Verrohrung Aqua Plus 6 mit Flexschlauch ohne kleben

  • Hallo Zusammen,


    eigentlich wollte ich alles mit 38mm Saug/Druckschlauch verrohren. Da mir aber kein Lieferant eine dauerhafte Chlorbeständigkeit und eine aussagekräftige Druckbeständigkeit liefern , kann werde ich wohl sicherheitshalber auf den 50mm Flexschlauch umsteigen.


    Ich möchte diese Installation allerdings nicht verkleben, sondern nur mit Klemmverbinder arbeiten.


    Diese Klemmverbinder kann ich mittels 1 ½“ AG an das MWV anbinden, richtig?


    Laut Forum ist es aber nicht möglich Klemmverbinder mit Überwurfmutter direkt (an Ein- und Ausgang) an die Aqua Plus 6 anzuschrauben, da hier wohl ein sonderbares AG verbaut wurde, richtig?


    Welche Möglichkeit habe ich nun an und von der Pumpe zu gehen ohne zu kleben?

    Intex Frame Pool 3.66x0.84 (nur auf gewachsenen Boden aufgestellt 8o )

    Bali400/Aquaplus6

    Bayrol Filterglas Grade 1

    38mm Glattwandschlauch

    Olympic ELD/ALD

    Einhängeskimmer

  • An der SFA sind normalerweise 1 1/2" IG, also kannst du direkt mit Klemmverschraubungen auf Flexschlauch gehen. Zu empfehlen: BD-Fast Kupplungen.

    Für die Aqua Plus brauchst du die passende Klebe-Verschraubung:

    https://www.poolpowershop.de/p…ung-d-50-f-magic-aquaplus

    Da wirst du definitiv nicht um Kleben herumkommen, denn es gibt hierzu keinen Anschluß mit Gewinde.

    Warum möchtest du nicht kleben? Ist total easy und wirklich überhaupt kein Problem.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 mit 65kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Moin,


    kennst Du diese Text-Beschreibung:


    Hochflexibler, formstabiler Saug-/Druckschlauch, Schwarz

    Ozon- und UV-stabil, kälteflexibel bis -10°C

    Saug- und Druckschlauch für Pool, Teich, Landwirtschaft, Baugewerbe und Industrie

    • glatter Innenmantel mit eingegossener Kunststoff Verstärkungsspirale
    • geringe Strömungsturbulenzen und innenseitige Partikelanhaftung
    • starke Vollmantelwandung aus Weich-PVC, Farbe Schwarz mit weißer Kunststoff Spirale verstärkt
    • Ozon, Chlor- und UV-beständig
    • kann sowohl für ober- wie auch unterirdischen Einbau benutzt werden
    • keine Veralgung möglich, da nicht durchscheinend
    • hervorragend als Saug- und Druckschlauch im Teich- und Poolsektor geeignet sowie als Schleppschlauch in der Gülleverteilung, an Kommunalfahrzeugen, in der Druckindustrie, im Maschinenbau und generell in der Bewässerungstechnik
    • trotz hervorragend starker Verarbeitung leicht und flexibel bei hoher Abriebresistenz
    • gefertigt nach ISO 3994 Standard
    • Temperaturbereich -10°C bis +60°C
    • Anbindung mit Schlauchtülle oder Klemmkupplung für Schlauch
  • Je nach angebotenem SFA Set ist bei der Aqua Plus manchmal nur eine Verschraubung mit Schlauchstutzen dabei und keine Klebemuffe. Deswegen hatte ich es erwähnt.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 mit 65kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • stihl_026 , den Text kenne ich, aber wie gesagt der Lieferant kann keine Druckbeständikeit in Zahlen nennen.

    Juso74 , da ich alles flexibel gestalten wollte, wollte ich nicht extra für die 2 Stellen an der Pumpe Klebematerial kaufen.

    Intex Frame Pool 3.66x0.84 (nur auf gewachsenen Boden aufgestellt 8o )

    Bali400/Aquaplus6

    Bayrol Filterglas Grade 1

    38mm Glattwandschlauch

    Olympic ELD/ALD

    Einhängeskimmer

  • Kauf dir einfach einen Tangit Kleber und Reiniger dazu. Kostet ja nicht die Welt. Es ist nie verkehrt, das Zuhause zu haben. Ich wollte anfangs auch nicht kleben, musste es dann aber auch an der Pumpe und jetzt bin ich froh, dass ich den Kleber immer parat habe.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 mit 65kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • stihl_026 , den Text kenne ich, aber wie gesagt der Lieferant kann keine Druckbeständikeit in Zahlen nennen.

    Wir arbeiten im Poolbereich mit 0,5 bis ca.1,2bar im "Hochdruckberech", da muß man natürlich aufpassen das einem das einfache Rohr bei Dauerbelastung nicht um die Ohren fliegt. ganz doll lachen

    edit: Die normale Hauswasserleitung liegt im Normalfall bei 1 bis 4 bar.

    Wenn ein Schlauch als Saug Druckschlauch für Pool Haushalt Industrie und Baugewerbe vermarktet wird, hätte ich damit keine Probleme ihn im eigenen Poolbereich einzusetzen.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

    Edited once, last by Roberti ().

  • Roberti , einige Lieferanten schrieben 0.1 Bar, also durchaus Ausschlaggebend. Und wenn auf den o.g. HP nichts angegeben ist muss man ja vom schlechtesten Fall ausgehen.


    Bleibt noch die Frage offen, ob an der Olympic Düse genügend Gewinde übrig bleibt um einen Bogen mit 2" AG gescheit draufzudrehen.

    Intex Frame Pool 3.66x0.84 (nur auf gewachsenen Boden aufgestellt 8o )

    Bali400/Aquaplus6

    Bayrol Filterglas Grade 1

    38mm Glattwandschlauch

    Olympic ELD/ALD

    Einhängeskimmer

  • Wenn, dann Bogen mit 2" Innengewinde. Du hast doch die Olympic, schraube sie zusammen und messe das Restgewinde.

    Mit Teflon oder Dichtfaden auf dem Gewinde sollte es klappen.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Juso74 , du hast mich überzeugt, werde wohl Klebefittings einsetzten. Wenn ich die Verschraubung mit Klebeteil (Überwurfmutter)nehme brauch ich ja eigentlich gar keine Klemmverbinder oder?

    Für den Rückspülabgang würde ich dann einen Bogen einkleben. Da ich aber meinen alten Schwimmbadschlauch für den Rückspülvorgang nutzen möchte weiß ich nicht wie ich den Übergang von Klebebogen zu 32er Schlauch ausführen soll. Eine Idee?

    Intex Frame Pool 3.66x0.84 (nur auf gewachsenen Boden aufgestellt 8o )

    Bali400/Aquaplus6

    Bayrol Filterglas Grade 1

    38mm Glattwandschlauch

    Olympic ELD/ALD

    Einhängeskimmer

  • Wenn du die Verschraubung mit Klebemuffe verwendest, dann brauchst du kein Klemmfitting. Da kannst du direkt den Schlauch oder das Rohr einkleben.

    Für das Rückspülen würde ich auf keinen Fall den dünnen 32mm Schlauch verwenden. Hier sollte so wenig wie möglich Gegendruck vorhanden sein, damit der Filter auch wirklich sauber wird. Du solltest hier wenigstens den 50mm Ausgang weiterverrohren, wenn irgendwie möglich.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 mit 65kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • ok Danke. Wo wären denn Absperrschieber am sinnvollsten bei einer Installation Ohne Solar, WP ....

    Direkt an der Pumpe und am MWV oder direkt am Pool?

    Intex Frame Pool 3.66x0.84 (nur auf gewachsenen Boden aufgestellt 8o )

    Bali400/Aquaplus6

    Bayrol Filterglas Grade 1

    38mm Glattwandschlauch

    Olympic ELD/ALD

    Einhängeskimmer

  • Direkt am Pool ist immer sinnvoll, dann kann man das Wasser praktisch direkt an der Quelle absperren.

    Ansonsten würde ich Kugelhähne immer vor und nach einem wasserführenden Bauteil machen, um ggf. Wartungen, Tausch oder ähnliches durchführen zu können.

    Also in deinem Fall vor und nach SFA und Pumpe.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 mit 65kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Am Pool geht ja auch mit Winterstopfen, vor und hinter der SFA macht mehr Sinn, um z.B. den Vorfilter der Pumpe zu reinigen.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400mySolarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!