Poolbau mit Betonsteinen

  • Hallo zusammen,
    wir sind nun soweit, dass wir im Herbst einen Pool mit Hohlblocksteinen in unseren Garten Bauen wollen.
    Grösse 6m x 3,5m x 1,5m mit weißer Folie ausgekleidet und eine Treppe über die Gesamte Breite, also 3,5m.


    Ich habe ein paar Detailfragen:


    Unter die Betonplatte kommt eine Schicht KFT.
    Würdet ihr auf die Betonplatte noch etwas drauflegen (Styrodur oder eine Folie?)
    Ist ein Bodenablauf notwendig oder genügt eine absaugdüse In der Wand?
    Oder benötigt man beides nicht?
    Die Rohbauwand wird innen gespachtelt, damit sie schön glatt ist. Soll man sie von außen irgendwie abdichten oder isolieren? Oder macht das keinen Sinn, da es ja kein Keller wird...!?
    Macht ein Betonkranz oben Sinn? Wenn ja, wie hoch sollte man den machen?
    Würdet ihr bei 3,5m Breite einen oder zwei Skimmer verbauen?
    Soll ich eine Kombiwalze mit 4 Düsen verbauen oder ist das unnötig?
    Ich würde 2 Düsen unten am Boden unterhalb Skimmer verbauen (aber wie weit entfernt vom Boden?)
    Und die anderen Beiden Düsen für die Kombiwalze würde ich auf der gegenüberliegenden Seite (da wo die Treppe ist) an der obersten oder an der zweiten Setzstufe Positionieren.
    Genügt bei der Poollänge 1 Scheinwerfer oder sind 2 besser?
    Welches Maß macht an den Stufen Sinn? Ich denke gerade an 25cm für die Setzstufe und 30cm für die Trittsufe. Oder habt ihr da andere Meinungen?
    Genügt bei der Größe meine vorhandene Speck Magic 6 Pumpe mit 400er Kessel oder ist die zu klein?
    Ich hoffe ihr könnt mich ein wenig begleiten.
    Bilder folgen, nachdem wir beginnen:-))
    Viele Grüße und schönen Abend
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Hui, Fragen über Fragen...
    Bei knapp 30m³ Wasser ist die SFA schon sehr knapp, für mich zu knapp bemessen. Ein 500mm Filter mit 8er Pumpe sehe ich als das Minimum an und selbst ein 600mm + 11-12m³ Pumpe wäre nicht total übertrieben.
    Beim Dok aus Österreich sind für verschiedene Beckengrößen übliche Anzahl an Düsen und Skimmer vorgeschlagen.
    Ich meine!!! bis 4m reicht ein Skimmer. Wir haben 315cm und auch "nur" einen Slimskimmer mit 495mm Breite. Bei uns reicht der locker.
    Bei 6m Länge würde ich aber durchaus über eine Kombiwalze nachdenken, ist nicht viel mehr Aufwand und schaden kann es nie.
    Bei der Außenabdichtung scheiden sich die Geister, manche bauen die Außenwand wie einen modernen Wohnkeller, andere (auch Poolbauer) empfehlen nur eine Noppenbahn oder gar Löcher in die Ecken zu bohren. Das hängt wohl auch immer von den Bodenverhältnissen und Grundwasser ab.
    Ebenso der Bodenablauf. Gerade mit Slimskimmer ist der schon praktisch, damit bei niedrigem Wasserstand oder beim Rückspülen nicht so schnell Luft gezogen wird, unbedingt brauchen tut man ihn nicht und wenn etwas dran ist kommt man schlecht dran.
    Den Boden haben wir auch nur verspachtelt, dann kommt ja noch ein Vlies unter die Folie, das reicht mMn.
    Betonkranz haben wir keinen, das ist aber auch davon abhängig, wie genau Du mit den Steinen mauerst, die haben nämlich eine recht große Toleranz. Wir haben es auf max. 0,5cm genau hinbekommen, das ist bei einem Skimmerpool absolut ok. Ein Überläufer muss wesentlich genauer sein. Ansonsten den Kranz so ca. 5cm hoch, dann reicht noch eine 165cm breite Folie, wenn der Pool max. 155cm tief ist.

  • Hallo Roeli,
    vielen Dank für deine Antworten.
    Ja, ich habe mich auch gewundert als ich in den Bauberichten immer die Abdichtmaßnahmen von außen gesehen hab.
    Dichtschlämme plus XPS plus Noppenbahn. Hat mich gewundert, dass man da so einen Aufwand betreibt...!?
    Ich glaub mein Haus (Baujahr 1937) hat da wesentlich weniger An der Außenwand...
    Ich hätte eigentlich „nur“ magerbeton hinter die Mauer gemacht. Die XPS Isolierung wird doch nicht so viel bringen wenn man nur zwischen Mai und Oktober den Pool nutzen will.
    Mit der Pumpe muss ich mich echt nochmal befassen.
    Ich habe aber noch eine Frage zur Verrohrung.
    Aktuell habe ich alles mit 50mm Rot Rohr und Flexschlauch verbunden.
    Meine Pumpe ist ca 20m weit weg vom Pool und der Absorber ist auf 2m Höhe verbaut.
    Funktionert top (1 Skimmer und 1 Einlaufdüse).
    Wenn ich nun aber auf 2 Skimmer und 4 Düsen (Kombiwalze) plus eventuell andere Pumpe/Kessel umsteigen will, habe ich Angst, dass der Druckverlust zu groß wird.
    Oder kann ich das so lassen?
    Dann würde ich einfach mit T-Stücken entsprechende Abzweigungen bauen.
    Ich befürchte, dass ich die Zuleitung zu Pumpe auf 63mm erhöhen muss!? Und die beiden vorhandenen 50mm Rohre kann ich nutzen also Zuleitung vom Bodenablauf direkt zur Pumpe oder ich nutze sie als Zuleitung zu den jeweils 2 Einlaufdüsen.
    Was haltet ihr davon?
    Viele Grüsse
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Hallo zusammen,
    ich wollte nochmal wegen der Entfernung Pool zur Pumpe eure meinung abholen.
    Mein Pool ist ca. 20m entfernt von Pumpenhaus.
    aktuell habe ich mit 50mm verrohrt.
    Soll ich bei dem neuen Pool mit Kombiwalze auf 63er ansaugschlauch gehen oder genügt die 50mm Variante?
    Aktuell habe ich einen 400er Kessel. Im
    PPS wurde mir zu einem 500er Kessel mit entsprechender Pumpe geraten.
    Passt auch so für mich. Nur das mit der Verrohung würde ich gerne vorher noch klären.
    Viele grüsse
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Ok danke Roeli,
    meine Pumpe steht ja ca 20m weg vom Pool.
    kann ich dann den BA direkt am Pool per T Stück mit dem 63 rohr verbinden oder würdest du für den BA separat bis zur Pumpe fahren und dort erst per T Stück verbinden?
    Viele grüße
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Hallo zusammen,
    wir wollen im Oktober nun mit dem Aushub und dem Rohbau beginnen.
    Mir ist noch nicht ganz klar, welches Maße für die gemauerte Treppe (breite 350cm) am besten ist.
    Momentan plane ich die Setzstufen mit 30cm und die Stufen selbst auch mit 30cm.
    Vom Boden würde ich eine Setzstufe mit 60cm planen.
    Wenn man auf der obersten Stufe sitzen möchte, wäre man ja „nur“ 20cm ungefähr im wasser. Ist das ausreichend? Oder würdet ihr da etwas anderes planen?
    Viele Grüße
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Bei uns ist die Stufenhöhe 25cm und Breite 30cm. Ist sehr angenehm drauf zu gehen. Drauf zu sitzen ist natürlich was anderes, zu wenig Sitzfläche und im Rücken die Stufenkante. Achja, wir sitzen in 40cm tiefem Wasser Schräg zwinkern

    Gruß
    Waldemar
    ---------------------------------------


    Becken: Schalstein 6x3x1.5m - - - > 25m³
    Ecktreppe mit Sitzbank
    Filter: Bilbao 500 mit Speck Magic 8
    Folie: Alkorplan in Sand selbst eingeschweißt
    Desinfizierung: alles handmade, anorganisch

  • Danke Nepi,
    mit wieviel cm Wasser ist die oberste Stufe bei Dir überdeckt?
    schätze mal mit 10 - 15cm, oder?
    Wie könnt ihr in 40cm Wasser sitzen? Hast
    du eine Sitzbank eingebaut...;-)
    Grüße
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Ja genau, so ungefähr 15cm.
    Jep, eine Sitzbank ist vorhanden Schräg zwinkern

    Gruß
    Waldemar
    ---------------------------------------


    Becken: Schalstein 6x3x1.5m - - - > 25m³
    Ecktreppe mit Sitzbank
    Filter: Bilbao 500 mit Speck Magic 8
    Folie: Alkorplan in Sand selbst eingeschweißt
    Desinfizierung: alles handmade, anorganisch

  • Hast du zufällig einen baubericht hier im Forum? Dein Pool hat ja ähnliche Ausmaße wie meiner werden soll.
    Vielleicht könnte ich mir das ein oder andere bei dir abgucken.

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Danke Nepi für dein link.
    Super Bericht.
    Warum hast Du als Hinzerfüllung Sand genommen und keinen Magerbeton?
    Ich dachte bisher immer dass man mit Magerbeton hinterfüllt.
    viele Grüsse
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Einen Betonpool musst du nicht mit Magerbeton hinterfüllen. Ich habe Brechsand (0-2mm) genommen. Manche nehmen Rollkies oder Frostschutz etc.
    Ich habe mich für Brechsand (Diabas) entschieden weil er gut Wasserdurchlässig ist und durch die Verzahnung Ameisen schweres Spiel haben. Richtig eingeschlämmt wird das Zeug hart wie Beton.

    Betonpool aus Styroporschalsteinen 8x4x1,5,
    Zirkel Kessel 600mm, Speck Bettar 12,
    Alkorplan 2000 Weiß,
    2 Skimmer, 1 Saugdüse unten auf der Skimmerseite,
    4 Eld gegenüber,
    Emec Dosieranlage,
    Dolphin E 35,

    31 qm ISS/Mitra Epdm Solarabsorber

  • So ist es Schräg zwinkern

    Gruß
    Waldemar
    ---------------------------------------


    Becken: Schalstein 6x3x1.5m - - - > 25m³
    Ecktreppe mit Sitzbank
    Filter: Bilbao 500 mit Speck Magic 8
    Folie: Alkorplan in Sand selbst eingeschweißt
    Desinfizierung: alles handmade, anorganisch

  • Frostschutz- damit meint ihr KFT, oder?

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Hallo zusammen, ich habe noch ein paar Fragen bevor es voraussichtlich Mitte Oktober losgeht.


    Würdet ihr bei einem 6m langen Becken (mit einer gemauerten Treppe auf einer Seite über die ganze 3,50m Breite) mit einem oder zwei UWS planen?
    Beim Skimmer plane ich mit einem Breitmaulskimmer (Typ 17,5 450mm aus dem PPS).
    Ich möchte eine Kombiwalze einbauen um das Wasser schön in Bewegung zu haben: Die unteren Düsen beim Skimmer sind von der Anordnung her klar. Nur bei den oberen beiden Düsen auf der gegenüberliegenden Seite bin ich mir noch nicht sicher in welcher Setzstufe ich die anbringen soll? In der ersten von der Wasseroberfläche gesehen oder in der zweiten?


    Pumpe/Verrohrung: Da meine Pumpe ca 20m weg vom Pool steht würde ich vom Skimmer mit 63mm wegfahren. Dann gehts zur Bilbao 500mm mir Speck Badu TopII. Dann gehts über den Bypass zum Dolphiripp Absorber (4m x 7m U-Design). Danach zur Bayrou Salt Relax Pro und von dort würde ich mit 2 x 50mm Flexschlauch zu den Einlaufdüsen fahren. Einer davon zu den unteren beiden und einer davon zu den oberen beiden ELD. Passt das oder würdet ihr mit 63mm zu den ELD fahren und dann am Pool auf die ELD aufteilen?
    Die beiden 50mm Schläuche liegen eh schon bausteins in der Erde und daher habe ich gedacht, dass ich sie sie verwenden kann...!?
    Ich habe mir bis jetzt gegen einen Bodenablauf entschieden - daher benötige ich hierfür auch keine extra Leitung.


    Bodenplatte: Würdet ihr die verspachteln oder genügt glätten? Isolieren muss man die nicht, sonst müsste man sie ja nicht glätten, oder habe ich da was falsch verstanden.
    4 Löcher in die Ecken werde ich reinbohren um Schwitzwasser ableiten lassen zu können. Genügen 4 oder sollte man an die Längsseiten auch noch Löcher vorsehen?


    Wände: Innen werden die Wände genetzt und gespachtelt - habt ihr da einen Tip für spezielles Material? Sollte man die Wände außen abdichten? Wenn ja, mit welchem Material? Sollte man die Wände außen mit Isolierplatten versehen? Oder genügt Noppenfolie?
    Werden die Wände reihe für Reihe betoniert oder wird alles aufgebaut und dann der Beton komplett eingefüllt?



    Tiefe der Grube: Der Pool soll ja am Ende 150 cm Wassersäule haben. Wie tief sollte dann due Baugrube sein? Und wieviel würdet ihr den Pool oben herausstehen lassen? Er bekommt als Umrandung ein Holzdeck. Ich würde ihn schon 20cm Raustehen lassen - oder ist das eurer Meinung nach zu viel?


    Einbauteile: Wenn ich das richtig verstanden habe, werden die Einbauteile erst nach dem Betonieren eingesetzt. Für den Skimmer baut man eine Schalung, die ELD kann man mit einem KG Rohr freihalten, aber wie macht man das bei den UWS? Habt ihr das Tips?
    Werden die Teile vor oder nach dem Spachteln eingebaut?
    Wie weit müssen Sie beim Einbau überstehen?
    Wie hoch würdet ihr den Skimmer setzen?


    Ich hoffe es ist ok, dass ich all meine offenen Fragen in ein Thema reingeschrieben habe.


    Viele Grüße
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

  • Ein paar Fragen ganz doll lachen

    Gruß
    Waldemar
    ---------------------------------------


    Becken: Schalstein 6x3x1.5m - - - > 25m³
    Ecktreppe mit Sitzbank
    Filter: Bilbao 500 mit Speck Magic 8
    Folie: Alkorplan in Sand selbst eingeschweißt
    Desinfizierung: alles handmade, anorganisch

  • Ja ein paar Fragenverschämt Lachen
    Aber fangen wir es an.
    Ein UWS langt auf breiten Seite, montiert auf der Terassenseite oder wo ihr dann abends sitzt, ansonsten blendet der. Schmale Seite geht auch.
    Vom Skimmer mit 63weg und zu den Düsen 2 mal 50mm.
    Unser Pool ist nur 5cm höher als die Umgebung durch die Beckenrandsteine.


    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Super Gunar, danke schonmal,
    ja das waren schon viele Fragen, aber ich dachte halt wenn ich alles mal runterschreibe, habe ich alles zusammen ....;-)
    viele Grüße
    marehle

    28qm Dolphiripp
    Solarsteuerung mit Belimo - H2OFan Lösung :-)
    Bayrol Salt and Relax
    Aktuelles Projekt: Betonschalsteinpool ca. 6,5 x 3,5 x 1,5

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!