
                        Wasseranalyse: Ondilo ICO & PoolLab 1.0
                        Poolroboter: Maestro 10

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                          Du benötigst nicht zu Beginn eine Folie mit Keilbiese. Wenn Du Beckenrandsteine verbauen möchtest, braucht es aber einen Kombihandlauf, in den ein evtl. neue Folie mit Keilbiese eingehängt werden kann. Die erste Folie (mit Einhängebiese) kannst Du dazu einfach unter dem Handlauf bündig abschneiden.

                          Bei den Komplettsets solltest aber unbedingt das Verhältnis Filterkessel/Pumpe und Beckenvolumen durchleuchten. Meist sind hierbei aus Kostengründen zu schwache Pumpen und zu kleine Filterkessel implementiert.
                          Beim Scheinwerfer unbedingt diesen hier nehmen: https://www.poolpowershop.de/pool/po...ken-12-v-300-w der wird von innen in die Stahlwand geschoben und das Wasser hat keine Chance an den Bohrungen an die Stahlwand zu kommen.
                          Das Leuchtmittel kannst Du dann später einfach gegen LED austauschen.

                          Ausschnitte machen - ob vorgestanzt oder nicht - ist auch kein Problem. Du solltest sie nur ordentlich gegen Korrosion schützen. Und die Ausschnitte für den Skimmer so groß machen, dass sich die beiden Dichtungen im Ausschnitt zusammen pressen und die Stahlwand nicht mehr zu sehen ist. Auch die Bohrungen gut überdimensionieren, dass die Schrauben beim Eindrehen nicht wieder den Korrosionschutz abkratzen (war erst mein Fehler).
                          Oder Du nimmst gleich einen Alu-Wand-Pool, ist zwar etwas teurer, aber dafür fast unverwüstlich.

                          Bei der Farbe der Folie würde ich trotz des kleinen Pools auf Sand oder weiß gehen. Die Menge Wasser reicht schon aus um einen schönen Effekt zu haben - dieses Poolblau finde ich persönlich nicht schön.
                          Viele Grüße aus Leipzig

                          Holger

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                            Guten Morgen, ich finde 8mm Folie sollte Standard werden. Ja, natürlich 0,8 mm, also ein Hauch von Folie.
                            @ Uli01, wir dachten an RGB bei dem UWS.
                            @ Nelezwerg, tiefer graben lassen wir sie lieber nicht, ich möchte sie ja nicht vergraulen. Aber da er oben ja nicht bündig abschließen soll, ist die Überlegung es schon wert, von 1,20 auf 1,50 „aufzustocken“ Bei uns ist ja ein planbegleitendes Bauen, Änderungen werden in den laufenden Bau eingepflegt.
                            Dazu kommt einparallel verlaufendes Bauprojekt ala Sichtschutzzaun, WPC bzw. BPC.
                            @ TT-Fuchs, der Kombihandlauf ist also entscheidend. Ich hatte schon überlegt, wie denn dann die alte Folie herauskommt. Das naheliegenste, schneiden, wollte ich aber nicht so recht glauben. Also wäre das auch geklärt, Danke!
                            Und wir sind jetzt von blauer Folie auf weiße Folie umgeschwenkt. In der Kombination mit den hellen, fast weißen Randsteinen, und der dunklen Umrandung sollte das ganz nett aussehen! Dazu dann der RGB Scheinwerfer….ich kann‘s dann ja rot ausleuchten……duck….sie ließt ja mit….
                            Die Bodenplatte ist gestern Nachmittag fertig geworden, Bilder folgen. Der Beton kam im Container und wurde auf den vorbereiteten Platz ausgeschüttet. Die Konsistenzist wie feuchter Sand, ließ sich gut schaufeln, verarbeiten und planziehen. Katze musste natürlich nach der Fertigstellung in die Mitte springen und Tapsen machen. Freuen sich die Archäologen in 800 Jahren, wenn sie Spuren heutiger Haustiere finden und somit ein Sozialverhalten zwischen Tier und Mensch ableiten wollen bzw. eine Antwort darauf suchen „warum bauen Katzen Bodenplatten“ ;-) Falls ein Archi unter uns ist, ist nicht bös‘ gemeint.
                            Zum Thema UWS habe ich inzwischen auch einiges gelesen. Der empfohlene UWS von TT-Fuchs scheint mir mit seinen 30cm Durchmesser, fast zu groß für unser kleines Becken. Aber, ich lese auch heraus, dass der Winkel der Ausleuchtung zu beachten ist. Weiterer Vorteil scheint mir auch der Einbau zu sein. Allerdings erscheinen mir 300W sehr viel. Sicher wird sich dann der ein oder andere EasyJet Flieger bei unsichtigen Wetter, im Anflug auf Berlin-Schönefeld an unserem Pool orientieren können.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Die Badenixen wollen einen Pool

                              Ich habe 2 St 7 , 5 W verbautkicherchte dir den Tipp geben 1,5 m zu nehmen! Ist schöner zum schwimmen, reinspringen, ...
                              Ihr habt ja keine so kleinen Kindern mehr ;-)
                              Mein Poolbau Album:

                              Album Uli 2017


                              Baubericht:

                              Baubericht Uli 2017

                              Kommentar


                              Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                              created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                              Lädt...
                              X