Ankündigung

Einklappen

Absage Forentreffen

Anbetracht der Corona Lage haben wir uns entschlossen das Forentreffen 2020 (geplanter Termin 08.08.2020) ausfallen zu lassen. Es fällt zwar nicht in die Kategorie Massenveranstaltung - wir wollen aber alle Risiken ausschließen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen - wir halten diese aber für das Beste. So kann sich jeder rechtzeitig darauf einstellen.

Schauen wir in die Zukunft und bleibt alle gesund !

Damit es möglichst alle und schnell erfahren, versende ich in den nächsten Tagen noch an jeden der sich angemeldet hat eine PN.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

UV-C Lampe nachrüsten bei Salzelektrolyse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • UV-C Lampe nachrüsten bei Salzelektrolyse

    Seit zwei Wochen ist nun mein Pool in Betrieb und erstmal vielen Dank für die Unterstützung durch dieses Forum! Ich taste mich langsam an meine neue Tätigkeit als Hobby-Bademeister ran und war nach einer Woche schon sehr zufrieden, dass mein Wasser (stand eine Woche leider unbewegt) die Farbe grün verlor. Nach der zweiten Woche werde ich aber langsam ungeduldig und überlege eine UV-C Lampe nachrüsten. Es sind einfach noch etliche kleine weiße Schwebeteilchen im Wasser, sodass ich meinen Poolroboter nicht klar unten sehen kann. Meine Speck Badu Eco VS Prime läuft seit zwei Wochen, mit zwei Tagen Ausnahme, 24 Stunden ununterbrochen, meist in Stufe 2, mit 2.400 Umdrehungen. Die Salzelektrolyse LM3-40 läuft 12-24 Stunden täglich, mit mehreren Boost-24h-Einheiten. Rückgespült habe ich dreimal. Wegen der Glasperlen im Triton Neo 2 habe ich Bedenken Flockkissen einzusetzen. Die mit dem Scuba 2 gemessene Werte schwanken, aktuell freies Chlor bei 0,4, gebundenes bei 1,0, PH-Wert bei 7,4 (werde morgen PH-Minus händisch nachfüllen, da noch ein Ersatzteil für den Zelia-Pod aus Frankreich kommen muss). Würdet Ihr, zur Beseitigung dieser kleinen weißen Schwebeteilchen, zusätzlich eine UV-Lampe installieren? Aus Platzgründen könnte ich mir das nur im Wärmepumpen-Bypass vorstellen. Ginge das? Vielen Dank für Eure Hilfe :-)
    Betonpool ca. 3,7 x 7,1 x 1,5 m mit 1,5mm Gewebefolie von Alkorplan/Renolit 2000 hellgrau
    Filterpumpe: Speck Badu Prime Eco VS
    Filteranlage: Pentair Triton Neo Clear Pro 610 F-24S8 (610)
    Filtermedium: Glasperlen Strahlmittel 400-800 von Schicker-Mineral
    Salzelektrolyse: Zodiac LM 3-40
    Redox-Steuerung: CCEI Oxeo SP
    PH-Dosierung: CCEI Phileo mit Zelia Pod
    Wärmepumpe: IPS 360 mit 35,5kw
    Messung: Scuba 2
    Gegenstromanlage: BADUJET Primavera Deluxe
    Poolscheinwerfer: 2x Neptun LED RG

  • #2
    image_116398.jpg

    image_116399.jpg

    image_115914.jpg

    image_115913.jpg

    Hier ein paar Bilder zu meiner Anlage...
    Zuletzt geändert von Andy; 23.05.2020, 11:40.
    Betonpool ca. 3,7 x 7,1 x 1,5 m mit 1,5mm Gewebefolie von Alkorplan/Renolit 2000 hellgrau
    Filterpumpe: Speck Badu Prime Eco VS
    Filteranlage: Pentair Triton Neo Clear Pro 610 F-24S8 (610)
    Filtermedium: Glasperlen Strahlmittel 400-800 von Schicker-Mineral
    Salzelektrolyse: Zodiac LM 3-40
    Redox-Steuerung: CCEI Oxeo SP
    PH-Dosierung: CCEI Phileo mit Zelia Pod
    Wärmepumpe: IPS 360 mit 35,5kw
    Messung: Scuba 2
    Gegenstromanlage: BADUJET Primavera Deluxe
    Poolscheinwerfer: 2x Neptun LED RG

    Kommentar


    • #3
      lembi hat mal gepostet dass UV-C beim Pool Käse ist, dazu müsste das Wasser viel langsamer (deutlich viel langsamer) an den UV-Lampen vorbeifließen.

      Hast Du ne Ahnung wieviel Wasser Du pro Stunde durch den Filter schickst ? Vielleicht ist es viel zu viel oder viel zu wenig.

      Kommentar


      • #4
        Leider weiß ich nicht wieviel Wasser ich pro Stunde durch den Filter schicke. Als zu viel Luft in der Anlage war, habe ich die Filterpumpe auf 2.850 Umdrehungen gestellt, bis die Luftblasen in der Salzelektrolyse-Zelle verschwanden. Wenn die Salzelektrolyse-Anlage läuft, dann fahre ich die Pumpe auf 2.400 Umdrehungen (Stufe 2) und ohne SEL Stufe 1 auf 2.000 Umdrehungen. Mit 1.600 Umdrehungen ist zu viel Luft im Vorfilter, ab 1.700 ginge es so gerade ohne SEL. Die Pooltechnik steht in der Garage, ca. 6 Meter vom Pool entfernt. Der Pool fasst ca. 40.000 Liter.
        Betonpool ca. 3,7 x 7,1 x 1,5 m mit 1,5mm Gewebefolie von Alkorplan/Renolit 2000 hellgrau
        Filterpumpe: Speck Badu Prime Eco VS
        Filteranlage: Pentair Triton Neo Clear Pro 610 F-24S8 (610)
        Filtermedium: Glasperlen Strahlmittel 400-800 von Schicker-Mineral
        Salzelektrolyse: Zodiac LM 3-40
        Redox-Steuerung: CCEI Oxeo SP
        PH-Dosierung: CCEI Phileo mit Zelia Pod
        Wärmepumpe: IPS 360 mit 35,5kw
        Messung: Scuba 2
        Gegenstromanlage: BADUJET Primavera Deluxe
        Poolscheinwerfer: 2x Neptun LED RG

        Kommentar


        • #5
          Selbst gebaut oder bauen lassen ?

          Kommentar


          • #6
            Selbst geplant und dann für die einzelnen Gewerke Firmen beauftragt, also kein Rundum-Sorglos-Paket von einem Poolbauer.
            Betonpool ca. 3,7 x 7,1 x 1,5 m mit 1,5mm Gewebefolie von Alkorplan/Renolit 2000 hellgrau
            Filterpumpe: Speck Badu Prime Eco VS
            Filteranlage: Pentair Triton Neo Clear Pro 610 F-24S8 (610)
            Filtermedium: Glasperlen Strahlmittel 400-800 von Schicker-Mineral
            Salzelektrolyse: Zodiac LM 3-40
            Redox-Steuerung: CCEI Oxeo SP
            PH-Dosierung: CCEI Phileo mit Zelia Pod
            Wärmepumpe: IPS 360 mit 35,5kw
            Messung: Scuba 2
            Gegenstromanlage: BADUJET Primavera Deluxe
            Poolscheinwerfer: 2x Neptun LED RG

            Kommentar


            • #7
              Ist es sinnvoll eine UV-C Lampe mit Timer zu nehmen? Ansonsten würde ich nämlich einen UV-C Klärer 75W ohne Timer aber speziell für Salzwasser kaufen und läge unter 300 Euro. Hat jemand einen Tipp für mich? Das Wasser ist zwar auch so schon relativ klar, aber ich hätte es gerne noch ein bisschen besser. Das freie Chlor liegt aktuell bei 1,0 und das gebundene bei 0,3, der PH-Wert bei 7,2.
              Betonpool ca. 3,7 x 7,1 x 1,5 m mit 1,5mm Gewebefolie von Alkorplan/Renolit 2000 hellgrau
              Filterpumpe: Speck Badu Prime Eco VS
              Filteranlage: Pentair Triton Neo Clear Pro 610 F-24S8 (610)
              Filtermedium: Glasperlen Strahlmittel 400-800 von Schicker-Mineral
              Salzelektrolyse: Zodiac LM 3-40
              Redox-Steuerung: CCEI Oxeo SP
              PH-Dosierung: CCEI Phileo mit Zelia Pod
              Wärmepumpe: IPS 360 mit 35,5kw
              Messung: Scuba 2
              Gegenstromanlage: BADUJET Primavera Deluxe
              Poolscheinwerfer: 2x Neptun LED RG

              Kommentar


              • #8
                Ist das ein Filter oder ist das eine UV-C Lampe? :) ...Warum erwartest Du von einer UV-C das Trübungen besser werden?
                Unabhängig davon: Was soll eine UV-C Lampe entkeimen wenn Du 1ppm freies Chlor im Becken hast? ... das Chlor hat den Job schon lange gemacht bevor das Wasser zur Lampe kommt.
                Aber Du könntest mir auch gerne 300,- € überweisen und ich schick Dir eine Flasche klares Poolwasser? Also falls Du gerne noch mehr unnütz Geld ausgibst - wäre das ein Deal?


                >>der PH-Wert bei 7,2.
                Das ist wie gemessen? ...und wie verifiziert?
                Mach mal bitte nochmal ein Foto vom aktuellen Stand.
                So eines wie oben das 1. (Bild vom Wasser) und das 3. (Bild von der Verrohrung und der aktuellen Einstellung der/aller Kugelhähne).
                - aktuelle Drehzahl der Prime Eco und ihre Laufzeiten?
                - Filterdruck am Kessel?

                ...wer hat Dir Glasperlen als Filtermaterial verkauft?
                Hab'n Planschbecken mit Insel
                PP Freiform - Überlaufrinne, 103m³ | 2x Speck Bettar14 | Astral Cantabric, Stangenventile | 75m² Dolphi-Ripp mit Prime ECO VS | 130kW Ölheizung | Poolsteuerung Poolsteuerung

                Kommentar


                • #9
                  lembi So sieht das Wasser aktuell aus, also vorgestern, da schien noch die Sonne :-) Es ist schon klarer finde ich. Wenn Du sagst, dass so eine UV-C Lampe nichts bringt, lasse ich das dann besser. Die Werte messe ich meist zweimal täglich mit dem Scuba 2 (DPD 1 und DPD4 Tabletten), wobei ich wegen der typischen Scuba-Probleme einen Messbecher zum Einfüllen verwende. Vorhin betrug das freie Chlor 1,7 und 0,2 das gebundene Chlor. PH ist recht stabil bei 7,2. Ich prüfe den Wert in dem ich immer nach der ersten Messung einige Sekunden später nochmal auf den mittleren Button drücke. Meist ist der Wert aber identisch.
                  Die Filterpumpe läuft von ca. 6.30 Uhr bis 22.00 Uhr i.d.R. mit 2.000 Umdrehungen. Die Salzelektrolyse läuft vormittags zwei Stunden und abends zwei Stunden (je nach Messergebnis) und wenn ich die Solarplane abrolle und schwimme läuft die Salzelektrolyse auch.
                  ​Bei weniger als 2.400 Umdrehungen werden die Luft-/Chlorgasblasen in der Salzelektrolyse nicht wegbefördert und es bildet sich eine große Blase. Der Filterdruck liegt bei 0,4. Kugelhähne vom Bypass Wärmepumpe sind zu, Kugelhähne vom Bypass Messzelle Zelia Pod sind ebenfalls zu. Kugelhähne vom Bypass Salzelektrolyse sind ganz offen. Skimmer Kugelhahn ist ganz offen, Bodenablauf Kugelhahn ist halb offen. Und morgen früh wird wahrscheinlich wieder kein Wasser in der Salzelektrolyse sein. Wenn das so weiter geht, werde ich den Sommer im Technikraum verbringen müssen.
                  Zuletzt geändert von Cati77; Gestern, 23:06.
                  Betonpool ca. 3,7 x 7,1 x 1,5 m mit 1,5mm Gewebefolie von Alkorplan/Renolit 2000 hellgrau
                  Filterpumpe: Speck Badu Prime Eco VS
                  Filteranlage: Pentair Triton Neo Clear Pro 610 F-24S8 (610)
                  Filtermedium: Glasperlen Strahlmittel 400-800 von Schicker-Mineral
                  Salzelektrolyse: Zodiac LM 3-40
                  Redox-Steuerung: CCEI Oxeo SP
                  PH-Dosierung: CCEI Phileo mit Zelia Pod
                  Wärmepumpe: IPS 360 mit 35,5kw
                  Messung: Scuba 2
                  Gegenstromanlage: BADUJET Primavera Deluxe
                  Poolscheinwerfer: 2x Neptun LED RG

                  Kommentar


                  • #10
                    lembi Das sind die aktuellen Bilder

                    image_117560.jpg
                    image_117562.jpg
                    image_117561.jpg
                    Zuletzt geändert von Andy; Heute, 10:23. Grund: Bilder groß eingefügt
                    Betonpool ca. 3,7 x 7,1 x 1,5 m mit 1,5mm Gewebefolie von Alkorplan/Renolit 2000 hellgrau
                    Filterpumpe: Speck Badu Prime Eco VS
                    Filteranlage: Pentair Triton Neo Clear Pro 610 F-24S8 (610)
                    Filtermedium: Glasperlen Strahlmittel 400-800 von Schicker-Mineral
                    Salzelektrolyse: Zodiac LM 3-40
                    Redox-Steuerung: CCEI Oxeo SP
                    PH-Dosierung: CCEI Phileo mit Zelia Pod
                    Wärmepumpe: IPS 360 mit 35,5kw
                    Messung: Scuba 2
                    Gegenstromanlage: BADUJET Primavera Deluxe
                    Poolscheinwerfer: 2x Neptun LED RG

                    Kommentar


                    Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                    created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                    Lädt...
                    X