Warum wird hier so selten EPDM für Absorber genannt?

  • Hallo, ich habe Mal mit einem Aufstellpool angefangen und dann mit einem PP? Absorber erweitert. Den Absorber habe ich im Winter abgebaut und mit rein genommen. Nach 2 Jahren hat UV aber die Röhrchen spröde gemacht.


    Dann hätte ich 3 Jahre lang EPDM und das entwässert draußen gelassen. Sieht noch ganz frisch aus.


    Wenn ich jetzt z.B. das oft empfohlene Dolphi Ripp vergleiche, kostet das fast das Doppelte.

    Gibt es gravierende Unterschiede?

  • Hallo,

    so richtig verstehe ich nicht was du meinst. Die billig Absorber sind ja hier bekannt für wer billig kauft kauft öfters. Beim Absorber geht es immer um die m2. Wenn du also Absorber vergleichen willst, dann musst du auch immer im Verhältnis die "Leistung " angleichen und dann auf den Preis schauen was dann der Unterschied ist. Sollte deine Frage nicht beantwortet sein, dann definiere bitte deine Absicht.

    Gruß Karli

  • Na es gibt da die billigen Dinger von Steinbach, Intex, ... - damit habe ich die Erfahrung, dass die im 3. Jahr zerbröseln.

    Die sind hier zu Recht nicht empfohlen und es wird eigentlich immer wieder Dolphi Ripp oder OKU genannt. Sicher gute Qualität, aber gleich das andere Ende der Preispalette.


    Ich finde auch immer wieder Lösungen optisch ähnlich wie die billigen oder Dolphi ohne Ripp(en). Sammelrohre aus PE und Solarschlauchgruppen aus EPDM. Das liegt preislich dazwischen. Nur finde ich das kaum hier im Forum. Mir stellt sich die Frage warum. Pro Meter Sammelrohr sind da 66 EPDM-Schläuche dran und es passen wohl 6m³/h durch. Das System besteht nahezu immer aus 33cm breiten Modulen.


    Wenn man billig nicht will, und vielleicht auch nicht Düses Lösung nachbauen, warum dann gleich OKU oder Dolphi Ripp und nicht auch - oder erstmal - so eine EPDM Lösung?

  • Weil es hier öfter meldungen gab, das sich einige dieser Absober mit der Zeit innen Aufgelöst haben ,und es immer wieder

    schwarzer Abrieb im Pool landerte.


    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

    Edited once, last by 314Monty ().

  • Hi,

    das liegt wohl nicht an der Pumpe. Der Absorber kommt ja nach der Pumpe in die Druckleitung. Auch eine " kräftige Pumpe" kann die Kunststoffkrümel aus dem Pool nicht mehr einsaugen. Somit ist das gleich ob Intex oder Speck.

    Gruß Karli

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!