welches Filtermedium - Sand, Glassteine oder Plastikbällchen

  • Juso74 Das ist bei einer funktionierenden Filtration völlig normal. Wie gesagt: Wenn Sand verklumpt läuft gehörig was schief und man hat definitiv ein Problem. Aber das Marketing der Glasindustrie scheint ja wunderbar zu funktionieren :)

  • OK, ich glaube das Thema Filterbällchen hat sich mit den Antworten auf meine Frage erledigt. Ich tendiere zu AFM Filterglas. Bei Sand schreibt der Hersteller eine Körnung von 0,75-1,2 mm vor. In dieser Abstufung gibt es aber kein Filterglas. Was käme alternativ für eine Körnung in Frage wenn ich AFM nehme ?

  • Schau mal in den beigefügten Thread:


    Filterglas, AFM, Sand


    Das Thema wurde hier schonmal angesprochen. Filterglas bedeutet nicht grundsätlich AFM. Das ist nur EINE mögliche Variante. Da gibt es deutlich günstigere Möglichkeiten und qualitativ ist es nicht alleine vom Preis abhängig.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU 500 mit 75kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Intex 26670 ECO 6220 - 12g/h

    Poolroboter: Kokido Magna X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm Saugseite / 50mm Druckseite

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / Bypass Messzelle mit Elektrodenhalter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!