Wärmetauscher - macht ein 45kw Wärmetauscher an einer 15kw Heizung Sinn ?

  • Moin Leute,


    Ich hab folgendes vor:


    Ich werde im Frühjahr meine alte Ölheizung im Haus gegen eine Pellet-Heizung mit einem 15kw Kessel und 1000L Speicher austauschen.

    Im gleichen Zuge wollte ich einen Wärmetauscher für das Poolwasser einbauen.


    Die Frage, die mich beschäftigt ist - macht es Sinn einen Wärmetauscher mit z.B. 45kw (bei 90 Grad VL) zu nehmen, wenn die Heizung ja nur 15kw liefert.

    Ist der Wärmetauscher dann überdimensioniert oder hab ich da einen Gedankenfehler?


    Lg Horbz

  • Leistungsangaben bei Wärmetauscher sind fast immer bei 90C oder 70C angegeben, aber wer heizt sein Heizungswasser denn heute noch auf 70C?


    Moderne Heizkessel sind aber auf Niedertemperatur ( 40-50C ) Heizkreise optimiert. Bei 50C ist die Leitung des Wärmetauscher aber viel geringer also je größer, desto besser um alle Energie in das Poolwasser zu bekommen.


    Ein wenig Sicherheitspuffer für Verschmutzung ist auch noch einzuplanen.


    Macht Sinn?

  • Es wäre hilfreich wenn man eine !eistungskurve/Diagram, oder eine Leitungsabelle vom Wärmetauscher hätte,

    wenn der etwas mehr als 15kW bei 50° Vorlauftemperatur hat reicht das , um die Leistung der Heizung zu übertragen.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell

  • Wie man im Diagramm erkennen kann, wird eine maximale Leistung von 18 KW übertragbar, wenn die Vorlauftemperatur 50 °C ist; bei 60°C 25 KW.

    Da bist du mit deinen 15 KW Kessel an der Soll-Leistung. Aber bedenke, dass der Pufferspreicher eine Vorrangschaltung haben wird und aus dem Pelletofen der Wärmetauscher direkt beschickt werden sollte, gesteuert aus einem Mischer oder Umschaltventil.

    Welche Strecke vom Pelletofen bis zum Wärmetauscher muss das Heizwasser zurücklegen und welchen Anschluss (Durchmesser) hat der Kesselanschluss?

  • Den WT würde ich vor einen (zu dem Zeitpunkt nicht genutzten) Heizkörper in der Garage anschließen wollen.

    Der Heizkörper hat eine ca. 20mm große Zuleitung und von der „Abzweigung“ sind es noch etwa 2,5m bis zum WT. Der Heizkörper ist etwa 8m von der Heizung entfernt. Alle Leitungen sind isoliert und führen durch einen geheizten Keller.

  • Moin

    Ich habe auch ein Pelletkessel mit 18 kw, Pufferspeicher mit Solar Unterstützung. Habe einen Plattenwärmetauscher zur aufheizung letzten Herbst eingebaut. Wenn die Saison wieder losgeht bin ich gespannt wie das alles klappt.

    Ja, da bin ich auch gespannt.


    Ist es bei Dir auch so, dass der Kessel ein (1000L) Speicher speist und Du den WT praktisch wie einen Heizkörper angeschlossen hast?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!