welches Filtermedium - Sand, Glassteine oder Plastikbällchen

  • zu meinem Komplettset war zwar eine Filteranlage mit Pumpe aber kein Sand dabei. Inzwischen stellt sich mir die Frage welches Filtermedium von Euch empfohlen wird. Sand, diese Glaschips (keine Ahnung wie die heißen) oder diese Kunststoffbällchen die ich vor dem Lockdown im Baumarkt gesehen hatte.

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.


    Grüße


    Klaus

  • Sand ist bei vielen bewährt

    Filterglas soll noch besser sein

    Finger weg von den Bällen

    Gruß Andreas lachend Zähne zeigen



    Funwood 500x120cm
    Sandfilteranlage Bali 500 mit Aqua Plus 8 Pumpe
    Dolphi Ripp auf der Hütte
    Solarflex Ripp auf dem Zaun
    Brilix XHP 140
    TDR 2004 ala Frank

  • Das ist einfach. Entweder Sand oder AFM (Filterglas)

    Gruss Manne


    Betonpool 6 x 3 x 1.6m
    SFA500 mit 100kg Filtersand und Superpump Premium 12 WE
    GSA Badu Jet Vogue
    18 KW Fairland IPS-180V Wärmepumpe

  • Um Gottes Willen, bitte keine Bälle. Schild No

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Da kann man sich nur anschließen , entweder Schad oder Filterglas, beides funktioniert in einer richtig dimensionierten Anlage gut.

    Die Filterbälle filtern eigentlich ganz gut, sind aber mit rückspülen nicht sauber zu halten, und müssen regelmäßig extern gereinig/ausgetauscht/kontroliert werden, die kann man eventuell in Filteranlagen brauchen die von Haus aus schon nicht geeignet sind, ein fernünftiges Filterergebniss zu liefern, mit weniger als 20kg Sandmenge. Aber wirklich glücklich wird man damit nicht.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Sand sollte man auch jedes Jahr wechseln oder muss ihn sehr aufwändig reinigen für die Folgesaison. Hier hat Filterglas ganz klar einen Vorteil. Es verklumpt nicht und lässt sich deutlich besser reinigen. Das Rückspülen fällt auch kürzer aus. Eine Verwendung bis zu 5 Jahren ist bei normaler Pflege kein Problem. Damit wäre dann auch der Mehrpreis für das Filterglas wieder ausgeglichen.

  • Hallo Jürgen, bei einem richtigen Betreiben der Filteranlage, hält der Sand auf jeden Fall länger als ein Jahr. Was soll denn bei Sand kaputt gehen. Ich hab nach zwei Jahren Filtern, den Filter mal aufgemacht und den Sand kontrolliert. Der sah aus wie am ersten Tag. Hab dann auch mal unten nachgeschaut, ob da Klumpen oder so was ist. War aber auch alles in Ordnung. Ich gehe jetzt in die vierte Saison mit dem gleichen Sand und bin mir ziemlich sicher, das auch dieses Jahr die Filtration weiter sehr gut läuft... Kann aber natürlich jeder machen wie er möchte. ;)

    Gruß Thomas 8o


    ---------------------------------------------------------------------------
    Rechteckpool mit 24er Betonschalsteinen
    Größe: 5 x 9 Meter
    Folie: Renolit Alkorplan 2000 - Farbe Sand
    600er Filterkessel mit Speck12 Pumpe

    Filtermedium: Sand

    Solarbsorber: 25m2 Dolphi-Ripp

    Poolroboter: Dolphin E40i

    LOGO Steuerung für pH und Chlor

    Poollab zum kontrollieren

  • Nein, kein Problem. Das gilt sicherlich nicht für jeden, kann aber bei der Entscheidung zur Wahl des Filtermediums eine Rolle spielen. Viele wollen sich nach Saisonende einfach nicht die Mühe machen, den Sand zu reinigen und tauschen ihn dann einfach aus. Das erwähnte "Verklumpen" kann halt bei Filterglas nicht vorkommen, bei Sand aber schon.

    Am Ende kommen wahrscheinlich sehr viele mit Sand ebenso zurecht und das ist auch gut so. Ich wollte das auch nicht Schlechtreden, sondern nur auf eventuelle Vor- und Nachteile hinweisen. Aber wie schon vor dir erwähnt, es kann jeder machen wie er möchte. ;)

  • na toll... bei meinem Set waren diese Bälle dabei. Werde dann wohl doch AFM kaufen :( Wieviel sollte man denn in einen 500er Kessel reinschmeißen?

    Viele Grüße Benne
    ----------------------------------------------
    Stahlwandpool mit Folie sand 5 x 1,35 m
    Speck Poolpumpe PP9
    Sandfilter Pro Prime 500

    AquaForte Vario+ Frequenzumwandler
    UV-C Entkeimungsgerät 75 W

    LED RGB Beleuchtung mit Farbwechsel
    Poollab 1.0

    Poolblaster Max Li

  • Das steht bei den Herstellerangaben des Kessels dabei. Meistens sind es ca. 75kg Sand oder 63kg Filterglas. Deswegen werden oftmals auch 21kg Säcke AFM oder 25kg Säcke Sand verkauft.

    Was hast du denn für einen Kessel?

  • Den Youtube-Kanal von dem Shop verfolge ich natürlich und da war das grad vor kurzem Thema. Aber hier war der Vergleich Sand zu AFM. Ich hab halt diese Bälle.


    Würdet ihr, wenn die halt schon da sind, erstmal probieren oder ist die Gefahr zu groß das man mit dem Wasser Probleme bekommt gerade wenn man nicht vernünftig Rückspülen kann?


    Ach ja und mein Filter heißt Pro Prime 500

    Viele Grüße Benne
    ----------------------------------------------
    Stahlwandpool mit Folie sand 5 x 1,35 m
    Speck Poolpumpe PP9
    Sandfilter Pro Prime 500

    AquaForte Vario+ Frequenzumwandler
    UV-C Entkeimungsgerät 75 W

    LED RGB Beleuchtung mit Farbwechsel
    Poollab 1.0

    Poolblaster Max Li

  • :D:(;(


    ok überzeugt

    Viele Grüße Benne
    ----------------------------------------------
    Stahlwandpool mit Folie sand 5 x 1,35 m
    Speck Poolpumpe PP9
    Sandfilter Pro Prime 500

    AquaForte Vario+ Frequenzumwandler
    UV-C Entkeimungsgerät 75 W

    LED RGB Beleuchtung mit Farbwechsel
    Poollab 1.0

    Poolblaster Max Li

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Also... ich bin froh über die Bälle....

    Halbe Saison (da wir den Pool mit Deck erst letzten Sommer gebaut haben) non-stop in der 10m³ Pumpe für den 732x366x132 Salzwasser-Pool genutzt. Einmal Waschmaschine im Netz und sie sind wie neu. Glasklares Wasser, keine Sonnencreme-Schlieren, keine Algen, kein Nix. Wir nehmen nächstes Jahr wieder welche (die vom letzten Jahr nämlich).

    20200719_144757.jpgIMG-20210116-WA0003.jpeg

  • @Juso74 Das ist bei einer funktionierenden Filtration völlig normal. Wie gesagt: Wenn Sand verklumpt läuft gehörig was schief und man hat definitiv ein Problem. Aber das Marketing der Glasindustrie scheint ja wunderbar zu funktionieren :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!