Wasser-Geruch und Heiz-Strategie Fargen

  • So langsam habe ich das Wasser im Griff, keine rutschigen Wände mehr, kein trübes Wasser Papierkatusche nicht mehr jeden Tag dicht.

    Wenn aber die Abdeckung abgenommen wird, dann müffelt es leicht.

    Muss das Wasser regelmäßig an die Luft, also mal eine gewisse Zeit "Oben Ohne"?

    Jetzt wo es draussen doch recht kalt ist löse ich auch mal nur einige Befestigungen, und schlüpfe einfach unter die dann lockere Abdeckung,

    die bleibts also größten teils drauf, da kommt dann natürlich nicht viel Luft ran.

    Gelegentlich wird auch "Geblubbert", dachte das sollte dem Wasser helfen, aber so ganz neutral riecht das trotzdem nicht,

    kann das nicht definieren, aber irgendwie leicht komisch,

    kann vielleicht verglichen werden wie frisches Plastik Produkt, das müffelt auch mal am Anfang etwas.

    Es ist nicht sonderlich stark, aber macht mir schon Sorgen ob da im Wasser was schief läuft...

    Laut 7-fach Teststreifen alles OK, auf die letzte Komma Stelle lässt sich das eh nicht einstellen.

    Im Forumsbereich Wasserpflege taucht ja allerhand Chemiezeugs auf, das sein Unwesen im Wasser treibt,

    auch oft diese Cyanursäure und was nicht alles.

    Was sagen die Profis?


    Auch frage ich mich was die Optimale Heiz-Strategie ist.

    Es sieht so aus, als wenn Aufgeheiztes Wasser ungefähr pro Stunde 0,5 °C abkühlt.

    Wird also Abends abgestellt, ist das am nächten Mittag schon wieder um die 30°C.

    Abends dann sogar meist nur 25-26°C

    Da die Heizung aber nur 1 - 1,5°C pro Stunde schafft, ist das ein ständiges heizen ab Mittagszeit, damit der Abends erträglich warm ist.

    Und, jeden Tag hat man auch keine Lust da rein zu gehen, und trotzdem muss der hoch geheizt werden,

    damit am nächsten Tag kein Eis drin ist...

    Macht das überhaupt Sinn die Heizung aus zu schalten, oder einfach stumpf durchlaufen lassen?

    Der Filter brummt dann aber Nonstop, verträgt das die Anlage?

    Der soll ja einen Thermostaten haben, der laut Anleitung bei 1 bis 2 Grad Abfall die Heizung wieder einschaltet.

    ich weis ja nicht wie die Qualität von Intex ist, taugt das für Dauerbetrieb, oder mehr für den gelegentlichen gebrauch?

    Unser Hype in der Familie wird im laufe der Zeit wohl weniger werden,

    aber jetzt sind wir eigentlich ca. jeden zweiten Tag drin.

    Ist wohl auch bestimmt ein kräftiger Stromfesser...

    Hat jemand Erfahrungswerte?

  • Wir können leider nicht orakeln, daher teile uns bitte die wichtigsten Parameter Deines Pool mit: Größe, Pumpe, Filtergröße, Heizung, Art der Wasserdesinfektion.
    Sehr wichtig sind die Wasserwerte: DPD1, pH, CYA

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser Stahlwand-Ovalpool 5x3x1,2m von 2014 hat ausgedient.


    Zur Zeit Poolprojekt 2.0, im Bau:
    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • Nun, wie geschrieben, soweit ich die Farben vergleichen kann, denn die Unterschiede im Vergleichsaufdruck sind manchmal minimalst, alles im "OK" Bereich.

    Nitrate um 0 bis 10

    Nitrite um 0 bis 1

    pH um 7,2

    freies Chlor um 0,5 bis 1

    Härte um irgendwo 250

    Alkalität um 120

    Total Chlor bei 0


    So lese ich das von der Tabelle ab.

    Intex PureSpa SSP-H-20-1C 800L ohne Schnick-Schnack,also nur Wassertemperatur wählbar und ringsherum der Löcherschlauch mit Blubberbläschen.

    Dazu eine zierliche Papierkatusche "S1"


    Als Anfänger hab ich natürlcih nicht auf irgendwelche speziellen Marken geachtet, war der Meinung das ist Eh alles das selbe...


    Was ich jetzt hab ist:

    Bayrol Chlorgranulat Cristal (enthält Troclosennatrium 1g/g)

    Bayrol pH-Minus

    Mr. Gardener pH-Plus (Hagebaumarkt) Hersteller Watermann GmbH

    Mr. Gardener Chlortabletten Mini schnelllöslich (Trichlorisocyanursäre 550mg/g) (Hagebaumarkt) Hersteller Watermann GmbH

    Mr. Gardener Algenschutz Schaumfrei (Hagebaumarkt) Hersteller Watermann GmbH

    Medi Pool Chlortabletten Mini langsamlöslich (Trichlorisocyanursäre 920mg/g)


    Ansonsten noch S1 Filterkatuschen, Filterbällchen zum testen, Teststreifen, Reinigungsschwämme, feinen Catcher usw.


    Wasserwerte gibts hier noch, weis allerdings nicht ob wir einen Mix oder oder von einen direkt bekommen:

    https://www.tv-verden.de/wasser/wasserqualitaet/


    Ich hoffe mit diesen Parametern lässt sich besser Orakeln. ;)


    Gruß derF

  • Na ganz toll, ich kann dir nur raten, besorge dir den Poollab 1.0 und messe damit.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Du dann richtige brauchbare Messergebnisse hast und hier keiner sein Orakel anschmeißen musst.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Also von den Messtreifen ablesen ist nicht brauchbar?

    Selbst wenn die Messstreifen leicht daneben liegen sollten, ist das doch noch immer im OK Bereich.

    Ändert sich das nicht sowieso ständig, je nach Temperatur, Nutzung, Filterlaufzeit usw. ?

    Ich muss da jetzt kein aufs Komma Ultra-Perfekt eingestelltes Wasser haben.


    So ein Mess Dings kostet ja auch schon wieder jede Menge, hab grad erst eine Pumpe wegen defekter Heizung kaufen müssen.

  • Hallo

    Wenn dei Freies Chlor zwischen 0,5 und 1,0 ppm ist kann das Totale Chlor nicht 0 sein.

    Da du organisches Chlor verwendes soltest du dir einen Tester besorgen womit man auch den Cyanursäerewert messen kann.

    Wenn du jetzt mit Teststreifen schätzen soltest, die sind sehr ungenau.

    Manuelle Tester wären zb Lovibond 4 in 1, oder 5 in 1

    Eunfacher zu handhaben ist der Poollap 1 den Gunar vorgeschlagen hat.

    In einem Whirlpool sollte der Chlorwert eher bei 1,0- 1,5 ppm liegen, wenn keine Cyanursäuere im Wasser ist, mit Cyanursäere

    erheblich mehr.

    Cyanursäure

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Pool Relax Dosieranlage, Ph/Redox älteres Modell

  • Nach dem letzten Wasserwechsel hab ich das Chlorgranulat aufgelöst und dann in den Pool gegeben,

    ordentlich verrührt und dann kurz die Blubberbläschen eingeschaltet.

    Zum weiteren Chloren danach nurnoch von Bayrol langsam löslichen Minitabs im Schwimmbällchen.

    Soweit ich das im Forum gelesen habe ist das doch das gelobte Anorganische?

    So super genau unterscheiden lassen sich da die Farben nicht immer.

    Daher mag es kleine Abweichungen geben.

    Klar ist so ein Digital-Spielzeug was feines, aber das will ja auch ständig mit irgendwelchen Mittelchen gefüttert werden.

    War der Hoffnung das sowas für einen Mini 800 L Pool nicht sein muss.

    Den Lovibond 4 in 1 finde ich im Shop nicht.

  • Ich denke nicht das die langsamlöslichen Tabs , anorganisches Chlor ist.

    Wie ist den die genaue Beichnung des Chlors, eventuell auch im Kleingedruckten die Inhaltsstoffe angeben.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Pool Relax Dosieranlage, Ph/Redox älteres Modell

  • Die langsamlöslichen Minitabs kannste nehmen, kein Problem. Du must nur alle 4 Wochen mindestens 10% vom Wasser wechseln (wegen Anstieg der Cyanursäure) und.....wie auch viele Kollegen schon oben geschrieben haben... du musst die Wasserwerte messen und entsprechend einstellen. Gerade in einem kleinen Pool ist das enorm wichtig, da die kleine Menge Wasser schnell umschlägt. Wenn Dir ein Messgerät zu teuer ist, aber Du bei 0°Luft dein Becken auf 30° heizt, setzt Du die falschen Prioritäten.

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser Stahlwand-Ovalpool 5x3x1,2m von 2014 hat ausgedient.


    Zur Zeit Poolprojekt 2.0, im Bau:
    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • Ich würde keine langsamlöslichen organischen Chlortabs verwenden.

    Die 10% Regel passt vielleicht bei einem Pool, nicht beim Whirlpool!


    Entweder gar keine Cyanursäure einbringen (d.h. alle Chlorprodukte, die Du hast sind zu vermeiden) oder einmalig eine KLEINE Konzentration einbringen (z.B. 10ppm) und dann nur noch anorganisches Chlor nehmen, als Granulat (Calciumhypochlorit).


    Mit der Suche findet man ganz viele Beiträge, wo wir das alles schon durchgekaut haben.

  • Bei Poolpowershop habe ich kein anorganisches Chlor entdeckt.


    Die könnten wirklich mal die im Forum gebräuchlichen Begriffe (anorganisch, organisch) verwenden und nicht nur "stabilisiert" für organisch verwenden.


    Google mal nach "Bayrol Chloryte"... es gibt Shops, bei denen das erhältlich ist.

  • Viele Poolshops versenden kein Anorganisches Chlor, da das als Gefahrgut gilt.

    Such mal im Netz nach Calciumhypochlorit, das ist anorganisches Chlor.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Pool Relax Dosieranlage, Ph/Redox älteres Modell

  • OK, mach ich.

    Mir war nach all den bisherigen Kosten nochmal 130,- plus ständig Tablettenfuter dafür, erstmal zu viel.

    Andererseits, ja wenn man davon Krank wird hilts auch nicht weiter...

    Und, nein, nicht 30°, unter 38° minimum geh ic da nicht rein... :saint:

    Ja, der heizt sich n Wolf, deswegen fragte ich ob das über Nacht abstellen überhaupt lohnt.

    Vermutlich beruhigt sich das demnächst, und wir gehen nur noch 1x pro Woche, anstatt 3x.

    Wenn dasw keiner versendet kann ich ja bei nem Poolshiop in der gegend sowas kaufen, muss ja zu finden sein.

    Weis jemand wo man gut Intex Ersatzteile bekommt?

    Diese Kartuschenfiltergehäuse ist in Deutschland nicht zu bekommen, im Ausland zu Absurden Wucherpreisen, 28,- plus Steur und Versand.

    Bei Intex USA gibts das für 3,80 $ plus Versand, aber wer weis wann das ankommt...

    Kann ja nicht sein das es sowas hier nicht vernünftig zu kaufen gibt...

  • Weis jemand wo man gut Intex Ersatzteile bekommt?

    Diese Kartuschenfiltergehäuse ist in Deutschland nicht zu bekommen, im Ausland zu Absurden Wucherpreisen, 28,- plus Steur und Versand.

    Bei Intex USA gibts das für 3,80 $ plus Versand, aber wer weis wann das ankommt...

    Kann ja nicht sein das es sowas hier nicht vernünftig zu kaufen gibt...

    Bei Steinbach direkt, wenn wir von dem gleichen Teil reden, dann 4,60€ für den Behälter und 2,90€ für den Deckel zzgl. Versand.

    LG
    Nicole
    ------------------------------------------------------------------------------
    Albixon PP-Pool 6 x 2,7 x 1,5 mit Ecktreppe
    Schiebedach Klasik A anthrazit
    Filteranlage FSP-450 8m3/h mit Filterglas
    UV-Lampe
    Dolphin E10 / Pool Blaster Aqua Broom
    Wasserpflege mit Aktivsauerstoff

    Wärmepumpe Poolex Silverline FI 150, 15KW / Wifi


    Whirlpool aufblasbar, Intex Pure Spa 28454
    integriertes Salzwassersystem


    Infrarotkabine Ergo Balance II

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!