Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

    Hallo zusammen,

    mein neuer gebrauchter Pool ist hier beschrieben https://www.poolpowershop-forum.de/b...t-nun-los.html . Nun geht es ja an die Erstbefüllung und die spätere Befüllung des Pools.

    Mein Poolwasser sieht so aus. Den Eimer habe ich mit dem Poolwasser befüllt und eine kleine Chlortablette reingeschmießen und am nächsten Tag sah das Wasser so aus. Für mich sah das gar nicht sooo schlimm aus. Was meint Ihr?

    IMG_1141.jpg

    Nun habe ich doch den Gedanken mein Pool mit dem Wasser zu befüllen und auch den Ausgleich über das Brunnenwasser durchzuführen. Was meint Ihr, sollte man es riskieren?

    Ansonsten habe ich 2 Möglichkeiten:

    Erstbefüllung

    1. Möglichkeit
    Ich kann mir bei der Stadt Recklinghausen ein Standrohr ausleihen. Das stecke ich vor meinem Hause in die Trinkwasserversorgung und mit einem langen Gartenschlauch gehts in den Pool. An dem Standrohr ist eine Wasseruhr und danach wird berechnet. Kostenpunkt ca. 1,81 Euro pro Kubikmeter + 2,80 Miete Pro Tag für das Standrohr.

    Danach PH-Wert senken, Stoßchlorung und dann ganz normal den PH- und den Chlorwert überprüfen und halten. Kostenpunkt für die Chemie halten sich im Rahmen.

    2. Möglichkeit
    Ich befülle einfach mit meinem Brunnenwasser.

    Danach PH-Wert senken, Stoßchlorung, Flokkartusche usw. und dann ganz normal den PH- und den Chlorwert überprüfen und halten. Kostenpunkt für die Chemie erhöht sich sehr wahrscheinlich oder?


    Wasserausgleichfüllung

    1. Möglichkeit
    Gartenzähler und fertig.

    2. Möglichkeit
    Mein Brunnenwasser

    Meine Filteranlage:
    Speck Badu TOP II/12
    500mm OKU Kessel
    Intex 31 Kubikmeter Pool

    Nun seid Ihr dran. What to do?

  • #2
    AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

    Wie sieht es mit der Befüllung über den Sommer aus - nach Rückspielen und ausgiebigen Baden der Kinder, wo meist mehr Wasser aus dem Pool läuft als bei einer Rückspülung .

    Reichen da die wöchentlichen Flockkartuschen?

    Grüße Marc

    Kommentar


    • #3
      AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

      So ähnlich wie Ingo mach ich das auch, mein Brunnenwasser wird auch zur dunkelbraunen Brühe.
      Es ist schon einiges an Aufwand, das Wasser dann sauber zu bekommen, aber es geht. Dauert halt ein paar Tage...

      Beim Rückspülen und auffüllen mit Brunnenwasser wird das Wasser im Pool natürlich auch leicht bräunlich. Ich werfe dann immer eine Flockkartusche in den Skimmer und filtere den Tag über ganz normal.
      In der Nacht setzt sich dann das Eisen wieder am Boden ab, und früh kann man es absaugen, direkt in den Filter. Nach drei Tagen ist das Wasser wieder kristallklar.

      Ich würde behaupten, die Kosten für die Chemie sollten nicht wesentlich steigen, da sowieso immer Chlor, PH- und Flockkartuschen gebraucht werden.
      Aber es ist einiges mehr an Aufwand. Kommt darauf an ob du dir die ca. 60€ an Wasser sparen willst und dafür die Arbeit in Kauf nimmst.

      Viele Grüße
      Thorsten

      Kommentar


      • #4
        AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

        Ihr schreibt immer das euer Wasser braun wird, aber mein "Testwasser" im Eimer hat eine leichte bräunliche Färbung. Ich denke ich werde es mal riskieren und mal schauen wie hoch der Arbeitsaufwand ist.

        Der Mehraufwand würde sich ja nur auf das Bodenabsaugen beschränken.

        Grüße Marc

        Kommentar


        • #5
          AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

          Beim absaugen aber das Wasser nicht durch den Filter schicken sondern direkt raus (Waste)!
          Viele Grüße,
          Marc

          - 10mm PP Überlaufbecken weiß mit Römischer Treppe 9 x 4 x 1,5 - Technikschacht und Schwallbecken 1,5 x 4 x 1,5
          - Walu Safty Lock Flat vollautomatische Abdeckung - 2 LED Funk Scheinwerfer längs
          - Astral VictoriaPlus 16 m3/h Pumpe mit 600ér Kessel
          - Mida Quick 17 Wärmepumpe

          Kommentar


          • #6
            AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

            Und da sehe ich dann den Sinn wieder nicht. Klar über waste raus stimme ich voll und ganz zu. Aber das, was ich beim Saugen aus dem Pool pumpe, muss ja wieder ersetzt werden. Also neues Brunnenwasser und wieder Eisen im Pool.... Ist doch eigentlich ein Kreislauf oder nicht?

            Wir haben hier übrigens auch einen Brunnen. Als wir 2016 das Haus gekauft haben, war mein Plan, das Brunnenwasser testen zu lassen und es dann auch zur Poolfüllung zu nutzen.

            Bis ich das erste Planschbecken damit gefüllt habe.... Das sah schon besch... aus, als es aus dem Schlauch kam. Je voller das Planschbecken wurde, desto gruseliger sah das Wasser aus.

            Unser Pool wurde dann 2017 mit Leitungswasser gefüllt
            Liebe Grüße

            Tanya


            ADMINISTRATORTEAMPOOLPOWERSHOP-FORUM

            Unser Ovalpoolbau 8x4x1,5m mit römischer Treppe 2016/2017

            Unser Ovalpoolbau 2010 8x4x1,5m

            Kommentar


            • #7
              AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

              Ich hab auch immer nur mit Leitungswasser befüllt, da spart man sich einfach den Aufwand nach der Befüllung.
              Würde ich aber mit Brunnenwasser füllen, dann macht es schon Sinn das Zeug direkt in den Kanal zu Saugen, aber natürlich wird dann mit Leitungswasser nachgefüllt.
              Viele Grüße
              Marcus

              Pool: Intex Ultra Quadra 732 x 366 x 132 cm
              Pumpe: Speck Magic 11
              Frequenzumrichter: Clever Pool Energy-Saver
              Durchflussmessung: TUF-2000M-TS-2
              Filterdruckmessung: Drucktransmitter DT1 (0...2,5bar ; 4...20mA)
              Sandfilter: Kessel 500mm (75kg)
              Filtermedium: AFM Grade 1
              pH-Regelung: CCEI pHoenix
              Chlor/Redox-Regelung: CCEI Oxeo
              Einbauteile: 2x Miniskimmer / ELD Praher 21mm
              Verrohrung: 50mm
              Wasseranalyse: Ondilo ICO & PoolLab 1.0
              Poolroboter: Maestro 10

              Kommentar


              • #8
                AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                Kann ich auch nicht verstehen...
                RiesenPool im Garten, aber 60,- € sparen wollen..
                Ne, das ist das falsche SparEnde. Wenn es um 500,- gehen würde, oder mehr..o.k. aber so...?
                beste Grüße
                no.. ..fri

                Bau GFK-Pool
                3x6x1,4m GFK, Schiebehalle, Technikhaus, 600mm-Filter, ECO-Touch-Pro, GSA-70 2,2kW,
                gereg. Elektrolyse LM2-40, 15kW-WP-XHP.160, Dolphin-Supreme M5, PoolController, Primelab1

                Kommentar


                • #9
                  AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                  @ Joey
                  Durch nachfüllen bringe ich weniger Teilchen rein als sich am boden ab gestezt haben, daher "Waste"....
                  Wenn es mal schnell gehen sollte hatte ich zuhause immer Ascorbinsäure, macht die Werte nicht besser, sorgt aber sofort für klares Wasser...
                  Viele Grüße,
                  Marc

                  - 10mm PP Überlaufbecken weiß mit Römischer Treppe 9 x 4 x 1,5 - Technikschacht und Schwallbecken 1,5 x 4 x 1,5
                  - Walu Safty Lock Flat vollautomatische Abdeckung - 2 LED Funk Scheinwerfer längs
                  - Astral VictoriaPlus 16 m3/h Pumpe mit 600ér Kessel
                  - Mida Quick 17 Wärmepumpe

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                    Ascorbinsäure

                    Bitte, bitte, bitte empfehle das hier niemandem!
                    Liebe Grüße

                    Tanya


                    ADMINISTRATORTEAMPOOLPOWERSHOP-FORUM

                    Unser Ovalpoolbau 8x4x1,5m mit römischer Treppe 2016/2017

                    Unser Ovalpoolbau 2010 8x4x1,5m

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                      ...hier mal der Link ;-)

                      http://www.poolpowershop-forum.de/a/...rbins-ure.html
                      VG
                      Mario

                      youtu.be/RHczjGmvclA


                      ...bekennender Kaltbader, ab 20° wird's mir zu heiiiiiß

                      Albixon G1 PP Überlaufbecken 5m x 2,7m x 1,2m weiß
                      Behnke Kristall 400 / Badu Magic 6/II
                      UWS RGB Brilix S252
                      Salzwasserelektrolyse Brilix Hidrolife mit PH Regulierung
                      automatische Niveauregulierung
                      Scuba II

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                        Ich arbeite an meinem Ironiemodus und werde den besser kenntlich machen... ;-)
                        Viele Grüße,
                        Marc

                        - 10mm PP Überlaufbecken weiß mit Römischer Treppe 9 x 4 x 1,5 - Technikschacht und Schwallbecken 1,5 x 4 x 1,5
                        - Walu Safty Lock Flat vollautomatische Abdeckung - 2 LED Funk Scheinwerfer längs
                        - Astral VictoriaPlus 16 m3/h Pumpe mit 600ér Kessel
                        - Mida Quick 17 Wärmepumpe

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                          Zitat von Joey Beitrag anzeigen
                          Und da sehe ich dann den Sinn wieder nicht. Klar über waste raus stimme ich voll und ganz zu. Aber das, was ich beim Saugen aus dem Pool pumpe, muss ja wieder ersetzt werden. Also neues Brunnenwasser und wieder Eisen im Pool.... Ist doch eigentlich ein Kreislauf oder nicht?
                          Mach ich auch nur beim neubefüllen des Pools. Da ist dann auch sehr viel Dreck zum Filtern, das muss natürlich gleich raus.
                          Ansonsten mach ich je nach Nutzung des Pools alle 7-14 Tage eine Rückspülung - und bis dahin bleibt der Dreck auch im Filter.
                          Und zudem stört die leichte Braunfärbung des Wassers, die nach 2-3 Tage eh wieder weg ist, hier keinen. Schlecht ist ja das Wasser deswegen nicht


                          Zitat von nofri Beitrag anzeigen
                          RiesenPool im Garten, aber 60,- € sparen wollen..
                          Ne, das ist das falsche SparEnde. Wenn es um 500,- gehen würde, oder mehr..o.k. aber so...?
                          Also bei uns sind es mehr als 60 Euro, da wir keinen Anschluß ohne Kanalkosten haben. Aber es stimmt schon, könnte man sich schon leisten.
                          Aber mach ich nicht - das Wasser aus dem Brunnen kostet mich gar nix, nichtmal Strom. Der kommt von der Photovoltaik

                          Mich stört es nicht, also mach ich es. Und wenn es mich nervt mach ich es wie Joey :P

                          Grüße Thorsten

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                            Hallo,

                            Danke für den ganzen Feedback. Wir haben noch keinen Gartenzähler und der Aufwand mit dem Standrohr usw. erschien mir ziemlich hoch für die erste Befüllung. Da mein Wasser aus dem Brunnen nach der Chlorung im Eimer, gar nicht sooo schlimm aussah, habe ich mich halt getraut. Ich denke, dass wir später mit Frischwasser immer wieder auffüllen werden, sofern irgendwann die Stadt Datteln meint auf meine Mails zu antworten, oder ans Telefon zu gehen.

                            Ich werde berichten. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie das Wasser im großen Pool dann aussieht, wenn er voll ist und die Schockchlorung durch ist, ob es dann viel schlimmer als im Eimer aussieht.

                            Grüße Marc

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Mein Brunnenwasser sieht so aus nach Chlorzugabe - soll ich es riskieren

                              So mein Pool läuft so langsam voll und sieht so aus:

                              IMG_1204.jpg

                              Ich werde weiter berichten :).

                              Grüße Marc

                              Kommentar


                              Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Waterrower | NOHrD Fitnessgeräte | Garten | Fundgrube
                              created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de


                              Lädt...
                              X