Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für < 10 EUR

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für < 10 EUR

    Für den Umbau benötigt Ihr nur folgende Dinge:
    - ein Kabel mit 5 Adern -> Netzwerkkabel eignet sich bestens
    - ein 4s JST-XH (5 Pin) Stecker Set (gibt's in der Bucht)
    - eine M12x1,5 Kabeldurchführung
    (gibt's in der Bucht)
    - ein Stück Schrumpfschlauch

    20191119_203505.jpg

    Als Werkzeug kam folgendes zum Einsatz
    - ein Kreuzschraubendreher
    - ein Flachschraubendreher
    - eine kleine Flachzange
    - ein Werkzeug zum Abisolieren (optional)
    - Zettel und Stift
    - ein Multimeter (optional)
    - der Föhn meiner Frau

    20191119_203338.jpg

    Wenn Ihr alles beisammen habt, kann es auch schon los gehen.
    Als erstes schraubt Ihr die 4 Schrauben der Steuerung auf. Anschließend könnt Ihr den Deckel mit dem Flachschraubendreher leicht im Spalt aufhebeln und den Deckel öffnen.
    danach entfernt Ihr noch den Blindstopfen für die Kabeldurchführung.

    20191119_194220.jpg

    Nach dem öffnen seht Ihr auch schon den Stecker, wo Ihr ran müsst.

    20191119_194435.jpg

    Sehr schön ist auch, dass die Funktionen der Pins bereits wunderbar beschrieben sind.

    20191119_194514.jpg

    Nun könnt Ihr schon die Kabelverschraubung in die Öffnung einschrauben (Hinweis: Die Dichtung sitz außen - nicht wie beim Blindstopfen innen.) und euer Kabel durchziehen. Wenn Ihr wie ich ein Netzwerkkabel verwendet, müsst Ihr natürlich vorher den zweiten Stecker entfernen. Macht das ruhig etwas großzügiger. Warum, erfahrt Ihr gleich.

    20191119_194947.jpg

    Nachdem Ihr das Kabel ersteinmal großzügig durch die Verschraubung geführt habt (noch nicht fest ziehen), führt Ihr nun das Stück Schrumpfschlauch über das Kabel (noch nicht warm machen!).

    20191119_195150.jpg

    Jetzt beginnt der "Fummelteil", denn Ihr müsst an 5 Kabelenden die entsprechenden kleinen metallenden des Steckers aufpressen. Wenn Ihr das (wie ich) noch nie gemacht habt, kommt jetzt Euer Steckerabschnitt des Netzwerkkabels wieder ins Spiel. Bei meinem Steckerset waren 10 Stecker dabei. Benötigen tun wir jedoch nur einen. So bleiben quasi 9 Stecker a 5 Steckerenden zum üben. Nach zwei drei Steckerenden aufpressen habt Ihr dann sicher auch den Dreh raus und könnt euch nun an die Arbeit am eigentlichen Kabel machen. Zum Schlußß sollten Eure Enden in etwa so wie bei mir aussehen. Die restlichen drei nicht verwendeten Leiter des Netzwerkkabels könnt Ihr nun kappen.

    20191119_201212.jpg

    Schiebt anschließend die fertigen Steckerenden in den Stecker ein, bis sie einrasten. (Die Steckerenden haben eine Art Widerhaken und müssen daher an der vorgesehenen Aussparung auch einrasten. Also aufpassen beim einsetzen.) Ist der Stecker komplett, schiebt Ihr den Schrumpfschlauch über die Leiter und erwärmt ihn, bis er sich zusammenzieht.

    20191119_202230.jpg

    Nachdem der Stecker fertig war, habe ich jeden Leiter noch einmal mit dem Multimeter auf Durchgang geprüft. (Wollte halt nur auf Nummer sicher gehen.)
    Ganz wichtig! Bevor Ihr als nächstes alles wieder zusammen baut - notiert Euch die Kabelbelegung am Stecker. Durch die Farben sollte das ja kein Problem sein.

    20191119_202246.jpg

    Jetzt könnt Ihr auch schon mit dem Zusammenbau beginnen. Dazu einfach das Kabel entsprechend weit wieder durch die Verschraubung zurück ziehen und schön im Gehäuse verlegen. Anschließend den Stecker auf die Platine aufstecken, die Kabelverschraubung fest ziehen, den Deckel aufsetzen und alle vier Schrauben wieder fest ziehen.

    20191119_202417.jpg

    Fertig! Eure Pumpe ist nun von Außen über potentialfreie Relais steuerbar. Dabei schalten L / M / H (jeweils mit COM) die entsprechenden drei Stufen. STOP mit COM ist natürlich stop. Es reicht übrigens ein kurzer Impuls zum Steuern der Stufen.

    20191119_203140.jpg

    Durch den Netzwerkstecker könnt Ihr eure Pumpe im Winter leicht abbauen und im Frühjahr mit einem Klick wieder an Eure Steuerung anstecken. (Hinweis: Bitte den Stecker aber nicht mit eurem normalem LAN verbinden - das geht in die Hose ;-) Der Stecker ist wirklich nur als einfache Verbindung gedacht. Ihr müsst dann vom entsprechenden Gegenstück (z.B. Aufputznetzwerkdose) direkt an eure Steuerung gehen. Bei mir übernimmt Loxone diese Aufgabe. Per Software stelle ich dabei sicher, das auch immer nur ein Kontakt gleichzeitig kurz geschaltet wird.

    Achtung: Dies ist nur eine Anleitung, so wie ich es gemacht habe. Bei mir funktioniert es ohne Probleme. Ich weise aber darauf hin, dass Ihr in Eure Pumpe eingreift, was vom Hersteller so zumindest nicht vorgesehen ist. Sollte bei dem Umbau etwas schief gehen oder sonstige Schäden entstehen, übernehme ich natürlich keine Garantie. ;-)
    Zuletzt geändert von Andy; 10.12.2019, 14:40.
    Unser Pool:
    Stahlwandpool Oval • 7x3,5x1,35m (85% versenkt) • Folie 0,8mm Sand • 2x Multiflow • 1x Ocean M5 deluxe • Bilbao 500 • Aqua VARIO Plus (potentialfrei angesteuert) • 54W LED RGB Scheinwerfer

    Im Bau:
    24m² Dolphi-Ripp • Steuerung per EzoGateway und Loxone

    http://www.poolpowershop-forum.de/fo...ift-zum-spaten

  • #2
    AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

    Hallo !

    Welche Steuerung und hast du denn bitte, und wie daran angeschlossen ?

    Dank dir,
    liebe Grüße

    Walter


    Beton/Styroporstein-Becken 850 x 300 x 150 cm // Alkorplan Extreme Folie Silver / Prestige //
    Filterpumpe BWT Infiity Efficiency 10-23 m³/h frequenzgesteuert // Glasfiltermedium
    Filterkessel 500 mm Durchmesser // Praher 6-Wege-Venitl // Blue Lagoon UV-C 40W , 15000 lt/h
    Infinity Oxilife 1 ph-Redox-Regelung // Alukov Oceanic Hohe Überdachung // Dolphin Edition 300i Poolrobby

    Kommentar


    • #3
      AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

      Ich nutze Loxone (meine Haussteuerung mit der ich alles mache). Die Pumpe wird einfach auf 4 Relais gelegt, welche ich dann halt mit Loxone steure. Wie man es dann programmiert, bleibt ja jeden selbst überlassen. Z.B. Einschalten höherer Drehzahl, wenn Badewetter und Leute im Garten. Oder runterschalten, wenn bestimmter Redoxwert erreicht ... oder .. oder … oder …
      Du kannst die Pumpe natürlich aber auch an alle anderen Steuerungen anschließen, die potentialfrei schalten. (So wie alle anderen steuerbaren Pumpen eben auch.)
      Unser Pool:
      Stahlwandpool Oval • 7x3,5x1,35m (85% versenkt) • Folie 0,8mm Sand • 2x Multiflow • 1x Ocean M5 deluxe • Bilbao 500 • Aqua VARIO Plus (potentialfrei angesteuert) • 54W LED RGB Scheinwerfer

      Im Bau:
      24m² Dolphi-Ripp • Steuerung per EzoGateway und Loxone

      http://www.poolpowershop-forum.de/fo...ift-zum-spaten

      Kommentar


      • #4
        AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

        Vielen Dank !

        Ich habe die Oxilife 16, aber die hat nur 4 Anschlüsse für die regelbare Pumpe, und ich weiß nicht wohin mit dem 5 KAbel.... kann ich nirgends entnehmen ;-)
        liebe Grüße

        Walter


        Beton/Styroporstein-Becken 850 x 300 x 150 cm // Alkorplan Extreme Folie Silver / Prestige //
        Filterpumpe BWT Infiity Efficiency 10-23 m³/h frequenzgesteuert // Glasfiltermedium
        Filterkessel 500 mm Durchmesser // Praher 6-Wege-Venitl // Blue Lagoon UV-C 40W , 15000 lt/h
        Infinity Oxilife 1 ph-Redox-Regelung // Alukov Oceanic Hohe Überdachung // Dolphin Edition 300i Poolrobby

        Kommentar


        • #5
          AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

          Hast Du mal ne Anleitung oder ne Skizze, wie diese 4 Anschlüsse bezeichnet sind?
          Hab mal gegoogelt und ne Anleitung für ne Oxylife gefunden. Da kann ich aber nicht ersehen, dass da ne Regelbare Pumpe mit gesteuert werden kann. Es gibt dort lediglich nur ein Relais für quasi Strom an/aus bei der Pumpe. Dann gibt's da noch 4 weitere Relais womit man weitere sachen an/aus schalten kann. Dort wird aber immer 220 V gegeben. Somit sind die Relais nicht Potentialfrei. Evtl. könnte man mit Koppelrelais arbeiten.
          Unser Pool:
          Stahlwandpool Oval • 7x3,5x1,35m (85% versenkt) • Folie 0,8mm Sand • 2x Multiflow • 1x Ocean M5 deluxe • Bilbao 500 • Aqua VARIO Plus (potentialfrei angesteuert) • 54W LED RGB Scheinwerfer

          Im Bau:
          24m² Dolphi-Ripp • Steuerung per EzoGateway und Loxone

          http://www.poolpowershop-forum.de/fo...ift-zum-spaten

          Kommentar


          • #6
            AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

            Ich bin da leider eine technische Null :-)
            Aber Regelung soll möglich sein, ist nur nicht detailliert beschrieben.
            Werde abends mal Screenshot schicken, wäre nett, wenn du dir das ansehen kannst ?
            liebe Grüße

            Walter


            Beton/Styroporstein-Becken 850 x 300 x 150 cm // Alkorplan Extreme Folie Silver / Prestige //
            Filterpumpe BWT Infiity Efficiency 10-23 m³/h frequenzgesteuert // Glasfiltermedium
            Filterkessel 500 mm Durchmesser // Praher 6-Wege-Venitl // Blue Lagoon UV-C 40W , 15000 lt/h
            Infinity Oxilife 1 ph-Redox-Regelung // Alukov Oceanic Hohe Überdachung // Dolphin Edition 300i Poolrobby

            Kommentar


            • #7
              AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

              003.jpg

              Also die Pumpe hat direkt ein Kabel raus zur Fernsteuerung, aber halt 5 Drähte.
              An der Oxilife sind nur 4 zum Anschliessen ...

              001.jpg

              002.jpg
              Zuletzt geändert von Andy; 10.12.2019, 14:36.
              liebe Grüße

              Walter


              Beton/Styroporstein-Becken 850 x 300 x 150 cm // Alkorplan Extreme Folie Silver / Prestige //
              Filterpumpe BWT Infiity Efficiency 10-23 m³/h frequenzgesteuert // Glasfiltermedium
              Filterkessel 500 mm Durchmesser // Praher 6-Wege-Venitl // Blue Lagoon UV-C 40W , 15000 lt/h
              Infinity Oxilife 1 ph-Redox-Regelung // Alukov Oceanic Hohe Überdachung // Dolphin Edition 300i Poolrobby

              Kommentar


              • #8
                AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

                Ich kann jetzt nur Mutmaßen! Ich glaube, unter dem Anschluss 4 steht auf der Platine Com. Dies könnte bedeuten, dass Du an 1,2,3 die Drähte für Low, Medium, High anschließt und an Com den von Common. Somit wären drei Stufen schaltbar.

                Die Pumpe an und aus wird über Anschluss 7 und 8 gesteuert. (So wie in der Anleitung weiter unten beschrieben)

                Aber ob ich gänzlich richtig liege, kann ich Dir nicht sagen. Das würde ich vor Ort einfach mal durchmessen. Dann könnte man sagen, was im Betrieb an den Anschlüssen 1-4 passiert.
                Unser Pool:
                Stahlwandpool Oval • 7x3,5x1,35m (85% versenkt) • Folie 0,8mm Sand • 2x Multiflow • 1x Ocean M5 deluxe • Bilbao 500 • Aqua VARIO Plus (potentialfrei angesteuert) • 54W LED RGB Scheinwerfer

                Im Bau:
                24m² Dolphi-Ripp • Steuerung per EzoGateway und Loxone

                http://www.poolpowershop-forum.de/fo...ift-zum-spaten

                Kommentar


                • #9
                  AW: Aqua Vario Plus von extern steuerbar machen in 20 Min für &lt; 10 EUR

                  Ich versuchs mal und sage Danke ;-)
                  liebe Grüße

                  Walter


                  Beton/Styroporstein-Becken 850 x 300 x 150 cm // Alkorplan Extreme Folie Silver / Prestige //
                  Filterpumpe BWT Infiity Efficiency 10-23 m³/h frequenzgesteuert // Glasfiltermedium
                  Filterkessel 500 mm Durchmesser // Praher 6-Wege-Venitl // Blue Lagoon UV-C 40W , 15000 lt/h
                  Infinity Oxilife 1 ph-Redox-Regelung // Alukov Oceanic Hohe Überdachung // Dolphin Edition 300i Poolrobby

                  Kommentar


                  Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                  created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                  Lädt...
                  X