Mein Pool-Bau-Tagebuch-Thread

  • Hallo zusammen,

    Ich habe mich dazu entschlossen euch an meinem Poolbau teilhaben zu lassen.


    Meine Planung fing bereits in der letzten Poolsaison an, wo noch in einem Bestway 427x122 Pool gebadet wurde. Allerdings wurde der schnell als zu klein empfunden und die Technik war Mist. Also muss was anderes her.

    Da ich etwas technikverrückt bin und beruflich mit Mess-, Regel- und Steuertechnik täglich zu tun habe, stand schnell fest: Dat wir nix von der Stange.


    Nachdem die Poolsaison beendet war wurde der Pool verkauft, eine Reihe Thujahecke abgesägt und der Gala-Bauer durfte antanzen um ein Angebot zum Poolplatz pflastern abzugeben.


    Mittlerweile stapeln sich die Teile für den neuen Pool in der Garage, z.B der Intex XTR Frame 549x132, der 500er Hawaiifilter, tonnenweise PVC Fittinge, Ventile, etc, die Edelstahl Poolleiter und noch einiges mehr.


    Mittlerweile wurde das Technikhäuschen gebaut und mit der Steuerung angefangen.


    Was will ich eigentlich alles machen/haben? Hier mal ein kleiner Einblick in meinen Plan:


    - Pool Intex XTR 549x132

    - Intex SEL

    - Hawaiifilter 500mm

    - Linn Pumpe 21 m³/h (keine Sorge, wird frequenzgesteuert)

    - Eigenbau 6 Wege-Ventil (mit fünf 3 Wege-Ventilen und 5 Belimo Stellantrieben)

    - Motorbetriebe Solarplane Aufrollvorrichtung

    - IFM SM2000 Durchflussmesser

    - Drucksensor

    - Wassertempsensor

    - Lufttemperatur

    - Stromverbrauchmessung

    - Touchpanel Bedienung


    Ich gehe mal davon aus dass wenn ich einmal dran bin, wird die Liste noch länger.


    Aber jetzt gibts erstmal ein paar Bilder..... denn ihr mögt ja Bilder 😉











    Sobald es etwas wärmer ist, wird PVC geklebt, die Steuerung verdrahtet und Kabel gezogen.


    Ich würde mich über eure Meinung, Kritik, Fragen und Verbesserungsvorschläge freuen.

    :!: Mein Poolbau-Tagebuch-Thread  :!:

    Intex XTR Ultra 549 x 132
    2x Intex Chlorinator (12g)
    500er Hawaii Filter
    Linn Pumpe CO 350/05K/A 400V
    Eigenbau 6-Wege-Ventil mit Belimo Stellantrieben
    Steuerung mit Siemens Logo, Frequenzumrichter, Touchpanel

    Solarfolienaufroller mit Fernbedienung

    Intex Poolbeleuchtung


    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen:

    Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

  • Wow, das klingt nach einem interessanten Projekt! Das ist cool


    Ich hatte auch schon überlegt warum man die Poolsteuerung nicht mit einer SPS macht. Bin schon gespannt wie es bei Dir läuft, vor allem was das mit dem DIY-6-Wege-Ventil aus 5 3-Wege-Ventilen auf sich hat.

    Ich schätze Du willst das Rückspülen einfach am Touchscreen anwählen und die Anlage macht dann alles automatisch?

    Warum eine pH-Dosierung nicht auch automatisch über die Logo?


    Bin echt gespannt, bitte halte uns auf dem Laufenden - und ja, wir mögen Bilder! lachend Zähne zeigen

    Gruß,
    Jürgen


    - EXIT Stone Pool 450x122cm mit Abdeckung
    - Sandfilteranlage Bali Ø 400mm mit Aqua Plus 6 und 42kg AFM Grade 1

    - Wärmepumpe XPS-140 14kW

    - Verrohrung komplett in 50mm PVC/Flexrohr
    - 2x Astral Multiflow

    - PoolLab 1.0

  • Tja, der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum ;)

    Grüße vom schönen Niederrhein

    Wolfgang


    Intex Ultra XTR Frame 549 x 132 Bj2020

    Speck "Outdoor" 12m³/h 400V

    Einbauskimmer Ocean De Luxe M5

    2 x 20mm Astral ELD

    Intex 26670GS Salzwassersystem
    IFM SM2004 Durchflussmengenmesser

    Solaraufroller mit Fernbedienung

    SEW Eurodrive Movitrac B MC07B0022-5A3-4-00 Umrichter 2.2kW + FBG11B
    Siemens Logo Steuerung

    OKU-Solaranlage

    PoolLab 1.0

    Siemens Allstromsensitiv Typ B


    schade, dass die meisten Menschen die keine Ahnung haben, keine Ahnung haben, dass sie keine Ahnung haben

  • Ich hatte auch schon überlegt warum man die Poolsteuerung nicht mit einer SPS macht

    Es wird daran liegen dass das jemand programmieren muss. Wenn man das nicht selber kann oder niemanden im Bekanntenkreis hat der das kann, dann wird das schnell uninteressant. Denn Programmierstunden willst du nicht zahlen wollen 🙈


    Ich schätze Du willst das Rückspülen einfach am Touchscreen anwählen und die Anlage macht dann alles automatisch?

    Ganz genau so soll es werden. Dazu kommt dann noch die Niveauregelung um das ganze zu vervollständigen


    Warum eine pH-Dosierung nicht auch automatisch über die Logo?

    Weil mein Goldesel im Keller leider gestorben ist.... hat mir keiner gesagt dass man den füttern muss 🤣

    Nein, Spass beiseite. Ich habe schon über eine PH und Redoxregelung nachgedacht. Aber dazu muss ich erstmal bezahlbare Sonden und Messumformer suchen.

    Das wird ein Projekt wenn alles andere fertig ist und funktioniert.


    Tja, der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum

    Hallo Papa 😄

    :!: Mein Poolbau-Tagebuch-Thread  :!:

    Intex XTR Ultra 549 x 132
    2x Intex Chlorinator (12g)
    500er Hawaii Filter
    Linn Pumpe CO 350/05K/A 400V
    Eigenbau 6-Wege-Ventil mit Belimo Stellantrieben
    Steuerung mit Siemens Logo, Frequenzumrichter, Touchpanel

    Solarfolienaufroller mit Fernbedienung

    Intex Poolbeleuchtung


    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen:

    Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

    Edited once, last by Nafets1337 ().

  • Ich würde mich über eure Meinung, Kritik, Fragen und Verbesserungsvorschläge freuen.

    Du könntest für die automatische Dosierung folgendes verwenden:


    Tentacle-Shield T1.16 für Arduino

    Arduino Mega

    EZO ORP Circuit

    EZO pH Circuit

    2 Atlas Scientific PH und Redox-Sonde


    Dein Kinco-Panel unterstützt mit Sicherheit auch die RS232-Kommunikation, mit welcher du die PH und Redox-Werte aus dem Arduino holen kannst.

    Vom Panel aus kannst du dir die Werte in deine Logo schreiben.


    Ich verwende ein Panel von Weintek, welche aber eine gewissen Ähnlichkeit zu den Kinco´s haben.

  • Danke für den Hinweis, ich werde das auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten. Ich habe zwar noch nie mit einem Arduino gearbeiteit weil mir das programmieren nicht liegt 🙈 Lediglich 2 Projekte mit einem Raspi habe ich gemacht.


    Ich habe allerdings schon was für PH und Redoxmessung gefunden was gut geeignet wäre.

    Google mal nach "imp deutschland", die haben Messumformer und auch Geräte mit Display, Relaisausgängen und Analogausgängen. Da könnte ich leicht was raus basteln. Und muss keine "Umwege" gehen. Preislich liegt man da bei ca 600,- für die Steuerung mit 2 Sonden.

    Ich hab jetzt noch nicht ausgerechnet was die Lösung mit dem Arduino kostet. Hast du da gerade einen ungefähren Preis zur Hand?


    Das Kinco HMI hat auf jeden Fall eine RS232 Schnittstelle, somit wäre die Arduino Lösung möglich.


    Kannst du mir mal das ein oder andere Bild deiner Visualisierung vom HMI schicken? Ich bin echt neugierig wie du das gelöst hast

    :!: Mein Poolbau-Tagebuch-Thread  :!:

    Intex XTR Ultra 549 x 132
    2x Intex Chlorinator (12g)
    500er Hawaii Filter
    Linn Pumpe CO 350/05K/A 400V
    Eigenbau 6-Wege-Ventil mit Belimo Stellantrieben
    Steuerung mit Siemens Logo, Frequenzumrichter, Touchpanel

    Solarfolienaufroller mit Fernbedienung

    Intex Poolbeleuchtung


    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen:

    Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

  • Als Alternative zum Arduino kannst du auch einen Raspberry Pi in Verbindung mit den EZO Modulen nutzen. Meine EzoGateway App bietet hier auch eine direkte Schnittstelle zur Siemens LOGO! an, somit werden die Messwerte von pH-Wert und Redox Potential komplett digital (ohne Verluste über Analogklemmen, etc.) übertragen.

    100prznt/EzoGateway

    Wo hast du denn den IFM SM2000 und den SEW Umrichter gefunden? Oder hat da der Goldesel noch gelebt? ;-)

    Grüße Elias

    Intex Ultra Frame 488x122 • Aqua Vario Plus • Zirkel-Filter SF 500 • 50er Verrohrung • Mini-Skimmer • Astral Multiflow ELD • PoolLAB 1.0 • FlowCalcEzoGateway

  • Wo hast du denn den IFM SM2000 und den SEW Umrichter gefunden? Oder hat da der Goldesel noch gelebt? ;-)

    Grüße Elias


    wenn man Geduld und Zeit hat, wird man in der kleinen Bucht fündig ;)

    Grüße vom schönen Niederrhein

    Wolfgang


    Intex Ultra XTR Frame 549 x 132 Bj2020

    Speck "Outdoor" 12m³/h 400V

    Einbauskimmer Ocean De Luxe M5

    2 x 20mm Astral ELD

    Intex 26670GS Salzwassersystem
    IFM SM2004 Durchflussmengenmesser

    Solaraufroller mit Fernbedienung

    SEW Eurodrive Movitrac B MC07B0022-5A3-4-00 Umrichter 2.2kW + FBG11B
    Siemens Logo Steuerung

    OKU-Solaranlage

    PoolLab 1.0

    Siemens Allstromsensitiv Typ B


    schade, dass die meisten Menschen die keine Ahnung haben, keine Ahnung haben, dass sie keine Ahnung haben

  • Wo hast du denn den IFM SM2000 und den SEW Umrichter gefunden? Oder hat da der Goldesel noch gelebt? ;-)

    Den IFM hab ich bei den bekannten Online Kleinanzeigen gefunden, mit ein bisschen Geduld kriegt man die gebraucht zum Preis eines Tuf 2000.

    Den SEW gabs in der Restekiste auf der Arbeit, war mal eine Falschbestellung 😎

    Aber auch diese findet man (allerdings gebraucht) recht günstig im der Bucht.

    Der FU ist zwar ein bisschen overkill (3kw). Aber ich konnte halt nicht wählen.... Klagen auf ganz hohem Niveau 🤣


    Selbst mit noch lebendem Goldesel hätte ich die beiden Sachen nicht neu gekauft 🙈


    Ich werde mir das zu gegebener Zeit mal durch den Kopf gehen lassen wie ich die PH/Redoxregelung realisiere. Aber vorher muss erstmal meine To-Do-Liste abgearbeitet werden.

    Aber erstmal vielen Dank für die Anregung 👍

    :!: Mein Poolbau-Tagebuch-Thread  :!:

    Intex XTR Ultra 549 x 132
    2x Intex Chlorinator (12g)
    500er Hawaii Filter
    Linn Pumpe CO 350/05K/A 400V
    Eigenbau 6-Wege-Ventil mit Belimo Stellantrieben
    Steuerung mit Siemens Logo, Frequenzumrichter, Touchpanel

    Solarfolienaufroller mit Fernbedienung

    Intex Poolbeleuchtung


    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen:

    Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

  • Danke für den Hinweis, ich werde das auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten. Ich habe zwar noch nie mit einem Arduino gearbeiteit weil mir das programmieren nicht liegt 🙈 Lediglich 2 Projekte mit einem Raspi habe ich gemacht.

    Dann ein gutgemeinter Rat von mir:

    Lass die Finger vom Arduino für so eine Anwendung. Da musst du schon sehr low level programmieren, dich unter Umständen mit Speicherverwaltung herumschlagen und da kann einiges schief gehen. Das ist dann was für Bastelprojekte und nicht für ne Steuerung bei der auch Schaden entstehen kann.

    Viele Grüße
    Michael


    In Planung:

    Becken: 22.6m³, Schalstein 5.5x2.94x1.55m

    Ecktreppe mit Sitzbank

    Filter: Triton Neo ClearPro mit Aqua Vario Plus

    Folie: Alkorplan in dunkelgrau

    Desinfizierung: automatisch mit Flüssigchlor

    GSA: Brilix Elegance 95

  • Danke für die Warnung. Interessant finde ich das auf jeden Fall, aber auch nachdem ich mir den oben genannten Thread von skoschke durchgelesen habe werde ich mich auf Industrielle Geräte konzentrieren, so wie ich es ohnehin favorisiere.

    :!: Mein Poolbau-Tagebuch-Thread  :!:

    Intex XTR Ultra 549 x 132
    2x Intex Chlorinator (12g)
    500er Hawaii Filter
    Linn Pumpe CO 350/05K/A 400V
    Eigenbau 6-Wege-Ventil mit Belimo Stellantrieben
    Steuerung mit Siemens Logo, Frequenzumrichter, Touchpanel

    Solarfolienaufroller mit Fernbedienung

    Intex Poolbeleuchtung


    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen:

    Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

  • Es wird daran liegen dass das jemand programmieren muss. Wenn man das nicht selber kann oder niemanden im Bekanntenkreis hat der das kann, dann wird das schnell uninteressant. Denn Programmierstunden willst du nicht zahlen wollen 🙈

    Da hast Du natürlich recht, daran hatte ich nicht gedacht. So wirklich schwer ist das zwar nicht, aber als kompletter Laie ist das natürlich was ganz anderes als wenn man tagtäglich damit zutun hat. :)

    Gruß,
    Jürgen


    - EXIT Stone Pool 450x122cm mit Abdeckung
    - Sandfilteranlage Bali Ø 400mm mit Aqua Plus 6 und 42kg AFM Grade 1

    - Wärmepumpe XPS-140 14kW

    - Verrohrung komplett in 50mm PVC/Flexrohr
    - 2x Astral Multiflow

    - PoolLab 1.0


  • Hier mal eine Auflistung für die Arduino-Variante:


    Tentacle Shield: 119 Euro

    Arduino MEGA: 34,39 Euro

    EZO PH-Circuit: 42,84 Euro

    EZO ORP Circuit: 42,84 Euro


    Gesamt ca. 240 Euro

    Dazu kommen noch die PH und Redox-Sonde.


    Für die Programmierung habe ich ein fertiges Programm verwendet. Die seriellen Daten werden vom Arduino nur an mein Panel weitergeleitet bzw. vom Panel an die EZO-Module zurückgeschickt.


    Der Arduino dient also nur als eine Art "Gateway" zwischen Sonden und Panel.

    Ich habe mich nur für das Tentacle-Shield mit Arduino entschieden, da eine komplette galvanische Trennung der einzelnen Messkreise bereits vorhanden war.


    Meine Programmierkenntnisse beim Arduino sind auf sehr niedrigen Niveau. Wer mit RS232 etwas anfangen und fertige Arduino-Programme etwas umschreiben kann, der sollte das locker hinbekommen.


    So sieht die Visualisierung bei mir für den Pool aus: (in der Mitte kommt noch ein Bild vom Pool rein)


  • Dann ein gutgemeinter Rat von mir:

    Lass die Finger vom Arduino für so eine Anwendung. Da musst du schon sehr low level programmieren, dich unter Umständen mit Speicherverwaltung herumschlagen und da kann einiges schief gehen. Das ist dann was für Bastelprojekte und nicht für ne Steuerung bei der auch Schaden entstehen kann.


    Wenn er den Arduino nur als Brücke zwischen dem Panel und den EZO-Modulen verwendet, würde ich das so nicht unterschreiben. Die Schäden die entstehen können, muss er letzendlich in der Logo programmiertechnisch verhindern.

  • Ich habe überhaupt nichts gegen den Arduino, theoretisch könnte man auch damit alleine eine Steuerung schreiben. Mir gings hier auch nicht primär um die Hardware, sondern um die Aussage, dass er nicht gerne programmiert und nicht viel Erfahrung hat.


    Und gerade für einen Anfänger sind dann die Themen Robustheit und Sicherheit kaum zu handlen.

    Ein Anfänger hat schlicht nicht die Erfahrung, was alles schief gehen kann und welche Fehler und vor allen Dingen Ausnahmezustände zu behandeln sind.


    Nur ein Beispiel: Was ist, wenn der Arduino abstürzt und keine neuen Werte mehr sendet? Dann muss die LOGO darauf reagieren. Wenn man daran nicht denkt und nur den "Happy-Path" implementiert, dann ist das Becken irgendwann vollgepumpt mit Chemie oder ein Biotop (je nachdem ob die Dosierung zu dem Zeitpunkt gerade an oder aus war)


    Ich glaube da ist selbst ne Logo noch zu low-level. Ne Procon.IP mit der man auch sehr flexibel ist, die man aber im Großen und Ganzen nur noch parametrisiert, ist dann für so jemand die bessere Wahl.



    Nachtrag: Ich habe übersehen, dass der OP ja beruflich mit der Logo arbeitet. Insofern sind die Ausführungen oben dann natürlich nicht mehr ganz zutreffend. Ich lasse sie aber trotzdem stehen für andere, die tatsächlich keine Erfahrung haben :)

    Viele Grüße
    Michael


    In Planung:

    Becken: 22.6m³, Schalstein 5.5x2.94x1.55m

    Ecktreppe mit Sitzbank

    Filter: Triton Neo ClearPro mit Aqua Vario Plus

    Folie: Alkorplan in dunkelgrau

    Desinfizierung: automatisch mit Flüssigchlor

    GSA: Brilix Elegance 95

  • Jaja, die "Schön-Wetter-Programmierung". Kenne ich zur Genüge von unseren Kunden. Solange alles läuft funktioniert es super, aber wehe es kommt mal zu einer Störung, dann kommt man ohne direkt ins Programm einzugreifen manchmal überhaupt nicht mehr weiter. :rolleyes:


    Ist ein sehr guter Hinweis, shoko da kann man in der Tat viel falsch machen wenn man nicht weiß was man tut.

    Gruß,
    Jürgen


    - EXIT Stone Pool 450x122cm mit Abdeckung
    - Sandfilteranlage Bali Ø 400mm mit Aqua Plus 6 und 42kg AFM Grade 1

    - Wärmepumpe XPS-140 14kW

    - Verrohrung komplett in 50mm PVC/Flexrohr
    - 2x Astral Multiflow

    - PoolLab 1.0

  • Guten Abend zusammen, heute gibt es wenig Text, aber dafür Bilder. Vor allem auf ein Bild wartet ihr bestimmt schon gespannt: Die Ventilsteuerung bzw Aufbau Rohrsystem.


    Zuerst wurde die Pumpe vorbeitet mit Schwingungsdämpfer. Die Schienen werden einfach auf dem Gitterboden verschraubt.





    Zwischendurch wurden in die Ventile Gewindeeinsätze geschraubt und verklebt.

    An diesen wird eine Platte geschraubt die den Belimo in Stellung hält.

    Die Zeichnung für diese Platten wurde erstellt und morgen werd ich mal meinen Nachbarn fragen ob er mir die lasern kann..... ja, in mancher Hinsicht bin ich faul 😜




    Jetzt kommen wir zum Herzstück der Steuerung:



    Die Zollstöcke zeigen die verfügbare Fläche im Technikhäuschen.

    Hier und da muss ich noch kleine Anpassungen vornehmen, aber im Großen und Ganzen sollte das so passen.

    Allerdings ist das doch größer geworden als ich ursprünglich geplant habe. Der Reserveplatz für die Solarerweiterung musste gestrichen werden, bzw. müsste das auf die Seitenwand verlegt werden. Vielleicht baue ich auch ein eigenständiges Solarsystem mit seperarter Zirkulationspumpe. Wer weiß, wer weiß.....


    Und wie es immer so ist, ich hab zuwenig 90° Bögen bestellt 🤦🏻

    :!: Mein Poolbau-Tagebuch-Thread  :!:

    Intex XTR Ultra 549 x 132
    2x Intex Chlorinator (12g)
    500er Hawaii Filter
    Linn Pumpe CO 350/05K/A 400V
    Eigenbau 6-Wege-Ventil mit Belimo Stellantrieben
    Steuerung mit Siemens Logo, Frequenzumrichter, Touchpanel

    Solarfolienaufroller mit Fernbedienung

    Intex Poolbeleuchtung


    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen:

    Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

  • Wow, das schaut auf den ersten Blick ja ziemlich kompliziert aus. plötzlich erschrecke Macht sich aber bestimmt gut, wenn es fertig ist.

    Hat bestimmt etwas gebraucht bis Du das System ausgetüftelt hattest, oder?

    Gruß,
    Jürgen


    - EXIT Stone Pool 450x122cm mit Abdeckung
    - Sandfilteranlage Bali Ø 400mm mit Aqua Plus 6 und 42kg AFM Grade 1

    - Wärmepumpe XPS-140 14kW

    - Verrohrung komplett in 50mm PVC/Flexrohr
    - 2x Astral Multiflow

    - PoolLab 1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!