Ankündigung

Einklappen

Absage Forentreffen

Anbetracht der Corona Lage haben wir uns entschlossen das Forentreffen 2020 (geplanter Termin 08.08.2020) ausfallen zu lassen. Es fällt zwar nicht in die Kategorie Massenveranstaltung - wir wollen aber alle Risiken ausschließen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen - wir halten diese aber für das Beste. So kann sich jeder rechtzeitig darauf einstellen.

Schauen wir in die Zukunft und bleibt alle gesund !

Damit es möglichst alle und schnell erfahren, versende ich in den nächsten Tagen noch an jeden der sich angemeldet hat eine PN.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Anschluss blauer Schwimmbadschlauch 38mm an Intex Poolanschlüsse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anschluss blauer Schwimmbadschlauch 38mm an Intex Poolanschlüsse

    Hallo Zusammen

    Ich habe einen Intex Ultra XTR Frame Pool 549x274x132 mit einer Bali 400 SFA.
    Da ich die Pumpe aus Platzgründen ca. 7m vom Pool weg installieren möchte, habe ich mir blaue Schwimmbadschläuche mit 38mm Durchmesser besorgt.
    (https://www.poolpowershop.de/pool/po...lauch-nw-38-mm)

    Kann mir jemand sagen, ob ich diese Poolschläuche direkt an die Intex Poolanschlüsse anschliessen kann?
    Die Intex-Schläuche haben ja eine Mutter passend zum Gewinde am Poolanschluss.

    Siehe Fotos:
    DSC00284.jpg
    DSC00283.jpg

    Reicht es aus, dass ich die Schläuche einfach über die Stutzen ziehe und mit Schlauchschellen festmache?
    (Von der Dimension her, bringe ich die Schläuche nur mit grossem Kraftaufwand über die Stutzen.)

    Alternativ hätte ich noch folgende Möglichkeiten:
    1. Einen Intex Adapter (Modell A), 32/38mm auf Intex Gewinde (2 Zoll)
    2. 38mm Verbindungsmuffe, mit der ich die neuen blauen Schläuche mit den Intex original Schläuchen verbinde und diese an den Pool anschliesse

    Hat hier jemand Erfahrung?
    Eine Festverrohrung kommt im moment nicht in Frage, da wir den Pool ende Saison jeweils abbauen müssen.

    Vielen Dank für die Hilfe!


  • #2
    Ich habe den gleichen Pool und ziemlich genau die gleiche Ausgangslage gehabt.
    Es funktioniert. Das Ende des Schlauchs erwärmen (Tasse heißes Wasser) und dann kann man die Muffe ganz leicht aufschieben. Schicke gleich mal ein Bild.

    Viele Grüße
    0-7

    image_116262.jpg

    image_116263.jpg
    Zuletzt geändert von Andy; 22.05.2020, 11:23. Grund: Bilder eingefügt

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank 0-7 für die Infos und Bilder, genau so hatte ich mir das vorgestellt!

      ​​​​​​Ich hatte einfach Angst, dass ich das so nicht dicht bekomme...

      LG Wachtda

      Kommentar


      • #4
        Gerne. Ist so seit 3 Wochen in Betrieb, ohne dass auch nur ein Tropfen sich da durchgedrückt hätte.

        Viele Grüße
        0-7

        Kommentar


        Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
        created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


        Lädt...
        X