Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Müssen Becken aus gemauerten Schalsteinen außen gegen Feuchtigkeit isoliert werden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Müssen Becken aus gemauerten Schalsteinen außen gegen Feuchtigkeit isoliert werden?

    Hallo!

    Ist es erforderlich einen aus Schalsteinen gemauerten Folien-Pool außen gegen Feuchtigkeit gesondert zu isolieren. Haben gerade hinterfüllt und nun meint ein Freund, das wäre ein Fehler, wenn dies nicht gemacht worden wäre. Danke für eine fachliche Expertise.

    Liebe Grüße, Hanno

  • #2
    Die meisten machen es, ein paar wenige aber auch nicht. Dann sieht es auch jeder unterschiedlich wie genau diese Abdichtung auszusehen hat. Ein richtig oder falsch gibt es da nicht wirklich.
    Gruß
    Waldemar
    ---------------------------------------

    Becken: Schalstein 6x3x1.5m - - - > 25m³
    Ecktreppe mit Sitzbank
    Filter: Bilbao 500 mit Speck Magic 8
    Folie: Alkorplan in Sand selbst eingeschweißt
    Desinfizierung: alles handmade, anorganisch

    Kommentar


    • #3
      Hallo Hanno, die Abdichtung ist ja nur ein Schutz für den Beton. Mein Opa hat eine Gartenmauer bis ins Erdreich. Da löst sich so langsam der Beton an der Außenseite auf und gammelt weg. Du musst also selbst entscheiden, ob du den Aufwand betreiben willst deinen Pool noch mal freizulegen und zu versiegeln. 50 Jahre wird die Mauer bestimmt auch in dem Zustand überleben.
      Gruß Thomas



      ---------------------------------------------------------------------------
      Rechteckpool mit 24er Betonschalsteinen
      Größe: 5 x 9 Meter
      Folie: Renolit Alkorplan 2000 - Farbe Sand
      600er Filterkessel mit Speck12 Pumpe
      Solarbsorber: 25m2 Dolphi-Ripp
      Poolroboter: Dolphin E40i

      Kommentar


      • #4
        Hallo, irgendwann fällt Dir die Spachtelmasse von den Betonschalsteinen hinter die Folie wenn die Steine dauerhaft durchfeutet sind.
        Für die Langzeithaltbarkeit der Armierung ist es auch nicht so toll.
        Frostschäden drohen auch.

        Mit was genau habt ihr hinterfüllt ?
        Sind da Feinanteile enthalten ?

        VG

        Kommentar


        • #5
          Hinterfüllt wurde mit Schotter (16/32).
          VG, Hanno

          Kommentar


          • #6
            Zitat von PlumsDuk Beitrag anzeigen
            wenn die Steine dauerhaft durchfeutet sind.
            glaubst Du die Steine werden trocken bleiben, wenn die von außen isoliert sind? ich eher nicht...
            Ovalstahlwandpool 7x3,5x1,5
            600er Kessel
            Speck Super Premium 15 + Clever Pool Energy Saver
            PoolLab 1.0
            Solar in Planung
            ​​​​​

            Kommentar


            • #7
              Hallo Suemer, mein Keller hat so Noppenbahnen mit den Noppen zum Haus hin und nach Jahren staubtrocken.
              Hab ich beim Pool auch so gemacht, nur kann ich da nicht mehr messen weil um die Randplatten mit Draiagebeton Granit verlegt wurde.
              Drainagebeton ist sehr wasserdampfdurchlässig,weit wasserdampfdurchlässiger als die Poolfolie.

              32/16 Kies ist noch wasserdampfdurchlässiger als Drainagebeton. Auf eine Noppenbahn hätte ich trotzdem nicht verzichtet, schon wegen Wurzeln. Wurzeln kommen durch Granit aber nicht durch 0,2mm Plastik.

              LG

              Kommentar


              • #8
                Zitat von PlumsDuk Beitrag anzeigen
                Hallo, irgendwann fällt Dir die Spachtelmasse von den Betonschalsteinen hinter die Folie wenn die Steine dauerhaft durchfeutet sind.
                Für die Langzeithaltbarkeit der Armierung ist es auch nicht so toll.
                Frostschäden drohen auch.

                Mit was genau habt ihr hinterfüllt ?
                Sind da Feinanteile enthalten ?

                VG
                Nach der Logik müsste die Spachtelmasse auch abfallen wenn von außen abgedichtet wurde denn die Folie ist diffuisionsoffen da kommt immer Feuchtigkeit durch so das die Spachtelmasse sowieso immer feucht ist. Das macht überhaupt nichts, für die meisten gibt das nur ein besseres Gefühl.

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Callaway, ich hab vor ein paar Wochen einen Schalungsstein-Pool abgerissen. Der wurde vor 40 Jahren ohne Feuchteschutz in den Dreck gesetzt und vor 20 Jahren ist der Zementputz unter dem vor 35 Jahren aufgebrachtem GFK abgefallen.
                  Das war natürlich kein 'PCI Nanocret Faser was weis ich Spachtel' aber eine trockene Wand hält den Putz/spachtel schon länger fest.

                  VG

                  PS: Vor 35 Jahren ist der Pool 3 mal gerissen, oben 2-4 mm breite Risse, es wurden nur eine senkrechte Armierung eingebaut, das hält schon, wird ja vom Erddruck zusammengehalten.
                  Stahltrosse herum und GFK rein, paaast scho, hat dann 15 Jahre gehalten.

                  1 qm Noppenbahn kostet 90 Cent.

                  Kommentar


                  • #10
                    Spachtelmasse hinter der Folie wir aber so oder so nass / feucht wird. Egal mit oder ohne Isolierung.
                    Ovalstahlwandpool 7x3,5x1,5
                    600er Kessel
                    Speck Super Premium 15 + Clever Pool Energy Saver
                    PoolLab 1.0
                    Solar in Planung
                    ​​​​​

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Suemer, hmm, stimmt auch wieder.
                      Wieviel ml pro Quadratmeter und Tag läst denn die Folie durch ?

                      Das muss ja dann im Schalstein verdunsten, sonst würde es den Beton im Winter so richtig zerbröseln ?


                      Kommentar


                      • #12
                        Hi Hanno,
                        hast Du nicht mal ein paar Bilder für uns?
                        Was für Betonschalungssteine sind das denn?
                        Aus "Beton" oder Leichtbeton (so wie bei mir) ?

                        Viele Grüße
                        Hans-Joachim
                        Viele Grüße,
                        Hans-Joachim

                        -------------------------
                        Pool mit Mosaikfliesen 5,2m x 4,7m x 1,65m
                        Solarabsorber Dolphi-Ripp
                        -------------------------
                        geplant noch in 2020: SPECK BADU Eco Touch-Pro II
                        Filter Dinotec Profil S 610
                        -------------------------
                        für später ist geplant: Salzelektrolyse, Wärmepumpe, Luftsprudler, Schwalldusche, Gegenstromanlage

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Hanno,



                          da gehen die Meinungen hier im Forum sehr auseinander.
                          Für mich ist mein eingelassener Pool aus Schalungssteinen
                          ein Bauwerk welches abgedichtet gehört. Daher habe ich dies
                          gemäß DIN 18533 auch so gemacht. Sollte ich (oder meine Erben) den Pool
                          später mal zu einem unterkellerten Gartenhaus umfunktionieren, ist die Abdichtung
                          schon mal erledigt^^


                          image_119423.jpg

                          image_119424.jpg







                          Zuletzt geändert von Andy; 01.07.2020, 17:20. Grund: Bilder gedreht
                          Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag.

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine Beschichtung außen gegen Feuchtigkeit halte ich für sinnvoll. Weshalb aber viele hier alleine die Noppenfolie in Betracht ziehen versteh ich nicht ganz. Besteht nicht Gefahr, dass Nässe von oben zwischen Folie und Mauerwerk gelangen kann? Ebenso hätte ich Bedenken, dass an den Stellen wo die Folie eingeschnitten werden muss (Halter Verrohrung, Einbauteile) Nässe eindringen kann. Die dürfte dann dort auch bleiben. Aus dem Grund habe ich mich für einen Bitumenanstrich entschieden und die Noppenfolie nur lose angelegt um die Bitumenschicht beim Verdichten nicht zu stressen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Von der Arbeit und Kosten ist es wirklich kein Akt, werde bei uns Dichtungsschlämne z.B von Sakret in 2 Lagen drauf machen kostet der Sack ca. 16€ reicht für ca. 8-10qm und dann Noppenfolie drauf. Wenn du aber schon aufgefüllt hast ist es ja schon Arbeit alles wieder rauszuholen.

                              Kommentar


                              Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                              created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                              Lädt...
                              X