Werbung

Controller Ph-803 jetzt mit W-Lan

  • Das mit den 2 x 3 Stunden Filterzeit läuft bei mir mit dieser Anlage schon seit 15 Jahren so. Und ich hatte noch nie so massiv Algen. Und mein Chlorgehalt vor 2022 war immer 0,4 - 0,6 mg/l.


    Absinkender Schmutz wurde natürlich regelmäßig entfernt. Meine Dosieranlagen sind mit der Filterpumpe an. Verzögerungszeit 10 Minuten.


    Sehr wahrscheinlich, dass eine länger Filterzeit etwas daran ändert. Kostet aber auch mehr Strom. Ich werde es nächstes Jahr ausprobieren. Aber nur das was muss. Ich kann die Anlage auch 24 Stunden laufen lassen. Aber brauch man dass?


    Bei dem Einsatz des Färbemittel Uranin AP muss das Wasser Chlorfrei sein. Nach dem Färbetest habe ich 1 Liter Chlor in den Poll geschüttet. Die Filterpumpe lief weiter. Nach 30 Minuten war die Färbung wieder verschwunden. Also klares Wasser.


    Das mit dem rauer werdenden Material hat was. Ich kann mir vorstellen, dass es ein Teil der Ursache ist.


    Chlor wird bei mir mit einem Photometer und DPD 1 Tabletten gemessen. Also freies Chlor. Gebundenes Chlor mit DPD 3 gemessen. Das habe ich immer unter dem Grenzwert (DIN 19643) von 0,2 mg/l gemessen.


    Grüße Euch ArnoB

  • Das mit den 2 x 3 Stunden Filterzeit läuft bei mir mit dieser Anlage schon seit 15 Jahren so. Und ich hatte noch nie so massiv Algen. Und mein Chlorgehalt vor 2022 war immer 0,4 - 0,6 mg/l.

    ... Jetzt beim 16ten halt nicht Zwinkern Nase fassen

    Aber der Sommer war auch Wirklich so heiß wie noch nie.

    Ich würde dir raten, bei solchen Temperaturen die Pumpe 10 bis 12 Std durchlaufen lassen.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • ArnoB

    Durch den Einbau eines FU (Frequenzumwandler) sinkt der Stromverbrauch deiner Pumpe bei möglicher Laufzeitverlängerung.

    Wenn die Umwälzung noch passt, lässt sich mit diesem Teil wirklich gut Strom sparen.

    Bei mir z.B. habe ich etwas zu große Pumpe PP9, 650W an einem 400er Kessel für meinen Ovalpool 20m³ bei 1200U/min, 6m³/h Durchlauf mit ca. 100W 12h am Tag durchlaufen. Läuft zwar länger als vorher, aber verbraucht weniger als meine alte, passende PP7, 450W bei 2 x 3h. Funktioniert super.

    Den Anschaffungspreis des FU und des Durchflussmessers hat man ruckzuck wieder raus (mein Stromanbieter hat mir gerade die kWh von 24 auf 68ct erhöht) und das Poolwasser wird länger am Tag bewegt.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Bei mir z.B. habe ich etwas zu große Pumpe PP9, 650W an einem 400er Kessel für meinen Ovalpool 20m³ bei 1200U/min, 6m³/h Durchlauf mit ca. 100W 12h am Tag durchlaufen

    Beachtlich, muss ich mir auch mal überlegen da ich meinen Pool schon gut Durchwalzen lasse, im Hochsommer gut 12 Std bei 450W/h, aber macht das Sinn bei einer AP6 Pumpe?


    Falls ja, was für einen FU hast du verbaut?

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Hatte ja auch erst eine PP7 (entspricht einer 6er) ein Jahr laufen, da wurden so um die 4,5m³/h durchgepumpt bei 80W. Hatte da aber nach 3-4 Tagen nicht benutztem Pool ganz feinen grünen Schleier in der der ELD gegenüberliegenden Seite am Boden. Mit einem Besen aufgewirbelt war wieder für 2-3 Tage alles ok.

    Deshalb habe ich auf die PP9 (entspricht eine 8er) umgerüstet und dadurch wieder mehr Durchfluss und nichts grünes mehr am Boden nach längerer Nichtbenutzung. Für diese Pumpe musste ich auch nichts umbauen, vom Gehäuse her sind beide gleich und die PP7 bin ich auch bei Kleinanzeigen gut losgeworden.

    Hier steht noch mehr zum Thema: Variable Frequency Drive, VFD, Frequenzumrichter MODEL: AT2

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • mein Stromanbieter hat mir gerade die kWh von 24 auf 68ct erhöht

    <X ... was hast denn da für nen Anbieter?

  • Montana Energie :(, Preis gilt ab 01.11.

    Wenn ich aber bein diversen Vergleichsportalen suche, wird's auch nicht billiger.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Stralis Was ist denn mit Grundversorger Tarif? Die scheinen ja derzeit überall deutlich günstiger zu sein.

    Unser Grundversorger nimmt derzeit 36ct.

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Bin ich dran, bei mir knapp unter 40ct. Denke aber auch, das steigt dann auch wenn alle in die Grundversorgung wechseln. Mal schauen wo die Reise hingeht :/

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Ja wahrscheinlich, aber teuer Geld bezahlen kannst du ja später immer noch ;)

    Vlt. bekommen die in der Regierung das ja bald auch nochmal mit einem Preisdeckel für Strom/Gas hin bzw. zumindest schon mal den Strompreis vom Gaspreis zu entkoppeln ;)

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Ja das wär ein ding, bei uns kostet es mom auch noc 34 ct aber davon unabhängig, muss die Pumpe so laufen das sie den pool sauber hält und danach erst nach dem preis schauen. Oder sehe ich da was falsch ?

    Intex 457x122

    Pro Prime 400 / SPECK PP7

    Einbauskimmer 50er verrohrung.

  • Jap so ist es. Leider ist Pool halt in dem Sinne eine "Luxus" Sache. Entweder man kann sich den Luxus (noch) leisten oder eben nicht...

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Beachtlich, muss ich mir auch mal überlegen da ich meinen Pool schon gut Durchwalzen lasse, im Hochsommer gut 12 Std bei 450W/h, aber macht das Sinn bei einer AP6 Pumpe?


    Falls ja, was für einen FU hast du verbaut?

    Ich habe auch die AP6 und den FU hier.


    Hab sie so über den Sommer mit 120 Watt waren es glaube und 1900 u/min Laufe Wasser war Top.

  • ArnoB

    Durch den Einbau eines FU (Frequenzumwandler) sinkt der Stromverbrauch deiner Pumpe bei möglicher Laufzeitverlängerung.

    Wenn die Umwälzung noch passt, lässt sich mit diesem Teil wirklich gut Strom sparen.

    Bei mir z.B. habe ich etwas zu große Pumpe PP9, 650W an einem 400er Kessel für meinen Ovalpool 20m³ bei 1200U/min, 6m³/h Durchlauf mit ca. 100W 12h am Tag durchlaufen. Läuft zwar länger als vorher, aber verbraucht weniger als meine alte, passende PP7, 450W bei 2 x 3h. Funktioniert super.

    Den Anschaffungspreis des FU und des Durchflussmessers hat man ruckzuck wieder raus (mein Stromanbieter hat mir gerade die kWh von 24 auf 68ct erhöht) und das Poolwasser wird länger am Tag bewegt.

    Meine Umwälzpumpe ist eine Magnetpumpe. Damit kann man auch Säure oder Lauge pumpen. Die Ansteuerung erfolgt über einen FritzDect200, welcher mir bei Betrieb der Pumpe den Stromverbrauch anzeigt. Meine Pumpe verbraucht laut FritzDect200 274 Watt. Die Pumpe ist eine ein Phasen Pumpe, also mit einem Kondensator. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit einem FU in Betracht der Anschaffungskosten viel einsparen kann. Aber meine Vorstellung muss ja nicht stimmen. Ich habe hierfür einen Stromzwischenzähler montiert. Der Verbrauch der Filteranlage ist im Durchschnitt 1,84 KWh/Tag, bei jetziger Einstellung.


    Wer das besser beurteilen kann, kann mir ja Tipps geben.


    Grüße ArnoB

  • Wenn deine Pumpe schon so wenig braucht, dann ist ein FU sicherlich kein Thema.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Im Industriebereich werden auch Pumpen speziell so gebaut, dass ein FU nichts mehr bringt, oder wenig Sinn macht. Wenn ich eine Pumpenserie habe, die es in 4, 8, 12 cbm/h gibt, muss dass nicht die richtige Leistung für meine Anwendung sein. Wenn meine Anwendung 5,2 cbm/h ist, nehme ich die 8 cbm/h aus der Serie. Diese Pumpe kann ich dann natürlich mit einem FU auf die benötigten Leistung runter regeln. Wenn ich aber eine Pumpe direkt für 5,2 cbm/h baue, braucht diese Pumpe auch ohne FU weniger Strom. Das geht natürlich nur für spezielle Anwendungen. Aber in diesem Fall bringt ein FU wenig.


    Ich habe das so aufgenommen und bin kein Fachmann für dieses Gebiet. Vielleicht können Andere Mitglieder ja mehr über dieses Thema sagen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!