Ankündigung

Einklappen

Absage Forentreffen

Anbetracht der Corona Lage haben wir uns entschlossen das Forentreffen 2020 (geplanter Termin 08.08.2020) ausfallen zu lassen. Es fällt zwar nicht in die Kategorie Massenveranstaltung - wir wollen aber alle Risiken ausschließen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen - wir halten diese aber für das Beste. So kann sich jeder rechtzeitig darauf einstellen.

Schauen wir in die Zukunft und bleibt alle gesund !

Damit es möglichst alle und schnell erfahren, versende ich in den nächsten Tagen noch an jeden der sich angemeldet hat eine PN.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ab gewissem CYA Wert Wechsel von organischem auf anorganischem Chlor sinnvoll?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ab gewissem CYA Wert Wechsel von organischem auf anorganischem Chlor sinnvoll?

    Hi,

    also mir ist soweit klar dass der CYA Wert das freie Chlor nach unten zieht, gerade auch ab 50PPM.

    Nun ist CYA ja nur in organischem Chlor und bindet dies eben auch gegen UV Strahlung etc.

    Wenn man nun mit organischem Chlor chlort und dann einen gewissen CYA Wert erreicht von z.b. 30-40ppm, ist es dann sinnvoll mit anorganischem Chlor weiter zu chloren?
    Der CYA Wert steigt ja dann nicht mehr aber das CYA im Wasser sollte ja das anorganische Chlor vor dem UV Licht schützen bzw es binden und damit würde das anorganische Chlor nicht mehr so flüchtig sein (sich quasi wie organisches Chlor verhalten)?

    Oder werf ich da gerade was durcheinander?

  • #2
    Dein Gedankengang ist richtig. Mit etwas Cya im Wasser kannst Du eine Pufferwirkung für das anorganischen Chlor realisieren. 30-40 wäre mir aber da etwas zu viel. Ich hebe meinen Cya-Wert auf ca 10-15 und Chlor dann mit anorganischen Chlor.
    Gruß Flo

    Pool: Intex Frame Pool 4.57 x 1.22 ca. 16800L
    Miniskimmer (63er Rohr) und 2 ELD (50er Rohr)
    Filter: Bilbao 500 mit Speck ProPump 7
    Filtermedium: Sand
    Desinfektion: Anorganisches Granulat + 300g Sticks
    Messgerät: Poollab 1.0

    Kommentar


    • #3
      Richtig, das macht besonders Sinn wenn der Pool den ganzen Tag in der Sonne steht. In der Sonne zerrt das UV sehr stark am Chlor. Ich teste es gerade, ist unglaublich wieviel da rein muss um den Chlorwert zu halten. Sehe es genauso, 40 CYA sind zu viel des Guten. Die Empfehlung von Flo ist mit 15 in Ordnung.

      Gruß
      Waldemar
      Gruß
      Waldemar
      ---------------------------------------

      Becken: Schalstein 6x3x1.5m
      Ecktreppe mit Sitzbank
      Filter: Bilbao 500 mit Speck Magic 8
      Folie: Alkorplan in Sand selbst eingeschweißt
      Desinfizierung: alles handmade, anorganisch

      Kommentar


      • #4
        Der Wert war auch mehr als Beispiel gedacht, hält das anorganische Chlor sich dann genau so lange wie das organische?
        bei mir speziell gehts um ein SwimSpa, wird es nicht benutzt, ist es eh verdeckt.

        ich hab hier jetzt organisches Chlorgranulat und anorganisches Granulat, die Mengenhinweise unterscheiden sich jedoch deutlich, bei Erstzugabe hat das organ. 30g/m2 und das anorgan. 8g/m2. Und hier rede ich nicht von der Dauerdosierung.... Dementsprechend schwer is das anorgan. Für den täglichen Bedarf zu dosieren wenn man nur 1500 und 5000l hat.

        danke schonmal für eure Tipps

        Kommentar


        • #5
          Hierzu gibt es ein, wie ich finde, Hammer Video:

          https://youtu.be/-Ceg0quxeyM

          Viele Grüße
          Steffen


          Styroporpool 5x4x1,5m
          2 Skimmer / 4 ELD
          Filteranlage: Zodiac Flopro 12m3 / 530er Kessel
          Salzelektrolyse: Zodiac eXO LS mit PH/Redox 18g/h
          Wärmepumpe
          Gegenstromanlage Badu Jet Primavera

          Kommentar


          • #6
            Ich habe letztes Jahr bei CYA 40 auf anorganisch umgestellt. Das sinkt wirklich unglaublich langsam, wenn man zwar regelmäßig aber nicht extrem viel zurückspült. Dieses Jahr habe ich - bewusst - CYA auf knappe 10 gestellt, alles super. Letztes Jahr musste ich halt Werte um die 2 haben, um vernünftige Echtwerte an freiem aktiven Chlor zu bekommen und halt auch extrem auf den pH achten, weil der ja die Wirkung auch beeinträchtigt. Diese Jahr bin ich bei pH nicht so kritisch, habe ca. 7,2.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von stefbern Beitrag anzeigen
              Hierzu gibt es ein, wie ich finde, Hammer Video:

              https://youtu.be/-Ceg0quxeyM
              Super Video!
              Gruß
              ottlottl

              Kommentar


              • #8

                ja die Videos sind wirklich top, hab sie mir alle angesehen und es wurden für mich fast alle Fragen geklärt.

                2 sind leider noch offen, hab sie mal darunter gepostet und hoffe dass sie mir jmd. (bzw.der Videoersteller) beantworten kann. Weder auf FB in Poolgruppen noch hier hab ich dazu bisher eine Antwort erhalten.
                Zuletzt geändert von Andy; 24.05.2020, 12:38. Grund: nicht notwendiges Zitat gelöscht

                Kommentar


                • #9
                  hält das anorganische Chlor sich dann genau so lange wie das organische?
                  Glaub ich nicht da es ja auch noch die Wärme vom Poolwasser ist.Teil1 Video -->52:22 www.youtube.com/watch?v=Mff3uR9j3qM
                  Zuletzt geändert von ottlottl; 24.05.2020, 07:10.
                  Gruß
                  ottlottl

                  Kommentar


                  • #10


                    Die Frage bezieht sich ja darauf dass schon CYA drin ist.
                    Zuletzt geändert von Andy; 24.05.2020, 12:38. Grund: nicht notwendiges Zitat gelöscht

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Gerri

                      ... fast alle Fragen geklärt.

                      2 sind leider noch offen, ...
                      Welche Fragen sind es denn? Vielleicht kann einer der User hier im Form die beantworten, ohne sich die Fragen erst an anderer Stelle abzuholen

                      Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
                      wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.


                      6,5x3,5x1,5 Betonschalsteinpool mit Folienauskleidung
                      Astral Cantabric 600mm
                      Speck Badu Top II/12
                      Manuelle Chlorung
                      Anorganisches Chlor mit HTH Stick und HTH Granulat

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von 900SS-97 Beitrag anzeigen
                        Hallo Gerri



                        Welche Fragen sind es denn? Vielleicht kann einer der User hier im Form die beantworten, ohne sich die Fragen erst an anderer Stelle abzuholen
                        Das hab ich leider schon mehrfach versucht und oft keine Antworten erhalten

                        https://www.poolpowershop-forum.de/f...chselwirkungen

                        https://www.poolpowershop-forum.de/f...ng-organ-chlor

                        https://www.poolpowershop-forum.de/f...l-erforderlich

                        https://www.poolpowershop-forum.de/f...üllung-nötig

                        Die meisten Antworten hab ich mir mittlerweile selber "erarbeitet".

                        Das z.b. Aktivsauerstoff nicht mit Chlor gemischt werden soll weil es gegeneinander arbeitet, stand hier beiläufig in einer FAQ zu Aktivsauerstoff, konnte das z.b. aber auch sonst NIRGENDS finden.

                        Eigentlich ist v.a. noch eine Frage offen.

                        https://www.poolpowershop-forum.de/f...sst-das-mittel

                        Kommentar


                        • #13
                          habe da auch noch eine Fragen zu CYA-Wert: Habe gelesen daß bei zu hohen Wert (bei mir zur Zeit noch 57 ppm , habe schon 2/3 Wasseraustausch gemacht war am Anfang 123 ppm) die Dosieranlage die in Planung ist, das die Redox Auswertung die Dosieranlage veranlasst immer zu laufen ?
                          Zur zweit habe ich folgende Werte: pH =7,1 / fcl = 0,57ppm / tcl = 1,0 ppm / CYA = 57 ppm und TA = 156 ppm bei ca. 30m³ Pool

                          Kommentar


                          • #14
                            das fcl ist viel zu niedrig da der CYA Wert nen Großteil davon unbrauchbar macht, sollte so max 20-25ppm haben.

                            du hast aktuell laut dem Rechner hier

                            https://www.pooldigital.de/shop/wiss...genberechnung/

                            0,16ppm freies Chlor.

                            Wenn ich das richtig sehe (Obacht, bin ja selbst noch Laie) sind deine Chloramine mit 0,43ppm auch zu hoch, sollte nicht über 0,2ppm sein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von stefbern Beitrag anzeigen
                              Hierzu gibt es ein, wie ich finde, Hammer Video:

                              https://youtu.be/-Ceg0quxeyM
                              Wow, das Video ist echt super - prima erklärt, das hätte ich vor zwei Jahren gebrauchen können.
                              Aber ein bisschen schmunzeln muss ich immer wenn er Cyano-Säure sagt - Cy(r)ano de Bergerac oder was ;)

                              Kommentar


                              Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                              created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                              Lädt...
                              X