Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Technikbereich All-Inkl-Gerät / Pumpe / Filterkessel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Technikbereich All-Inkl-Gerät / Pumpe / Filterkessel

    Hallo Zusammen

    Habe wiedereinmal eine Frage bei dem ich noch nicht ganz den Durchblick habe. Ich möchte für die Wasseraufbereitung gerne ein vollautomatisches Gerät haben. Das heisst, automatische Messungen, automatische Zugaben, automatische Regelungen etc. Ich möchte mit Chlor, PH, Algen etc. sowenig wie möglich zu tun haben ausser die "Kanister" zu wechseln wenn diese leer sind oder eine detaillierte Meldung bekommen (wie z.B. vom Wasseranalysegerät Blue connect Plus), was ich detailliert machen muss.

    Gerne würden wir mit einer Salzelektrolysegerät arbeiten, da Chlor zu agressiv und Sauerstoff scheinbar zu wenig sauber bzw. umständlicher im Umgang wegen Algen etc. ist.
    Ich verstehe nun den Unterschied zwischen einem Bayrol Poolmanager und einem Bayrol Salt Relax Pro nicht wirklich. Irgendwie sind beides vollautomatische Geräte, aber was ist dann der Unterschied? Oder ist eines für Salz und das andere für Chlor?

    Oder was könnt ihr mir sonst für eine Anlage empfehlen? Oder arbeitet jemand nur mit dem Blue connect Plus Gerät und ist vollständig zufrieden?

    Unser Pool hat ca. 32m3.

    Was könnt ihr mir für eine Pumpe (sehr leise und niedrige Drehzahl möglich) und was für einen Filterkessel empfehlen?

    Die ganze Technikverrohrung mache ich mit 63er Rohr, da ich auf der Saugseite, wie auch auf der Druckseite, 63er Rohre habe.

    Ich hatte mir ganz viele Links von Forenbeiträgen gespeichert mit Hinweisen auf Verrohrungen, Pumpen, Filter etc., und sauber beschriftet um sie später bei Bedarf wieder zu lesen und die Tipps für die Produktempfehlungen mitzunehmen. Leider funktionieren diese Links im Moment alle nicht mehr und ich bekomme überall eine Fehlermeldung. Was kann ich hier tun das ich die Links wieder abrufen kann?

    Danke schon einmal für eure Hilfe.

  • #2
    Hallo
    Nur zur Info, mit der Salzelektrolyse entsteht auch Chlor, aber man muss halt keine Kanister schleppen.
    Wenn man etwas geschickt ist ,oder einen Elektriker kennt ist die procon.ip ein sehr vielseitiges Gerät.
    Gruss Guido
    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Magic 6,
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Wasseraufbereitung manuell, mit 20g Chlor Tabs Anorganisch, und Ph-

    Kommentar


    • #3
      Das durch die Salzelektrolyse ebenfalls Chlor produziert wird ist mir bekannt. Gemäss den Informationen die ich bisher habe ist das "Salz"Chlor aber nicht gleich "aggressiv" wie das normale Chlor. Die Salzelektrolyse sollte ja auch einiges besser sein bei empfindlicher Haut? Oder bin ich da falsch?

      Das procon.ip Teil ist aber nur ein Einzelstück. Gibt es kein komplettes vorinstalliertes Gerät das alles in einem vereint und nur noch die Anschlüsse am korrekten Ort montiert werden muss?

      Kommentar


      • #4
        Wenn jemand das durch die Salzelektrolyse gewonnene Chlor als das bessere oder weniger agressive darstellt ist es eine tolle Werbung oder er hat nix verstanden.
        Es kann höchstens besser als organisches Chlor sein .... welches Cyanursäure in das Poolwasser bringt. Aber dann ist es auch wieder schlechter da es keine Pufferwirkung hat.

        Wenn es weniger agressiv wäre müsstest du ja auch den Chlorgehalt hochschrauben um sicher desinfizieren zu können.

        Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
        FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

        Kommentar


        • #5
          Hallo Andy

          Besten Dank für deine Klarstellung!

          Da bin ich in dem Fall tatsächlich teilweise der Werbung und aber vor allem den Nachbarn (die haben es aber auch von ihren Poolverkäufern) auf den Leim gekrochen...

          Gibt es ein funktionierendes System das nicht ganz so aggressiv für die Haut ist und das auch von einem Laien unterhalten werden kann? Wir haben ein Kind das sehr sensible Haut hat und bei zu langem Aufenthalt in chlorigem Wasser (oder allenfalls sind es auch andere beigefügten Stoffe) Rötungen und Juckreiz bekommt. Meerwasser und Seen sind kein Problem.

          Kommentar


          • #6
            Es spricht ja auch nichts dagegen mit Flüssigchlor zu desinfizieren, und zusätzlich Salz ins Becken zu geben für die Haut.

            Kommentar


            • #7
              Habe soeben im Internet einen Vergleich gelesen und die Möglichkeit der Poolpflege mitels Ozon. Hat jemand dieses System? Wie sind die Erfahrungen? Was sind die Voraussetzungen? Und gibt es hier ein Komplettgerät?

              Kommentar


              • #8
                Wenn Du viel zuviel Geld hast, welches Du versenken möchtest, dann investiere in eine Ozon-Anlage. In eine richtige Wasserpflege musst du sowieso investieren. Ansonsten schau doch mal, wie die Profis (öffentliche Bäder) eine ausreichende Wasserhygiene gewährleisten. Warum sollte es bei Privatpools nur mit Ozon funktionieren?
                Viele Grüße,
                Detlev

                Alben:
                Ovalpool



                Ovalpool 5 x 3 m
                SFA Speck Badu Magic 8 mit 500er Kessel und AFM
                GSA Badu Jet Wave 2,6 kW
                Wärmepumpe Mida Heat 10 9,8 kW
                Salzelektrolyse mit automatischer (Lembi-)Steuerung

                Kommentar


                • #9
                  Ich sage nicht das es nur mit Ozon funktioniert, ich möchte aufgrund der sensiblen Haut nur nicht den standard mit Chlor und suche diesbezüglich eine Alternative.

                  Die öffentliche Schwimmbäder arbeiten doch auch alle mit Chlor?

                  Was ist de Unterschied zwischen Chlor und Flüssigchlor?

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gibt keine Alternative zu Chlor, wie auch immer das Chlor ins Wasser gebracht wird, ob als Flüssigchlor, in Tablettenform, oder durch Salzelektrolyse. Da hilft nur, durch eine feinfühlige Steuerung und permanentem Messen des Redoxwertes den Chloranteil fein zu dosieren und den Anteil so minimal wie möglich halten, um empflindliche Haut nicht zu sehr zu belasten. Viele unserer Gäste empfinden das leicht gesalzene Wasser in unserem Pool als sehr angenehm auf der Haut.
                    Viele Grüße,
                    Detlev

                    Alben:
                    Ovalpool



                    Ovalpool 5 x 3 m
                    SFA Speck Badu Magic 8 mit 500er Kessel und AFM
                    GSA Badu Jet Wave 2,6 kW
                    Wärmepumpe Mida Heat 10 9,8 kW
                    Salzelektrolyse mit automatischer (Lembi-)Steuerung

                    Kommentar


                    • #11
                      Ok, dann komme ich um das Chlor nicht drumherum. Dann ist eine Salzelektrolyse doch wieder die prioritäre Wahl im Zusammenhang mit einem Gerät das den Redoxwert exakt misst und das Chlor nur so wenig wie möglich beimischt.

                      Wäre dann das Gerät Bayrol Salt Relax PRO oder das Bayrol Salt Relax POWER mit dem Zubehör des ph-Modul und dem Redox Modul die perfekte Wahl für mich? Ich hatte ja auch schon die Empfehlung erhalten für das procon.ip, jedoch müsste ich da die ganze Verkabelung selbstständig vornehmen was ich mir nicht wirklich zutraue. Wenn ich das richtig verstehe wäre das bei den Bayrolgeräten bereits vorinstalliert?

                      Oder das Mida Sin Salt Salzelektrolyseanlage, da scheinen alle Module bereits inkl. zu sein.
                      Zuletzt geändert von Robinson; 15.03.2020, 12:32. Grund: Ergänzung Mida Sin Salt Salzelektrolyseanlage

                      Kommentar


                      • #12
                        Hast Du schon mal eine Modelleisenbahn aufgebaut, wenn ja kannst Du auch die ProCon.Ip verdrahten.
                        Außerdem hast Du da 24/7 Support mit eigenem Forum.
                        Gruß Gunar
                        Dolphin Maestro 30
                        Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
                        21,5m² Solarrip
                        Speck Bettar 8
                        Filter Triton II 485mm
                        Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
                        in ProCon.IP

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hatte als Kind einmal eine Modelleisenbahn. Die Schienen konnte man einfach zusammenstecken und sonst hatte es nur zwei Kabel, ein grünes und ein rotes. Das ging noch. Ich gehe aber schwer davon aus das ein procon.ip deutlich mehr Kabel hat als nur zwei....

                          Was spricht gegen ein Bayrol oder das Mida Gerät? Oder anders gefragt, was kann das procon.ip im Endeffekt mehr als die anderen zwei Geräte?

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun pro Relais sind es auch nur 2 Kabel für einen Aktor, Redox und PH haben einen Bayonet Anschluß und die Temperatur kabel werden nur gesteckt.
                            Die ProCon hat 8 Relais die Du frei vergeben und mit Regeln versehen kannst .
                            Gruß Gunar
                            Dolphin Maestro 30
                            Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
                            21,5m² Solarrip
                            Speck Bettar 8
                            Filter Triton II 485mm
                            Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
                            in ProCon.IP

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich verstehe Deine Sorgen hinsichtlich dem Umgang mit der Elektrik. Der Umgang mit 230 V Wechselstrom ist gefährlich. Da muß man genau wissen was man tut. Wenn Du unsicher bist, lass die Finger davon.
                              Die Bayrol Anlage ist zwar kein Schnäppchen, aber aus meiner Sicht das Beste, was man als "Plug&Play" auf dem Markt bekommen kann. Such mal in diesem Forum nach Berichten über Bayrol
                              Viele Grüße,
                              Detlev

                              Alben:
                              Ovalpool



                              Ovalpool 5 x 3 m
                              SFA Speck Badu Magic 8 mit 500er Kessel und AFM
                              GSA Badu Jet Wave 2,6 kW
                              Wärmepumpe Mida Heat 10 9,8 kW
                              Salzelektrolyse mit automatischer (Lembi-)Steuerung

                              Kommentar


                              Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                              created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                              Lädt...
                              X