Neues Rundpool-Projekt

  • Hallo Forum,

    ich bin neu hier, lese aber schon seit geraumer Zeit still mit. Ich melde mich zu Wort, weil nun auch bei uns die Poolrealisierung stattfinden soll.

    Gerne teile ich mit euch das gesamthafte Projekt, weswegen ich auch ein Bautagebuch-Thread gestartet hätte. Allerdings darf man das selbst nicht - kein Problem, kann ja dann irgendwann mal verschoben werden.

    Nach wirklich langem Hin-und-Her haben wir uns auf Grund der Gartenproportionen für einen Rundpool entschieden. Der füllt eben auch wunderbar ein Eck aus und nimmt daher nicht so viel restliche Fläche ein. Zur bildlichen Darstellung habe ich das mal ganz primitiv eingepinselt, was dann in unserem Fall so ausschauen könnte:


    xxx


    Auf Grund der Perspektive, aus circa 8m Höhe aus dem Haus schräg fotografiert, erscheint die Fläche zunächst oval. Tatsächlich habe ich aber das Rundmaß 5,5m auf dem Boden abgesteckt und nur auf dem Foto ausgemalt - sollte also passen. Das Gartenniveu wurde um circa 1,6m aufgefüllt, daher liegt dies empor des Feldes und ergibt somit einen Art infinity pool. Der daraus enstehende Streifen links und zum Feld soll eingefasst und mit Pflanzen eingegrünt werden. Soviel zur Ausgangslage.

    Der Aushub soll wenn möglich mit einem großen Bagger vom Feld aus erfolgen - dies ist bereits in Klärung. Die Pooltechnik soll im ebenso noch zu enstehendem Gartenhaus hinterhalb der Garage beim Stelzenhaus integriert werden. Das wären dann circa 10m Distanz zum Pool. Optional kann auf das nach Süden ausgerichtete Garagendach eine Solarpoolheizung montiert werden - dort stehen rund 40 sonnenerfüllte Quadratmeter zur freien Verfügung.

    Wie geschrieben - soweit ist alles in Planung, nun geht's an die Komponentenauswahl.

    Ich möchte nich anstößig wirken, aber es ist denke ich durchaus legitim auch in diesem Forum über mitbewerbende Angebote zu diskutieren und im offenen Dialog zu hinterfragen. Um einen Überblick zu den im Fokus stehenden Artikeln/Angeboten zu erhalten, habe ich dies in einer Excel-Tabelle zusammengeführt. Dabei steht natürlich der Pool Power Shop, aber auch Paradies Pool in der engeren Auswahl, weil eben auch dieser den anvisierten 5,5m Rundpool anbietet (PoolPowerShop leider nicht).

    5m Duchmesser werden es eher nicht, wenn dann das Bestmaß 5,5m oder eben 6m.

    Die Poolwannen selbst unterscheiden sich preislich sehr wenig. Nachdem ich gelernt habe, dass man sich wenn möglich kein Standardset kaufen sollte, habe ich ebenso die hochwertigeren Einzelkomponenten aufgeführt. PoolPowerShop bietet leider keine ausreichende Individualisierungsmöglichkeit, was ich bei ParadiesPool sehr schätze. Betrachtet man dabei zum Direktvergleich die 6m-Variante, so komme ich bei ParadiesPool auf ein Gesamtwert von ~2300€ - bei PoolPowerShop ~3000€. Ich möchte tatsächlich nicht um wenige Euro diskutieren, aber großzügige 700€ Delta können gut in die Solarheizung investiert werden.

    Dabei enstehen nun folgende Fragen an die Experten:

    1. Welchen Unterschied stellen die Sandfilteranlagen praktisch dar? PPS II 600 mm mit Speck Magic II 11 für 769€ vs. Filteranlage PP Spezial 450/NOX (I476) für 332€ [12 m³/h |Leistung: P1: 0,65 kW - P2: 0,37 kW | max. Förderhöhe: 13,5 m]
    2. Werden bei dieser Poolgröße zwei Einlaufdüsen empfohlen? - Skimmer auf 12Uhr, Einlaufdüse 1 auf 4Uhr, Einlaufdüse 2 auf 8Uhr?

    Ich danke im Vorfeld für die Anteilnahme und werde regelmäßig berichten.

    Edited once, last by BULLFROG ().

  • Vielen Dank für die (nicht)Anteilnahme.

    Die Hauptredner in diesem Forum waren seither schon zahlreich anderweitig tätig, insofern erachte ich dies als Ignoranz.

    Wie offensichtlich, scheint es hier eine Art Kodex zu geben, sodass Fragen zu Produkten von Mitweberbern schlichtweg ignoriert werden (Lobby!?). In der heutigen Zeit emfpinde ich das als falsch - zumale PoolPowerShop an dieser Stelle ihre Überlegenheit demonstrieren könnte und das in diesem öffentlich ersichtlichem Forum als Chance nutzen könnte. Mit nur zwei Beiträgen schließe ich damit meine aktive Mitgliedschaft und bedauere die leider nicht vorhande Offenheit in diesem Forum.

  • Also zu diesem Beitrag fällt mir tatsächlich so gar nichts ein, aber Reisende soll man ja bekanntlich nicht aufhalten....

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProconIP mit Redox und Chlor (im Aufbau)

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Was für ein Schwachsinn! Wer regt sich denn nach knapp 1 Tag ohne Reaktion gleich so auf? Die gestellten Fragen kann man übrigens als "stiller Mitleser" selbst beantworten, denn das wurde hier im Forum gefühlte 1000x durchgekaut.

    Na dann, weiterhin viel Glück beim Poolbau....

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 / 63kg AquaClean Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30

    Dosier-/Messtechnik: Innowater PH RX / Gemke Bypass Messzellen / Blue Connect Plus Salt / PH-803W (passiv) / US211M Lite Flow Sensor

    Elektroden: GT-RX Platin / GT-PH Doppelmembran

    Poolroboter: Dolphin Maestro 30

    Skimmer: Ocean De Luxe PT

    Solarfolie: GeoBubble 500 Midnight/Blue

  • @BULLFROG Der Ton macht die Musik. Die meisten opfern ihre Freizeit unbezahlt.


    Da schreibst Du einen riesigen Roman mit exel Tabellenvergleich und erwartest das sich jeder deiner Probleme sofort annimmt.


    An Ende stellst Du 2 banale Fragen und erwartest eine sofortige Reaktion. Bist beleidigt und greifst das Forum und die Mitglieder an.


    Die Antwort Die SFA von Paradies Pool ist ein 500er Kessel mit 75kg Sand und einer Pumpe die ca 8m3 bei 8 Meter Wassersäule bringt, aber 100W mehr Leistung pro Stunde verbraucht, als eine Speck Pumpe.

    Ein 600er Kessel mit 150kg Sand und einer 11m3 Pumpe ist eine Klasse grösser. Diese hättest Du durch einfachen Produktvergleich locker selber herausfinden können.


    Bei deiner Poolgrösse immer 2 Einlaufdüsen. Schönen Tag noch und gute Reise. 8o

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400my Solarplane
    50er Flex Verrohrung, 2 ELD Multiflow für Fertigbecken

    Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Am Anfang ist man wohl noch etwas übermotiviert...

    Aber wie schon geschrieben wurde, die SFA´s kann man tatsächlich nicht vergleichen.

    Im Onlineauktionshaus bekommt man auch von diversen Online Shops SFA´s, für meinen 500er Bilbao mit Speck Bettar 8 hatte ich vor 2 Jahren 600.-€ bezahlt, da kommt wohl kein Shop mit, der Pool im Namen hat.

    Ebenso bei Verrohrungsmaterial und diversen Kleinigkeiten kann man viel sparen.

    Der Stahlmantel, Folie etc. ist oft relativ vergleichbar, das hast Du inzwischen ja selbst wahrscheinlich gesehen.

    Bei gleichen oder ähnlichen Preisen würde ich hier im Shop kaufen, Lieferung klappt 1A, bei Retouren wird kulant reagiert usw.

    Z.B. für einen Kugelhahn gebe ich dennoch nicht gerne 20.- aus, wenn ich ihn anderswo für 12 kaufen kann, zumal man ja meist mind. 5-10 Stück braucht, ebenso Rohrmaterial etc.

    Wenn man eh alles selbst zusammenstellt, kann man die Sachen ja bei mehreren Quellen/Shops kaufen.

  • Andy

    Closed the thread.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!