Frage zur Poolverrohrung

  • Hallo Poolfreunde,


    langsam wird es bei mir auch ernst und ich wollte die kommenden Schmuddeltage nutzen, mir noch ein paar Gedanken über die Poolverrohrung zu machen bzw. auch langsam die benötigten Komponenten zusammenzustellen.


    Wenn das Wetter besser wird, werde ich beginnen, die Wände meiner Technikhütte aufzumauern.


    Ich habe vor einiger Zeit hier im Forum einen Verrohrungsplan gefunden. Dieser erschien mir für mein Vorhaben sehr passend. Ich habe diesen als Grundlage genommen und etwas an meine Bedürfnisse angepasst. Ich hoffe der unbekannte Autor ist jetzt nicht sauer, dass ich seinen schönen Plan dafür missbraucht habe ;) .


    Wenn es irgendwie geht, werde ich versuchen den Plan auch 1:1 umzusetzen.

    Mir gefällt der schlaufenförmige Aufbau daran sehr gut und man kann sehr schön die benötigten Einzelkomponenten (Bögen, Absperrventile, Y-Stücke u.s.w.) abzählen.

    Ich habe dafür ca. 3 m Technikwand vorgesehen, dass sollte doch reichen oder ?


    Der Pool wird ja ein Schiebedach bekommen und bekommt eigentlich auch ganz gut Sonne ab. Trotzdem habe ich vor, WP und Solar vorzubereiten. Was davon letztendlich umgesetzt wird, werden wir nach einer Saison sehen.


    Die Wasserpflege ist momentan noch so eine gedankliche Baustelle.


    Ich werde zunächst von Hand das anorganische Chlor und PH dosieren. So kenne ich es zumindest jahrelang von unseren bisherigen Aufstellpools. Wenn ich dann ein Gefühl für die neue Poolanlage entwickelt habe, werde ich mir bestimmt über den nächsten Winter Gedanken über eine Dosieranlage machen.


    Mir schwebt zur Zeit etwas von Bayrol vor, es kann gerne plug an play sein :P .

    Ich weiß, die Procon steht hier schwer im Kurs, aber wenn ich die Verkabelung bei einigen Forenteilnehmern sehe, wird mir Angst und Bange 8|8| . Das könnte etwas viel Technik für mich sein, Obwohl ich so eine WiFi-Steuerung schon ganz cool finde. Naja, wird werden sehen.


    Im Plan sind noch 2 Temperatursensoren eingezeichnet. Ich habe die jetzt erstmal drin gelassen...braucht man sowas zwingend für eine Dosierautomatik ? Denke nicht, oder ?


    Ach ja, saugseitig werde ich auf jeden Fall beide Skimmer mit 63 Durchmesser verrohren. Nach der Zusammenführung der Saugleitungen dann im Technikhaus kurz vor der Pumpe dann auf 50mm.


    Ob ich die Druckseite dann auch wieder in 63 mache, habe ich noch nicht ganz entschieden. Das sind so 8-10 m.


    Seht ihr grundsätzlich irgendwelche Fehler im Verrohrungsplan ?

    Was würdet ihr für die Abzweigungen der Messstrecke empfehlen ? Gleich T-Stücke wie auf dem Plan mit einbauen oder später dann über Anbohrschellen lösen :?:


    Danke erstmal für Eure Meinungen und Hinweise :)



    Poolprojekt für 2021 in Planung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600

  • Hmm, Solar sollte doch vor der WP eingebunden werden, oder? Nachdenklich

    Gruß aus der Pfalz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 91 mm (nur auf verdichtetem Boden) 8o mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100

    Solarfolie: 400µm Zelsius

    Desinfektion: Chlor mit Hayward Schleuse
    Messung: Poollab 1.0

    Beleuchtung: Intex 28698 modifiziert mit Shelly 1

    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT mit Kabelfühler in Tauchhülse


    Pool-FAQ

    Pool-Lexikon

  • Nein, damit würde der Wirkungsgrad der WP fallen.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Wenn die gesamte Länge der Rohrleitungen nicht länger als 10-20m ist, reicht ein 50er Rohr allemal, das 63er kannste dir sparen.


    Bereite die Anschlüsse für die Messzelle mit T-Stücken vor und klebe ein 1/4 oder 3/8 zoll Gewindestück ein. Dahinein kanst Du einen kleinen Kugelhahn einschrauben und solange verschlossen halten, bis du die Messzelle fertig hast.


    Die Temperatursonden brauchst Du natürlich nicht für die Dosierung, aber für die Steuerung einer Wärmepumpe. Auch die kannste gut verbereiten. Die Sonden werden in geschlossene Tauchhülsen geklemmt, die wiederum in die Gewindestücke eingeschraubt werden. Kannste also vorbereiten, und die Temp-Sonden später einsetzen.

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:
    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW über Photovoltaik
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • Hallo zusammen und Danke für die Reaktionen :) .


    Detlev..das mit den T-Stücken, einkleben von Innengewinde und setzen eines Kugelhahns klingt gut...werde ich so machen. Die Kosten sind ja überschaubar, auch wenn man vielleicht am Ende etwas nicht benötigt.


    Im Thema Wärmepumpen stecke ich noch nicht so drin, ich dachte bislang immer die haben intern einen Temperaturfühler der den Durchfluss steuert.

    Aber egal, würde ich auch vorbereiten, besser haben als brauchen :).


    Aber nochmal zum Verrohrungsplan....

    der Plan von Gunar ist (danke Gunar :) ) ist als Strecke aufgebaut, meiner oben als Schlaufe. Das ist ja auch erstmal egal, kann ja jeder individuell an seine Gegebenheiten im Technikhaus anpassen.


    Aber so ganz grundsätzliche Unterschiede kann ich erstmal nicht erkennen, oder habe ich was übersehen :?:

    Die Eleltrolyse-Zelle würde ich weglassen, will ja mit Chlor desinfizieren.


    Desweiteren haben in Gunar´s Plan die WP und Solar jeweils einen elektrichen Kugelhahn. Brauch ich den zwingend ???


    Gruß zum Wochende

    Poolprojekt für 2021 in Planung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600

  • Bei Solar brauchst Du schon einen elektrischen Kugelhahn, wie willste das sonst regeln, bei WP braucht man ihn nicht unbedingt.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Ich möchte, dass die Poolsteuerung die Kontrolle über die WP hat und regelt. Eine Poolsteuerung kann die WP ein- und ausschalten, wenn der vorgegebene Sollwert an Temperatur erreicht ist. Dazu ist natürlich ein externer Temperatursensor erforderlich. Eine vernünftige Steuerung (z.B. ProCon.IP ;) ) hat Eingänge für solche Temperaturfühler. Die interne Regelung der WP wird einfach auf 30° gestellt

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:
    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW über Photovoltaik
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • T-Stücken, einkleben von Innengewinde und setzen eines Kugelhahns klingt gut...werde ich so machen. Die Kosten sind ja überschaubar,

    je nachdem, bei welchem Händler du bestellst, bist Du mit 2-3 EUR dabei. such mal nach PVC und welt

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:
    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW über Photovoltaik
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • jepp...ist notiert ;) .



    Bei Solar brauchst Du schon einen elektrischen Kugelhahn, wie willste das sonst regeln, bei WP braucht man ihn nicht unbedingt.

    Gunar ) ...na wenn die Sonne scheint und ich im Büro bin, rufe ich die Frau an und sage ihr, welchen Kugelhahn sie öffnen muss 8o .


    Mh...in der Praxis zeigt die mir wahrscheinlich einen Vogel, wenn das 3 mal am Tag passiert.

    Ganz ehrlich, darüber hatte ich mir noch keine Gedanken gemacht. Kann man einen manuellen Kugelhahn später unkompliziert gegen einen elektrischen tauschen, bestimmt oder ?

    Poolprojekt für 2021 in Planung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600

  • Dann nimm jetzt einen Cepex Kugelhahn, danach Eine Temperatursteuerung, z.B TDR 2004 und einen Belimo, gebraucht aus der Bucht, entweder SMD230A oder SM230A, die lassen ihren Antrieb nach unten umbauen und Du kannst sie direkt auf die Welle vom Cepex setzen.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Okay, danke Gunar, die Cepex Kugelhähne hattest du doch auch grundsätzlich zum Einbau empfholen oder ?

    Poolprojekt für 2021 in Planung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600

  • Die Cepex sind halt ein paar Euro teurer aber das beste auf dem Markt und es gibt Einlegeteile dafür.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Verdammt hätt ich die Belimo Dinger schon gekannt ... sehen interessant aus. Gibts sowas auch für Niederspannung? Find ich am Pool charmanter ...


    Ich habe mir was mittem 3D Drucker gebastelt um "dicke" China Servos zu benutzen um Ventile zu drehen, hab aber noch keine langzeit Erfahrung. Hab ich im Winter entwickelt und will dieses Jahr testen.


    Jan


    P.s.: Was ist an den Cepex so gut? Hatte ehr günstige (einseitige Verschraubung) von PVC...... bisher

    Intex Swimming Pool 610 x 305 x 122 cm

  • ja die gleichen Stadt 230 halt 24 in der Bezeichnung. Jeder Kugelhahnhersteller hat sein eigenes Gewinde,Steigung.

    Im Fehlerfall hat man da Probleme.

    Die Cepex haben ein geringes Losbrechmoment .

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Hallo Zusammen,


    stehe auch kurz davor, die Komponenten für die Verrohrung zu bestellen.

    Habe 2 Skimmer und Bodenablauf und will so wie Gunar im #2 Beitrag erklärt hat machen (Danke für das Bild).


    Ist das üblich, dass jeder Skimmer einen KH bekommt?

    Macht man das, um den Bodenabsauger an einen der Skimmer anschließen zu können und den 2ten zumachen zu können?


    Danke

    WUNDER-STONE- PS50 Styropor 3,5 x 6 x 1,5m

    2 x Skimmer ASTRAL

    1 x Bodenablauf Neptun

    4 x Düse 18 mm (Kombiwalze)

    LISBOA 500 - mit TORPEDO 75 - 400V - 11,5 m3/h

    BOMBA GSA - 4,0 KW - 400 V / 90 m3/h

    SALT MANAGER - 21g/h

    pHoeniX - Automatische pH-Regelung

    2 x LED LAMPE FLACH - WEISS

    Z Design ala 'Düse' 4.3m x 6.6m (933m) - wird eventuell auf 12m verlängert

    ESCO SC-20D mit 2 Fühlern, 2 Kugelhähne (1x Bypass, 1x Vorlauf)
    2 x Belimo SM24a

  • Dein Letzter Satz, beantwortet deine Frage.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Perfekt wie immer Gunar , dankeschön ;)

    WUNDER-STONE- PS50 Styropor 3,5 x 6 x 1,5m

    2 x Skimmer ASTRAL

    1 x Bodenablauf Neptun

    4 x Düse 18 mm (Kombiwalze)

    LISBOA 500 - mit TORPEDO 75 - 400V - 11,5 m3/h

    BOMBA GSA - 4,0 KW - 400 V / 90 m3/h

    SALT MANAGER - 21g/h

    pHoeniX - Automatische pH-Regelung

    2 x LED LAMPE FLACH - WEISS

    Z Design ala 'Düse' 4.3m x 6.6m (933m) - wird eventuell auf 12m verlängert

    ESCO SC-20D mit 2 Fühlern, 2 Kugelhähne (1x Bypass, 1x Vorlauf)
    2 x Belimo SM24a

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!