Schwimmbadverrohrung günstig kaufen

Willkommen im neuen Poolpowershop-Forum. Solltest du Probleme haben dich mit deinem bestehenden Konto einzuloggen fordere bitte ein neues Passwort über die Kennwort vergessen Funktion an.
  • Hi zusammen,

    wie der Titel schon sagt, habe ich mir die Frage gestellt, wie und wo ich am besten mein Anschlussmaterial günstig beziehen kann und den Überhang auch wieder bei Nichtnutzung zurückgeben kann.


    Hier in der Nähe haben wir Baumärkte und auch einen Fachhandel, allerdings habe ich preislich nicht verglichen. Denke aber, dass der Fachhandel teurer sein wird.


    Denke dieser Posten ist nicht zu unterschätzen, da man für alles auch ne ganze Stange Geld liegen lassen kann.


    Wie habt ihr das gemacht?

    Aufstell-Rundbecken 4,60m x 1,20 m
    Sandfilteranlage: Aqua Vario Plus > Bilbao 500 > Filterglas
    Pumpenleistung 11m³/h

    Desinfektion: Chlorinator Intex 26670 (12g/h)

    Heizung: Poolex Silverline Wärmepumpe 15KW Full Inverter

    Reinigung: Poolblaster MAX LI
    Skimmer: Oceans Deluxe M5
    Wasserpflege: PoolLAB 1.0

  • Was meinst Du mit Anschlussmaterial? Die Verrohrung aus PVC?


    Googlst du z.B. nach "PVC" und "Welt"....

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:
    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • Nun ja, einfach sehr gut planen und bei Bedarf nachkaufen. Was übrig bleibt oder nicht passt, bleibt einfach als Ersatz liegen. Bei guter Planung dürfte das kein Vermögen ausmachen.

    Ansonsten habe ich alles im Netz günstig bei PVC W... gekauft.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU 500 mit 75kg Filterglas
    Salzelektrolyse: OKU Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Okay, danke euch.

    Aufstell-Rundbecken 4,60m x 1,20 m
    Sandfilteranlage: Aqua Vario Plus > Bilbao 500 > Filterglas
    Pumpenleistung 11m³/h

    Desinfektion: Chlorinator Intex 26670 (12g/h)

    Heizung: Poolex Silverline Wärmepumpe 15KW Full Inverter

    Reinigung: Poolblaster MAX LI
    Skimmer: Oceans Deluxe M5
    Wasserpflege: PoolLAB 1.0

  • Einfach vorher einen Rohrplan machen, dann passt das schon. Muste aber auch nachbestellen. lachend Zähne zeigen

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Was ist den der Unterschied zwischen Saug/Druckschlauch und PVC-Flexschlauch im Bezug auf die Flexibilität?

    Ich habe/hatte letztes Saison einen 38mm Saug/Druckschlauch (grün geriffelt). Dieser war recht weich und flexibel. Wenn man allerdings auf 50mm gehen möchte zum Verrohren, sind die 50mm ja der Außendurchmesser und ich muss PVC Flexschlauch nehmen. Ist dieser auch sehr biegsam/formbar, wie der Saug/Druckschlauch oder eher starr wie ein Rohr?


    Gruß und Danke

    Aufstell-Rundbecken 4,60m x 1,20 m
    Sandfilteranlage: Aqua Vario Plus > Bilbao 500 > Filterglas
    Pumpenleistung 11m³/h

    Desinfektion: Chlorinator Intex 26670 (12g/h)

    Heizung: Poolex Silverline Wärmepumpe 15KW Full Inverter

    Reinigung: Poolblaster MAX LI
    Skimmer: Oceans Deluxe M5
    Wasserpflege: PoolLAB 1.0

  • Nein mit 50mm Flexschlauch kann man keine engen Biegungen realisieren.

    Fexiblel ist das eigentlich nicht , eher beweglich?

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Biegeradien eigentlich nicht unter 45cm

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Oh... dann wird das ganze ja etwas komplizierter...

    Meine Idee war, sowohl die Skimmer als auch die Einlaufdüsen flexibel anzuschließen, sprich den Schlauch einfach auf den Rasen legen und dann zur Technik und zurückzuführen....

    Der Saug/Druckschlauch hat Außendurchmesser 46,6mm oder 58,2. Dafür gibt es keine Übergänge auf 1.1/2" oder?

    Aufstell-Rundbecken 4,60m x 1,20 m
    Sandfilteranlage: Aqua Vario Plus > Bilbao 500 > Filterglas
    Pumpenleistung 11m³/h

    Desinfektion: Chlorinator Intex 26670 (12g/h)

    Heizung: Poolex Silverline Wärmepumpe 15KW Full Inverter

    Reinigung: Poolblaster MAX LI
    Skimmer: Oceans Deluxe M5
    Wasserpflege: PoolLAB 1.0

  • Biegeradien eigentlich nicht unter 45cm

    auf 180° bezogen?

    Aufstell-Rundbecken 4,60m x 1,20 m
    Sandfilteranlage: Aqua Vario Plus > Bilbao 500 > Filterglas
    Pumpenleistung 11m³/h

    Desinfektion: Chlorinator Intex 26670 (12g/h)

    Heizung: Poolex Silverline Wärmepumpe 15KW Full Inverter

    Reinigung: Poolblaster MAX LI
    Skimmer: Oceans Deluxe M5
    Wasserpflege: PoolLAB 1.0

  • Schau in dem oben genannten Shop, da steht auch der mögliche Biegeradius bei den verschiedenen Rohrquerschnitten dabei.

    Man darf sich wirklich nicht irritieren lassen, wenn man "Flex" hört. Man kann damit schon durchaus flexibler verrohren und auch Schall entkoppeln, aber so wie Schwimmbadschlauch ist es absolut nicht.

    Deswegen macht es übrigens auch Sinn, bei warmem Wetter zu verrohren oder wenn es z. B. um kurze Flexrohrstücke geht, diese vorher in warmes/heisses Wasser zu legen. Das macht sie deutlich weicher und man kann besser biegen.

    Vorteil eines Flexschlauchs ist auch, dass es hier unzählige Varianten von Klemmverschraubungen/Fittingen gibt und man kann äußerst variabel verrohren, ohne kleben zu müssen.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU 500 mit 75kg Filterglas
    Salzelektrolyse: OKU Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!