Elektrolyseanlage

  • Frohe Ostern zusammen.

    Nach stundenlanger Suche habe ich mich gerade hier registriert weil ich kurz vor dem verzweifeln bin.

    Ich bin gerade dabei einen styroporpool zu bauen, bestellt ist er schon, nächste Woche kommt die Bodenblatte.

    Bei der suche nach einer Salzanlage komme ich nicht richtig weiter.

    Die empfehlungen im Netz für die Grösse sind dermassen unterschiedlich dass ich hier Hilfe erhoffe.

    Poolgrösse 6 x 3,5 x 1,2 m mit Ecktreppe also ca 23 m³ . Wie gross ( Leistung ) muss ich die Anlage wählen. Sie sollte auch eine Ph-steuerung (Pumpe) und eine Radoxmessung haben.

    kann mir hier jemand weiterhelfen.

    Der Pool bekommt eine Solarabdeckung und wird in der Regel von max. 3 Personen benutzt.

    Das gleiche Problem habe ich mit der Wärmepumpe.

    Im voraus danke für Antworten und schöne Restostern Sonnenschein. ...

  • 1g/h pro qm Wasser sollten es schon sein und wird hier meist empfohlen. Herstellerangabe zur Poolgröße kannst du vergessen.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m 20m3
    ca. 50cm teilversenkt
    Speck Pro-Pump 7
    SFA 400mm 50kg Sand
    PoolLab 1.0
    Intex ECO 12g/h Salzwassersystem geregelt

    Redox und PH-Reglung über PH-803

  • Doch, selbst von Zodiac die Regeln nach Zeitvorgabe.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Eine Redox Messung ist für eine vollständige Automatisierung durchaus wichtig. Nur so kann die Salzelektrolyse vernünftig gesteuert werden. Es wird die Reinheit des Wassers gemessen und dadurch die Chlorproduktion gesteuert.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU 500 mit 75kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Na ja ist ohne Redoxreglung auch nix anderes als ich werfe ein Tapp Chlor in den Skimmer.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • Also du kannst die Anlage zu stark dimensionieren, dann kannst du im Zweifel stärker schock-chloren. Ist die Anlage mit einer RX Sonde ausgerüstet regelt sie sich selbst runter, zu stark macht dann gar nichts. Ist sie zu schwach, haste Pech.


    Meine Anlage ist angeblich bis 64m3 geeignet, stößt aber bei meinem 35m3 Pool an Ihre Grenzen, und zwar dann wenn ich die Umwälzpumpe nicht 12h am Tag laufen lassen will und das Wasser sehr warm ist ( um 30 Grad ) Nach Umstellung auf Magnesium wurde es deutlich besser, aber ich würde die Anlage heute schlicht eine ganze Nummer größer nehmen als empfohlen. ( sugar Valley mit PH und RX Sensor)

    RX Sensor brauchst nicht unbedingt, vor allem wenn man bedenkt was die kosten. Es passiert ja nichts wenn der RX Wert etwas zu hoch ist. Meine lief gleich im ersten Jahr infolge defektem Sensor 2 Monate ohne RX, weil der Hersteller erst noch drüber nachdenken musste.

  • Die SEL Herstellerangaben zur Poolgröße sind reines Marketing - genau wie der Verbrauch bei Autos. Es ist einfach nur wichtig, wieviel Gramm Chlor pro Stunde von der Anlage erzeugt wird. Dabei ist die Faustformel 1g/h pro 1m³ Wasservolumen zur ungefähren Dimensionierung nicht schlecht.

    Wenn eine SEL deutlich zu klein ist, dann wird man ggf. auch um eine Redoxregelung herumkommen, weil eine Überdosierung von Chlor eher selten bis gar nicht vorkommt und man im Praxisbetrieb ja ohnehin ein Gefühl für die Dosierung bekommt.

    Wenn die SEL aber zur Poolgröße passt, dann macht die automatische Redoxsteuerung absolut Sinn und ist auch empfohlen, denn dann bekommt man eine bedarfsgerechte Dosierung und muss nicht ständig messen und nachschauen.

    Das ist übrigens auch nicht zwingend nur in Bezug auf eine SEL zu sehen, sondern lässt sich generell bei Verwendung einer Chlordosierung (Chlorschleuse, Tabs, Schwimmer, etc.) anwenden.


    Fazit: Pflicht ist eine Redoxregelung nicht, aber für eine gute Wasserqualität ist sie meines Erachtens bei jeder guten gepflegten Poolanlage unumgänglich und zumindest sollte man sich früher oder später mal damit beschäftigen.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU 500 mit 75kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Na das sind gute Informationen, kann ich was mit anfangen, vielen Dank.

    Es ist wirklich schade das die Herstellerangaben so daneben sind, das hilft keinem wirklich und lässt nur die Glaubwürdigkeit dieser Firmen schwinden.

    Aber gut das es dieses Forum gibt. Muss mich jetzt nur noch für ein fabrikat entscheiden, glaube kaum das es das " eine " fabrikat gibt und den Bewertungen im Netz kann man schon lange nicht mehr glauben.

    Euch erst mal danke .

  • Gibt es denn im Netz irgend wo Vergleichsmöglichkeiten oder Emfehlungen was Elektrolyseanlagen betrifft ?

  • Nicht wirklich. Da bist du hier im Forum am besten aufgehoben. Empfehlungen kannst du genügend bekommen. Lies einfach alles, was die bzgl. Salzelektrolyse hier unterkommt, dann bekommst du ein Gefühl für die Technik.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU 500 mit 75kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Wichtig ist der Wert 1g/h pro qm Wasser. Dann natürlich noch, möchtest du online drauf zugreifen, Zusatzfunktionen wie Redox, PH, Pumpensteuerung ....

    Aber hier findest du immer Hilfe.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m 20m3
    ca. 50cm teilversenkt
    Speck Pro-Pump 7
    SFA 400mm 50kg Sand
    PoolLab 1.0
    Intex ECO 12g/h Salzwassersystem geregelt

    Redox und PH-Reglung über PH-803

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!