Schneller Chlorverbrauch

  • Hallo liebe Forum Gemeinde,


    Ich chlore jeden Abend so gegen 22uhr auf 1mg/Liter mit Chlorgranulat.
    Und am Morgen habe ich dann schon immer wieder einen Wert von 0,3mg/Liter.
    Dann muss ich ja schon wieder nachchloren.
    Ist das normal das sich das Chlor so schnell verbraucht und ich jeden Tag wieder neu chloren muss?
    pH wert habe ich immer konstant auf 7,0-7.2.
    Wäre über eure Hilfe sehr dankbar.

  • Ok dann ist das also nicht so schlimm? Dann kann ich einfach immer wieder auf 1mg/Liter chloren und die desinfizierende Wirkung bleibt ja dann erhalten richtig?
    Die Cyansäure steigt ja dadurch nicht da kein Chlorstabilisator enthalten ist oder?

  • Ist es denn anorganisches Chlorgranulat (Calciumhypochlorid) ? Wenn ja, steigt der Cyanursäurewert nicht. Wenn es aber organisches Chlorgranulat ist, steigt damit natürlich auch die Cyanursäure Zwinkern


    Es gibt übrigens auch langsamlösliche, anorganische Chlortabs zur Dauerchlorung. Damit könntest Du Dir das tägliche Nachchloren evtl.. ersparen Zwinkern

  • Das müsste organisches Chlor sein.
    Aber wenn ich jeden Tag dann wieder auf 1mg/Liter chlore dann stimmt doch dieser Wert dann irgendwann garnicht mehr oder? Und es gibt dann keine desinfizierende Wirkung mehr oder?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!