Dimensionierung Solaranlage und Stutzenlänge auf Garagendach

  • Hallo zusammen,

    wir bauen seit letztem Sommer einen Pool in 6,5x3m mit Beachtreppe.

    Der Rohbau steht und die Leitungen sind alle in die Garage verlegt. Die Technik ist bestellt bzw. teilweise schon geliefert.

    Wir möchten den Pool mittels Solaranlage auf dem Garagendach erwärmen.

    Nach etwas einlesen in das Thema würden wir wohl so etwas https://www.poolpowershop.de/p…oku/solarabsorber-set-oku demnächst bestellen.

    Ich gehe davon aus, dass die 18m2 Oberfläche in dem Angebot für unseren Pool ausreichend wären. Leider sind aber bei dem 18m2 Set 9 Absorber dabei. Mir wären 10 Absorber aufgrund der besseren Installationsmöglichkeit ( die Garage ist ca. 3mx10m) längs verlegt lieber. Leider bietet der Shop so etwas nicht und auf Nachfrage per E-Mail habe ich keine Antwort erhalten... Weiß jemand ob man die Sets beliebig verändert bestellen kann? Andere Shops bieten die 20m2 Variante ja auch an... Oder sollte ich besser woanders bestellen?


    2. Ein Freund möchte mir demnächst die Kernbohrungen durchs Garagendach machen und anschließend die beiden Rohre wieder abdichten. Ich würde dazu 2 50er Hartrohre und ein Fühlerkabel durch die Decke verlegen. Wie weit soll ich die beiden Rohre auf dem Garagendach raus schauen lassen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Oh

  • Schau doch mal in die Anleitung, dort ist beschrieben wie man die Absorber anschließen kann, diese kann natürlich erweitert werden.

    Was mich bei den OKU's stört ist das man die Kunden verars..... das 18m² Set hat ca 9m², da der Hersteller 50% Absorberfläche zur Pooloberfläche nimmt . Nun gut wenn man das erkannt hat ok, ich würde mehr Absorberfläche vorziehen, eher Richtung 100%.

    Alternativ mal nach Dolphripp suchen , dem m² Preis ist günstiger, dafür muss man die Absorber selbst zusammensetzen.

    Alles hat vor und Nachteile.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin E35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Wäre ein Balkonkraftwerk in Verbindung mit einer Wärmepumpe nicht besser? Falls du zwischendurch nicht beheizt weil bspw die Soll Temperatur erreicht ist kannst du mit dem erzeugten Strom bspw die Pumpe bespeisen oder ins Hausnetz um deine Grundlast abzudecken. Somit hast du wenigstens auch neben der Pool Saison etwas von der Investition. Gruss

  • Vielen Dank für eure Antworten. Da das Garagendach endlich ist, bin ich mit der Absorberfläche begrenz. Die m2 Zahl im Verhältnis zur Wasseroberfläche hatte ich tatsächlich nicht auf dem Schirm. Aber das wird wohl Herstellerunabhängig sein oder? 10m2 Absorberfläche sind 10m2 Absorberfläche oder gibt es da Herstellerunterschiede?


    Das Balkonkraftwerk ist tatsächlich eine schöne Idee. Kannte ich so noch gar nicht. Da unser Garten sehr klein ist und mich die Lautstärke der Wärmepumpe stört, kommt für uns eigentlich nur Solar in Frage. Ich lese mich aber mal bei Gelegenheit in das Thema ein.

  • Grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht, aber eine "Balkonsolaranlage darf in Deutschland meines wissens nur 600W Leistung haben,

    da muss dann aber schon eine richtige PV Anlage her, um eine Wärmepumpe zu betreiben

    Absorber sind vom Preis Leistungsverhältniss schon recht gut. Ich denke bei PV und Wärmepumpe ist man mindestens beim dreifachen Preis. Von der Leistung unterscheiden sich die Absorber der diversen Hersteller kaum, da ist die m² viel entscheidender.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin E35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Moin!


    Ich hatte mir die OKUs auch zuletzt hier im Shop mit der Rabatt-Aktion bestellt, aber nicht das Set, sondern einzeln konfiguriert.

    Da auch mir eine begrenzte Dachfläche zur Verfügung steht, habe ich hin und her überlegt, wie ich das Maximum an Absorberfläche auch das Dach bekomme. Ist bei mir ein Hüttendach mit Trapezblecheindeckung. Zur Befestigung kommt auf die Hochsicke ein ALU-Rohr Unterkonstuktion (habe noch Reste von der WPC-Terrasse) 29x49mm, worauf ich mit Lochband die Absorber befestigen werden als Sturmsicherung.

  • Ja, 600W wenn man selbst anschließen will (SCHUKO Stecker Prinzip), aber es gibt auch größere Anlagen die sind genauso Schuko-Stecker fertig.


    Idealfall: 4x400W Panels aufs Garagendach und dann gerade an die Unterverteilung Garage anschließen. Könnte man selbst machen oder der Elektriker schließt an. Kabel legen usw kann man in Eigenleistung (4mm2 Kabel). 4 Panels + Wechselrichter (Leistung 1600W) kostet ca. 900 EUR.


    Haben vor kurzem neu gebaut, deshalb sind im Haus und Garage die Leitungen schon gut dimensioniert. In einem alten Haus muss natürlich mal ein Elektriker drüber gucken, ob das alles so passt.


    Gruß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!