Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Falten in Seitenwand wegen Eckeinlagen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Falten in Seitenwand wegen Eckeinlagen?

    Hallo zusammen,

    ich meinem Baubericht sind Fotos von meinem Pool.
    Alles in allem hat alles gut geklappt.
    Wie von einigen Forenmitgliedern geschrieben, sind die Falten an den Seiten nicht so schön - finde ich auch.
    Ich habe den Verkäufer angeschrieben, er meint:
    Die Folie scheint sich leicht ausgedehnt zu haben und passt nicht mehr mit den Eckeinlagen.
    Ich kann die Eckeinlagen gerne zurück schicken.

    Das kann doch nicht die Lösung sein, oder? Die Eckeinlagen will ich ja schon drin haben.
    Hatte von euch auch jemand mehr Falten wegen der Eckeinlagen?

    Danke für eure Rückmeldungen!

    Foto:
    https://www.poolpowershop-forum.de/f...4&d=1592218868

  • #2
    Ich habe die Einlagen verbaut und die Folie liegt wie eine zweite Haut an der Stahlwand an, daran liegt das mMn nicht.
    gruß
    M


    20200613_201636.jpg

    Kommentar


    • #3
      Hallo Holger,

      ich sehe gerade, dass Du dasselbe Problem hast wie ich, nur habe ich momentan noch nicht mit dem Bau begonnen. Bei mir haben die Eckeinlagen eine Kantenlänge von 9 cm, das heißt dann natürlich, dass die Folie, wird sie OHNE diese Einlage geführt, 9+9 cm = 18 cm überbrücken muss, auf der Diagonalen der Eckeinlage dann eben nur 13 cm, also insgesamt auf jeder Seite 5 cm weniger. Es gibt nun mehrere Möglichkeiten:

      1. Die Folien sind so knapp geschnitten, dass sie sich sowieso mehr als 5 cm ausdehnen, dann sollte das keine Rolle spielen.
      2. Die Folien dehnen sich nicht so stark aus, dann MUSS es Falten geben. Dagegen könnte man tun:
      a) Die Folie ober am Rand stärker umschlagen, leider habe ich dort aber eine Einhängebiese und somit keinen Spielraum, die Verkürzung auszugleichen
      b) ???, ja, und da hoffen wir wohl jetzt auf Ratschläge aus dem Forum.

      Gruss Ralf

      Kommentar


      • #4
        danke für eure Antworten.
        Gibt es dazu weitere Meinungen und Erfahrungen?

        Kommentar


        • #5
          hier die Antworten des Verkäufers bzw Herstellers. Das kann doch nicht sein, oder?

          Verkäufer
          "Die Folie scheint sich leicht ausgedehnt zu haben und passt nicht mehr mit den Eckeinlagen." Ich könne die Eckeinlagen ausbauen und zurückschicken.

          Hersteller
          "Unsere Folie werden nicht für die Benutzung von Eckeinlagen gefertigt.
          Durch die Eckeinlagen wird die Folie zu groß und wie vom Kunden beschrieben bilden sich dann nach oben hin die Falten.
          Der Kunde müsste die Eckeinlagen entfernen."

          "in unserer Folienproduktion wurde nichts geändert.
          Ich hatte hier auch nochmal mit unserem Produktionsleiter Rücksprache gehalten.
          Die Einlagen sind 5,00 cm hoch. Dies macht bei der Folie für die Passgenauigkeit bereits sehr viel aus.
          Außerdem kann dies auch sehr stark von der Umgebungstemperatur beim Einbau abhängig sein."


          Mplack hat mir Fotos von seinem Einbau geschickt, er hat die Folie vom gleichen Hersteller - da war bei 10 cm Wasserstand schon alles straff.

          Kommentar


          • #6
            da der Verkäufer und der Hersteller sich quer stellen, überlege ich, den Handlauf abzunehmen und die überschüssige Folie hochzuziehen, "umzuknicken" und wenn der Handlauf wieder drauf ist abzuschneiden.
            Kann ich das Problemlos machen? d.h. die Einhängebiese wegschneiden und ohne über die Stahlwand hängen?

            Kommentar


            • #7
              Das würde ich nicht tun!
              Die Einhängebiese ist verstärktes Material, wenn Du da nur den dünnen Anteil der Folie über der Wand hängen hast wird die mit Sicherheit durch den Handlauf nicht genug fest eingeklemmt...

              Warum nimmst Du stattdessen die Eckeinlagen nicht wieder heraus?

              Ciao
              Stefan
              Poolsteuerung und Dosiersteuerung auf Basis Siemens LOGO
              Alben :
              Unser Aluwandpool 4*1,5m rund
              Vergleich Filtermedien

              Kommentar


              • #8
                zum einen, weil ich nicht glaube, dass es an ihnen liegt. Oder hat hier jemand die gleichen Probleme, weil er die verbaut hat.

                Zum Anderen müsste ich jetzt alles wieder leer machen.

                Wenn mir der Hersteller oder der Verkäufer garantiert, dass sie die Folie tauschen, wenn es nicht an den Eckeinlagen / Bodenkeilen liegt, werde ich sie rausnehmen und ohne wieder aufbauen.
                Allerdings habe ich die Befürchtung, dass die verbauten Teile wie UWS, ELD und Skimmer dann Probleme machen könnten und die Folie an der Seite zu viel Zug bekommt. Oder ist das unbegründet?
                Zuletzt geändert von holger_155; 30.06.2020, 10:47.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von holger_155 Beitrag anzeigen
                  dass die verbauten Teile wie UWS, ELD und Skimmer dann Probleme machen könnten
                  Wenn der Verkaufer recht hat, da hast Du wohl recht. Dann kannst Du die Folie in die Tonne schmeißen. Weil die ganze Löcher in der Folie wandern auch nach unten.
                  Ovalstahlwandpool 7x3,5x1,5
                  600er Kessel
                  Speck Super Premium 15 + Clever Pool Energy Saver
                  PoolLab 1.0
                  Solar in Planung
                  ​​​​​

                  Kommentar


                  • #10

                    d.h., es gibt eigentlich keine Lösung für das Problem. Hat der Verkäufer Recht und ich baue sie aus, passen die Ausschnitte der Einbauteile nicht mehr.
                    Zuletzt geändert von Andy; 30.06.2020, 14:24. Grund: nicht notwendiges Zitat gelöscht

                    Kommentar


                    • #11
                      ich würde auf jeden Fall, wie Du schon geschrieben hast, probieren hochzuziehen. aber vorber nichts abschneiden. Und dann Handläufe befestigen.
                      Wenn die zu Locker sitzen,- ich glaube eher nicht- unten etwas füttern, zb. einfache Baufolie oder sowas. Die Handläufe sind universall, und zwar für die Folien, mit- und ohne Einhängebiese.
                      Ovalstahlwandpool 7x3,5x1,5
                      600er Kessel
                      Speck Super Premium 15 + Clever Pool Energy Saver
                      PoolLab 1.0
                      Solar in Planung
                      ​​​​​

                      Kommentar


                      • #12
                        Moin zusammen,

                        ich habe auch diese Eckeinlagen und keine Probleme mit der Folie. Ich habe zwar keine mit Einhängebiese sondern eine 0,8mm Folie zum rüberziehen die dann mit dem Handlauf fixiert wird, was einwandfrei hält.
                        Deswegen würde ich es einfach versuchen....
                        und wie suemer schon geschrieben hat....nichts abschneiden einfach nur rüberziehen.

                        Ich habe meine Folie das erstmal bei schönstem Wetter glattziehen wollen.... vergiss es, das wird nix die Folie ist dann einfach zu elastisch.
                        Bedeckter Himmel angenehme 20 Grad und dann alles schön rüberziehen und erstmal mit einzelnen Handläufen fixieren.

                        Ich habe lange an meiner Folie rumgezogen bis ich endlich zufrieden war.

                        Um für mich das perfekte Ergebnis zu erzielen bin ich wie folgt vor gegangen....
                        Folie stramm über die Poolwand ziehen und Frauchen oder wer auch immer fixiert die Folie mit Wäscheklammern, das haben wir so lange gemacht bis alles Perfekt war.

                        Dann habe ich die Folie mit ein paar starken Magneten an der Aussenwand fixiert um zu verhindern, das beim abnehmen der Wäscheklammer und beim aufsetzen des Handlauf die Folie wieder etwas zurück rutscht und erneut Falten wirft.

                        Gruß und angenehmes ziehen

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe gestern das Wasser abgelassen und die Eckeinlagen ausgebaut. (einen Teil des Wassers konnte ich im Framepool vom letzten Jahr auffangen, der Rest wurde in den Garten vergossen)

                          Gestern abend dann alles gleich wieder zu gemacht und die Folie mit Handläufen wieder befestigt.
                          Jetzt sieht es oben schon um einiges besser aus.
                          An den Seiten sind immer noch ein paar hartnäckige Falten, die sich beim befüllen auch nicht wegdrücken lassen. Als ob die Folie zu lange gelagert hatte und die wie Bügelfalten nicht rausgehen wollen.
                          Gestern abend hatten wir 18° C, alles ganz gute Temp um das zu machen.

                          Mal schauen wie es aussieht, wenn er ganz voll ist.

                          Kommentar


                          Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                          created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                          Lädt...
                          X