Salzwassersystem Betreiben und Pflegen

  • Hallo zusammen

    Ich bin noch relativ jungfräulich was das Thema Salzwasserpool betrifft.


    Ich Plane in den nächsten Wochen unseren neuen Pool mit Salzwasser zu betreiben in der Hoffnung weniger Chemie einsetzen zu müssen.

    Momentan setzt sich mein noch nicht aufgestellter Pool aus folgenden Komponenten zusammen:

    -Intex Frame Pool 14.700 Liter

    -Intex 26670 Chlorinator 12 g/h

    -Steinbach Sonnenkollektor

    -Steinbach Speedclean 50 8,5cbm/h

    -Filtermedium Glas

    -Skimmer


    Dazu brauche ich logischerweise noch einen PH-Tester und PH Senker.

    Was könnt ihr mir da empfehlen für den Anfang und benötige ich außerdem andere Chemikalien zu Pflege? Bzw welche werte sollte ich außerdem im Auge behalten.

    Wie lange sollte ca die Pumpenlaufzeit sein und in welcher Taktung?

    geplant hatte ich hier zu Beginn 4h Laufzeit am tag jeweils Morgens und Späten Nachmittag.


    Im Internet bin ich bisher leider nur auf eine Gigantische Menge an Halbwissen gestoßen ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

    Vielen Dank schonmal im vorraus.

  • Um die Wert zu ermitteln solltest du dir ein vernünftiges Messgeräte wir den PoolLab zulegen. Damit kannst du dann sehr gute Messergebnisse erzielen und dadurch deine Laufzeiten ermitteln. So pauschal wird dir das keiner sagen können. Das ist immer individuell von vielen Faktoren abhängig.

    Zur Pflege brauchst du dann wahrscheinlich nur noch PH Minus.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Also die 4h Laufzeit am Tag sind deutlich zu wenig. Du solltest immer daran denken, dass das Wasser so lange wie möglich täglich umgewälzt wird, vor allem in den Sonnenstunden. Richte dich mal auf mindestens 8h bis 12h (an sehr heißen Tagen) ein.

    Es würde gerade in Hinblick auf die PH Minus Dosierung durchaus Sinn machen, über eine automatische Dosierungsanlage nachzudenken. Hierzu gibt es auch einfache und günstige Lösungen, es muss also nicht immer gleich der Maybach sein.

  • Okay vielen Dank

    Das PoolLab habe ich tatsächlich auch schon in Erwägung gezogen.

    Gibt es zum Thema Dosieranlage bewährte Systeme oder Hersteller?

    Könnt ihr da was empfehlen?

  • Such Mal nach PH-803W, da hast du für unter 400 alles dabei.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Nichts , die Verweilzeit ist zu kurz

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Such hier mal im Forum nach UV oder UV-C. Da wirst du jede Menge Diskussionen über die vielen Jahre des Forums finden (auch ganz aktuelle), die das Pro und Contra beleuchten. Ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass es keinen Beweis für das Pro gibt. Aber überzeuge dich einfach selbst.

  • Hallo,

    bin auch am überlegen auf Salzwasser umzustellen. Ist es denn wirklich so einfach, dass in einem Salzwasser Pool keine weiteren Werte als PH überwacht werden muss und natürlich die regelmäßige Überprüfung ob die Anlage noch richtig eingestellt/funktional ist?

    Da hört sich ein Chlor Pool ja an wie ein Chemiebaukasten.

    Danke für Eure Unterstützung.

    VG

    MAK

  • Wer sagt denn, dass man nur ph überwacht? Mindestens das Redoxpotential muss man überwachen und natürlich trotzdem regelmäßig die Wasserwerte kontrollieren. Besser: Zusätzlich den fCl-Wert überwachen und in eine automatische Steuerung (neben Redox und ph) einbeziehen.

  • Danke für die schnellen Antworten und möchte das zusammenfassen ob mein Verständnis korrekt ist

    Die Salzanlage prüft PH und Redox automatisch

    Ich selber überprüfe den PH und fCL Wert regelmäßig ob die Anlage noch korrekt arbeitet

    Cyanursäure muss nicht regelmäßig kontrolliert werden sondern nur nach Stoßchlorung wenn dieses im Chlor enthalten sein sollte

    Marvin78 was sind denn noch weiter "die Wasserwerte" die kontrolliert werden müssen bei einer Salzelektrolyse?

    Danke für Euer Wissen

    VG

    MAK

  • Du meinst eher "anorganisch gechlorten Pool" ;)

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Hi, also nach jetzt ein paar Wochen mit meinem Salzwasserpool kann ich dir gern meine Erfahrungen damit teilen.

    Stichpunkt weniger Chemie, naja nicht wirklich. Du benötigst weiterhin PH Minus oder vielleicht (selten) Plus. Mit CYA 0 bist du ständig nur am CL messen und am korrigieren und macht aus meiner Sicht nur mit einer Redox Steuerung Sinn. Ich hatte mich daher entschlossen, auf 15ppm CYA zu gehen und das Leben ist nun deutlich entspannter. Stichwort Chlor, die SEL produziert reines Chlorgas, somit hast du auch weiterhin Chlor in deinem Wasser, nur das Handling ist einfacher. Einfach Knopf drücken und Chlor wird produziert. Kein gepansche mehr mit Granulat usw. Das ist wirklich ein großer Vorteil. Ebenfalls muss man seinen TA Wert etwas im Auge behalten. In den meisten organischen Chlortabs ist ein PH Stabilisator enthalten, da hatte man selten ein Problem mit zu niedriger TA. Jetzt mit der SEL und da ich recht viel PH Minus brauche, gebe ich immer ab und an etwas Kaiser Natron mit ins Wasser, ansonsten ist meine TA sehr schnell <30. Du solltest dir auf jeden Fall den Poollab oder den Scuba 2 besorgen und ebenfalls am besten einen elektronischen Salztester. Wie du auch schon bei den ganzen anderen Posts gelesen hast, wird es mit einer SEL nicht einfacher, es wird nur anders ;)

    - Intex Frame Planschbecken 300x200x75 mit Skimmer

    - Steinbach Classic 400

    - Intex Salzelektrolyse ECO 5220G

    - Scuba 2

    - Steinbach Poolrunner

  • Hallo

    Wir haben eine Norsup Salzwasseranlage

    Der DRP wert ist bei der Hitze auf 410 zurück gegangen

    PH wert liegt bei 7,3

    Wie komme ich wieder bei DRP auf 600

    Danke

  • Gib ph-Minus hinzu.


    Hast du dich schon einmal mit den Grundlagen der Wasserpflege befasst? Ph-Minus und ein Messgeraät z. B. ein DPD Pooltester sollten vor Ort sein.


    lächeln lächeln lächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy

    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP FORUM









  • Hallo

    Danke für die Mitteilung ,

    Einen PH Minus senker wollte ich vermeiden ,soll ja alles mit Salz und der elektrolyse funktionieren !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!