Werbung

Holzunterkonstruktion für Pool auf Pflastersteinen

  • Guten Tag in die Runde,

    ich benötige hilfe bei meinem Vorhaben, eine Holzunterkonstruktion für unseren Pool zu bauen.

    Da wir den Pool in den Hof stellen und dieser wegen dem Wasserablauf ein Gefälle mit sich bringt, würde ich gerne eine Holzunterkonstruktion bauen.

    Am Stellplatz ist zudem einer der 3 Abflüsse für das Regenwasser.

    Mit der Holzunterkonstruktion würde ich diesen Ablauf nicht verschließen.

    Der eigentliche Grund sind aber die 6cm unterschied an diesem Platz.

    In der Länge passt es eigentlich. Aber auf der breite kommt es zu 6cm Gefälle.

    Da habe ich bedenken das zuviel Kraft auf eine Poolseite drückt.

    Es handelt sich um einen Bestway Power Steel 427 x 250 x 100

    7250 Liter

    Vorgestellt hatte ich mir folgendes:

    Ich lege unter den pool ein Gestell aus 80x80x300 Konstruktionsbalken.

    Diese in einem Abstand von 30cm

    Auf diese Balken werden 25mm OSB Platten geschraubt.

    Auf die OSB Platten kommt dann noch 1000er Teichvlies.

    Meine fragen jetzt:

    Hat einer eine Idee wie ich das Gefälle am besten ausgleiche mit den Balken ?

    Eher Keilförmig schneiden lassen ? Also an der tiefsten Stelle 80mm und auf die andere Seite bis auf 20mm schneiden ?

    Oder irgendetwas unter die Balken legen zum ausgleichen ?

    Und würde diese Konstruktion die Wassermenge von 7250L überhaupt aushalten ?

    Ich bin über jeden Tipp sehr sehr dankbar.

    Vielen lieben Dank



    Nach oben

  • Ich würde einfach den gepflasterten Untergrund abändern und in Waage bringen.

    Ist auf lange Sicht sicher die bessere Variante.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Wenn es mein Eigentum wäre, würde ich dies natürlich auch machen.

    Mein Nachbar meinte eben er würde es komplett anders machen:

    Rahmen aus Konstruktionsholz (Lärche) - diesen passend schneiden das er oben gerade ist.

    Zwei Querstreben mit rein zur Stabilität.

    Das ganze mit Splitt auffüllen und gerade abziehen und darauf die OSB oder Multiplexplatten.

    Der Splitt würde das Gewicht locker tragen.

  • Ich würde einen Rahmen aus Balken/Bohlen bauen, ausrichten und in diesen Rahmen Edelsplit/Sand gefüllt abziehen, Schutzfolie drauf und den Pool drauf montieren und mach die Geschichte relativ rückbaubar ohne Schäden zu hinterlassen.

  • Ich würde einen Rahmen aus Balken/Bohlen bauen, ausrichten und in diesen Rahmen Edelsplit/Sand gefüllt abziehen, Schutzfolie drauf und den Pool drauf montieren und mach die Geschichte relativ rückbaubar ohne Schäden zu hinterlassen.

    Hi,


    genauso wird es nun auch gemacht.


    Hi.

    Ich würde von OSB Platten abraten. Die gammeln dir unter dem pool weg.

    Alternative ?

    Betonplatten in den Rahmen auf den Splitt ?



    Und wie würdest Ihr das gefälle ausgleichen ?

    Die Balken Keilförmig schneiden oder eher unterbauen mit Holzklötzen ?

  • Was dein Nachbar vorgeschlagen hat, hört sich gut an. Konstruktionsholz verzieht sich nicht so schnell. Das keiförmig Zuschneiden mit 2 Querverbindern. Vorher Folie auslegen. Auf dem Split Folie. Sandwich Bauweise gegen Nässe.

    Auf die Folie glatte Betonplatten und unterm Pool Teichvlies, V1400 von naturagart, für einen weichen Boden.


    Lässt sich problemlos zurückbauen und sollte so mehrere Jahre überstehen.


    Holz vorher mit Remmers 3 in 1 Lasur 2 bis 3 x streichen. Gibt es in vielen Farben.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400my Solarplane
    50er Flex Verrohrung, 2 ELD Multiflow für Fertigbecken

    Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!