Sandwichplattenpool 6 x 3 x 1,5m

Willkommen im neuen Poolpowershop-Forum. Solltest du Probleme haben dich mit deinem bestehenden Konto einzuloggen fordere bitte ein neues Passwort über die Kennwort vergessen Funktion an.
  • Hallo zusammen, ich bin bis jetzt stiller Mitleser und versuche mich so langsam in das Thema Poolbau einzuarbeiten.


    Die Vorgeschichte:

    Ich habe letztes Jahr ein Gartenhaus aus Sandwichplatten gebaut und bin von dem Material begeistert.

    Als dann die Idee eines Pools aufkam wollten wir (Frau & 2 Kinder) erst einen ovalen Stahlwandpool.

    Nach einigen hin und her kam die Idee mit den Sandwichplatten. Also mal gegoogelt... und siehe da, es gibt ja doch schon einige die einen Pool so gebaut haben.

    Der Pool soll Teileingelassen werden, sodass am Ende ca. 40 cm aus dem Erdreich rausschauen.


    Ich will soweit alles selber machen. Budget gibt es erstmal keines, da ich nicht weiß wie teuer das ganze wird.

    Preis / Leistung steht aber an erster stelle und ich will nicht mehr ausgeben als nötig (Parallel dazu will ich ein Carport bauen, dass auch etwas Geld und Zeit in Anspruch nehmen wird).


    Zum Vorhaben:

    - Sandwichplattenpool 6 x 3 x 1,5m mit Ecktreppe und kleinem Flachwasserbereich

    - Selbsteingeschweißte Teichfolie sandfarben 1,5mm


    Ich habe vorab schonmal mit dem User JIMMY K geschrieben, der mir auch schon einige Tipps geben konnte. Danke nochmal hierfür :)


    Ich werde hier nach und nach Updates posten und die ein oder andere Frage stellen.


    Gruß

    Alex

  • Das wäre eine Frage gewesen ob ich Teichfolie ohne weiteres nehmen kann.


    Beim Querlesen habe ich gesehen das es auch schon so gemacht wurde.

    Ich habe es so verstanden das die Zusatzstoffe welche in der Poolfolie enthalten sind sich nach ein paar Jahren auch rauswaschen?


    Oft steht dabei das die Folien bis 30°C durchgehende Wassertemperatur sind. Ich gehe nicht davon aus das der Pool wärmer wird, aber kann es dort zu Problemen kommen?

  • Elbe poolfolien kosten bis knapp 40€/m2

    Naja, du kannst ja nicht die teuerste Elbe Folie im Netz raussuchen und dann vergleichen. Eine normale gewebeverstärkte Schwimmbadfolie von Elbe in sandfarben nicht oberflächenbehandelt kostet rund 17€/m², oberflächenbehandelt dann knapp 21€/m². Dann geht es um einen Preisunterschied von 1050€ bzw 1300€.

    Gruß
    Waldemar
    ---------------------------------------


    Becken: Schalstein 6x3x1.5m - - - > 25m³
    Ecktreppe mit Sitzbank
    Filter: Bilbao 500 mit Speck Magic 8
    Folie: Alkorplan in Sand selbst eingeschweißt
    Desinfizierung: alles handmade, anorganisch

  • So, die ersten Angebote (Aushub und Beton) sind eingeholt.

    Im März soll es dann los gehen.


    Ich überlege noch mit der Folie. Ein Foliensack (0,8mm) kostet ja auf die Größe ab 650€ (Qualität kann ich nicht beurteilen).

    Teichfolie würde dann mit 1,5mm auf einen ähnlichen Preis kommen.


    Allerdings würde ich bei einem Foliensack dementsprechend auf ein gemauerte Treppe verzichten.


    Frage 1:

    Die Treppe ist auch das was mich momentan am meisten beschäftigt. Ich würde die Folie gerne Kleben und bin etwas skeptisch wie ich die Ecken bei der Treppe dicht bekommen soll. Gibt es dazu gute Anleitungen?


    Frage 2:

    Die Treppenkanten werden doch mit Folienblechwinkeln eingefasst. Wenn ich nun ein relativ dickes Vlies nehme (z.B. 5mm) und das Blech hat vlt. 1,5mm Dicke, dann entsteht doch am Stoß zwischen Vlies und Blech ein Versatz welchen man dann ziemlich deutlich sehen wird. Ist das ein normales vorgehen oder stelle ich mir das gerade alles Falsch vor?


    Frage 3:

    Im Anhang ist noch eine Skizze des Vorhabens. Links ist Süden. Oben (Westen) ist eine Hecke. Rechts (Norden) ist ein Gartenhaus in dem die Technik untergebracht werden soll.

    Links ELD, rechts Skimmer, unten 2 Leuchten. Wäre das so in Ordnung?

  • Danke schonmal.
    JIMMY K Ich bin gerade wieder am überlegen ob ich nicht die Treppen Anordnung wie bei dir mache.

    Der große Vorteil wäre das ich dann nicht so viele spitze Außenecken habe, die ich als tendenziell schwierig zum schweißen/kleben sehe und das wahrscheinlich immer eine Schwachstelle sein wird.

    Allerdings wird es dann mit dem Skimmer schwierig weil er dann genau über der Sitzbank wäre. Das ist wahrscheinlich nicht so gut oder?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!