Controller Ph-803 jetzt mit W-Lan

  • Bei mir schaut es so aus:

    Pool Pumpe & 803w schaltet ein, Redox Schlauchpumpe auf 60min per Digitalzeitschaltuhr verzögert.

    PH minus Schlauchpumpe braucht sowas nicht, wert ist binnen 1-2 Sekunden da.


    Chlor Schlauchpumpe läuft sehr langsam, zudem reagiert das Wasser sehr schnell auf das Chlor und kommt also binnen 1-2 Minuten schon an der Messzelle an, so zumindest bei mir so der fall.


    Redox 740mv als Soll, nach Abschalten der Schlauchpumpe und 10min später hab ich eine wert von ca. 760mv was ca. 0,8ppm bis 1.2ppm ist.


    Dazu also braucht es keine Wissenschaft und teurer komplizierte Geräte oder Umbauten am Gerät selbst Zwinkern

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Etwas Überschwingen lässt sich beim Dosieren nur mit dem PH-803W nicht vermeiden. Wieviel hängt von der Beckenhydraulik, der Messzelle und der Trägheit und dem Alter der Elektroden ab. Wenn du 750mV haben willst, aber der Wert nach dem Abschalten der Dosierung noch auf 760mV steigt, muss man einfach entsprechend weniger (ca. 740mV) als Zielwert konfigurieren und sich herantasten.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • Bei mir auch so.

    Digitale Zeitschaltuhr für den verzögerten ersten Start der ORP Sonde um eine Stunde. (Leider wirklich seeehr träge)

    Da meine Pooltechnik im Häusschen ist, und dies ca. 20m Rohrstrecke ergibt, braucht meine Dosierzugabe etwas länger bis diese wieder in der Messzelle angekommen ist.


    Ich habe die Dosierpumpen auf eine sehr langsame Einstellung gestellt.

    Muss dadurch die Schaltschwellen etwas weiter einstellen.

    Habe PH auf 7,4 gestellt. Nach der Dosierung pendelt es sich bei 7,0-7,1 ein.

    Den ORP habe ich auf 720 stehen. Nach der Dosierung pendelt sich dieser bei ca. 760-770 ein.

    Bei 750 liege ich mit dem Poollab bei 0,4-0,6 Chlor.


    Damit fahre ich jetzt seit Juni 2021 sehr gut.

    Noch nie Wasserprobleme gehabt. :)

    Pool: Folienpool Styropor Schalsteine 5,75x3,0x1,5m - 22,5m³

    Poolfolie: Elbe Supra Hellgrau

    Einbauteile: Astralpool Hellgrau

    Pumpe: Speck Badu Top II 8

    Sandfilter: Bilbao 500 mit Filterglas

    Gegenstromanlage: Speck Badu Jet Smart

    Wärmepumpe: Fairland InverV IXCR46 17kw

    Dosieranlage: ph-803w mit Kampa Pumpen ph&redox

    Messzelle: Gemke 2-fach mit Durchflussmesser

    Messtechnik: Blue Connect Plus, Poollab 1.0

    Poolroboter: Dolphin Poolstyle 50i

    Installation: 63mm Saugseite m. Bodenablauf / 50mm Druckseite

  • Nicht trocken lagern. Am besten sowas:

    KCL Lösung zur Aufbewahrung von Elektroden 50 ml
    Zur sicheren Aufbewahrung von Elektroden. Um die Elektroden Ihres Mess-Gerätes sicher aufzubewahren und sie immer funktionsfähig zu halten,…
    www.poolpowershop.de

    PP-Pool | 7,5 x 2,8 x 1,50 | 2 Skimmer, 3 ELD | WP Fairland IPHCR45 | OKU Filter Bali 500 mit Filterglas| | Pumpe Aqua Vario Plus | Dosieranlage PH803W>Gemke Dosierpumpen>IObroker | Gemke Doppelmesszelle | Poollab 1.0 | Intex Poolsprayer | BAC Sicherheitsabdeckung | Roboter Dolphin S300i

  • Oder selbst mischen. Ist weitaus günstiger.


    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Die "normalen" Sonden haben meist so einen kleinen Becher bei Lieferung aufgeschraubt. Diese hebe ich auf, mache dann KCL Lösung rein und hänge sie in meinen Heizungsraum.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Genau dies Becher odet kappen meine ich. Ich hoffe ich habe meine noch irgendwo. Lasst ihr die Messzelle hängen? Würde halt die Schläuche ab und das Teil entleeren. Das die große PVC Messzelle mit 3 Anschlüssen, nicht die von Gemke. Baut ihr den p803w auch ab?

  • Wenn kein Wasser drin ist kann es sicherlich auch draußen bleiben. Meine ist nur geklippst und ich lege alles in den Schuppen. Nur der SFA bleibt stehen.

    Die Steuerung lasse ich an Ort Stelle.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Etwas Überschwingen lässt sich beim Dosieren nur mit dem PH-803W nicht vermeiden. Wieviel hängt von der Beckenhydraulik, der Messzelle und der Trägheit und dem Alter der Elektroden ab. Wenn du 750mV haben willst, aber der Wert nach dem Abschalten der Dosierung noch auf 760mV steigt, muss man einfach entsprechend weniger (ca. 740mV) als Zielwert konfigurieren und sich herantasten.

    Je nach Beckenbauart, Durchströmung und Länge der Rohrleitungen entsteht eine Totzeit, vom Beginn der Dosierung bis zur Registrierung der veränderten Wasserwerte an der Elektrode. Egal ob Redox oder PH. Moderne Meß- und Regelanlagen haben einen Proportionalregler. Das heißt, je näher der Istwert dem Sollwert kommt, desto mehr wird die Dosiermenge reduziert. Dies geschieht in der Regel durch Takten der Dosierpumpe. Je näher der Istwert dem Sollwert kommt, desto größer die Dosierpausen und je kleiner die Dosierintervalle. Bei manchen Geräten kann man den Proportionalbereich auch einstellen, um eine Anpassung auf die Regelstrecke zu erzielen. Über den einstellbaren Proportionalbereich kann man den Regler auf die Regelstrecke anpassen, so dass es zu keiner oder nur zu minimalen Überschreitungen des Sollwertes kommt.


    Das PH-803W hat eine sogenannte Schwarz/Weiß Regelung. Das heißt, bei einem Sollwert Redox von 750 mV, Istwert > 750 mV Dosierung aus, Istwert < 750 mV Dosierung an. Hat man ein Becken mit hoher Totzeit, kommt es schnell zu Überdosierungen (der Regler schwingt über). Eine Anpassung ist nur über die Dosierleistung der Dosierpumpe möglich. Bei Überdosierung Dosierleistung reduzieren, wird der Sollwert nicht erreicht, Dosierleistung erhöhen. Die Anpassung der Dosiermenge kann über einen Regler der Dosierpumpe erfolgen, oder durch einstellbare Zeitrelais.


    Genau aus diesem Grund habe ich mein Programm für das PH-803W geschrieben, um diesen Verlauf für mich sichtbar zu machen. Wenn man die Wasserwerte mal einen Tag aufzeichnet, sieht man, wie die Dosierpumpen eingestellt werden sollten. Besser man beobachtet das mehrere Tage. Denn es hängt auch von der Witterung und Benutzung ab. Ändern sich diese Faktoren, ändert sich auch die Regelstrecke.


    Grüße ArnoB


    PH-803W-Protokoll.jpg

  • Eine Anpassung ist nur über die Dosierleistung der Dosierpumpe möglich.

    … oder über die Konzentration des Stellmittels. Ich habe mein PH- etwas verdünnt, weil es doch immer stark nach unten ging mit dem PH Wert.

    Wenn man es selber mit Granulat anrührt, kann man es gleich etwas dünner anmischen.

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Das Verdünnen von Schwefelsäure ist wegen der Wärmeentwicklung aber nicht ganz ungefährlich, "Erst das Wasser, dann die Säure - sonst geschieht das Ungeheure." Ist bei 14,9% aber nicht mehr ganz so schlimm wie bei 49%.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • Weil du das Granulat ins Wasser gibst...

    Du darfst auch Wasser in konzentrierte Säure geben, darfst dich dann aber nicht beschweren, wenn die Brühe schauen kommt welcher Depp das gemacht hat.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

  • … oder über die Konzentration des Stellmittels. Ich habe mein PH- etwas verdünnt, weil es doch immer stark nach unten ging mit dem PH Wert.

    Wenn man es selber mit Granulat anrührt, kann man es gleich etwas dünner anmischen.

    Verdünnen kann man auch machen. Es gab in meinem Job Fälle, da musste ich es so machen. PH - Minus wird eh schon als verdünnte Lösung geliefert. Ist in der Regel verdünnte Schwefelsäure (H2SO4). Verdünnen ist aber immer eine Risesensauerei. Und ein Tropfen auf die Kleidung, und du kannst sie nur noch entsorgen. Meistens merkt man es erst, wenn das Loch in der Kleidung da ist. Wenn es eben geht, immer aus dem Gebinde direkt dosieren.


    Kannst du nichts an deiner Dosierpumpe verstellen?

  • Ne leider noch nicht. Ich überlege aber, da Drehzahlregler zwischen zubauen.

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Hol dir doch eine Schlauchpumpe wo regulieren kannst, so wie bei der sehr günstigen Kampa Rot Pumpe.

    Meine läuft auf Minimum, PH wie auch Chlor.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!