Verrohrung bei 20m Entfernung

  • Hallo,


    ich plane gerade den Poolbau.

    4,5m Stahlwandrundpool mit 1,5m tiefe.

    Pool soll ca. 90cm in der Erde eingelassen werden.


    Aufgrund anderer Beiträge hier im Forum kam ich auf die Idee die Sandfilteranlage in den Schuppen zu verbannen. Dann müssen aber ca. 20m Strecke überwunden werden. Siehe beigefügte Zeichnung.

    Dazu habe ich schon gelesen das PVC Rohre mit 63mm Durchmesser verwendet werden können.

    Derzeit habe ich die Sandfilteranlage Pro 400/AquaPlus 6 mit 8m³/h bestellt, kann die Sanfilteranlage innerhalb der nächsten 14 Tage aber auch noch retournieren und tauschen.


    Nun also die Fragen:

    1) Würdet ihr diese Konstellation empfehlen oder liebe Pumpe direkt neben Pool und kleines Häuschen bauen?

    2) Ist die Pumpe dafür in Ordnung?

    3) Wenn umsetzbar, welche Teile brauche ich genau alle? Hab ein Foto gefunden, aber zu unscharf.

    4) Der Skimmer soll nach dem Wind ausgerichtet werden (in der Zeichnung hellblau). Dann würde ich den Skimmer ungefähr beim blauen Pfeil in der Zeichnung positionieren?

    5) Wie tief sollte das Rohr in der Erde vergraben werden?


    Vielen Dank für eure Tipps!


    Gruß


    Robert

  • Die Leitung Pool zur Pumpe sollte so kurz wie möglich gehalten werden, am besten SFA direkt neben dem Pool (+-2m) da es sich um die Saugleitung handelt.

    Druckseite schaut's anderst aus, da kannst auch 20m +++ legen.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Ich bin noch absoluter Laie in dem Bereich, deswegen verzeihe die wahrscheinlich doofe Frage.

    Bei einer SFA ist quasi alles in einem. Sprich sowohl Saugleitung als auch Druckleitung werden an der SFA angeschlossen, ist ist die Strecke für beide Leitungen immer identisch?


    Dann würde deine Empfehlung also ganz klar lauten SFA neben Pool und fertig?

    Dann würde ich die SFA aber gerne in der Grundstücksecke platzieren, den Skimmer dann aber auch wegen 2m.

    Dann wäre der Skimmer quasi entgegengesetzt der Windrichtung. Ist das problematisch?

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • SFA ist Sandkessel und Pumpe, so wie hier bei meiner:

    IMG_20210511_112738.jpg

    Rechts unten der zur Pumpe führt ist Saugseite, also das Wasser VOM Pool ZUR Pumpe/SFA und diese Leitung sollte zwischen Pool und Pumpe so kurz wie möglich gehalten werden.


    Das Gereinigte Wasser geht dann wieder aus dem Kessel ZUM Pool, also Druckseite, mit dieser Leitung könntest du auch länger verlegen (Solar, Wärmepumpe ect.).


    Wenn es geht einfach die SFA neben dem Pool Stellen, also mit Unterstand für die SFA das die im Trockenen steht.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Naja 20m ist schon was. Aber gehn tuts schon wenn man das Rohr entsprechend dimmensioniert. Bei deiner Pumpe würde ich so aussm Bauch raus sagen 63ger auf Saugseite könnte klappen. Oder erstmal 63ger reinschmeissen Pumpe anschliessen und Unterdruck messen. Wenn Gering ok, sonst für Saug auf 75 gehen. Aber 20m ... kostet ja auch was. Effektiver wäre wohl ne kleine Hütte in Poolnähe. Druck kann denke ich eine Nummer kleiner. In Poolnähe kannste alles in 50 machen. Aquaplus 6 macht übigens 6m²/h in realistischen umgebungen (Filter und Rohr Gegendruck), deswegen heißt die ja so :P

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • @MaBa85

    Deinen Beitrag habe ich mir vorhin auch angeschaut, vielen Dank für das super Foto.

    OSB-Platten habe ich eh gerade bestellt und benötige nicht alle. Ist denke ich eine gute Grundlage für einen Unterstand.

    Dann denke ich kommt die Pumpe doch in die Ecke neben dem Pool mit Unterstand.

  • Auch wenn 75er, würde ich saugseitig niemals auf 20m legen, wie schon geschrieben, am besten SFA direkt oder so na wie möglich neben dem Pool, kleines Pumpenhäuschen bauen oder Box kaufen, fertig.


    Das ist eine gute Entscheidung das dir das selbst baust und neben dem Pool alles steht :thumbup:

    Die OSB Platten müssen mit Lack 2 mal gut gestrichen werden, dürfen nicht saugen ;)

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Naja ich würde generell keine 20m legen weil ich viel zu faul bin um soon Graben zu ziehen, aber wenn man unbedingt will würde es schon gehen.


    Aber seh ich auch so kannst vermutlich einfacher einen Pumpenschacht vergraben als 20m Rohr.

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Grundsätzlich sind 20m überhaupt kein Problem. Saugseite auf 63mm und Druckseite auf 50mm. Der Druckverlust ist sehr gering bei dem Querschnitt und die Pumpe schafft das auch.

    Natürlich ist eine kurze Distanz von Technik zum Pool zu bevorzugen, aber wenn es nicht möglich ist, dann ist es auch kein Beinbruch.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 / 63kg AquaClean Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30

    Dosier-/Messtechnik: Innowater PH RX / Gemke Bypass Messzellen / Blue Connect Plus Salt / PH-803W (passiv) / US211M Lite Flow Sensor

    Elektroden: GT-RX Platin / GT-PH Doppelmembran

    Poolroboter: Dolphin Maestro 30

    Skimmer: Ocean De Luxe PT

    Solarfolie: GeoBubble 500 Midnight/Blue

  • Hallo

    20m Saugleitung in 63mm geht, auch, die Pumpe muss ja nicht ganz so kräftig saugen, da der Pool ca 60cm aus dem Boden ragt,

    und die Pumpe somit unter der Wasserlinie steht.

    Aber kurze Leitungslängen sind natürlich idealer.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin E35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

    Edited once, last by 314Monty ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!