Skimmerplatte macht Stress

  • Hallo
    ich lese seit Jahren hier mit und habe diesmal eine Frage.
    Es geht darum das seit ein paar Tagen die Skimmerklappe sich von alleine hochstellt
    und damit die Wasserzufuhr für die Pumpe drastisch reduziert. Wasserstand ist wie immer.


    Was kann ich bitte dagegen machen? Vielen Dank für eure Hilfe.

  • Ein paar mal die Klemme der oberen Befestigung wieder vorsichtig nach unten drücken. Mein Ocean hat das auch von Zeit zu Zeit.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Wenn das Styropor an der Klappe versaut ist,ist diese zu schwer,das ,der Wassersog der Pumpe Sie runterziehen kann.
    Klappe rausnehmen und Neues Styropor aufkleben.

    Ultra XTR 5,49x2,74x1,32
    Pumpe AquaPlus6 mit 400mm Filter
    2 Olypia ELD
    Breitmaul Skimmer.

  • Danke, aber......


    meine Klappe ist unten befestigt


    ich hatte nie Styropor an der Klappe dran


    Vielleicht hat noch einer eine Idee?

  • Wenn Du eine geschlossene Klappe hast, hat sie vielleicht irgendwo Luft gezogen und steht deshalb senkrecht ?


    Meine hat auf der Skimmerinnenseite Styropor.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Joey


    habs mir nochmal genau angesehen,
    das scheint mein Problem zu sein.


    Die Klappe ist unten an zwei Stiften beweglich gelagert und leichtgängig.
    Kommt nun durch den Wind oder durch Bewegung im Pool das Wasser in Bewegung, verlässt die Klappe
    ihre Standartposition und wandert hoch.


    Mir scheint fast das es auf der einen Seite eine Feder ? gegeben haben könnte. Denn es sind ein paar Löcher
    vorhanden

  • Moin,
    wenn alles leichtgängig ist, steht die Klappe doch eigentlich nur senkrecht bei ausgeschalteter Pumpe und normal ist ein Styropor oder geschäumtes Polystrolteil an der Innenseite, welches für diesen Auftrieb sorgt.
    Erst im Betrieb wird sie durch den Sog in die horizontale gezogen bzw. bewegt sich bei entsprechender Wasserbewegung, also beim Baden.


    Wenn sie nun bei Betrieb nicht runtergezogen wird oder nur ab und zu, aber "Auftrieb" hat, würde ich zuerst überprüfen, ob die Pumpe gleichmäßig ohne nennenswerte Veränderung im Sog arbeitet.


    Wenn das nicht so ist, könnte man auf eine Leckstelle schließen, wodurch vielleicht Luft eintritt und dadurch der Sog teilweise unterbrochen wird.
    Das würde den zeitweiligen Auftrieb ja erklären.


    Federn sind evtl verbaut, aber wenn, dann nur für die Haltestifte, die beim einsetzen der Klappe ja zur Seite gedrückt werden und dann in das kleine Loch seitlich in der Skimmerwand einrasten.


    Lg
    Michi

    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


    im Liegestuhl

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!