Umrüstung auf Mini-Skimmer und neue Verrohrung

Willkommen im neuen Poolpowershop-Forum. Solltest du Probleme haben dich mit deinem bestehenden Konto einzuloggen fordere bitte ein neues Passwort über die Kennwort vergessen Funktion an.
  • Hallo liebe Forengemeinde,

    dieses Jahr möchte ich meinen Einhängeskimmer durch den Mini-Skimmer ersetzen.


    Folgende Ausgangssituation habe ich:

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    Die ELD und ALD haben einen 32er Schlauchanschluss. Per Adapter gehe ich auf einen 38er Schwimmbadschlauch jeweils zur Pumpe. Die Pumpe selbst steht ganz in der Nähe der linken kurzen Poolseite.


    Gerne würde ich auf 50er Flexfit-Schlauch umstellen.

    Meine vorhandene ELD und ALD möchte ich jeweils durch die Olympic-ELD ersetzen.

    Mein Problem ist aber, dass meine Pumpe nur 38er Anschlüsse hat.

    Dann macht ja eine 50er Verrohrung keinen Sinn, oder?

    Wenn dem so ist, würde ich auf glatte 38er Teichschläuche umstellen.

    Was habt ihr für eine Meinung dazu?

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    50 kg Filtersand

    PoolLab 1.0





  • Da Du nur geringe Entfernungen hast, und die Pumpe nur 38mm zulässt, würde ich auch bei 38mm mit den glatten Schläuchen bleiben.

    Dein Pool hat mit den ca. 8000 Litern Volumen eine überschaubare Grösse.

    Schau mal im www nach PVC und als zweites Wort Welt nach Druck und Saugschlauch. Teichschlauch ist weniger gut geeignet.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • SPS-100-1 Pumpe 8m³/h


    Wenn ich mir das Bild und die Anleitung so anschaue, sind die Übergangsstücke zu 32/38er Schläuchen nur eingeschraubt. Miss das doch mal nach - wenn das 1 1/2" Gewinde sind, kannst du da natürlich problemlos mit Flexschlauch und -fittingen rangehen.

  • Wenn es sich um handelsübliche Reduzierungen handelt, ist der Hinweis von drgrandios grandios. Da bin ich mal gespannt.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Am Mehrwegventil sollte es sich einfach umrüsten Lassen, das sollten 1½" Gewinde sein, so hat man bestenfalls nur an der Pumpe eine Engsstelle, was aber nicht so tragisch ist.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Als ich heute in der Mittagspause eure Beiträge gelesen habe, habe ich mich über eure Bemühungen sehr gefreut.

    Erst einmal ein großes Dankeschön dafür!

    In meinem Beitrag habe ich nicht gut beschrieben, dass ich momentan nur so einfache geriffelte blaue Schwimmbadschläuche im Einsatz habe.

    Deshalb wollte ich dieses Jahr auf Druck und Saugschläuche umstellen, genau von der Quelle von der Roberti geschrieben hat. Entsprechend wollte ich als ELD und ALD die Olympic-Düse einbauen, und meinen Einhängeskimmer behalten.

    Von erfahrenen Forum-Mitgliedern wurde ich eines besseren belehrt. Nun möchte ich noch zusätzlich den Mini-Skimmer einbauen und die ALD als zweite ELD umfunktionieren.

    Ich habe mir tatsächlich die über 70 Seiten von diesem Beitrag durchgelesen, mit dem Ergebnis, dass ich bis auf die Platzierung erst einmal keine Fragen habe.

    Leider habe ich von den Druck- und Saugschläuchen gelesen, dass aufgrund der inneren Spirale diese schwer bei den Übergängen dicht zu bekommen sind.

    Von den Flex-Schläuchen habe ich nur Gutes gelesen.

    Deshalb hat mich die Idee von drgrandios (die Tatsache steckt ja schon im Namen) begeistert, bestätigt von Guido.

    Nun komme ich endlich auf den Punkt.

    Sämtliche Anschlüsse wurden von mir mit einer handelsüblichen Schlauchtülle verbunden, d.h. Pumpeneingang, Pumpe zum Ventil, Ventil-Eingang, Ventil-Ausgang und Rückspülen-Ausgang, alle mit einem 1 1/2“ Innengewinde.

    Das heißt doch, ich könnte die Schlauchtüllen gegen einen Adapter auf 50er Flexschlauch austauschen. Oder ist die Pumpe dafür nicht ausgelegt? Soll ich mal den Hersteller diesbezüglich extra anschreiben?

    Ich freue mich schon wieder auf Eure Reaktionen!


    Nette Grüße,

    Frank

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    50 kg Filtersand

    PoolLab 1.0





  • Die Pumpe hat damit kein Problem, wenn Du auf 50mm umrüstest. Die Olympic Düsen und der Mini Skimmer auch nicht.

    Da deine Pumpe keinen Vorfilter hat, empfehle ich noch eine Skimmersocke für den Mini Skimmer.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Skimmersocken habe ich sogar schon. Meine Pumpe hat einen Vorfilter.

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    50 kg Filtersand

    PoolLab 1.0





  • Dann sollten noch Kugelhähne verbaut werden, um das Wasser abzusperren, damit der Filter auch gereinigt werden kann.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Ich würde gerne spätestens am Wochenende eine Liste mit den einzelnen Bauteilen zusammenstellen, die ich noch benötige.

    Anschließend würde ich diese hier gerne reinstellen und von Euch prüfen lassen

    Doch vorher benötige ich noch ein paar Tipps von Euch!

    Immer wieder lese ich von einer Mischung aus Flex-und festen Rohren.

    Warum und an welcher Stelle nimmt man festes Rohr und flexibles Rohr?

    Man allergrößtes Problem beim Poolprojekt ist die Lärmbelästigung durch die Pumpe.

    Ich habe schon mehrere Hundert Euro in die Dämmung gesteckt, zum Glück mit Erfolg.

    Ein leichtes Vibrieren konnte man aus kurzer Entfernung immer noch hören. Ich nehme an durch meine Schläuche im Ausgang meiner Holztruhe.

    Jetzt habe ich die Tage bei meinen Recherchen hier im Forum mit großem Interesse von flexiblen Muffen gelesen, die kurz vor Pumpeneingang und -Ausgang in die Rohrleitung integriert werden. Auch habe ich schon diese flexiblen Muffen zwischen Pumpe und Ventil gesehen. Hat jemand solche flexiblen Muffen schon verbaut und kann mir hierzu Tipps geben?

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    50 kg Filtersand

    PoolLab 1.0





  • Hallo,

    Zu den flexiblen Muffen kann ich dir nichts sagen. Aber zu den Rohren.


    Man nimmt im Normalfall im Bereich des Technikraumes und im Bereich des Beckens starre Rohre, die an der Wand, am Becken usw. befestigt werden.

    Sobald die Rohre im Erdreich sind, würde ich immer flexibles Rohr nehmen, da dort die Rohre nicht an etwas befestigt werden können.

    Außerdem kann es sein, dass durch das „aufschütten“ mit Erdreich die Leitung durch das Gewicht er Erde, oder dergleichen, die Rohre minimal verschoben werden. Und das macht ein Schlauch oder Flexrohr eben mit. Ein starres Rohr bricht.


    Weiterhin hat es den Vorteil, das es an einem Stück ist, und man somit keine Klebestellen im Erdreich und damit im nicht sichtbaren Bereich hat.


    Ich verlege meines zusätzlich in einem PVC Rohr, was für mich den Vorteil hat, dass ich es, zumindest theoretisch, durch die PVC Rohre heraus ziehen kann und ein neues einziehen kann.


    Ich hoffe, dass das einigermaßen verständlich war, sonst kannst du gerne nochmal schreiben...

    _______________________________________________

    Pool Bau 2021

    es wird: PP Becken 8*3,5*1,5

    Speck BADU Eco Touch-Pro II

    Bilbao 600mm Sandfilter

    ASEKO Asin Sin Salt mit Freichlor Sonde

    Wärmepumpe 21 KW

    Teilweise KNX Einbindung

  • Wie BennySch schon schrieb, Flexpvcrohr in der Erde und starres PVc rohr über der Erde.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Ich meine mal gelesen zu haben, dass bei einem Frame-Pool aufgrund der starken Bewegungen der Folie und der Stangen eine feste Verrohrung nicht ratsam wäre.

    Meine Verrohrung befindet sich komplett oberhalb der Erde.

    Ich habe nur eine kleine Anlage, deshalb auch keinen Technikraum, nur eine Holztruhe in der Nähe der Stirnseite.

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    50 kg Filtersand

    PoolLab 1.0





  • Hier haben sehr viele Festverrohrung verbaut wie auch einfach per Flexschlauch oder wie auch ich mit 40mm PVC Schlauch (Innen Glatt) von der ,,Welt"... Kann ich dir sehr empfehlen.

    Bestway Power Steel Oval 427x250x100cm.
    Trinidad 400 SPS 75-1.
    50 KG Filtersand
    .
    Intex Surface Oberflächen Skimmer.
    Olympic ELD

    Scuba 2
    Solar betrieben
    Alles auf 38mm PVC Glatt-Schläuche umgebaut.

    Mein Bestway Power Steel Pool Tagebuch

  • Direkt an ALD und ELD oder auch Skimmer würde ich beim Frame Pool auf jeden Fall Flexrohre verwenden. Da du aber ohnehin oberirdisch verlegst macht natürlich eine komplette Flexverrohrung Sinn. Das ist letztlich auch einfacher zu installieren.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU 500 mit 75kg Filterglas
    Salzelektrolyse: OKU Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Wie angekündigt möchte ich hier meine Auflistung meiner geplanten Verrohrung von den zwei ELDˋs und vom Skimmer auf die Pumpe vorstellen.

    Ich würde mich freuen wenn ihr euch mal die Liste auf Richtigkeit anschaut.


    Verrohrung von den zwei ELD’s zur Pumpe

    Auf ELD eine PVC Verschraubung mit Klebemuffe und O-Ring aufschrauben.

    https://www.poolpowershop.de/p…mit-klebemuffe-und-o-ring

    Ein Stück PVC Hart Rohr d 50 mm einkleben

    https://www.poolpowershop.de/p…ohr-d-50-mm-schwarz-p-mtr

    Auf das Rohr einen PVC Winkel 90° d 50 mm kleben

    https://www.poolpowershop.de/p…inkel-900-d-50-mm-schwarz

    Auf das andere Ende des Winkel-Rohrs den Stutzen der Flexfit Verschraubung Klemm x Klebestutzen kleben

    https://www.poolpowershop.de/p…bung-klemm-x-klebestutzen

    Dort das PVC Flex Rohr d 50 mm klemmen

    https://www.poolpowershop.de/p…vc-flex-rohr-d-50-mm-12-m

    Dieses Rohr (eher Schlauch) in ein Flexfit T Stück 90° Klemm Klemm klemmen

    https://www.poolpowershop.de/p…-t-stueck-900-klemm-klemm


    In das T-Stück das PVC Flex Rohr d 50 mm klemmen und durch den Durchgang meiner Holztruhe auf eine Flexfit Ü-Verschraubung PVC Klemm x AG 50 x 1 1/2" klemmen. Diese wiederum auf das Ventil der Pumpe schrauben.

    https://www.poolpowershop.de/p…fit-verschraubung-klemm-x



    Verrohrung vom Skimmer zur Pumpe


    Auf den Skimmer die PVC Verschraubung mit Klebemuffe und O-Ring schrauben.

    https://www.poolpowershop.de/p…mit-klebemuffe-und-o-ring

    Ein Stück PVC Hart Rohr d 50 mm einkleben

    https://www.poolpowershop.de/p…ohr-d-50-mm-schwarz-p-mtr

    Auf das Rohr einen PVC Winkel 90° d 50 mm kleben

    https://www.poolpowershop.de/p…inkel-900-d-50-mm-schwarz

    Auf das andere Ende des Winkel-Rohrs den Stutzen der Flexfit Verschraubung Klemm x Klebestutzen kleben

    https://www.poolpowershop.de/p…bung-klemm-x-klebestutzen

    In die Flexfit Verschraubung das PVC Flex Rohr d 50 mm klemmen

    https://www.poolpowershop.de/p…vc-flex-rohr-d-50-mm-12-m


    Durch den Durchgang meiner Holztruhe auf eine Flexfit Ü-Verschraubung PVC Klemm x AG 50 x 1 1/2" klemmen. Diese wiederum auf den Eingang der Pumpe schrauben.


    https://www.poolpowershop.de/p…fit-verschraubung-klemm-x


    Am Pumpeneingang und Ventilanschluss würde ich noch gerne eine flexible Muffe dazwischen setzen. Ich verspreche mir davon eine Reduzierung der Schwingungen auf meine Holztruhe. Dazu hole ich mir aber in diesem Forum in einem anderen Beitrag noch Ratschläge ein.


    Danke für das Durchlesen meines langen Beitrages!


    Ohje, ich habe meinen schon vorhandenen 2-Wege-Kugelhahn Beidseitig mit 1 1/2" Innengewinde vergessen. Den würde ich gerne zwischen Skimmer und Pumpeneingang integrieren.

    Die Flexfit Ü-Verschraubung PVC Klemm x AG 50 x 1 1/2" müssten ja einzuschrauben gehen.

    https://www.poolpowershop.de/p…fit-verschraubung-klemm-x

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    50 kg Filtersand

    PoolLab 1.0





    Edited 2 times, last by Dellex ().

  • Warum so kompliziert, auf die Einlaufdüse gleich einen 90° Winkel mit Innengewinde aufschrauben und auf das andere Ende eine Flexfit Verbindung mit Aussengewinde in den Winkel. Und am Skimmer auch eine Flexfit mit Aussengewinde einschrauben. Warum Übergänge mit Klebemuffe ?

    Macht irgenwie keinen Sinn.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Ich habe mir in den letzten Tagen sehr viele Bilder von den Technikräumen und deren Verrohrung angeschaut.

    Was ich sehr ungewöhnlich fand, dass sehr viele mit PVC-U Winkel 90° anstatt mit PVC-U Bogen 90° die Rohre verbunden haben.

    Ich dachte man soll solche Winkel vermeiden.

    Welche Wandstärke haben die PVC-U Rohre?

    Power Steel™ Frame Pool Set, 412 x 201 x 122 cm

    Sandfilteranlage ECO Ø 400 mm mit SPS-100-1 Pumpe 8m³/h

    50 kg Filtersand

    PoolLab 1.0





  • Das man besser Bögen verwenden soll, statt Winkel muß man sich erarbeiten. Bei normalen Wasserleitungen werden Winkel verwendet.

    In den vielen Rohrplänen werden auch gerne Winkel dargestellt. Strömungstechnisch sind aber Bögen besser.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Bei Bogen braucht man aber mehr Platz als mit Winkel. Vielleicht haben deswegen einige Winkel?

    Ich bin noch bei der Rohr Planung, aber ich habe es schon unterschätzt wie riesig das wird. Trotzdem werde ich es mit Bogen machen.

    Gruß Bojan


    Folien Betonpool mit Treppe und Sitzbank 8,00 x 2,75 x 1,55 --> 30m3

    Pumpe: Speck Badu Alpha Eco Soft

    Kartuschenfilter: Pentair CCP420

    Salzelektrolyse: Zodiac LM2-40

    Pool-Steuerung: ProCon.IP

    Brilix Elegance 70 GSA

    (noch in Bauphase)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!