Betrieb der Salzwasser Hydrolyse mit Magnesiumchlorid salz statt Natriumchlorid (Magnesiumchlorid Hexahydrat)

  • Regeneriersalz aus dem Baumarkt nehmen. Das ist ohne Zusätze. Die Tabletten lösen sich sehr langsam auf. Musste ich mal kaufen, weil das Granulat alle war. Vorher dann eimerweise aufgelöst. SFA auf Zirkulieren stellen.

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

  • Ich habe die Tabletten einfach auf n den Pool geworfen und bin dann schwimmen gegangen....nach 1-2 h war alles aufgelöst.


    Gruß duckhunter 🖖🏻

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² + Belimo Stellmotor + DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Ich wäre vorsichtig mit Magnesiumchlorid. Ich habe das eine Weile probiert, die Oxi sprach redoxmäßig da super drauf an (Redoxwert direkt viel höher!), aber meine V4A Leiter fand das nicht so toll... Die komplett auseinanderzunehmen und den Rost wieder wegzupolieren war eine Sch....arbeit! Jetzt benutze ich wieder nur NaCl und keine Probleme mehr. An den Elektrolysezellen hat sich in der Zeit mit Magnesiumchlorid außerdem eine ziemlich hartnäckige Verkalkung gebildet. Ging mit Salzsäure wieder ab, war aber lästig... Womöglich hat sie auch darunter gelitten. Bei mir kommt Magnesiumchlorid daher, wenn überhaupt, nur noch in geringer Dosierung in den Pool.


    Die Salztabletten werfe ich einfach so rein, die lösen sich bei laufender Pumpe schnell auf.

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Solarabdeckung Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Danke für deine Einschätzung, Ionica.

    Dann lass ich das lieber mit den Experimenten und nehme das ganz normale Natriumsalz.


    Eigentlich schade.... Es las sich so toll mit dem Magnesiumchlorid.......

  • Habe und hatte mit V4A keine Proleme mit V2A und Alu dafür um so heftiger.
    Meine Leiter aus Alu und Teile aus V2A sind gegen V4A
    Werkstoffnummer :1.4404 Synonym AISI 316L (wichtig ist das L)
    Stoffgemisch X2CrNiMo17-12-2

    ausgetauscht und nun ist alles im grünen Bereich :)
    Ob alles was als V4A verkauft wird tatsächlich Werkstoff 1.4404 ist wage ich inzwischen zu bezweifeln und ich würde mir die Werkstoffnummer schriftlich bestätigen lassen wenn ich zukünftig etwas aus besagtem Stahl kaufen würde denn weder V2A noch V4A
    sind rechtlich bindende Aussagen ebensowenig wie rostfreier Stahl etc.

    Einzig die Werkstoffnummern sind verbindlich.

    Messungen von Kalium und Magnesium ist mit dem Finwell Pro möglich und deshalb hab ich mir inzwischen dieses Gerät (eigentlich baugleich mit unserem PoolLab ) zugelegt.

    Intex Ultra Quadra 26364GN XTR
    SEL: Astral / Hurlcon VX11 Chlorinator Eigenbau 40g/h stufenlos regelbar
    FU : 2x XSY-AT1 Single Phase to three Phase stufenlos
    Doepke FI-Schalter DFS4 063-4/0,03B SKR TypB (2x)
    Messung:
    PoolLab 1 nur noch für Schelltests
    Finwell Pro umschaltbar :Salzwasser/Brackwasser/Süßwasser (kalibrierbar)
    SFA: Bilbao 600mm
    Speck Outdoor 14 Pumpe 400V
    Speck BADU Top 14 / Bettar 14, 400 V
    PH-803 Controller (PH+Redox/ORP)

  • Nach nochmaliger Recherche werde ich mein Glück mit Magnapool Minerals versuchen.

    Das sollte der Oxilife keinen Schaden zufügen. Muss nur noch herausarbeiten, wieviel ich brauche bei 10m3....

  • laurasia,

    wenn ich das richtig verstehe, betreibst du deinen Pool nur mit Magnesium und Kalium… also gar kein Natrium mehr.

    Und das nicht mit der speziellen Elektrolysezelle von Zodiac sondern einer ganz gewöhnlichen….

    Betreibst du einen normalen Sandfilter oder diese spezielle chrystal clear Geschichte von Zodiac.

    Hast du damit auch den Eindruck, dass das Wasser klarer ist? Oder ist das nur in Verbindung mit dem Mineralgemisch und dem chrystal clear Filtermaterial zu sehen?

  • laurasia

    Hast Du keine Opferanode an der Leiter? Ich habe immer 2 an der Leiter, diese sind jetzt nach 3 Jahren fertig und wurden ausgewechselt.

    Gruß Oliver


    Stahl Rundpool 3,5m x 1,5m, 13m3 Salzwasser

    PPS400 Sandfilter 50Kg und Speck Magic II 6 Pumpe
    Zodiac SEL TRI-PRO 22

    Dolphi Ripp Solarheizung mit TDR-2004 Temperatur Differenzsteuerung

  • ich betreibe eine ganz normale Chlorinatorzelle von Astral/Hurlcon
    Serie VX 11/13 (Zahlen beziehen sich auf die Plattenanzahl)
    gedacht für normales Natriumsalz .
    Evt gehen auch die Anlagen aus dem Powerpoolshop (Bayrol oder Mida)
    Ist wohl eher eine Frage der Garantie und inwieweit die Hersteller da mitziehen.

    Im Pool ist noch eine kleine Restmenge Natriumsalz weil ich im laufenden Betrieb umgestellt habe. Fehlendes Salz wird nur noch durch Kalium und Magnesium ersetzt
    Kalium ca 70 % Rest Magnesium.
    Das kommt auf einige Kilo nicht wirklich an.
    Das preiswerte Magnesiumsalz enthält eh nur 47 % Magnesiumchlorid.
    Nehnt auf jeden Fall kein Calziumsalz

    Opferanode an Leiter
    Ja hatte ich aber trotzdem ging das Alu drauf (mächtig) und der Edelstahl bekam teilweise schwarze Stellen.
    Da mir das Oferprinzip eh auf den Wecker ging hab ich alles aus Alu und V2A rausgefeuert.
    Meine neue Außentreppe ist aus Rezyklat (unverwüstbar) geschraubt/verschraubt mit speziellen bauaufsichtlich zugelassenen Schrauben.
    Die Innenleiter ist aus GFK und damit auch wohl für viele Jahre brauchbar und zudem sehr leicht.
    Fußfreundlich wird die Leiter durch eine Sprossenummantelung aus Flexschlauch /Flexrohr siehe "Poolpowershop" im Zwiebelprinzip.

    Diese Schachtleitern werden eigentlich in der Industie (Chemiewerke etc. ) verwendet.


    Ich kann sagen das bisher alle damit mehr als zufrieden sind.(leider auch die Hundemeute)
    Stabiler ist das für "kleines Geld" nicht zu machen wobei auch bei Rezyklat und Flexrohr steigen leider die Preise.

    anschauen könnt ihr mein neues System im Album
    Treppe an Intex Frame Pool

    Intex Ultra Quadra 26364GN XTR
    SEL: Astral / Hurlcon VX11 Chlorinator Eigenbau 40g/h stufenlos regelbar
    FU : 2x XSY-AT1 Single Phase to three Phase stufenlos
    Doepke FI-Schalter DFS4 063-4/0,03B SKR TypB (2x)
    Messung:
    PoolLab 1 nur noch für Schelltests
    Finwell Pro umschaltbar :Salzwasser/Brackwasser/Süßwasser (kalibrierbar)
    SFA: Bilbao 600mm
    Speck Outdoor 14 Pumpe 400V
    Speck BADU Top 14 / Bettar 14, 400 V
    PH-803 Controller (PH+Redox/ORP)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!