Werbung

Poolwasser der letzten Saison im Garten verrieseln?

  • Guten Tag,


    darf ich das Poolwasser vom Vorjahr im Frühjahr abpumpen und zur Bewässerung von Rasen und Hecken verwenden, sofern ich keine Algizide o. a. Biozide verwendet habe? Das Wasser wird von Mai-September ausschließlich mit Chlortabletten bzw. Chlorgranulat behandelt. Spricht etwas gegen eine breitflächige Verrieselung nach der Winterpause? Das Grundstück befindet sich nicht innerhalb eines Trinkwasserschutzgebietes.


    Vielen Dank.

  • Überhaupt kein Problem, im Gegenteil. Die Chemie ist sofort verbraucht sobald es auf den Boden trifft und der PH wert ist ideal für die Pflanzen.

    Viele Grüße,
    Marc


    - 10mm PP Überlaufbecken weiß mit Römischer Treppe 9 x 4 x 1,5 - Technikschacht und Schwallbecken 1,5 x 4 x 1,5
    - Walu Safty Lock Flat vollautomatische Abdeckung - 2 LED Funk Scheinwerfer längs
    - Astral VictoriaPlus 16 m3/h Pumpe mit 600ér Kessel
    - Mida Quick 17 Wärmepumpe

  • Ja, bei mir wird das Wasser immer für den Teich verwendet sobald der Chlorwert niedrig ist. Den Wasserorganismen hat es noch nie geschadet. Und das Teichwasser wird dann später zum Giessen genutzt. Das vertragen aber nicht alle Pflanzen, weil der PH Wert des Teiches oft viel höher ist. Daher ist das Poolwasser, wie Marc oben schrieb, viel besser geeignet. Grüsse Rica.

  • Ich fange jeden Tropfen auf und Speicher das Wasser umd damit den Garten zu bewässern.
    Unsere Hochbeet Erdbeeren wachsen wie blöd und tragen dies Jahr soviel Blüten wie noch nie.

    Ultra XTR 5,49x2,74x1,32
    Pumpe AquaPlus6 mit 400mm Filter
    2 Olypia ELD
    Breitmaul Skimmer.

  • Vielen Dank für die Antworten. Vielleicht hatte ich meine Frage etwas missverständlich formuliert. Mir ist schon klar, dass das abgestandene
    Poolwasser nach der Winterpause kein Problem für Pflanzen und Umwelt darstellt. Meine Frage zielte darauf, ob die Verrieselung RECHTLICH ein Problem werden könnte, weil z. B. eine Behörde auf die Idee kommt, dass es sich nach §54 (1) WHG um Abwasser handelt.

  • Guten Morgen pirx,


    da wir gerade zum ersten Mal einen Pool aufstellen, kann ich dir berichten, dass unsere Entsorgungsbetriebe (Raum Wiesbaden) Poolwasser als Abwasser zählen, da es verunreinigt ist. Es muss bei uns zwingend in den Kanal abgeleitet werden.


    Viele Grüße, Sandra

  • @ Sandra:
    Haben die bei mir auch versucht (Limburg). Leg einfach dagegen Widerspruch ein. Aufbereitetes Wasser wird es rechtlich erst, wenn der Chlorgehalt über 0,3ppm liegt und wer sagt das ich nicht mit UV Desinfiziere? ;)
    Den Käse machen die nur um an die Abwassergebühr zu kommen...


    @prix
    Du kannst auch das Rückspülwasser zum bewässern nehmen. Bei den Chlorwerten die wir fahren, musst du nicht 5 Monate warten ;)

    Viele Grüße,
    Marc


    - 10mm PP Überlaufbecken weiß mit Römischer Treppe 9 x 4 x 1,5 - Technikschacht und Schwallbecken 1,5 x 4 x 1,5
    - Walu Safty Lock Flat vollautomatische Abdeckung - 2 LED Funk Scheinwerfer längs
    - Astral VictoriaPlus 16 m3/h Pumpe mit 600ér Kessel
    - Mida Quick 17 Wärmepumpe

  • Weils grad zum Thema passt: Wie siehts denn bei Salzwasser aus? Also einerseits rechtlich, andererseits mit dem verrieseln.



  • schön

  • Werbung
  • Wir senken das Wasser bis unter die Einlaufdüsen ab und verschliessen den Pool mit Luftkisseb und einer undurchlässigen Plane.

    Nach dem Winter sieht das Wasser 1a aus, ist klar bis auf eine paarr kleinst Regenwürmer und Asseln, die es unter die Plane geschafft haben und tot am Grund liegen.

    Dann wird aufgefüllt, schockgechlort, roboter rein, Filteranlnage mal so 12 Std am Stück laufen lassen und das Wasser ist wie neu.

    Kurz: wir verwenden es weiter, ich habe keine Lust jedes Jahr 30.000Liter Wasser zur Neubefüllung zu zahlen. Wenn es aus der Leitung kommt, zahlt man auch das Abwasser dafür..

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!